Willkommen 

RE: Gibt es schon den Brawa Triebwagen BR 465?

#1 von Werner Mugler , 01.11.2006 16:17

Hallo liebe Modellbahnfreunde,
ich warte sehnsüchtig auf den im Brawa Neuheitenblatt angekündigten Triebwagenzug mit der vereinfachten Stirn, weil ich mit diesem Zug als Kind/Jugendlicher sehr oft gefahren bin. Ich brauche ihn für das Märklin-System. Gesehen habe ich das Model jedenfalls noch bei keinem Händler. Wer hat das ältere Modell (mit den Übergangstüren an der Stirn) und kann mir etwas zu den Fahreigenschaften auf Märklin-Gleisen sagen? Mit den 216ern von Brawa mit dem Metallgehäuse bin ich sehr zufrieden.



Werner Mugler  
Werner Mugler
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 314
Registriert am: 05.05.2005
Ort: Kreis Heilbronn
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung abwechselnd 6021 u CS3
Stromart Digital


RE: Gibt es schon den Brawa Triebwagen BR 465?

#2 von Treibstange , 05.11.2006 00:16

Hallo Werner,

die DC Version ( Brawa - Nr. 44080 ) soll lt. Brawa Mitte Dez. 2006 und die WS Version ( Brawa - Nr. 44081 ) Mitte Jan lieferbar sein.

Der Liefertermin war auch schon mal für Mitte Sept. 2006 angesagt worden.

Diese Nachricht bekam ich direkt aus dem Hause Brawa vor 14 Tagen.

Zum Brawa ET65 Ep. III vor Umbau kann ich dir hinsichtlich Fahrverhalten nichts sagen. Negatives habe ich auch nichts gelesen - weder in Foren noch in Fachzeitschriften.

Ich kaufe also "blind". Ich kenne nur das Vorbild, weil ich im ehemaligen Einsatzgebiet dieser Triebwagen beheimatet bin.



Treibstange  
Treibstange
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.851
Registriert am: 06.05.2005
Gleise K - Gleis
Spurweite H0e
Steuerung Analog digital
Stromart DC


RE: Gibt es schon den Brawa Triebwagen BR 465?

#3 von Gast , 05.11.2006 08:48

Hallo Christian,

den ET65 von Brawa mit den kurzen Mittelwagen habe ich. Er fährt gut. Ein kleines Problem ist die Trennugn des Zuges. Das ist ohne Teileabbrechen nur schwer zu machen. Ich muss mir jetzt einen Trainsafe für das Teil zulegen.

Ansonsten ist das Teil super. Nur der Lopi da drin, der stört mich noch.

Wolfgang




RE: Gibt es schon den Brawa Triebwagen BR 465?

#4 von Treibstange , 05.11.2006 12:55

Zitat von Wolfgang Prestel
Hallo Christian,

den ET65 von Brawa mit den kurzen Mittelwagen habe ich. Er fährt gut. Ein kleines Problem ist die Trennugn des Zuges. Das ist ohne Teileabbrechen nur schwer zu machen. Ich muss mir jetzt einen Trainsafe für das Teil zulegen.

Ansonsten ist das Teil super. Nur der Lopi da drin, der stört mich noch.

Wolfgang



Hallo Wofgang,

danke für deine Aussagen. Ich habe auch von anderen Leuten in etwa dasselbe gehört.

Da anzunehmen ist, dass Brawa die Antriebstechnik für den ET 465 vom ET 65 übernimmt, dürften die gleichen Fahreigenschaften zu erwarten sein.

Ich fahre E - Loks und ETs "oben mit" und analog. Vermutlich werde ich die Stromabnehmer tauschen. Ich denke da an die Stromabnehmer der MäTrix E44.

Ja, ich höre dich schon........ Aber du kennst ja das Vorbild. Da waren oft nicht mal am selben ET gleiche Bügel vorhanden.

Edit: Die Sache mit dem Trennen hört sich nicht so gut an. Na ja bei mir stehen Fahrzeuge immer auf der Anlage. Damit entfällt schon mal "die aus / die in die Schachtel " Packerei.

Ausserdem hab ich vor, einen B4ge als Mittelwagen zu adaptieren. Somit dürfte sich auch zwangsläufig eine bessere Trennmöglichkeit ergeben.
Jetzt gilt erst mal, der ET 465 muss käuflich sein, dann sieht man weiter.



Treibstange  
Treibstange
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.851
Registriert am: 06.05.2005
Gleise K - Gleis
Spurweite H0e
Steuerung Analog digital
Stromart DC


RE: Gibt es schon den Brawa Triebwagen BR 465?

#5 von Iceman , 05.11.2006 13:37

Hallo Werner,

ich besitze den ET 65 von Brawa in AC. Analog sind die Fahreigenschaften auf K-Gleis gut. Zu digital kann ich leider nix sagen. Ich kann nur bestätigen, das die Trittstufen und anderen Detaills recht empfindlich sind. Absolut nichts für Kinderhände oder Grobmotoriker.

Das Trennen ist wirklich etwas schwierig, was auch daran liegt, daß die Kupplung stromführend ist. Somit ist es auch nicht mit dem "dazwischenbasteln" eines beliebigen Wagens getan, da dann der Steuerwagen stromlos fallen würde. Ich denke aber, das Brawa auch die passenden Zwischenwagen (ehem. Ci Wü 29) wie für das Epoche III Modell demnächst noch anbieten wird.



 
Iceman
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.112
Registriert am: 29.08.2005
Ort: Rhein-Main
Gleise geoLINE (Testgleise)
Spurweite H0
Steuerung Roco multiMAUS
Stromart Digital


RE: Gibt es schon den Brawa Triebwagen BR 465?

#6 von Treibstange , 05.11.2006 13:52

Zitat von Iceman


................................... Ich denke aber, das Brawa auch die passenden [url=http://www.brawa.de/Produkte/H0/Personenwagen..... (ehem. Ci Wü 29) wie für das Epoche III Modell demnächst noch anbieten wird.




Hallo Matthias,

das wäre natürlich die beste Lösung. Ich hoffe auch im Stillen auf das Erscheinen der für die BR ET65/ET465 adaptierten B4yge aus dem Hause Brawa.

Nur mal nebenbei: der ET 465 passt auch für Ep. IIIb. Er müsste nur entsprechend beschriftet werden. Die Umbaujahre erstreckten sich auf die Jahre 1960 bis 1964 (?).



Treibstange  
Treibstange
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.851
Registriert am: 06.05.2005
Gleise K - Gleis
Spurweite H0e
Steuerung Analog digital
Stromart DC


RE: Gibt es schon den Brawa Triebwagen BR 465?

#7 von drsell , 10.11.2006 12:37

Die Auflage scheint nicht so groß zu sein, dass sich für Brawa ein 4By-Mittelwagen zu fertigen lohnt.



drsell  
drsell
InterCity (IC)
Beiträge: 525
Registriert am: 17.01.2006
Gleise K
Spurweite H0e
Stromart analog DC


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 123
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz