Willkommen 

An Aus


RE: RAm TEE SBB-NS bei Roco 1:87

#1 von pepinster , 27.10.2006 01:50

Hallo zusammen,

dank den ganzen Gerüchten und Meldungen aus Wien habe ich unter

http://www.suter-meggen.ch/roco/neuheiten_2006/ram/index.htm

die Neuankündigung des RAm-TEEs gefunden.

Die krisengeschüttelten Grossen der Modellbahnbranche schiessen sich also jetzt auf LS Models ein, denn dieser Zug war vor gut einem halben Jahr in deren Projektkatalog 2006/2007 aufgetaucht, ebenso wie die bei MäTrix zu erwartende SNCF 40100 bzw. SNCB 1800.

Roco will den diesel-elektrischen TEE-Zug in 1:87 Längenmassstab realisieren (wie auch LS ihn angekündigt hat), leider ist das zugegeben legendäre Märklin-Modell ähnlich stark verkürzt wie die 24cm D-Zugwagen. Hoffentlich denken die Roco-Ingenieure bei der Fahrgestellkonstruktion auch an die Puko-Fahrer, es gibt nämlich gelegentlich Probleme bei den AC-Ausführungen.

Damit bleibt Märklin die Chance, im TEE-Jahr (wie hier vielfach als Wunsch geäussert) doch den RAe-TEE der SBB auf die Räder zu stellen (mit etwas Verkürzung wahrscheinlich, um den Verkehr auf bisherigen Märklin Anlagen sicherzustellen), aber das ist alles noch reine Spekulation.

Auf jeden Fall wird der Wettbewerb um die zahlungskräftigen Modellbahnkäufer schärfer, und Roco ist es mit seinen 1:87-Silberlingen ja schon einmal gelungen, einem damals aufstrebenden Mitbewerber (Heris) den Wind aus den Segeln zu nehmen.

Gruss von
Axel



 
pepinster
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.891
Registriert am: 02.08.2006


RE: RAm TEE SBB-NS bei Roco 1:87

#2 von Gian ( gelöscht ) , 27.10.2006 08:35

Hallo,

Gerüchteweise habe ich gehört, dass LS Models/RailTop evtl. auf verzichten könnte, das Modell zu bringen, wegen Roco.

Roger Suter ist da Roco zuvorgekommen, die diese Neuheit eigentlich erst in Wien publik machen wollten.


Zitat von pepinster
Damit bleibt Märklin die Chance, im TEE-Jahr (wie hier vielfach als Wunsch geäussert) doch den RAe-TEE der SBB auf die Räder zu stellen (mit etwas Verkürzung wahrscheinlich, um den Verkehr auf bisherigen Märklin Anlagen sicherzustellen), aber das ist alles noch reine Spekulation.


Hoffentlich bleibt das reine Spekulation. Auf verkürzte Modelle werde ich jedenfalls gerne verzichten. Abgesehen haben verkürzte Wagen nichts mit Puko's zu tun sondern mit den 36er Radien, die leider von Pukos und von nicht Pukosfahrern imer noch eingesetzt werden. Gäbe es einen 10cm Radius, würde auch der noch eingesetzt . Irgendwie sollte einmal der 42 cm Radius zum Minimalradius erklärt werden, ist auch noch eng aber durchaus brauch-, vertret- und machbar, auch bei kleineren Anlagen.

mit freundlichen Grüssen

Gian



Gian

RE: RAm TEE SBB-NS bei Roco 1:87

#3 von Münch ( gelöscht ) , 27.10.2006 09:12

Hallo Axel,hallo Gian
beim RAe-TEE hätte ich sogar die Hoffnung,dass Märklin ihn unverkürzt
bringen könnte.Schließlich hat man ja jetzt auch die 28,2cm langen
Waggons.Dass man es auch mit dem "Angriff" auf den DC-Markt
Ernst meint,sieht man ja an der Ankündigung der Trix ÖBB 1012,die nach den
jetzt vorliegenden Informationen für DC -Bahner ein richtiges
Supermodell wird .
Heris und L&S kann man absolut nicht miteinander vergleichen.
Die bislang von L&S ausgelieferten Wagen,die ich selbst habe,stellen
in HO alles in den Schatten,was da jemals bislang produziert worden
ist.Auch die SNCB Ellok hat in der frz. Presse glänzende kritiken
bekommen.Wünschen wir ,dass sich L&S und Roco noch einigen,denn
eine Doppelentwicklung von Modellen,die beide im Hochpreissegment
angesiedelt werden ,wäre beiden nicht hilfreich.
mfg



Münch

RE: RAm TEE SBB-NS bei Roco 1:87

#4 von M a r t i n ( gelöscht ) , 27.10.2006 11:48

Schon lang´drauf gewartet - kauf ich !!!

Auch wenn es sich hier nicht unbedingt um ein Sonderangebot handelt, denn
750 CHF ~ 470 € ist sicher nicht ohne. Da rege sich noch einer über die
Preise aktueller Insider Leckereien auf.

Mal abwarten wie sich das Teil in der Hand hält. Aber die Ankündigung
exakt 1:87 hört sich schon mal richtig gut an.

mit vorfreudigen Grüßen

Martin



M a r t i n

RE: RAm TEE SBB-NS bei Roco 1:87

#5 von macbee , 28.10.2006 11:03

hi martin,

der blick über den tellerrand zeigt schnell das die märklinpreise gar nicht so hoch sind wie viele meinen und wenn man dann noch immer den preisaufschlag für 3L decoder sieht (bei roco regelmässig ca 50 euro) dann ist märklin oft günstig. auch bei den wagen zeichnet sich das immer mehr ab. ein silowagen von roco für 40 euro ist happig egal welche bedruckung der hat.



 
macbee
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.543
Registriert am: 15.01.2006
Homepage: Link
Gleise Cgleis und Selbstbau
Spurweite H0e
Steuerung CS 2 MFX
Stromart DC


RE: RAm TEE SBB-NS bei Roco 1:87

#6 von Gast , 28.10.2006 22:40

Hallo Axel,

dass die Platzhirsche es nicht gerne sehen, wnen Neulinge in deren Revier eindringen kann man am besten bei kühn sehen. Der hat mit den Anbeitern in TT geredet und was ist der Erfolg: Die bringen die gleichen Modelle raus, wie er. Wirtschaftlich völliger Schwachsinn und nur mit Neid und Missgunst zu erklären.

Wenn man dem dann großspurig erklärt, dass er ja das machen könne, was man ihm zuweise, dann darf man sich nicht wundern, wenn der dann trotzdem auf den Markt kommt. Weil Tillig hatte natürlich nicht geplant gehagt eine E10 auf den Markt zu bringen. Das wurde erst entscheiden, als man sah, dass durchaus Interesse bestand und ein dummer Wessi das auch noch machen will.

An Innovationen sind die Herren in den Großfirmen nicht interessiert. Da ist immer eiun Risiko dabei. Lieber bringen wir die 22. Bedruckungsvariante der 25 Jahre alten Lok raus und modernisieren den Antrieb ein bisschen dekodermäßig. Das kostet nichts, wir können den Preis etwas anheben und die dummen Kunden kaufen das.

Wolfgang




RE: RAm TEE SBB-NS bei Roco 1:87

#7 von UlrichRöcher ( gelöscht ) , 30.10.2006 08:47

Zitat von Wolfgang Prestel
An Innovationen sind die Herren in den Großfirmen nicht interessiert. Da ist immer eiun Risiko dabei. Lieber bringen wir die 22. Bedruckungsvariante der 25 Jahre alten Lok raus und modernisieren den Antrieb ein bisschen dekodermäßig. Das kostet nichts, wir können den Preis etwas anheben und die dummen Kunden kaufen das.


Hallo Wolfgang,

war das jetzt eine Beschreibung bisheriger Märklinstrategieen? Irgendwie kommt es mir so bekannt vor!

Viele Grüße
Ulrich



UlrichRöcher

RE: RAm TEE SBB-NS bei Roco 1:87

#8 von Gast , 30.10.2006 10:26

Hallo Ulrich,

nicht nur, aber auch.

Wolfgang




   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 160
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz