RE: Frage: Beleuchtung 34112 Olympia Lok

#1 von HJürgen , 15.02.2012 15:38

Hallo zusammen,

ich hätte mal eine Frage an die Spezialisten. Es gibt etliche Umbauberichte hier, aber ich habe keine Antwort auf mein Problem gefunden. Die 34112 hat einen Delta Decoder im Tender an dem mittels Kontaktfedern die Spannung an die Rücklichter anliegt und vorne ist eine Platine unter dem Kessel durchgeführt die ebenfalls mittels Federn die Spannung abgreift. Nun baue ich einen 60962 von Märklin ein. Bei den Lampen vorne und hinten scheint es sich aber um Dioden zu handeln da ich nur in eine Richtung 1,6MOhm Durchgang messen kann.
Meine Frage an die Spezies, kann man die Beleuchtungsausgänge des 60962 direkt dort anschließen oder braucht es einen Vorwiderstand. Wenn ja, wieviel Volt dürfen an die Leds dran.

Gruß
Jürgen

Edit:Entfernt, neues Thema eröffnet !

Gruß
Jürgen


Nicht das Beginnen, einzig und allein das Durchhalten wird belohnt

Märklin H0, K-Gleise, CS2/CS3
Letzter Zugang: Litra E 991


HJürgen  
HJürgen
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 486
Registriert am: 10.09.2010
Ort: Main-Taunus Kreis
Spurweite H0
Steuerung CS3
Stromart AC


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 209
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz