Willkommen 

RE: Und es geht doch mit M - Gleis !

#1 von steve1964 , 13.01.2012 12:57

-

Tag zusammen, ein , wie mir scheint , etwas in die Versenkung geratenes Thema möchte ich

kurz beleuchten :

Mit M - Gleisen lassen sich ebenfalls weite Kurven für Paradestrecken bauen .

Ohne sie aufzuschlitzen , wohlverstanden .

ein paar Bilder :

-



--




--




-





-






--




-


Grüße
Steve

-


Ich baue, also bin ich.


 
steve1964
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.612
Registriert am: 15.02.2010
Gleise M, K, C, Roco Line, Geo Line, GT, Peco Code 55, Jouef, Fleischmann Messing, Hübner, Märklin 1
Spurweite H0, 1, N
Stromart AC, DC


RE: Und es geht doch mit M - Gleis !

#2 von kaeselok , 13.01.2012 13:19

Naja, Steve!

Dass das gute, alte M-Gleis sich an den "Übergängen" von den Gleisen sehr "tollerant" verhält ist ja bekannt.

Trotzdem ist Dein Bogen ein aus geraden Gleisstücken 5106 zusammengestückelter Bogen ...

(was Dir natürlich den Spaß mit dem tollen Blechgleis nicht schmälern sollte - ganz im Gegenteil: Mach weiter!)



Viele Grüße,

Kalle


 
kaeselok
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.760
Registriert am: 30.04.2007
Spurweite 1
Stromart Digital


RE: Und es geht doch mit M - Gleis !

#3 von steve1964 , 13.01.2012 13:35

Zitat von kaeselok
Naja, Steve!

Dass das gute, alte M-Gleis sich an den "Übergängen" von den Gleisen sehr "tollerant" verhält ist ja bekannt.

Trotzdem ist Dein Bogen ein aus geraden Gleisstücken 5106 zusammengestückelter Bogen ...

(was Dir natürlich den Spaß mit dem tollen Blechgleis nicht schmälern sollte - ganz im Gegenteil: Mach weiter!)



Viele Grüße,

Kalle



-

Hi Kalle ,
danke ..

ich hatte ja auch nicht geschrieben , daß ich die Gleise wärme - oder kaltverforme .

5106 bleibt natürlich so , wie es ist .

Die " halben " Gleise ( 90 mm ) lassen dann noch kleinere Bögen zu .


Grüße

Steve

-


Ich baue, also bin ich.


 
steve1964
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.612
Registriert am: 15.02.2010
Gleise M, K, C, Roco Line, Geo Line, GT, Peco Code 55, Jouef, Fleischmann Messing, Hübner, Märklin 1
Spurweite H0, 1, N
Stromart AC, DC


RE: Und es geht doch mit M - Gleis !

#4 von Andreas Poths , 13.01.2012 14:00

R 20 :



Zumindest wird mal wieder das "klack - klack" gut rüberkommen...und was hat man sich im Kindesalter einen abgezappelt, damit bloß kein Knick in der Optik vorkommt...

Gruß Andreas


gruß pothsi
Man lebt nur einmal...aber dann mit MÄRKLIN!!!
Guggd ihr meine Anlage gerne auch hier:
https://www.youtube.com/watch?v=hzD2SyMk1KA

Nüchtern betrachtet war es besoffen besser....


Andreas Poths  
Andreas Poths
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.959
Registriert am: 04.01.2006
Ort: Hochtaunuskreis
Gleise C
Spurweite H0
Steuerung CS 2 V 4.2.13 (14) MS1 MS2
Stromart Digital


RE: Und es geht doch mit M - Gleis !

#5 von Kohldampf , 13.01.2012 14:23

Hmm, ob das auf Dauer mal gut geht mit den Spalten und den Roststellen ..... ??

http://666kb.com/i/c0cn6vhopjqdwbhop.jpg


Gruß
Karl-Heinz


Beste Grüße und bis neulich!
Karl-Heinz

Wegen der Betriebssicherheit: Man sollte eher in der Nähe des Trafos bleiben und nicht mit der Zeitung auf dem Lokus sitzen, während die Fuhrwerke kurven.

Sympathisant des Monsignore "Don Camillo v. d. Pälzer Niederungen"


 
Kohldampf
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.637
Registriert am: 12.08.2008
Gleise M & C
Spurweite H0
Steuerung NS = Infrarot - HS = ???
Stromart AC


RE: Und es geht doch mit M - Gleis !

#6 von LDG , 13.01.2012 14:31

Hallo Steve,

absolut vorbildgerecht

Im Sommer 2009 sind wir mit einem 2-achser Triebwagen (siehe mein aktuelles Avatarbild) in Südfrankreich unterwegs gewesen. Ich saß dort ziemlich lange direkt hinter dem Fahrer im Motorraum Da gab es auch solche "Kurven". Hier im Bahnhof "Le Chambon-Mazet":



Auf freier Strecke gab es auch solche "Kurven". Da hat es den Triebwagen von Schiene zu Schiene ganz schön heftig hin und hergeworfen Die Schienestöße hat man dabei nicht mehr gehört sondern nur sehr intensiv gefühlt (Da hab ich noch ein verwackeltes Video von...)

Übrigens: Mathematisch gesehen ist ein Vieleck mit unendlich vielen Ecken ja auch ein Kreis

Gruß,
Lothar


Mist67 (Speyer) fällt bis auf weiteres aus

H0 mit/ohne Pickel, Rocrail, Tams RB+MC+HC+mC+xnC dazu B-4, BiDiB-Interface, -Booster, RC-Link, CS2/MS2 und ECoS2.
Dazu diverses historisches Gedöns wie MS1, CU, IB-IR, HSI-88,...


 
LDG
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.215
Registriert am: 07.11.2007
Ort: bei Karlsruhe
Gleise Märklin Modell, M, K, α und C ; RocoLine m. Bettung
Spurweite H0
Steuerung Digital und Analog
Stromart Digital, Analog


RE: Und es geht doch mit M - Gleis !

#7 von Jerry , 13.01.2012 15:16

Zitat von steve1964


Sag mal Steve, das Gleis rechts, sind das Betonschwellen?


Grüße

Jerry


Wenn Märklin Sünde ist , dann will ich Sünder sein!

Märklin - primex - TRIX, da fehlt si' nix!!!


 
Jerry
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.514
Registriert am: 28.02.2009
Homepage: Link
Ort: Plastic Planet
Gleise M-Gleise & div. 2-Leiter
Spurweite H0
Steuerung 6021 & 6647 & 190956
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Und es geht doch mit M - Gleis !

#8 von Hagi ( gelöscht ) , 13.01.2012 15:28

bleibt die Frage, heißt das

[_] die gearde Kurve
oder
[_] das gerade Kurve


Hagi

RE: Und es geht doch mit M - Gleis !

#9 von Pauline , 13.01.2012 15:37

Hallo, Hagi,

es heißt "der gerade Kurve" ...glaub ich jedenfalls


Viele Grüße!
Jürgen
Et situs vi late inista per carnes
Ich freue mich auf Euren Besuch: http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=63941


 
Pauline
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.952
Registriert am: 04.05.2011
Ort: fast in Hessen
Gleise Märklin K-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Tams RedBox/ModellStellWerk
Stromart Digital


RE: Und es geht doch mit M - Gleis !

#10 von hobbiefahrer , 13.01.2012 18:35

Hallo,

jetzt weiß ich jedenfalls woher der Spruch stammt "Ich glaub', wir bewegen uns gerade im Kreis herum"

Wie auch immer: das "Klack-Geräusch" dabei würde mir gefallen

Viele Grüße
Markus


 
hobbiefahrer
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.139
Registriert am: 01.01.2010
Ort: Hessen
Gleise Märklin C-Gleis
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Und es geht doch mit M - Gleis !

#11 von steve1964 , 13.01.2012 18:41

-
Hi Jerry ,

habe mir erlaubt , die Schwellen hellgrau anzumalen .

Einfach mit sehr wenig Farbe flach drüberwischen .

Grüße Steve

--


Ich baue, also bin ich.


 
steve1964
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.612
Registriert am: 15.02.2010
Gleise M, K, C, Roco Line, Geo Line, GT, Peco Code 55, Jouef, Fleischmann Messing, Hübner, Märklin 1
Spurweite H0, 1, N
Stromart AC, DC


RE: Und es geht doch mit M - Gleis !

#12 von steve1964 , 13.01.2012 18:43

-

Hi Markus ,

das Klackern der Achsen ist auch nicht schlimmer

als bei exakt Stoß an Stoß zusammengesteckten Gleisen .

einfach mal ausprobieren . Kostet ja nichts .


Grüße Steve

--


Ich baue, also bin ich.


 
steve1964
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.612
Registriert am: 15.02.2010
Gleise M, K, C, Roco Line, Geo Line, GT, Peco Code 55, Jouef, Fleischmann Messing, Hübner, Märklin 1
Spurweite H0, 1, N
Stromart AC, DC


RE: Und es geht doch mit M - Gleis !

#13 von Chevyfahrer , 13.01.2012 18:48

Hallo zusammen,

also ich plädiere fürs 5110 (22,5mm) das gibt dann so ´ne Art Flexgleis,hat auch noch den Vorteil daß man die einzelnen Schienenstösse nicht mehr hört

Jürgen


Märklin M-gleis 7qm im Aufbau (mit Elektrowinde absenkbar von der Decke):

viewtopic.php?f=64&t=49512

Fotostrecke"lange Nacht der Modellbahnen 2014"

viewtopic.php?f=153&t=115846


 
Chevyfahrer
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 414
Registriert am: 14.02.2010


RE: Und es geht doch mit M - Gleis !

#14 von steve1964 , 13.01.2012 18:49

Zitat von Andreas Poths
R 20 :



Zumindest wird mal wieder das "klack - klack" gut rüberkommen...und was hat man sich im Kindesalter einen abgezappelt, damit bloß kein Knick in der Optik vorkommt...

Gruß Andreas



-

Hi Andreas ,

das dürften gut und gerne 5 - 6 m Radius sein .

Könnte auf eine Strasseneckenbordsteinkante passen .

6 m x 87 = 522 m , also doch schon vorbildgerecht .


Wenn ich mir jetzt vorstelle ,

eine Märklin Anlage mit so einer maßstäblichen S - Kurve , vielleicht im Frankenwald oder am Rhein ...




Grüße

Steve

--


Ich baue, also bin ich.


 
steve1964
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.612
Registriert am: 15.02.2010
Gleise M, K, C, Roco Line, Geo Line, GT, Peco Code 55, Jouef, Fleischmann Messing, Hübner, Märklin 1
Spurweite H0, 1, N
Stromart AC, DC


RE: Und es geht doch mit M - Gleis !

#15 von raily , 13.01.2012 18:56

Moin Steve,

Zitat von steve1964



daß sich das M-Gleis recht gut hin- / passend biegen läßt ist an und für sich ein alter Hut, aber wenn man es auf einer Anlage so verwenden möchte, sollte man Einiges beachten:
Bei Verwendung von halben Geraden (5107) fallen die geknickten Übergänge kleiner aus und der so entstandene Bogen wirkt gefälliger. Außerdem sollte man an den Gleisübergängen mit dem Spalt die Schienen etwas zueinander anbiegen, denn mit den spitzen Kanten sind das echte Haftreifenmörder.

Viele Grüße,
Dieter.


Märklinbahner ab `61 m. Pause, Ep.III-IVa, z.Zt. keine große Anlage, aber etwas DC dazu.

Meine Umbauten: Kleine Basteleien: BR 74 (Mä. 3095)

Die Mini-Moba: Mein Testkreis: Es geht los!.
___
wd.


 
raily
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.431
Registriert am: 02.07.2006
Ort: Bremen
Spurweite H0
Stromart AC, Digital, Analog


RE: Und es geht doch mit M - Gleis !

#16 von Jerry , 13.01.2012 22:15

Zitat von steve1964
habe mir erlaubt , die Schwellen hellgrau anzumalen .

Einfach mit sehr wenig Farbe flach drüberwischen .


Danke für den Tipp Steve, ich find die Idee nicht mal schlecht!


Grüße

Jerry


Wenn Märklin Sünde ist , dann will ich Sünder sein!

Märklin - primex - TRIX, da fehlt si' nix!!!


 
Jerry
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.514
Registriert am: 28.02.2009
Homepage: Link
Ort: Plastic Planet
Gleise M-Gleise & div. 2-Leiter
Spurweite H0
Steuerung 6021 & 6647 & 190956
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Und es geht doch mit M - Gleis !

#17 von steve1964 , 13.01.2012 22:54

-

und das als krönenden Abschluss

es lebe das Teppichbahning !

-
[url=http://www.abload.de/image.php?img=zzzzzzzzzz---m-gleisgylkmm.jpg][/url

-



Grüße

Steve

--


Ich baue, also bin ich.


 
steve1964
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.612
Registriert am: 15.02.2010
Gleise M, K, C, Roco Line, Geo Line, GT, Peco Code 55, Jouef, Fleischmann Messing, Hübner, Märklin 1
Spurweite H0, 1, N
Stromart AC, DC


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 234
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz