Willkommen 

RE: Umbau frage zu Piko BR 101

#1 von Brani ( gelöscht ) , 22.04.2012 09:22

Hallo zusammen,

Ich habe mir diese lok gekauft

http://www.ebay.de/itm/PIKO-E-Lok-BR-101...=item19cccf40ba

Ich habe sie von DC auf AC umgebaut und in den Nemschacht einen Esu Bsic eingesteckt.Als ich die erste Tesrfahrt machte,fällt mir auf,das die Lok beim losfahren und beschleunigen ruckartig fährt.
Hab dan das Gestänge vorne raus und sie nur auf 2 Antriebsachsen versucht und andersrum auch.Auf der anderen Achse,habe ich die Achsen raus und anderherum eingebaut,damit die zahnräder keine wirkung haben und das sie ohne antrieb sind.Das Ergebnis war immer das gleiche,die Lok fährt schlecht.Was kann ich dagegen tun ???
Hab 3 Esu Lokpilot Basik und mit allen 3 ist es immer gleich.

Danke schon mal im vorraus.

Gruss Brani


Brani

RE: Umbau frage zu Piko BR 101

#2 von Peter Müller , 22.04.2012 09:31

Zitat von Brani
Was kann ich dagegen tun?


Fährt die Lok denn analog sauber?

Du solltest zuerst herausfinden, ob es ein mechanisches, elektrisches oder elektronisches Problem ist.


Grüße, Peter


 
Peter Müller
Gleiswarze
Beiträge: 11.023
Registriert am: 02.07.2006
Gleise 2L, ML
Steuerung AC, DC, DCC, Mfx, MM


RE: Umbau frage zu Piko BR 101

#3 von Winfried Frey , 22.04.2012 09:49

Hallo Brani,

das liegt am Decoder bzw. an seinen Einstellungen.
Du musst seine Werte umprogrammieren (falls möglich).

Ich habe die gleiche Lok (vom gleichen Verkäufer) mit einem Tams-Decoder umgerüstet und sie fährt einwandfrei.
Also kann auch ein anderer Decoder von Vorteil sein, weil er besser mit dem Piko-Motor zurecht kommt.

Gruß
Winfried Frey


Die FREYSENBAHN - Meine Anlage
https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=89596


 
Winfried Frey
InterCity (IC)
Beiträge: 858
Registriert am: 28.04.2005
Gleise K-Gleis
Spurweite H0
Steuerung 6021
Stromart Digital


RE: Umbau frage zu Piko BR 101

#4 von Brani ( gelöscht ) , 22.04.2012 10:49

Hallo,

Danke für den Tipp !!!
Hab den CV 49 ( Lastregelung ) ausgemacht und sie lief super.Hab ihn wieder an und den CV 54 ( Lastregelung Parameter 2 )von 32 auf 10 runter.Jetzt ist es viel besser und ich muss noch paar Einstellungen probieren,dann passt es.
Als nächstes löte ich die 4 roten Led´s rein und will die mit F1 schalten.
Der Esu Basic ist garnicht so schlecht und für den Preis super.

Danke euch,ihr seid super !!!

Gruss Brani


Brani

RE: Umbau frage zu Piko BR 101

#5 von Peter Müller , 22.04.2012 11:47

Wenn Du die Lok fertig hast, kannst Du dann mal testen, bei wie viel angehängten Waggons sie anfängt zu schleudern?

Welche Kupplungen bringst Du an und schiebt die Lok damit einen Zug entgleisungsfrei über Weichenstraßen?


Grüße, Peter


 
Peter Müller
Gleiswarze
Beiträge: 11.023
Registriert am: 02.07.2006
Gleise 2L, ML
Steuerung AC, DC, DCC, Mfx, MM


RE: Umbau frage zu Piko BR 101

#6 von Brani ( gelöscht ) , 22.04.2012 14:42

Hallo,

Test habe ich gemacht und eigentlich nur,weil ich es selber wissen wollte.Die Lok kann man nicht mit einer Märklin oder Roco vergleichen.Der erste Test war mit 6 Märklin Silberlingen aus Kunststoff mit Mäklin Kupplungen.Bis mal alles rollt,wackelt die schon einige male.Die Traction ist nicht besonders gut.Der Versuch mit Bergauffahrt hat sie nicht bestanden.Nach 6 Märklin K-Gleisen 2231 fängt die Steigung an,Steigung ca. über 4 %,da dreht sie schon durch und fährt nicht hoch.Meine BR 151 und die 103 beide von Märklin schaffen locker 10 ( Massstab 1:100 )von den gleichen Waggons ( Habe nicht mehr ).Die Roco BR 111 nur mit 2 Achsen angetrieben schafft an der Stelle ohne Probleme 6 Waggons.
Der Versuch mit 4 Waggons ( schieben ) nach oben schafft sie auch nicht.Die 4 Waggons schafft sie nur mit Anlauf und hoher Geschwindigkeit,aber sie tut sich schon sehr schwer,dreht durch und wackelt.
Ich glaube,das liegt an den ( Nur ) 2 Haftreifen,die je einem Drehgestell sind,es hätten min. 4 sein sollen.
Eigentlich ein schönes Modell,aber mehr auch nicht.

Gruss Brani


Brani

RE: Umbau frage zu Piko BR 101

#7 von Peter Müller , 22.04.2012 15:01

Wie kann man jetzt heraus finden, ob es eine Piko-BR-101 aus der ersten Serie ist? Die fehlenden schwarzen Winkel an den Seitenfenstern deuten schon mal darauf hin.


Grüße, Peter


 
Peter Müller
Gleiswarze
Beiträge: 11.023
Registriert am: 02.07.2006
Gleise 2L, ML
Steuerung AC, DC, DCC, Mfx, MM


RE: Umbau frage zu Piko BR 101

#8 von Brani ( gelöscht ) , 22.04.2012 15:04

Hallo,

Die sind drann.Das kleine schwarz angemalte Dreieck.Müsste also neueres Modell sein.Welche Merkmale gibt es sonst noch ?

Gruss Brani


Brani

   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 222
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz