RE: Märklin 3000/3021/3039 digitalisieren und supern

#1 von BR 111 161 ( gelöscht ) , 10.04.2012 20:52

Hallo Modellbahner,

da ich in meinem Modellbahnschrank noch drei alte Märklin Loks aus der Zeit meines Vaters gefunden habe, möchte ich diese nun digitalisieren und supern. Es handeln sich um dir obengenannten Modelle:

Märklin 3000 (BR 89)
Märklin 3021 (V200)
Märklin 3039 (BR 110)

Alle möchte ich nun mit einem msD-Sounddecoder von Märklin einbauen, sowie ich die ein Umbauset einsetzen. Ich selber werde die Loks nicht umbauen, da ich einen netten Bekannten aus dem Forum sowie aus meiner Heimatstadt kenne, der das für mich erledigt.

Bei der 3039 (E10) ist schon alles fertig, Permanentmagnet eingebaut, Drosseln angelötet, sowie eine ESU Loksound V4 eingebaut. Technisch ist an der Lok nichts mehr zumachen. Nun möchte ich sie aber wieder auf Trapp bringen, damit die auch wieder ein gewißes Aussehen wieder hat. Und ich möchte die Stromabnehmer der Lok auch funktionstüchtig machen. Dazu habe ich folgenden Artikel gefunden: viewtopic.php?f=27&t=50322
Servos habe ich genug da, also könnte ich mich gleich an die Arbeiten machen. Aber da gibt es einen kleinen Haken und zwar Wissen die meisten, was mir passiert ist wenn ich etwas umgebaut hatte. Ich möchte dies nicht erweitern, bloß eine Frage an euch, wer würde sich trauen diesen Umbau zu verrichten?
Die Lok hat auch ein paar kleine Details die noch fehlen und zwar braucht sie 2 Haftreifen, die Artikelnummer ist unbekannt, weiß jemand wie die Nummer heißt und wo ich sie bestellen kann? Genau so fehlen beide Stirnfenster seitlich an den Lüftern, die werden auch noch benötigt. Zu der Beleuchtung kann ich zur Zeit nicht viel sagen, außer dass ich den CV-Wert etwas runter machen soll, da die Leuchten etwas stark leuchten. Da die Lok auch keine rote Schlussbeleuchtung besitzt, wo finde ich einen Artikel, wie man das machen soll oder wer das machen könnte.
Zum Schluss kommt das altern oder das neulackieren. Ich finde es nicht schön, wenn die Lok schon die Farbe verliert und dann so auf der Anlage rumfährt, wie kann man da die Farbe neulackieren oder besser wie oder wer kann die Lok altern? Dies sind meine Frage zu der E10.

Die nächste Lok ist die Märklin 3021 (V200). Heute ist der Märklin 60946 Sounddecoder eingetroffen. Da fehlt halt noch der Umbauset. Ich habe zu Hause von Tams noch zwei PM-3 Magneten übrig. Die leider nichts nützen, sowie ich informiert bin. Ich habe auch schon rumgesucht welches Set geeignet ist und weiß jetzt nicht was genaut. Ist es empfehlenswert wenn ich das Umbauset (Trommel) bestelle oder die SKL? Um einen Rat würde ich mich freuen. Optisch muss auch gealtert oder lackiert werden, sowie eine rote Schlussbeleuchtung und die braucht andere Fenster, da die jetzigen Plastikdinger die Optik total verschlimmern meiner Meinung nach.

Als letztes die Märklin 3000 (BR 89). Sounddecoder ist schon bekannt welcher, auch hier suche ich das Umbauset, sowie optisch muss hier alles gemacht werden. Eine Beleuchtung braucht die ganz. Da der Lautsprecher nicht mehr in die Lok reinpasst, habe ich mit überlegt einen kleine Märklin Güterwagen ranzuhängen. Habe schon im Katalog nachgesucht und im Internet, aber finden konnte ich nichts, dass dazu passt, da ich die Lok mit folgenden Wägen ausgestattet habe:

Roco 44946 und
2x Roco 44223

Was ich noch vergessen habe hinzuzufügen, welche Märklin-Wägen passen für die V200 und wo gibt es gerade Angebote? Nun ich würde mich über eure Hilfe freuen, auch mit den ganzen Unstimmigkeiten in den letzten Monaten und möchte gerne eure Rat annehmen. Über eine Hilfe, die die ganzen Arbeiten durchführen möchte, würde ich mich besonders freuen. Ich wünsche euch dann einen schönen Abend.


BR 111 161

RE: Märklin 3000/3021/3039 digitalisieren und supern

#2 von Weichenputzer ( gelöscht ) , 10.04.2012 21:28

Zitat von BR 111 161


Märklin 3039 (BR 110):

...Die Lok hat auch ein paar kleine Details die noch fehlen und zwar braucht sie 2 Haftreifen, die Artikelnummer ist unbekannt...




Hi William,

die Haftreifen der 3039 haben die Märklin-Artikel-Nr. 7153, bekommst Du in jedem MoBa-Laden.

Weitere Infos zur 3039 z. B. hier oder hier.

Viele Grüße,

Markus


Weichenputzer

RE: Märklin 3000/3021/3039 digitalisieren und supern

#3 von scootman , 11.04.2012 00:22

Sali William,

zur BR 89 habe ich Dir einen Link
http://www.modellbahnforum.ch/modellumba...-nr-3000-a.html
Diese Lok ist sicher auch irgendwo hier im Stummis, doch weiss ich grad nicht wo.
Habe vor kurzem auch eine BR 89 digitalisiert, aber ohne Sound

Und zur V200 war was (Teil 1) in der Feb. 2012 Ausgabe vom Märklin Magazin.
Warte selber auf Teil 2 dieser Digitalisierung, da ich eine AM 4/4 der SBB habe.

Gruss
Michael

PS: Danke noch für das C-Gleisplanbuch


Cheers Michael

- LGB / kleine digitale GartenBahn und ab & zu etwas Echtdampf -
- Märklin H0 / Laminat-Bahning / Digital mit 2xMS 2 -
- Das war ein Mal -> Ein Brett mit drei, nein zwei M-Gleis Kreise -


scootman  
scootman
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 267
Registriert am: 20.10.2011
Spurweite H0, G
Steuerung 2xMS 2, Massoth Dimax
Stromart Digital


RE: Märklin 3000/3021/3039 digitalisieren und supern

#4 von BR 111 161 ( gelöscht ) , 11.04.2012 17:05

Hallo Markus, Hallo Michalel,

vielen Dank für eure Hilfe. Werde die Ersatzteile dann beim APC Adams bestellen.


BR 111 161

RE: Märklin 3000/3021/3039 digitalisieren und supern

#5 von Metronom96 , 11.04.2012 22:01

Hallo William,
bei der V200 ist mir sofort die Seite eingefallen:hier. Ich habe da mal geschaut. Das Beleuchtungsset ist eigentlich für die von Roco. Du brauchst ja nur die Lichtplatinen, oder? Vielleicht kriegt man auf Anfrage diese.
Ich hoffe, ich konnte dir ein bisschen helfen. Meinem Vater würde ich auch solche Sachen machen, aber Z ist mir zu klein und die Schule fängt schon morgen an.


MfG
Bjarne

Mein aktuelles Projekt: DBpza 751.9 in H0


Metronom96  
Metronom96
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 432
Registriert am: 02.11.2010


RE: Märklin 3000/3021/3039 digitalisieren und supern

#6 von ufra , 12.04.2012 22:20

Hallo William,

schau mal hier im 4. Beitrag. Da habe ich einen Umbau mit ESU LS-Micro gemacht. Da hatte dann auch der Lautsprecher Platz und noch einiges mehr.
Weitere Bilder dazu findest du noch hier

Viele Grüße

Frank


Der schönste Urlaubstag ist der letzte Arbeitstag davor 8)


 
ufra
InterRegio (IR)
Beiträge: 110
Registriert am: 04.05.2005
Ort: Bawwehause
Gleise C+K-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS3+ und WDP
Stromart AC, Digital, Analog


RE: Märklin 3000/3021/3039 digitalisieren und supern

#7 von scootman , 12.04.2012 23:20

@Frank: das ist genau die, die ich verlinkt hab zum Modellbahnforum.ch. Die ist echt genial!
Nur mich würde es interessieren welchen Rauchgenerator verbaut wurde (ev. Seuthe 22)? Doch wie wurde das mit dem Kamin gemacht? Mit einem 3,5mm Bohrer kann man den Kamin gerade noch aufbohren, aber der Seuthe 22 braucht ein 4,5mm Loch und das ist zu viel für diesen dünnen Kamin ...
Danke und Gruss
Michael


Cheers Michael

- LGB / kleine digitale GartenBahn und ab & zu etwas Echtdampf -
- Märklin H0 / Laminat-Bahning / Digital mit 2xMS 2 -
- Das war ein Mal -> Ein Brett mit drei, nein zwei M-Gleis Kreise -


scootman  
scootman
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 267
Registriert am: 20.10.2011
Spurweite H0, G
Steuerung 2xMS 2, Massoth Dimax
Stromart Digital


RE: Märklin 3000/3021/3039 digitalisieren und supern

#8 von Peter BR44 , 13.04.2012 07:26

Hallo Michael,

sieht so aus als der original Schornstein abgetrennt worden ist und
dafür der Rauchgenerator als Schornstein dient. Der Generator
Seuthe 22 und 23 sind mit einer schwarzen Kunststoff-Ummantelung versehen,
damit man sie in ein Kunststoffgehäuse oder mit U+ verbinden kann.
Das Ganze wie Frank es getan hat, gealtert und es fällt nicht mehr auf.


Viele Grüße Peter


Wenn Du Gott zum lachen bringen willst, schmiede Pläne!


 
Peter BR44
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.274
Registriert am: 09.02.2008
Homepage: Link
Ort: NRW
Gleise C+K Gleis MFX-DCC-MM
Spurweite H0
Steuerung 60214+MS2+6021+WDP
Stromart Digital


RE: Märklin 3000/3021/3039 digitalisieren und supern

#9 von ufra , 14.04.2012 21:16

Zitat von scootman
@Frank: das ist genau die, die ich verlinkt hab zum Modellbahnforum.ch. Die ist echt genial!
Nur mich würde es interessieren welchen Rauchgenerator verbaut wurde (ev. Seuthe 22)? Doch wie wurde das mit dem Kamin gemacht? Mit einem 3,5mm Bohrer kann man den Kamin gerade noch aufbohren, aber der Seuthe 22 braucht ein 4,5mm Loch und das ist zu viel für diesen dünnen Kamin ...
Danke und Gruss
Michael



Hallo Michael,

verwendet habe ich einen Seuthe 22, da ich einen Masseanschluss, wegen des Kunststoffgehäuses, benötigte. Dann den Schornstein mit 3,5mm aufgebohrt und den Kunststoffmantel am RG auf die Länge des Schornsteins entfernt. Der anschließende Probelauf zeigte dann, dass der RG zwar seinen Dienst tat, aber der Kunststoff-Schornstein es nicht mitmachte
Also habe ich ihn abgeschnitten und aus Messingrohr und 2 Lötöesen einen nachgebaut, verlötet und eingeklebt. Dann den RG eingeschoben und einen erneuten Probelauf gemacht. Diesmal passierte außer der Rauchentwicklung nichts. Habe einen Dauertest von 3 Füllungen hintereinander gemacht, ohne das sich etwas verformt hätte
Und so raucht sie noch heute.....

Viele Grüsse

Frank


Der schönste Urlaubstag ist der letzte Arbeitstag davor 8)


 
ufra
InterRegio (IR)
Beiträge: 110
Registriert am: 04.05.2005
Ort: Bawwehause
Gleise C+K-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS3+ und WDP
Stromart AC, Digital, Analog


RE: Märklin 3000/3021/3039 digitalisieren und supern

#10 von BR 111 161 ( gelöscht ) , 16.04.2012 15:54

Hallo @all,

also vielen Dank für eure Hilfe. Bezüglich den Ersatzteilen. Wegen dem Umbau habe ich schon lange gefunden und für das patinieren jetzt auch. Also steht nur der Umbau von Stromabnehmer bevor. Möchte sich da jemand trauen? Wenn nicht ist auch nicht schlimm.


BR 111 161

RE: Märklin 3000/3021/3039 digitalisieren und supern

#11 von scootman , 17.04.2012 08:55

@ Frank: Danke für Deine ausführliche Beschreibung. Doch ich werde es wohl nicht nachmachen

@ William: Kannst Du dann man ein, zwei Fotos von den patinierten Lok rein stellen? Würde mich noch interessieren.

Thx & cheers
Michael


Cheers Michael

- LGB / kleine digitale GartenBahn und ab & zu etwas Echtdampf -
- Märklin H0 / Laminat-Bahning / Digital mit 2xMS 2 -
- Das war ein Mal -> Ein Brett mit drei, nein zwei M-Gleis Kreise -


scootman  
scootman
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 267
Registriert am: 20.10.2011
Spurweite H0, G
Steuerung 2xMS 2, Massoth Dimax
Stromart Digital


RE: Märklin 3000/3021/3039 digitalisieren und supern

#12 von BR 111 161 ( gelöscht ) , 17.04.2012 20:29

Hallo Michael,

dass wird aber noch eine ganze Weile brauchen. Da ich zur Zeit noch meine Roco BR 110 beim altern habe und das ist ja nicht so billig.

Also kann das noch eine Zeit lang dauern.


BR 111 161

   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz