Willkommen 

RE: Gleisplan 180 x 110cm - Schattenbahnhof möglich?

#1 von Sydney , 31.01.2012 20:51

Hallo MoBafreunde,

Ich habe einen kleinen Gleisplan entworfen. Er basiert auf Märklin C-Gleis für kleine VTs und kurze Güterzüge. Ich habe bisher nur zwei Stumpfgleise als SBF für Pendelzugverkehr (z.B. LINT 41) eingerichtet. Wer von Euch hat Ideen wie sich ein zweigleisiger SBF mit Überholgleis statt Stumpfgleisen umsetzen lässt?

Gruß, Sydney






Sydney  
Sydney
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 35
Registriert am: 24.08.2011


RE: Gleisplan 180 x 110cm - Schattenbahnhof möglich?

#2 von Transalpin , 31.01.2012 22:03

Hallo Sydney!

Wie wäre es mit einem Einsatz von einer Bogenweiche in der rechten Kurve, wo du 24230 verwendest? Das sollte sich doch ausgehen.
Gruß,
Transalpin


Meine Teppichbahn(en)

Anlagenplanung Modulbahnhof Epoche V-VI


Transalpin  
Transalpin
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.266
Registriert am: 20.10.2011
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Central Station 2
Stromart AC, Digital


RE: Gleisplan 180 x 110cm - Schattenbahnhof möglich?

#3 von Carllo ( gelöscht ) , 31.01.2012 22:23

So etwas?


Carllo

RE: Gleisplan 180 x 110cm - Schattenbahnhof möglich?

#4 von Litra P , 01.02.2012 11:13

Zitat von Sydney
Hallo MoBafreunde,

Ich habe einen kleinen Gleisplan entworfen. Er basiert auf Märklin C-Gleis für kleine VTs und kurze Güterzüge. Ich habe bisher nur zwei Stumpfgleise als SBF für Pendelzugverkehr (z.B. LINT 41) eingerichtet. Wer von Euch hat Ideen wie sich ein zweigleisiger SBF mit Überholgleis statt Stumpfgleisen umsetzen lässt?

Gruß, Sydney



Hallo Sydney,

Ich ! Und Du hast jetzt mehr Kapazität unten und zwar für drei normale Züge und zwei Wendezüge.

Steigung 2,95%, Durchfahrthöhe ohne Trasse 8,0 Zentimeter (minus eine Stelle - nicht kritisch)





Viele Grüße

Lars


 
Litra P
InterRegio (IR)
Beiträge: 220
Registriert am: 04.10.2009
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Gleisplan 180 x 110cm - Schattenbahnhof möglich?

#5 von Transalpin , 01.02.2012 12:19

Zitat von Carllo
So etwas?



So hätte ich es gemeint, aber Litra B hat einen noch besseren Vorschlag auf den 1. Blick.
LG,
Transalpin


Meine Teppichbahn(en)

Anlagenplanung Modulbahnhof Epoche V-VI


Transalpin  
Transalpin
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.266
Registriert am: 20.10.2011
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Central Station 2
Stromart AC, Digital


RE: Gleisplan 180 x 110cm - Schattenbahnhof möglich?

#6 von Sydney , 01.02.2012 21:25

Hallo Lars, Hallo Transalpin,

Danke für Eure Ideen! Klasse. Werde mich gleich mit der Umsetzung in Wintrack beschäftigen. Endergebnisse werde ich hier einstellen.

Gruß, Sydney


Sydney  
Sydney
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 35
Registriert am: 24.08.2011


RE: Gleisplan 180 x 110cm - Schattenbahnhof möglich?

#7 von Litra P , 02.02.2012 21:21

Hallo Sydney,

hier ist was ich machen würde - zwei Bahnhöfe (mit Kehrschleifen), ein Haltepunkt - und vier Brücken .

SCHATTENBAHNHOF


STRECKE (12,4 Meter !)


VORORTBAHNHOF


Die (Standard)Weichen oben am Bahnhof sind teilweise abgekürzt.

Viele Grüße

Lars


 
Litra P
InterRegio (IR)
Beiträge: 220
Registriert am: 04.10.2009
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Gleisplan 180 x 110cm - Schattenbahnhof möglich?

#8 von Litra P , 03.02.2012 18:12

Und so sieht das ganze aus in 3D...







Viele Grüße

Lars


 
Litra P
InterRegio (IR)
Beiträge: 220
Registriert am: 04.10.2009
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Gleisplan 180 x 110cm - Schattenbahnhof möglich?

#9 von tauberspatz ( gelöscht ) , 04.02.2012 06:00

hallo Lars
ich machs kurz........suuper gemacht, wieder mal ......


tauberspatz

RE: Gleisplan 180 x 110cm - Schattenbahnhof möglich?

#10 von tennisidefix , 05.02.2012 13:12

Hallo,
sehr schöne Kleinanlage kann mich nur anschließen super

Grüsse
Wolfgang


Eingleisige C Gleis Anlage
viewtopic.php?p=749901#p749901
N-Plan
https://www.stummiforum.de/
Wolfsweiler N
Wolfsweiler N


 
tennisidefix
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.036
Registriert am: 29.12.2009
Ort: München
Spurweite H0, N
Steuerung ECOS 50100
Stromart DC, Digital


RE: Gleisplan 180 x 110cm - Schattenbahnhof möglich?

#11 von tauberspatz ( gelöscht ) , 09.02.2012 12:40

Hallo,
ich hoffe mich hier anschliessen zu dürfen , der Thread passt auch für mich
Nachdem nun endlich meine Gleise angekommen sind, habe ich mich an die Arbeit gemacht, Lars hatte mir und Sydney je einen passenden Plan entworfen, danke nochmal Entschieden habe ich mich für den PLan , der hier von Lars für Sydney gemacht wurde ( Ich baue ihn spiegelverkehrt weil ich den Bahnhof rechts haben möchte) , da der andere mich überfordert und auch kostenmässig wesentlich teurer käm.
hier sind ein paar Bilder von meinem Rohbau, alles noch provisorisch. Um nichts verkehrt zu machen brauche ich nochmal einen Rat . Im zweiten Wendel muss ich ja von 7,6mm auf weitere mind. 7,6 cm, um durchfahren zu können. Mir erscheint die Strecke etwas zu kurz um die Steigung zu bewältigen, oder mein ich das nur.
Was ich bis jetzt gemacht habe, ist ja ohne Probefahrt, da kann ich natürlich die Gleise in der Höhe verstellen wie es mir gefällt, um auf die Endhöhe zu kommen. Ja, ich weiss, ich habe einen Plan, aber ich kann nicht so genau nach Plan arbeiten da kommt immer etwas Fantasie durch und so über den Daumen gepeilt , nicht zuletzt weil ich nicht zu 100 % alle genauen Weichen und Gleise hab.
hier meine Fotos
klein Momentchen noch, mach das mit Drobox




ich könnte vielleicht mit dem oberen Wendel noch weiter raus

OH PARDON.... ich hab den Plan mit den genauen Höhenangaben erst jetzt entdeckt, da steht ja alles genau drin ops:


tauberspatz

RE: Gleisplan 180 x 110cm - Schattenbahnhof möglich?

#12 von Litra P , 09.02.2012 16:05

Hallo Karin,

Wenn Du nicht die Kreise übereinander bauen, muss Du R1 in der oberen Kreis benutzen - daher wird die Steigung höher (zu hoch - meiner Meinung nach). Der Plan kann von Märklin nach Roco leider nicht 1:1 umgesetzt werden . Insbesondere ganz oben bekommst Du Probleme, da Rocoline ohne Bettung nicht die steilen Weichen im Programm hat. Überleg dir mal ob Du nicht Geoline für dein Schattenbahnhof benutzt (kauf gebraucht und billig bei Ebay ein ). Geoline ist an solche Stellen besonders anwendbar gerade mit die steilen Weichen im Programm und die stabile Verlegung (R1-scheue Leute weiß auch die Bogenweichen hier zu schätzen).

Mit freundlichen Grüßen

Lars


 
Litra P
InterRegio (IR)
Beiträge: 220
Registriert am: 04.10.2009
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Gleisplan 180 x 110cm - Schattenbahnhof möglich?

#13 von tauberspatz ( gelöscht ) , 09.02.2012 16:33

Hallo Lars
ich hab im oberen Kreis R2 mit ein klein bisschen gerade Schiene , sieht man auch. Ich glaub ich komm hin. Es gibt ja auch so Gleiswendel die sich nach oben arbeiten , das ist der Radius z.B. R2 und die Loks haben Platz zum Fahren. Wenn der obere Kreis auf Höhe 15 cm ist dann geht es nicht mehr höher . Ich bleib dann so bis zum Bahnhof, dein Plan ist klasse, ich brauch nur länger um ihn zu kapieren, und ganz unten, die beiden Abstellgleise, ( sind noch nicht auf dem Foto !)mach ich einen Lokschuppen für drei Loks, das passt gut.
Gestern war ich echt genervt, hab dann noch ein Gleiswendel geschnitten, welches nicht gepasst hat, da ich durch das spiegelverkehrte Bauen ins Durcheinander gekommen bin den Bogen konnte man einem Elefanten um den Hals legen, aber jetzt hab das ich nachgearbeitet.


tauberspatz

   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 165
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz