Willkommen 

RE: Anlage Langgewann - Es geht weiter

#1 von muk.s , 16.05.2012 21:30

Hallo Zusammen,

heute möchte ich meine im Bau befindliche Modellbahn vorstellen.
Landschaftlich wird die Anlage im Norddeutschen Raum angesiedelt werden, mit einigen skandinavischen "Farbklecksen".
Das Thema Epoche sehe ich eher entspannt. Auf der Anlage wird es einen bunten Mix von Dampf-, Diesel- und E-Loks geben.
Gesteuert wird die Anlage komplett digital mittels der IB2 und Rocrail (http://www.rocrail.net).

Hier der Gleisplan des Schattenbahnhofs.


Und hier der sichtbare Bereich mit dem 2. kleineren Schattenbahnhof im Hintergrund


Die beiden vorderen Gleise im unteren Schattenbahnhof werden als U-Bahn Station gestaltet. Mehr davon gibt es in den nächsten Tagen.

Viele Grüße
Michael


-----------------------------------------------------------------------------
Gut Ding will Weile haben!
Meine Anlage im Bau: http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=77039


muk.s  
muk.s
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 87
Registriert am: 02.11.2008
Gleise C-Gleis
Spurweite H0e
Steuerung IB2 und Rocrail
Stromart DC


RE: Anlage Langgewann - Es geht weiter

#2 von Patrickseisenbahn ( gelöscht ) , 16.05.2012 21:35

Sieht ja schonmal vielversprechend aus! Freue mich auf mehr


Patrickseisenbahn

RE: Anlage Langgewann - Es geht weiter

#3 von AmericanCollie ( gelöscht ) , 16.05.2012 21:36

Hallo Michael,

sieht interessant aus, und klingt auch so. Was meinst du mit skandinavischen "Farbklecksen" :

Stefan


AmericanCollie

RE: Anlage Langgewann - Es geht weiter

#4 von Alex Modellbahn , 16.05.2012 21:42

Hallo Michael,

macht neugierig auf mehr, vorallem auf die "Farbkleckse"


nordische Grüße
Alex


meine Anlage Traventall
mein aktuelles Modul Betriebshof Eching

meine alte M-Gleis-Anlage: Imoli


 
Alex Modellbahn
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7.667
Registriert am: 21.03.2012
Ort: Bargteheide
Gleise Märklin C & K
Spurweite H0
Steuerung ESU ECOS
Stromart Digital


RE: Anlage Langgewann - Es geht weiter

#5 von Kute ( gelöscht ) , 17.05.2012 07:22

Hallo Michael,

Das Konzept kenne ich, genauso habe ich meine Anlage Krakow auch aufgebaut.
Vielleicht schaust du dier den Gleisplanbei mir auch nochmal an. Den linken Bahnhofskopf (bei mir der rechte) würde ich anders aufbauen und die Strecken vorher trennen.
Falls du Bezugsmöglichkeiten für dänisches Fahrmaterial kennst (die Farbkleckse, mir fehlt noch eine dänische NOHAB - der Kartoffelkäfer) ich bin da sehr interessiert.

Schauen wir mal, was du aus diesem Konzept machst !


Kute

RE: Anlage Langgewann - Es geht weiter

#6 von muk.s , 17.05.2012 12:57

Hallo und vielen Dank für das Feedback !

Die skandinavischen "Farbkleckse" werden zum einen Fahrmaterial sein, so wird auch mal ein schwedischer oder dänischer Zug seine Runden drehen.
Außerdem wird sich am rechten Teil der Anlage ein entsprechend gestalteter kleiner Landschaftsteil anschließen. Hier schwebt mir ein kleines Küstendorf vor mit den typischen kleinen "Ferienhäusern" wie man sie in Dänemark und Schweden findet (hier ist aber wohl Selbstbau angesagt).
Auch beim Fahrmaterial bin ich noch auf der Suche. Die bekannten Hersteller haben zwar immer mal wieder entsprechende Loks im Angebot, aber Waggons sind ziemlich rar. Auf der Messe in Dortmund war ein Anbieter aus Schweden vertreten mit einem recht gutem Angebot an Loks (http://www.jeco.se), doch bei dem derzeitigen Devisenkurs nicht gerade Schnäppchenpreise.

Klaus: Danke für den Tipp. Daran hatte ich auch schon gedacht, habe mich aber dann doch anders entschieden.
In Natura wirkt es nicht so gedrückt wie im Gleisplan und mit entsprechender Tarnung lässt sich das ganze optisch weitestgehend entschärfen.

Nun aber die verspochenen Bilder der U-bahn Station:

Die U-bahn Station ist modular aufgebaut, hier die Übersicht der Einzelteile
- Basisplatte (wird auf die Anlage geschraubt)
- Bahnsteig 100cm lang (herausnehmbar, wird auf die Basisplatte aufgesteckt)
- die Aufgänge rechts und links (noch nicht fertig es fehlen noch die Treppen und Aufzüge)


Einige Nahaufnahmen






An der einen und anderen Stelle ist wohl noch etwas Nacharbeit angesagt (Schei... Makroaufnahmen )
Der Mülleimer könnte auch mal wieder geleert werden


Die Bänke und Mülleimer sind aus Resten der Bahnsteigüberdachung entstanden.
Die Fliesen entstanden am Computer und wurden auf Fotopapier ausgedruckt.



Viele Grüße und noch einen schönen Vatertag,
Michael


-----------------------------------------------------------------------------
Gut Ding will Weile haben!
Meine Anlage im Bau: http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=77039


muk.s  
muk.s
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 87
Registriert am: 02.11.2008
Gleise C-Gleis
Spurweite H0e
Steuerung IB2 und Rocrail
Stromart DC


RE: Anlage Langgewann - Es geht weiter

#7 von Patrickseisenbahn ( gelöscht ) , 17.05.2012 12:59

Sieht echt richtig Klasse aus der Bahnsteig gefällt mir sehr gut besonder die Verkleidung und die Mülltonnen !


Patrickseisenbahn

RE: Anlage Langgewann - Es geht weiter

#8 von muk.s , 17.05.2012 20:50

Hallo,

Hier mal noch ein Bild der U-bahn Station im eingebauten Zustand



Gruß,
Michael


-----------------------------------------------------------------------------
Gut Ding will Weile haben!
Meine Anlage im Bau: http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=77039


muk.s  
muk.s
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 87
Registriert am: 02.11.2008
Gleise C-Gleis
Spurweite H0e
Steuerung IB2 und Rocrail
Stromart DC


RE: Anlage Langgewann - Es geht weiter

#9 von Alex Modellbahn , 17.05.2012 21:05

Hallo Michael,

Wow, der Bahnsteig sieht echt super aus. AUch mit dem Licht, einfach Klasse. Ich kann die U-Bahn herannahende U-Bahn hören, riechen und den Luftzug spühren.

Was für Lampen hast Du verwendet?


nordische Grüße
Alex


meine Anlage Traventall
mein aktuelles Modul Betriebshof Eching

meine alte M-Gleis-Anlage: Imoli


 
Alex Modellbahn
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7.667
Registriert am: 21.03.2012
Ort: Bargteheide
Gleise Märklin C & K
Spurweite H0
Steuerung ESU ECOS
Stromart Digital


RE: Anlage Langgewann - Es geht weiter

#10 von muk.s , 17.05.2012 22:23

Hallo Alex,

für die Beleuchtung habe ich die DIODER Lichtleiste von IKEA verwendet.
http://www.ikea.com/de/de/catalog/products/60116540/

Gruss
Michael


-----------------------------------------------------------------------------
Gut Ding will Weile haben!
Meine Anlage im Bau: http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=77039


muk.s  
muk.s
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 87
Registriert am: 02.11.2008
Gleise C-Gleis
Spurweite H0e
Steuerung IB2 und Rocrail
Stromart DC


RE: Anlage Langgewann - Es geht weiter

#11 von Patrickseisenbahn ( gelöscht ) , 17.05.2012 22:24

Wie hast du die Verkleidung gemacht ?


Patrickseisenbahn

RE: Anlage Langgewann - Es geht weiter

#12 von AmericanCollie ( gelöscht ) , 17.05.2012 22:31

Zitat von muk.s
Die Fliesen entstanden am Computer und wurden auf Fotopapier ausgedruckt.



Ganz einfach, aber genial umgesetzt, sieht echt Top aus.

Stefan


AmericanCollie

RE: Anlage Langgewann - Es geht weiter

#13 von b216 , 17.05.2012 22:32

nurnoch ein paar kleinigkeiten wie bänke und nartürlich ein triebzug und die station ist perfekt


b216  
b216
InterRegio (IR)
Beiträge: 179
Registriert am: 06.05.2012


RE: Anlage Langgewann - Es geht weiter

#14 von tauberspatz ( gelöscht ) , 18.05.2012 07:16

klasse Idee mit der U Bahn Station, sieht richtig gut aus mit dem Licht. Dein Link zeigt die Lichtleiste in warmweiss, ich hätte fast auf heller getippt...... passt optimal


tauberspatz

RE: Anlage Langgewann - Es geht weiter

#15 von muk.s , 19.05.2012 17:16

Hallo,

damit später die Preiserlein auch wissen wohin die Reise geht, habe ich mal ein paar Zugrichtungsanzeiger gebastelt.



Die Plätze sind in unserer Kreisstadt zu finden, nur gibt es da weder S-Bahn noch U-Bahn. In grauer Vorzeit gab es mal eine Straßenbahn, aber davon ist leider nichts mehr übrig geblieben.
Mal sehen ob ich es heute Abend noch schaffe die Teile einzubauen.

In der Zwischenzeit hier mal ein paar Impressionen von meinem Übungsdiorama:







Viele Grüße,
Michael


-----------------------------------------------------------------------------
Gut Ding will Weile haben!
Meine Anlage im Bau: http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=77039


muk.s  
muk.s
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 87
Registriert am: 02.11.2008
Gleise C-Gleis
Spurweite H0e
Steuerung IB2 und Rocrail
Stromart DC


RE: Anlage Langgewann - Es geht weiter

#16 von Patrickseisenbahn ( gelöscht ) , 19.05.2012 17:41

Sieht richtig richtig Klasse aus gefällt mir sehr sehr gut !


Patrickseisenbahn

RE: Anlage Langgewann - Es geht weiter

#17 von Alex Modellbahn , 19.05.2012 20:31

Hallo Michael,

Dein Diorama ist Super.Der Maler unterm Baum ist einfach genial. Der Storch dahinter, der Fluss mit dem ?? (Haubentaucher, Ente, Schwan,..). Einfach schön.
Hast Du die Bäume selbst gemacht? toll

Jetzt bin ich erst richtig neugierig auf deine zukünftig Anlage


nordische Grüße
Alex


meine Anlage Traventall
mein aktuelles Modul Betriebshof Eching

meine alte M-Gleis-Anlage: Imoli


 
Alex Modellbahn
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7.667
Registriert am: 21.03.2012
Ort: Bargteheide
Gleise Märklin C & K
Spurweite H0
Steuerung ESU ECOS
Stromart Digital


RE: Anlage Langgewann - Es geht weiter

#18 von nico224 , 19.05.2012 20:43

Hi Michael,

Der U-Bahnhof ist echt schick geworden. Besonders die Bänke gefallen mir sehr gut. Auch lustig finde ich die Traxx im U-Bahnhof. Aber Spaß muss sein.


Mfg. Nico

Facebook: Mikroengineering
Instagram: Mikroengineering
Youtube: Mikroengineering

Bahnhof Freiberg "Ende. Aus. Abriss"


 
nico224
InterCity (IC)
Beiträge: 913
Registriert am: 05.09.2010


RE: Anlage Langgewann - Es geht weiter

#19 von muk.s , 19.05.2012 21:14

Danke für das Feedback,

Alex: Ja, die Bäume sind selbst gemacht. Das Laub ist von Silhouette.

Nico: Da die U-Bahn Station ja Teil des Schattenbahnhof ist, hält da so ziemlich alles aus meinem Fuhrpark.
Ist halt eine Kombination aus U-Bahn und Regionalbahnhof ähnlich dem Regionalbahnhof am (oder besser unter dem) Frankfurter Flughafen.
Dort hält sogar ein ICE.

Hier mal schnell noch 3 Bilder mit den eingebauten Zugrichtungsanzeiger.
Die Teile können auch von innen beleuchtet werden.



Natürlich wird der Bahnsteig per Video überwacht.




Gruß
Michael


-----------------------------------------------------------------------------
Gut Ding will Weile haben!
Meine Anlage im Bau: http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=77039


muk.s  
muk.s
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 87
Registriert am: 02.11.2008
Gleise C-Gleis
Spurweite H0e
Steuerung IB2 und Rocrail
Stromart DC


RE: Anlage Langgewann - Es geht weiter

#20 von Alex Modellbahn , 19.05.2012 22:14

einfach genial


nordische Grüße
Alex


meine Anlage Traventall
mein aktuelles Modul Betriebshof Eching

meine alte M-Gleis-Anlage: Imoli


 
Alex Modellbahn
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7.667
Registriert am: 21.03.2012
Ort: Bargteheide
Gleise Märklin C & K
Spurweite H0
Steuerung ESU ECOS
Stromart Digital


RE: Anlage Langgewann - Es geht weiter

#21 von Knallfrosch139 , 19.05.2012 22:44

Hallo Michael!

Wow, der U-Bahnsteig sieht verdammt gut aus! Mach weiter so!
Freue mich auf weitere Bilder!

Viele Grüße und einen schönen Sonntag


Viele Grüße, David


 
Knallfrosch139
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.779
Registriert am: 14.04.2012


RE: Anlage Langgewann - Es geht weiter

#22 von muk.s , 19.05.2012 22:45

Vor der Verlängerung noch schnell ein letzter Blick für Heute aufs Diorama.
Noch nicht ganz fertig wie rechts an der Brücke zu sehen ist.



Grüße
Michael


-----------------------------------------------------------------------------
Gut Ding will Weile haben!
Meine Anlage im Bau: http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=77039


muk.s  
muk.s
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 87
Registriert am: 02.11.2008
Gleise C-Gleis
Spurweite H0e
Steuerung IB2 und Rocrail
Stromart DC


RE: Anlage Langgewann - Es geht weiter

#23 von Knallfrosch139 , 19.05.2012 22:49

Absolut Klasse! sieht echt super aus, Respekt!

Viele Grüße


Viele Grüße, David


 
Knallfrosch139
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.779
Registriert am: 14.04.2012


RE: Anlage Langgewann - Es geht weiter

#24 von hks77 , 19.05.2012 23:50

Hallo Michael,
also der U-Bahnhof sieht supergeil aus.
Ganz klasse gemacht

Fotografieren kannst Du auch noch, wie nicht erst das letzte Bild beweist.
Gefällt mir richtig gut.

Eine kleine Sache gefällt mir aber doch nicht ganz so gut.
Nämlich die kleine Brücke.
Fotos sind gnadenlos ehrlich und hier finde ich das Mauerwerk zu plastisch.
Die Fugen sind sehr tief und dunkel, im Vergleich zu den Steinen.
Das sieht etwas unnatürlich/spielzeughaft aus.
Wahrscheinlich fällt das beim normalen Blick garnicht ins Gewicht - aber auf'm Foto ops:
Kritik Ende

Super was Du uns zeigst und ich schaue gerne wieder vorbei


Gruss Jürgen

Spielbahnplan pur gefällig: https://abload.de/img/grnscheidnurc3e_aktuetnly7.jpg


hks77  
hks77
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.338
Registriert am: 09.02.2009
Ort: Engelskirchen
Gleise Märklin C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung 2x MS2
Stromart Digital


RE: Anlage Langgewann - Es geht weiter

#25 von muk.s , 20.05.2012 00:55

Hallo Jürgen,

mit der Brücke muss ich Dir Recht geben, sie wirkt auf dem Foto sehr plastisch.
In Natura ist es zwar nicht ganz so extrem, aber so richtig zufrieden bin ich damit nicht. Werde sie bei Gelegenheit mal überarbeiten.

Hier noch eine kleiner Ausschnitt


Gute Nacht

Michael


-----------------------------------------------------------------------------
Gut Ding will Weile haben!
Meine Anlage im Bau: http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=77039


muk.s  
muk.s
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 87
Registriert am: 02.11.2008
Gleise C-Gleis
Spurweite H0e
Steuerung IB2 und Rocrail
Stromart DC


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 187
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz