Willkommen 

RE: Roco UniversalKupplung und Rangieren

#1 von tauberspatz ( gelöscht ) , 09.04.2012 09:01

Hallo
ich glaube mal gelesen zu haben, dass man mit einer Roco Universalkupplung auch gut rangieren kann. Das heisst: Wagon von der Lok abkuppeln und dann rückwärts rangieren und abstellen können ohne dass sich die Kupplung wieder einhakt. Ist das tatsächlich so ? Mit der Roco Bügelkupplung geht das nicht, schon garnicht in Kurven, da verhakt sie sich an den Puffern. Wenn das mit der Universal Kupplung ginge, könnte ich mir nämlich zusätzliche EntkupplungsGleise sparen.
schönen Oster MOntag noch


tauberspatz

RE: Roco UniversalKupplung und Rangieren

#2 von Der Ruinenbaumeister , 09.04.2012 10:51

Zunächst mal: Die Roco-Universalkupplung ist auch eine Bügelkupplung, allerdings eine mit halbiertem Bügel. Das erleichtert das Ankuppeln. Es gibt auch die Bügelkupplung nach NEM 360. Das ist gewissermaßen eine Standardkupplung, die zu vielen anderen Bügelkupplungen kompatibel ist.

Es gibt Bügelkupplungen mit Vorentkupplung, nämlich die Relex-Kupplung von Märklin, die Märklin-Kurzkupplung und eben die Roco-Universalkupplung. Damit kann man einen Wagen am Entkupplungsgleis abkuppeln und beliebig weit schieben, ohne dass sich die Kupplungen wieder verbinden. Es empfiehlt sich dann, die Gleise möglichst eben zu verlegen, damit der abgekuppelte Wagen sich nicht selbständig macht. Selbst wenn er nur einen Zentimeter weit rollt, kuppelt er ja wieder an, sobald ihn die Lokomotive erreicht.


Gruß
Clemens

Mein Blog.


 
Der Ruinenbaumeister
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.191
Registriert am: 01.04.2011


RE: Roco UniversalKupplung und Rangieren

#3 von Asslstein , 09.04.2012 12:00

Hallo Karin,

mit der Roco UK kann man sogar sehr gut rangieren.
Ich habe vor einiger Zeit mal ein Filmchen gemacht, auf dem man das sehen kann.
[myvideo]http://www.myvideo.de/watch/7858159/Roco_UK_in_Betrieb[/myvideo]
Allerdings hat die Roco UK auch Eigenschaften einer Kurzkupplung und damit kann man im Bogen nicht richtig kuppeln und entkuppeln. Ab 900 mm Radius funktioniert es teilweise brauchbar, Ab 3000 mm Radius funktioniert es einwandfrei.

Gruß
Knut


Bilder meiner Baustelle (Spielanlage)


 
Asslstein
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.440
Registriert am: 21.12.2007
Gleise Puko-Gleis
Spurweite H0e
Steuerung Lenz LZV100
Stromart AC / DC


RE: Roco UniversalKupplung und Rangieren

#4 von tauberspatz ( gelöscht ) , 09.04.2012 12:56

Hallo Clemens Hallo Knut
das ist ja interessant, vielen Dank. Ich hatte meine erste Anlage auf drei Ebenen , aber das gefiel mir dann nicht mehr so ( drei Monate aufgebaut und in einem Tag abgebaut ) . Letzte Woche habe ich mich dann für einen völlig anderen Gleisplan entschieden .

Ich habe es nur so gemacht, dass bei mir alles auf einer Ebene ist und klasse zum Rangieren, mir fehlen zwar noch drei Weichen, aber dann ist es soweit fertig. Ich werde es ausprobieren .


tauberspatz

RE: Roco UniversalKupplung und Rangieren

#5 von warnlicht ( gelöscht ) , 09.04.2012 17:48

Hallo Karin,

zunächst wünsch ich Dir noch ein schönes Osterfest! opcorn:
Mit der Roco-Univeralkupplung läßt sich hervorragend rangieren, vor allem deshalb, weil sie im Gegensatz zu Bügelkupplungen(Märklin)
sich auch beim Rangieren in Kurven nicht wieder einhakt und der Tausch von Bügelkupplungen gegen die Roco-Universalkupplung
problemlos von statten geht!

Liebe Karin, solltest Du von Roco oder anderen Firmen Neuheitenprospekte,Prospektmaterialien oder Testberichte aus Fachzeitungen brauchen,
darfst Du Dich gerne an mich wenden; ich hab jede Menge davon und das Schöne für Dich: sie kosten dich keinen müden Euro!
Du darfst Dich aber auch in anderen Mobafragen gerne an mich wenden; ich helfe Dir gerne, da ich als AC-Bahner(Märklin) über reichlich
Erfahrung(3 Jahrzehnte MOBa mit Märklin) verfüge!

Liebe Ostergrüße aus D-94315 schickt Dir Dein Forumskollege Erwin.@t-online.de opcorn: #
NS: Ich finde es schön, dass sich in unserem Forum auch einmal ein weibliches Wesen meldet!


warnlicht

RE: Roco UniversalKupplung und Rangieren

#6 von Der Ruinenbaumeister , 09.04.2012 21:32

Der Gleisplan sieht gut aus. Er bietet auf knappem Raum viele Fahrmöglichkeiten. Anstatt der Gebäude eines Bahnbetriebswerkes kannst du auch ein Industriegebiet aufbauen, da sich dort mehr mit Güterwagen rangieren lässt. Kommt natürlich darauf an, welche Fahrzeuge du verwenden willst.

Noch ein Rat zu Entkupplungsgleisen: Man sollte sie nicht direkt an ein gebogenes Gleis setzen, denn wenn die Kupplung aus der Mittellage ausgelenkt wird, kuppelt und entkuppelt sie schlecht. Besser ist es, eine kurze oder lange Standardgerade zwischen Bogen und Entkuppler zu setzen. Je länger deine Fahrzeuge sind, desto größer sollte der Abstand sein.


Gruß
Clemens

Mein Blog.


 
Der Ruinenbaumeister
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.191
Registriert am: 01.04.2011


RE: Roco UniversalKupplung und Rangieren

#7 von tauberspatz ( gelöscht ) , 10.04.2012 05:58

Hallo Erwin
vielen Dank für dein freundliches Angebot, da werde ich bestimmt mal auf dich zukommen , bin ja erst seit Dezember 2011 mit dem MOba Virus infiziert

Hallo Clemens
ein EntkupplungGleis habe ich ja schon eingebaut und das ist auf einer Geraden, und die Roco UK Kupplungen sind bestellt ! Bei diesem GleisPlan bietet sich Industriebetrieb an und so mach ich das auch .

Ich hab eine Diesellok 221 130-8( Name: Rosi !) von Roco
und demnächst zum Rangieren Art. Nr. 62969
die Diesellok 260 109-4( zukünftiger Name: Henry ! ) von Roco


tauberspatz

RE: Roco UniversalKupplung und Rangieren

#8 von tauberspatz ( gelöscht ) , 13.04.2012 17:12

heute sind meine Roco Universal Kupplungen eingetroffen, ich habe sie gleich alle ausgetauscht( naja , ich hab ja erst eine Lok und zwei Wagons ) und es hat gut funktioniert mit rangieren, auch im Bogen R2, suuper, bin echt zufrieden.


tauberspatz

   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 47
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz