RE: Schwersttransport im Siegerland

#1 von HeVoSi , 22.02.2012 21:20

Hallo zusammen,

heute vormittag war ein wahrer Gigant auf Schienen im Siegerland unterwegs.
Von Kreuztal nach Dahlbruch wurde ein Walzenständer zur Fa. SMS transportiert. Der grösste Tragschnabelwagen in Deutschland war erforderlich um das 285 Tonnen wiegende Teil zu befördern.
Zusammen mit dem Eigengewicht des Wagens rollten ca. 600 to auf 32 Achsen.

Schon die Anreise hatte es in sich: von Duisburg hätte der Zug eigentlich über Köln die Siegstrecke hinhauf rollen sollen.
Die Höchstgeschwindigkeit von 10 Km/h und die Tatsache, das zwischen Siegburg und Au keine geeigneten Überholgleise mehr existieren, verlangten eine andere Streckenführung.
Von Duisburg ging es also quer durch das Ruhrgebiet und weiter bis Paderborn, dann nach Kassel und über Giessen, Wetzlar und Dillenburg nach Siegen bzw. Kreuztal.
Die befahrene Strecke musste stromlos geschaltet werden da eine Berührung der Oberleitung mit dem Walzenständer nicht auszuschliessen war.
Durch alle diese Umstände 'hing' der Transport heute 4 Tage.
Infolge dieses Termindruck entschied man kurzerhand, den Zug während des Tages an sein Ziel zu bringen.
Zwischen Kreuztal und Hilchenbach (eingleisige Streckenführung) ging demzufolge von 07:00 Uhr bis 11:45 Uhr nichts mehr.
Dabei hatte niemand daran gedacht, die Fahrgäste an der Strecke zu informieren und so kamen viele heute nicht zur Schule, zum Arbeitsplatz oder an ein anderes Ziel.
Erst von den Fotografen erfuhren sie, dass der erste Triebwagen nicht vor Mittag fahren werde.
Na ja, die Bahn ops:

Aber nun zu den Aufnahmen, welche ich von dem Transport machen konnte

bei Kredenbach kommt mir der Zug das erste mal vor die Linse


dann erscheint auch der Tragschnabelwagen


ein wahrhaft imposantes Teil


die Brücke in der Ortsmitte von Kredenbach wurde g a n z langsam überquert


weiter geht's in Richtung Dahlbruch


Ankunft im (leider ziemlich heruntergekommenen) Bahnhof von Dahlbruch


der Zug wird getrennt...


und gibt den Blick auf den Tragschnabelwagen...


und das Werkstück frei




die Lok setzt um an das andere Ende...


...


und schiebt den Wagen ins Werksgelände


schnell noch ein Aufnahme von der Brücke, wer weiss schon, was die 600 to anrichten...


sehr vorsichtig schiebt die Ludmilla den Wagen über die Brücke


als auch das zweite Fahrgestell die Brücke überquert hat, konnte man aufatmen: alles gutgegangen


nur die zusätzlich angebrachte Lehre zur Kontrolle des Lichtraumprofils hat etwas gelitten


viele Grüsse
Henning



 
HeVoSi
InterCity (IC)
Beiträge: 893
Registriert am: 02.08.2005
Homepage: Link
Gleise Metall / C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung IB / MC
Stromart Digital


RE: Schwersttransport im Siegerland

#2 von Shoogar , 22.02.2012 21:37

Sehr sehenswerte Bilder.

Besten Dank.


viele Grüße

Armin


-----------------------------------------------------------------------------------------------------------
Überzeugter Europäer - gegen die Verblödung des Abendlandes


 
Shoogar
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.204
Registriert am: 07.08.2010


RE: Schwersttransport im Siegerland

#3 von kaeselok , 23.02.2012 06:34

Danke für die interessanten Bilder, Henning!

(Wir haben Deine Bilder schon vermisst! )


Viele Grüße,

Kalle


 
kaeselok
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.761
Registriert am: 30.04.2007
Spurweite 1
Stromart Digital


RE: Schwersttransport im Siegerland

#4 von HeVoSi , 23.02.2012 09:42

Hallo Kalle,

Zitat
Wir haben Deine Bilder schon vermisst!

da bist Du nicht der einzige...

Der Grund liegt u.a. darin, dass ich mich entschlossen habe, dem Trend zum 16:9 bzw. 16:10-Format zu folgen.
D.h., schon bei der Aufnahme achte ich darauf, das Motiv entspr. einzufangen.
Die fertigen Aufnahmen stelle ich dann mit einer Auflösung 1024x576 Pixel in verschiedenen Foren ins Netz.
Leider ist es in diesem Forum nicht möglich, Aufnahme mit einer Bildbreite > 800 Pixel einzustellen. Das wiederum bedeutet, ich müsste -sofern vom abgebildeten Motiv her überhaupt möglich- jede Aufnahme 2x bearbeiten, auf einen Bilderserver laden und mittels neuem Beitrag hier einstellen.
Das ist ein erheblicher Zeitaufwand, -Zeit, die ich lieber an der Strecke verbringe.

Ich habe natürlich bevor ich den Umstieg plante, bei der Moderation angefragt, ob nicht eine Erweiterung von 800 auf 1024 Pixel möglich sei.
Während sich zwei der Moderatoren positiv äusserten, wurde meine Frage / Bitte letztendlich mit folgender Begründung abgelehnt:
1. etwa 36% der Anwender arbeiten noch mit kleinen Monitoren und könnten dann die Bilder nicht ohne Scrollen betrachten
2. nicht jeder habe eine schnelle Internetverbindung und damit dauere die Übertragung der Bilddatei unzumutbar lange.

zu 1
das bedeutet im Umkehrschluss dass ca. 2/3 der Anwender durch eine nur halb so grosse Minderheit am Fortschritt gehindert werden
zu 2
[Sarkasmus ein]
ich habe bisher immer geglaubt, alleine die Grösse einer Datei sei für die Dauer der Übertragung massgebend, dass die Bildbreite dafür zuständig sein soll ist mir neu.
[Sarkasmus aus]
Wenn es wirklich um die Grösse der Datei geht, muss man genau diese beschränken - eine höhere Kompression der .jpg-Aufnahmen wäre eine einfache Lösung.
Übrigens, meine entspr. formulierte Antwort auf die obige Absage wurde bis heute nicht beantwortet.

Sofern es sich nicht um aussergewöhnliche Ereignisse aus der Eisenbahnwelt handelt werde ich auch in Zukunft keine Aufnahmen hier einstellen.
Ok, das Forum wird's überleben, ich aber auch...

viele Grüsse
Henning



 
HeVoSi
InterCity (IC)
Beiträge: 893
Registriert am: 02.08.2005
Homepage: Link
Gleise Metall / C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung IB / MC
Stromart Digital


RE: Schwersttransport im Siegerland

#5 von UlrichRöcher ( gelöscht ) , 23.02.2012 13:57

Hallo Henning,

Zitat von HeVoSi
...Sofern es nicht um aussergewöhnliche Ereignisse aus der Eisenbahnwelt handelt werde ich auch in Zukunft keine Aufnahmen hier einstellen.
Ok, das Forum wird's überleben, ich aber auch...


das werde nicht nur ich sehr bedauerlich finden. Ich möchte mich nicht in weiteren Foren verzetteln.

Ich gebe Dir insofern recht, als es derart kleine Auflösungen entweder nur bei (sehr) alten Systemen oder bei kleinen Geräten gibt. In beiden Fällen tue ich mich genau wie Du schwer damit, auf die Minderheit, die mit solchen Dingen herumhantiert, Rücksicht zu nehmen. Dass man für das restliche Forum an einer Bildbreite von 800 Punkten festhält, könnte ich als Kompromiss verstehen und akzeptieren. Aber für das Fotoforum sollte mehr drin sein - man könnte ja ggfs. die Threadersteller verpflichten, eine Warnung beim Threadtitel anzubringen. Und 1024 ist ja nun wirklich nicht gigantisch.

Auch bei der Datenmenge bin ich nicht so mitfühlend - wer heute Bilder lädt, weiß, dass das Volumen gibt. Wer sparen muss, sollte eher fern bleiben als sich zu beschweren. Auch hier müsste die Warnung "Viele (große) Bilder" reichen.

Ich hoffe, dass sich da doch noch ein Kompromiss finden lässt.

Viele Grüße
Ulrich


UlrichRöcher

RE: Schwersttransport im Siegerland

#6 von Captain Morgan ( gelöscht ) , 23.02.2012 16:27

Interessante Bilder!

Sieht man ja nicht alle Tage, so einen Schwertransport.


Captain Morgan

RE: Schwersttransport im Siegerland

#7 von V200Freund , 23.02.2012 20:37

moin Henning,

auch ich habe Dich schon vermisst hier.....hatte aber nicht solch "profane" Dinge als Ursache auf`m Schirm.....aber ich finde es schön dass Du weiterhin aktiv bist.....
eigentlich bin ich Eisenbahnmäßig auch nur hier unterwegs, darf man Dich fragen wo Du noch aktiv bist...? spontan viele mir jetzt DSO ein.....

Deine Bilder sind einfach immer sehr schön vielfältig und bewusst fotografiert, ich möchte nur ungern auch diese eisenbahntechnischen Leckerbissen verzichten......

hm, wie kann mann denn die Führung hier mit guten Argumenten überzeugen, ein anderes Bildformat zuzulassen...?

woher nimmt man die Zahl 36 Prozent nutzen einen kleinen Monitor....? was ist ein "kleiner" Monitor..?Ich kann mir kaum vorstellen das es noch 36 Prozent der User gibt, welche vor einem 15 Zoll Monitor sitzt. Flachbildschirme ab 20 Zoll aufwärts ist doch seit Jahren Standart.....
(naja glaube nie einer Statistik die Du nicht selber gefälscht hast)

und ob das Hochladen eines Bildes mit einer Seitenlänge von 1000 Pixel länger dauert.....? die technische Antwort dazu hat Henning schon selber geliefert, dies Argument zählt also schon nicht mehr.....

also die Herren Moderatoren gehts halt noch mal in Euch......


Gruß Reiner der am Ende der Emslandstrecke wohnt, wo die 01.10er wendeten
Ich lebe in einer mfx freien Zone....IB nur DC


 
V200Freund
InterCity (IC)
Beiträge: 962
Registriert am: 05.05.2007
Steuerung IB nur DCC


RE: Schwersttransport im Siegerland

#8 von puls200 , 23.02.2012 21:12

Ich frage mich woher man wissen will dass 36% mit einer 800er Auflösung arbeiten? Über die Verbindungsprotokolle sicher nicht. Das können ausserdem nur Netbooks oder antike Arbeitsstationen sein.

Grüße von Daniel, der das 800 Pixel Limit ebenfalls albern findet
aber deine Bilder Henning, ganz große Klasse!! (mehr!)


 
puls200
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 468
Registriert am: 09.10.2007
Homepage: Link
Spurweite H0
Steuerung IB
Stromart AC, Digital


RE: Schwersttransport im Siegerland

#9 von Kurt , 23.02.2012 23:47

Es soll ja auch Leute geben, die das Internet teilweise mobil betreiben. Nur mal kurz reinkucken um zu sehen was es neues gibt. Da sind dann kleinere Bildschirme doch eher die Regel als die Ausnahme. Das würde ich jetzt nicht unbedingt als antike Arbeitsstationen bezeichnen. Da soll es auch manchmal etwas "lahmer" zugehen.
Genau so bei mir. Ich habe zwar kein Problem mit meinen seit neuestem 24'' und 17'' Bildschirmen. Aber da ich nur einen 2000er Anschluß habe, wirds eben bei vielen Bildern etwas "zäh". Und mein Anschluß bringt die 2000 im Normalfall. Ich kenne aber Leute, die müssen sich noch mit weniger zufrieden geben. Das liegt aber nicht an den Leuten. Wenn ich da in der Zwischenzeit die Textbeiträge durchlesen könnte. Geht aber auch nicht, weil sich da immer Bilder aufbauen und sich alles die ganze Zeit verschiebt.
Nur mal zum nachdenken für die Leute die es sich leisten können super Fotos einzustellen. Nicht finanziell, sondern weil sie in einer "bevorzugten" (up und download) Region wohnen.


Kurt

Der Zukunft voraus


Kurt  
Kurt
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.672
Registriert am: 30.04.2005
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: Schwersttransport im Siegerland

#10 von puls200 , 24.02.2012 08:13

Also mal ehrlich Kurt: Das Smartphone ist ja nicht unbedingt das richtige Werkzeug um durch den Foto-Galerie Bereich zu surfen. Und ja, es gibt sicher noch Leute die mit einer Modem-Leitung surfen (müssen?). Aber daß das 36% sein sollen halte ich für Unfug.

Mal einen Vorschlag an die Moderation: Wie wäre es mit einem "hochauflösenden" Unterforum? D.h. ein begrenzter Bereich in dem das Limit aufgehoben wird?

Grüße
Daniel


 
puls200
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 468
Registriert am: 09.10.2007
Homepage: Link
Spurweite H0
Steuerung IB
Stromart AC, Digital


RE: Schwersttransport im Siegerland

#11 von kaeselok , 24.02.2012 12:45

Genau, eine HD Stummi-Ecke!

Foto Galerie HD
Foto Galerie SD
Foto Galerie iD (= Briefmarkenformat, für all die Spaßvögel die Bilder auf ihrem i-Tamagotchi anschauen müssen! )

Viele Grüße,

Kalle


 
kaeselok
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.761
Registriert am: 30.04.2007
Spurweite 1
Stromart Digital


RE: Schwersttransport im Siegerland

#12 von MaMä , 24.02.2012 13:49

@Henning:
Vielleicht geht's so:
Hier im Forum nur die Thumbnails von Abload reinstellen - und dann einen Link auf die Galerie angeben.
In der Galerie kann man sich dann die Bilder in der dort vorgegebenen Standardgröße ansehen - und kann dort auch zusätzlich auch nur das Bild ansehen in voller Auflösung/Größe.

Ansonsten:
Klasse Bilder. 32 Achsen und 600t, das hat schon was.
Ein vollbesetzter ICE3 bringt bei 32 Achsen "nur" etwa 450t aufs Gleis - und das auch auf einem deutlich längeren Gleisstück.

Gruß
Markus


Gruß
Markus

--

Kontaktwunsch?
Evtl. hier drüber: https://www.youtube.com/channel/UCjXXw3lKxhVe2t7WpRuYm9g


MaMä  
MaMä
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.304
Registriert am: 21.12.2008


RE: Schwersttransport im Siegerland

#13 von HeVoSi , 24.02.2012 17:26

Hallo Markus,

Zitat
Vielleicht geht's so:
Hier im Forum nur die Thumbnails von Abload reinstellen - und dann einen Link auf die Galerie angeben.
In der Galerie kann man sich dann die Bilder in der dort vorgegebenen Standardgröße ansehen - und kann dort auch zusätzlich auch nur das Bild ansehen in voller Auflösung/Größe.

daran hatte ich auch schon gedacht, a b e r:
upload.de lebt nun mal von der Werbung - und die ist bei jedem Aufruf reichlich vorhanden

also, i c h möchte nicht bei jedem Aufruf mit eindeutig zweideutigen Angeboten von ebenso eindeutigen 'Damen' zum Flirten, Chatten und was weiss ich noch gelockt werden.
Und ich verzichte auch gerne auf 50 EUR der Fa. Neckermann.
Für mich ginge damit die Verbindung zum eigentlichen Sinn unseres Forums verloren.

Und: es ginge ja auch anders...(und vor allen Dingen einfacher)

aber wie dem auch sei, lassen wir die anderen mitentscheiden:
nachfolgend einige Aufnahmen aus einem in einem anderen Forum veröffentlichten Beitrag:

so sähe das 'neue' Format aus

Am Dienstag wurde der Henkelzug wieder von der E94 132 gezogen, eine Std. vor Plan, das brachte alle Fotografen auf Trab


Da das Wetter in Hessen besser war und das Zugaufkommen auf der Main-Weser-Bahn wesentlich höher ist als an der Sieg, ging es anschliessend in die Nähe von Bad Nauheim.
Gleich einer der ersten Züge wurde von einer von allen Bahnfotografen gesuchten Seltenheit gezogen


ERS war ebenfalls wieder vertreten


Die HLB gab's im Doppelpack...


und als Quartett



....

viele Grüsse
Henning



 
HeVoSi
InterCity (IC)
Beiträge: 893
Registriert am: 02.08.2005
Homepage: Link
Gleise Metall / C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung IB / MC
Stromart Digital


RE: Schwersttransport im Siegerland

#14 von b-earl ( gelöscht ) , 24.02.2012 18:54

Finde wenn nicht die Sperre aufgehoben wird, dann doch bitte ein Unterforum ohne Grenzen.
Wegen der Auflösung habe ich nicht viel Verständnis, ein neuer Monitor mit mindestens 20 Zoll kostet jetzt schon unter 100 Euro. Selber habe ich nie einen Monitor mit einer Auflösung unterhalb 1280 x 1024 besessen und das seit 12 Jahren. Will ja meinen Augen wasgutes tun.
Hoffe das die Besitzer von diesen kleinen Monitoren hier im Forum nicht dieselben sind die immer an Märklin' s abwärtskompatiblen Produkten meckern.

Grüße
Claes


b-earl

RE: Schwersttransport im Siegerland

#15 von ThKaS , 24.02.2012 21:36

Zitat von HeVoSi

upload.de lebt nun mal von der Werbung - und die ist bei jedem Aufruf reichlich vorhanden

also, i c h möchte nicht bei jedem Aufruf mit eindeutig zweideutigen Angeboten von ebenso eindeutigen 'Damen' zum Flirten, Chatten und was weiss ich noch gelockt werden.
Und ich verzichte auch gerne auf 50 EUR der Fa. Neckermann.
Für mich ginge damit die Verbindung zum eigentlichen Sinn unseres Forums verloren.
.....
so sähe das 'neue' Format aus



Moin Henning,
mir geht es genauso.
Ich fand/finde Deine Bilder immer toll, aber das neue Format wird mir keine Freude machen und ich werde es nur seeeehr selten nutzen/ansehen.

Das mit den Thumbs ist nur einigermaßen erträglich, wenn die Bilder dann direkt von einem werbefreien Webspace kommen.

Ein direktes Einbinden größerer Bilder hier im Fotoforum wäre sehr wünschenswert.


lieben Gruss von südlich des Weisswurst-Äquators
Thomas

guckst: runderneuerte https://www.thkas-moba.de ‹(•¿•)› www.mucis.de

‹(•¿•)›

Mä-K-Gleis, Tams MC, Multi-Kulti Decoder, WDP


 
ThKaS
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.227
Registriert am: 28.04.2005
Homepage: Link


RE: Schwersttransport im Siegerland

#16 von Kehrdiannix , 24.02.2012 23:23

Hallo zusammen,

auch ich finde es schade, dass die Bilder jetzt wegfallen ...

Zu Hennings letztem Beitrag:
Man könnte auch den Link direkt auf die Bilddatei setzen (bei Abload Rechtsklick, Grafikadresse kopieren, hier als Link einfügen), dann bliebe die Werbung komplett weg. Allerdings haben die 800er-User dann wieder Pech ...

Zum Beispiel so:
HLB-Triebwagen

Zum Schwerlasttransport:
Was wäre eigentlich geschehen, wenn bei den Brücken etwas schiefgegangen wäre (angenommen, es knackt - aber alles bleibt stehen)? Hätte ein Kran den Wagen runterheben müssen (der müsste ja gigantisch sein)?

Vielleicht kann man ja diesen Monsterwagen auch im Modell nachbauen - wäre doch ein hübscher Blickfang!
@ Henning, wenn Du einverstanden bist, würde ich die Bilderdownloaden, da sie ja bei Abloas nach einer gewissen Zeit wieder verschwinden ...


Gruß,
David



Mein Selbstbau- und Bastelthread


Meine Dachbodenbahn: Analog auf M-Gleisen mit viel Betrieb


 
Kehrdiannix
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.705
Registriert am: 21.12.2010
Homepage: Link
Spurweite H0
Stromart AC


RE: Schwersttransport im Siegerland

#17 von head like a hole , 24.02.2012 23:44

Zitat von kaeselok
...
Foto Galerie iD (= Briefmarkenformat, für all die Spaßvögel die Bilder auf ihrem i-Tamagotchi anschauen müssen! )...


Hallo Kalle,

nur zu dumm dass seit dem iPhone 4 Apple ein Display einbaut welches fast so viele Pixel wie ein 17" LCD hat. Auch für iPhone und iPad gilt, so viele Pixel wie nur irgendwie möglich. Auf iPhone 4(S) und vielen anderen Androiden mit Retinadisplay sieht ein Foto wie gedruckt aus.

Im Photoforum sollten keine technischen Beschränkung mehr zu tolerieren sein.

Viele Grüße
Michael


... manchmal ist ein Kuchen einfach nur ein Kuchen ...

Anlage: Fahren, Schalten und Melden mit Selectrix
Werkbank: ECoS I & CS II zum Programmieren
Mac OS X 10.14 / iPhone und iPad

Bügelkupplungsfreie Zone


 
head like a hole
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 303
Registriert am: 15.12.2005
Gleise Roco Line, Tillig Elite
Spurweite H0
Steuerung Selectrix, DCC
Stromart Digital


RE: Schwersttransport im Siegerland

#18 von Spreegurke ( gelöscht ) , 25.02.2012 07:51

Anscheinend gibt es hier noch viele die ohne AD Block unterwegs sind.

https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/adblock-plus/

Mit dem Add ON für Firefox könnt ihr euch die Bilder angucken ohne verführt zu werden Fremd zu gehen oder Viagara kaufen zu müssen.

Dann kann man die großen Bilder in Ruhe angucken auf der Seite von dem Uploader.



Gewaltige Bilder übrigens, Henning.

René


Spreegurke

RE: Schwersttransport im Siegerland

#19 von Kehrdiannix , 25.02.2012 08:39

Hallo René,

herzlichen Dank für den Link! Das ist ja himmlisch so!

Noch eine Frage an Henning: Wie lang war der Tragschnabelwagen inkl. Werkstück eigentlich (ungefähr)?


Gruß,
David



Mein Selbstbau- und Bastelthread


Meine Dachbodenbahn: Analog auf M-Gleisen mit viel Betrieb


 
Kehrdiannix
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.705
Registriert am: 21.12.2010
Homepage: Link
Spurweite H0
Stromart AC


RE: Schwersttransport im Siegerland

#20 von MaMä , 25.02.2012 08:48

Zitat von Kehrdiannix
..., da sie ja bei Abloas nach einer gewissen Zeit wieder verschwinden ...


???
Ich habe alle meine Bilder, die ich irgendwo zeige, bei Abload hochgeladen. Die sind alle noch da ...
Eine Galerie anlegen und den Link dann hier im Thread mit angeben hat halt den Vorteil, daß man nicht jedes Thumbnail anklicken muß (können schon). Man kann sich dann Bild für Bild durch die Galiere klicken.

Gruß
Markus


Gruß
Markus

--

Kontaktwunsch?
Evtl. hier drüber: https://www.youtube.com/channel/UCjXXw3lKxhVe2t7WpRuYm9g


MaMä  
MaMä
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.304
Registriert am: 21.12.2008


RE: Schwersttransport im Siegerland

#21 von HeVoSi , 25.02.2012 18:07

Hallo David,

Zitat
Man könnte auch den Link direkt auf die Bilddatei setzen (bei Abload Rechtsklick, Grafikadresse kopieren, hier als Link einfügen), dann bliebe die Werbung komplett weg.

das habe ich bisher auch immer so gemacht, leider werden Links auf Bilder mit mehr als 800 Pixeln schon bei der Vorschau abgewiesen.

Zitat
Noch eine Frage an Henning: Wie lang war der Tragschnabelwagen inkl. Werkstück eigentlich (ungefähr)?

eine genaue Längenangabe ist nirgends angegeben, da die ja auch von der Länge des Werkstücks abhängig ist.
Ein Kollege hat das Gefährt abgeschritten und kam auf ca. 50 m.
Ich will aber mal bei anderen Fotografen nachfragen, ob irgendjemand da was Genaueres weiss.

@ Markus,

Zitat
Eine Galerie anlegen und den Link dann hier im Thread mit angeben hat halt den Vorteil, daß man nicht jedes Thumbnail anklicken muß (können schon). Man kann sich dann Bild für Bild durch die Galiere klicken.

das hat den Nachteil, dass man keine Kommentare zu den einzelnen Aufnahmen abgeben kann.
Und die sind oft unverzichtbar, stell Dir mal den o.a. Bericht ohne die Erläuterungen vor...

@Rene,
alleine für diesen Link werde ich Dir ewig dankbar sein

viele Grüsse
Henning



 
HeVoSi
InterCity (IC)
Beiträge: 893
Registriert am: 02.08.2005
Homepage: Link
Gleise Metall / C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung IB / MC
Stromart Digital


RE: Schwersttransport im Siegerland

#22 von Spreegurke ( gelöscht ) , 25.02.2012 18:51

Zitat von HeVoSi
Hallo David,

Zitat

@Rene,
alleine für diesen Link werde ich Dir ewig dankbar sein

viele Grüsse
Henning




Es reicht mir wenn du Uns weiter mit deinen Bildern beglückst.

René


Spreegurke

RE: Schwersttransport im Siegerland

#23 von Kehrdiannix , 25.02.2012 19:29

Zitat von HeVoSi
Hallo David,

Zitat
Man könnte auch den Link direkt auf die Bilddatei setzen (bei Abload Rechtsklick, Grafikadresse kopieren, hier als Link einfügen), dann bliebe die Werbung komplett weg.

das habe ich bisher auch immer so gemacht, leider werden Links auf Bilder mit mehr als 800 Pixeln schon bei der Vorschau abgewiesen.



Hallo Henning,

bei mir hat's geklappt, ich habe aber auch direkt auf Absenden geklickt, und nicht auf Vorschau. Siehe oben.
Meinst Du den (img)(/img)-Link? Ich meine die URL-Variante. Damit kann man die Bilder wie oben anzeigen.

Eben so:
ERS-189


Gruß,
David

Edit: So funktioniert's auch in der Vorschau.



Mein Selbstbau- und Bastelthread


Meine Dachbodenbahn: Analog auf M-Gleisen mit viel Betrieb


 
Kehrdiannix
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.705
Registriert am: 21.12.2010
Homepage: Link
Spurweite H0
Stromart AC


RE: Schwersttransport im Siegerland

#24 von MaMä , 25.02.2012 20:28

Hallo Henning,

Zitat von HeVoSi
@ Markus,

Zitat
Eine Galerie anlegen und den Link dann hier im Thread mit angeben hat halt den Vorteil, daß man nicht jedes Thumbnail anklicken muß (können schon). Man kann sich dann Bild für Bild durch die Galiere klicken.

das hat den Nachteil, dass man keine Kommentare zu den einzelnen Aufnahmen abgeben kann.
Und die sind oft unverzichtbar, stell Dir mal den o.a. Bericht ohne die Erläuterungen vor...


Doch doch, geht schon.

=> Klick mal, ist nur ein Beispiel.
Ganz oben der Bildtitel "Katamaranfähre", darunter eine Erklärung (darf maximal 250 Zeichen lang sein, ok, könnte hier und da etwas knapp werden).
Diese Bilder sind jetzt auch auf 800px Breite runtergerechnet, aber im Grunde ist das dort egal.

Gruß
Markus


Gruß
Markus

--

Kontaktwunsch?
Evtl. hier drüber: https://www.youtube.com/channel/UCjXXw3lKxhVe2t7WpRuYm9g


MaMä  
MaMä
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.304
Registriert am: 21.12.2008


RE: Schwersttransport im Siegerland

#25 von Kehrdiannix , 25.02.2012 20:37

Man kann notfalls auch Kommentare direkt ins Bild setzen, wenn man sich dessen nicht scheut:


Mit anderen Programmen als Paint sieht es hinterher auch gut aus. Das 800px-Problem bleibt aber ...

Man könnte diese Methode mit der Bild-Verlinken-Methode kombinieren.
Man könnte auch das "neue Format" (siehe oben) nehmen und den Link auf die Bildadresse (bei Abload "Nur das Bild anzeigen" anklicken) ändern, dann sähe man das Bild ohne jeglichen Abload-Mist an den Seiten.

Hier der Link zur Abload-Seite:
http://www.abload.de/image.php?img=10657v9j0y.jpg


Gruß,
David

Edit: Habe gerade schöne Bilder von Lego-Modellen des Wagens gefunden!
1. http://www.brickshelf.com/gallery/sten/S...-3/pict0026.jpg
2.
http://www.brickshelf.com/gallery/Monteu...aai_839_021.jpg



Mein Selbstbau- und Bastelthread


Meine Dachbodenbahn: Analog auf M-Gleisen mit viel Betrieb


 
Kehrdiannix
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.705
Registriert am: 21.12.2010
Homepage: Link
Spurweite H0
Stromart AC


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz