Willkommen 

RE: Anschluss des Roco Verstärkers 10764 an einen PC ?

#1 von Cougarman ( gelöscht ) , 27.02.2012 09:24

wurde bestimmt schon mal gefragt,....

im Handbuch der Roco multiMAUS steht auf Seite 4, zu den Anschlußmöglichkeiten des Verstärkers 10764:

Zitat
Die Buchse mit der Beschriftung „Slave“ dient zum Anschluss einer weiteren multiMAUS, einer Lokmaus 2 / R3, des RouteControl 10772 oder eines PC mit der Software ROCOMOTION.



äh was ?
bisher dachte ich immer, dafür bräuchte man den 10786.

wie muss ich mir das mit dem Verstärker 10764 vorstellen ?
was für ein Kabel bräuchte man dafür ?
Software ?


Cougarman

RE: Anschluss des Roco Verstärkers 10764 an einen PC ?

#2 von moppe , 27.02.2012 09:45

Die Slave-port ein lokmaus spricht Xpressnet.

Um einer Xpressnet digitalstion zu ihren PC anbinden brauchen sie ein Expressnet -> PC interface.

Lenz hat mehren interfaces, zb LI101F (Xpressnet <-> RS232) oder die neue USB+LAN interface.

Xpressnet<->PC interfaces gibt's auch als selbstbau: Gen-Li
http://usuaris.tinet.cat/fmco/lokmaus_en.html
Sie funktioniert wie ein Lenz interface.

Ich glaub alle PC softwaren hat Lenz interface unterstützung.
Freiwald, Windigipet, JMRI, Rocrail usw.


Klaus


"Meine" Modellbahn:http://www.modelbaneeuropa.dk
Dänisches Bahnforum: http://www.baneforum.dk
PIKO C4 "Horror Gallery": http://moppe.dk/PIKOC4.html


 
moppe
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.195
Registriert am: 07.08.2011
Homepage: Link
Ort: Norddeusche halbinsel
Gleise Roco, PECO, Märklin/Trix, PIKO,
Spurweite H0, H0e, N, Z
Steuerung Z21, Lenz, MpC Gahler+Ringsmeier, Games on Track/Faller
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Anschluss des Roco Verstärkers 10764 an einen PC ?

#3 von Cougarman ( gelöscht ) , 27.02.2012 09:57

Hallo Klaus,

aha,
also kann man den Verstärker 10764 nicht so einfach an einen PC anschließen ?!
dazwischen müsste dann noch so ein Teil ?!

ok, sowas hatte ich schon befürchtet.
war auch nur mal 'ne Frage.


Cougarman

RE: Anschluss des Roco Verstärkers 10764 an einen PC ?

#4 von Nichteisenbahner ( gelöscht ) , 27.02.2012 11:06

Zitat von Cougarman
so ein Teil

oder so eins (Roco 10785)
Gruß
Martin


Nichteisenbahner

RE: Anschluss des Roco Verstärkers 10764 an einen PC ?

#5 von moppe , 27.02.2012 14:30

Zitat von Nichteisenbahner
oder so eins (Roco 10785)



Es war ja ein ganz andere preis.....
Aber funktioniert der Roco interface nur mit RocoMotion?


Klaus


"Meine" Modellbahn:http://www.modelbaneeuropa.dk
Dänisches Bahnforum: http://www.baneforum.dk
PIKO C4 "Horror Gallery": http://moppe.dk/PIKOC4.html


 
moppe
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.195
Registriert am: 07.08.2011
Homepage: Link
Ort: Norddeusche halbinsel
Gleise Roco, PECO, Märklin/Trix, PIKO,
Spurweite H0, H0e, N, Z
Steuerung Z21, Lenz, MpC Gahler+Ringsmeier, Games on Track/Faller
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Anschluss des Roco Verstärkers 10764 an einen PC ?

#6 von Nichteisenbahner ( gelöscht ) , 27.02.2012 15:48

Zitat von moppe
Es war ja ein ganz andere preis.....

Keine Sorge, der geht noch hoch ...

Zitat von moppe
Aber funktioniert der Roco interface nur mit RocoMotion?

Also, es funktioniert auf jeden Fall schon mal mit den anderen Programmen von Freiwald Software, i.e. Train Controller Bronze, Silber und Gold.
Gruß
Martin


Nichteisenbahner

RE: Anschluss des Roco Verstärkers 10764 an einen PC ?

#7 von cargo ( gelöscht ) , 28.02.2012 07:58

Hi!

Das Lenz LI-USB funktioniert auch, damit hatte ich schon Rocrail z.B. probiert.

Hab das USB-Interface übrig, kann ich dir anbieten da ich zwischenzeitlich das LAN-Interface habe.

Grüße
Torsten


cargo

RE: Anschluss des Roco Verstärkers 10764 an einen PC ?

#8 von Cougarman ( gelöscht ) , 28.02.2012 10:24

Zitat von cargo

Hab das USB-Interface übrig, kann ich dir anbieten da ich zwischenzeitlich das LAN-Interface habe.



Hallo Torsten,

meinst Du mich ?

Danke, aber zur Zeit habe ich keinen Bedarf an zusätzlichem Equipment.
Meine Frage war rein theoretischer Natur, da mich der Text in der multiMaus Anleitung neugierig gemacht hatte.


Cougarman

RE: Anschluss des Roco Verstärkers 10764 an einen PC ?

#9 von lenzuser ( gelöscht ) , 01.03.2012 07:45


lenzuser

RE: Anschluss des Roco Verstärkers 10764 an einen PC ?

#10 von moppe , 01.03.2012 13:02

Zitat von lenzuser
https://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=oRuflVxjQok



Næææh, på dansk....

Klaus


"Meine" Modellbahn:http://www.modelbaneeuropa.dk
Dänisches Bahnforum: http://www.baneforum.dk
PIKO C4 "Horror Gallery": http://moppe.dk/PIKOC4.html


 
moppe
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.195
Registriert am: 07.08.2011
Homepage: Link
Ort: Norddeusche halbinsel
Gleise Roco, PECO, Märklin/Trix, PIKO,
Spurweite H0, H0e, N, Z
Steuerung Z21, Lenz, MpC Gahler+Ringsmeier, Games on Track/Faller
Stromart AC, DC, Digital, Analog


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 317
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz