RE: Tams Booster-Link

#1 von Anne W , 07.05.2012 17:18

Ich suche Erfahrungen mit der Tams Booster-Link, mit diese Booster-Link sollte man, wenn man standard Boosters gebraucht, doch MFX Zurückmeldungen im CS und Ecos bekommen von MFX Loks.

Für Information sehe http://www.tams-online.de/htmls/produkte...rodukte_BL.html

Vielen Dank, herzlichen Grüsse, Anne W


Anne W  
Anne W
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 97
Registriert am: 05.01.2009


RE: Tams Booster-Link

#2 von supermoee , 08.05.2012 10:22

Hallo Anne,

ich habe 3Stk 6015 Booster von Märklin mt dem Boosterlink ausgestattet. Die laufen tadellos und die Loks melden sich genausogut an, wie in den vom Booster 60174 versorgten Bereiche.

Gruss

Stephan


Der Trend geht deutlich zur Zweitanlage hin.


supermoee  
supermoee
Tankwart
Beiträge: 13.831
Registriert am: 02.06.2006
Gleise Maerklin K Gleise / Kato N / Fleischmann N / Peco N
Spurweite H0, N
Steuerung Maerklin CS3 2.4.0 / Fichtelbahn BiDiB
Stromart Digital


RE: Tams Booster-Link

#3 von Volldampf , 12.05.2012 10:32

Moin,

2 Boosterlinks mit Tams B4 und Ecos 2 laufen einwandfrei. Das einzige was mich stört, ist das digitale "Zirpen" des Boosterlinks, das man hört, wenn keine Züge laufen.

Gruß Michael


Liebe Grüße
Michael


Volldampf  
Volldampf
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.794
Registriert am: 08.06.2005
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Tams Booster-Link

#4 von supermoee , 12.05.2012 20:05

Hallo,

Bei mir zirpt nichts, absolute Stille.

Nur wenn eine Lok mit dem Schleifer über eine Trennstelle fährt, ist ein leichtes elektrisches Geräusch zu hören.

Gruss

Stephan


Der Trend geht deutlich zur Zweitanlage hin.


supermoee  
supermoee
Tankwart
Beiträge: 13.831
Registriert am: 02.06.2006
Gleise Maerklin K Gleise / Kato N / Fleischmann N / Peco N
Spurweite H0, N
Steuerung Maerklin CS3 2.4.0 / Fichtelbahn BiDiB
Stromart Digital


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz