Willkommen 

RE: Materialstärke Anlage Spur N?

#1 von AquaE ( gelöscht ) , 01.02.2012 21:21

Hallo an Alle, ich bin neu hier...
Mein Name ist Andy, bin 24, komme aus der Nordwest-Schweiz und habe vor kurzem die Modellbau-Ausrichtung auf die Modelbahn gewechselt. Daher kann gesagt werden, dass ich in diesem Bereich ein ziemlicher Neuling bin.

Ich möchte meine erste Anlage in Spur N bauen und habe Mühe die passenden "Materialien", bzw. Materialstärken zu finden. Natürlich habe ich auch schon mit Google im Internet gesucht, jedoch findet man dort die verschiedensten Angaben...
Gerne würde ich die Anlage in Rahmenbausweise mit Spannten bauen. Da ich keinen dauerhaft verfügbaren Raum zur Verfügung habe, möchte ich die Anlage in fünf gleich grosse Segmente unterteilen, damit ich sie auf- und abbauen kann. Jedes Segment soll die Masse 95cm x 110cm haben und die Züge sollen auf zwei Ebenen fahren (siehe Gleisplan).

Natürlich möchte ich mit Holz arbeiten. Daher die folgenden Fragen:
Ist es möglich die Geländeform nicht direkt mit den Spannten zu geben, sondern die Form nachträglich mit Holz auf die Spannten aufzusetzen?
Welche Art von Holz soll für wleche Bauteile verwendet weden? Mitteldichte Faserplatte (MFD), Spanplatte, Sperrholz oder Massivholz?
Wie sieht es mit dem verziehen der der Holzarten aus? Ich weiss dass Massivholz stark arbeitet...
Welche Dimensionen sollten für welche Bauteile verwendet werden? im Internet findet man alles von 8-19mm...
Mit Bauteilen meine ich insbesondere den Rahmen, die Spannten, den "Geländeaufbau" und die Gleistrassen.
In welchem Abstand soll ich die Spannten anbringen? Ich weiss, sie sollten 30-50cm Abstand haben, doch was würdet Ihr mir für diese Anlage empfehlen?

Es ist mir bewusst, dass es ziemlich viele Fragen sind. Dennoch hoffe ich dass Ihr mir weiterhelfen könnt.
Besten Dank im vorraus.


Einige Worte zum Gleisplan:
Ich werde die ganze Anlage mit Flex-Gleisen bauen, daher soll der Plan nur die Idee darstellen und stimmt an manchen Orten nicht ganz. Ebenfalls werd ich die Weichen im Bahnhofsbereich sicherlich nicht auf die Segmentkannte legen, bzw. die Weichen trennen. Ebenfalls soll der Abgang auf dem rechten, unteren Segment (hellgrün) nicht weiter stören. Da ich in dieser Ecke noch etwas Platz habe, spiele ich mit dem Gedanken irgendwann eine Drehscheibe/ Schiebebühne anzulegen.



Besten Dank für eure Hilfe.

Liebe Grüsse
Andy


AquaE

   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 125
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz