An Aus


RE: Umstellung Delta auf Digital Nichts klappt mehr

#1 von Nick Knatterton , 11.06.2012 20:30

Guten Abend an Alle

Ich versuche gerade von Delta auf Digital umzustellen. Bisher klappte alles wunderbar.
Folgende Komponenten habe ich:
Delta 6604, Trafo 6631, Stellpult 7272 (5x), Drehscheibe 7286, diverse Loks von Märklin
Jetzt zu meinen neuen Sachen:
Trafo Titan Typ 216 mit Anschluß GELB (1) und BRAUN (2)
Märklin contral unit mit Anschluß GELB (3), BRAUN (4), BRAUN (5), ROT (6)
Control 80
Gleis Metall ROT (7) auf Mittelleiter BRAUN ( auf Masse

Nach dem Anschließen klappte gar nichts mehr.

Also eine Versuchsstrecke aufbauen.
Ich stecke folgendermaßen:
Gelb 1 auf Gelb 3, Braun 2 auf 4, Braun 5 auf Braun 8, Rot 6 auf Rot 7.

Meine Lok ist die Märklin HO 3375. dies ist eine BR 216 188-3. Das Mäuseklavier steht auf 1-on, 2-off, 3-on, 4-off. Die Platine trägt folgende Beschriftung:
N 701178
50281
73 C 6240

Wenn ich beim Control 80 die Taste STOP drücke passiert nicht. Wenn ich danach die Taste GO drücke, leuchtet die rote Lampe beim contral unit auf. Weder die Taste OFF noch FUNKTION gibt es eine Reaktion.
Einen Test habe ich noch gemacht:
Beim contral unit habe ich auf den Klemmen gelb (3) und braun (4) eine Lampe angeschlossen. Versuchsweise auf auf Klemmen gelb (3) und braun (5). Bei beiden Versuchen brannten die Lampen.

Ich hoffe, ihr könnt mir helfen. Ich bin mit meinem Latein am ENDE.

Viel Grüße
Géza


Nick Knatterton  
Nick Knatterton
InterRegio (IR)
Beiträge: 114
Registriert am: 13.12.2009
Ort: Neuwied
Gleise M-Gleis
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Umstellung Delta auf Digital Nichts klappt mehr

#2 von Peter BR44 , 11.06.2012 20:37

Hallo Geza,

hast Du die CU 6020 oder 6021?
Wenn Du die 6021 besitzt, wie hast Du dort die vier DIP-Schalter stehen?
Falls Du kein Handbuch hast,
kannst Du dir dieses mit diesem Link runter laden.
http://medienpdb.maerklin.de/product_fil...021_betrieb.pdf
Siehe Seite 7 und 8.


Viele Grüße Peter


Wenn Du Gott zum lachen bringen willst, schmiede Pläne!


 
Peter BR44
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.318
Registriert am: 09.02.2008
Homepage: Link
Ort: NRW
Gleise C+K Gleis MFX-DCC-MM
Spurweite H0
Steuerung 60214+MS2+6021+WDP
Stromart Digital


RE: Umstellung Delta auf Digital Nichts klappt mehr

#3 von fantux , 11.06.2012 20:45

Hallo Geza,

du hast nicht erwähnt, welche Adresse zu am Control 80 eingegeben hast. Laut http://www.hpw-modellbahn.de/eisenbahnte...eltadecoder.htm müsste deine Decoder-Einstellung der Adresse 60 entsprechen. Stelle also mal Adresse 60 ein und versuche dann, ein wenig hin und her zu fahren.

Gruß,
fantux


Märklin Keyboards, LocoNet und MobileStation2 vernetzten: Neues Leben für Märklins Keyboard 6040 - Connect 6021 light - mit Code!

Das Aussteigen und Blumenpflücken während der Fahrt ist strengstens untersagt!


fantux  
fantux
InterCity (IC)
Beiträge: 665
Registriert am: 29.01.2012
Gleise Märklin C
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Umstellung Delta auf Digital Nichts klappt mehr

#4 von Nick Knatterton , 11.06.2012 20:49

Halo Peter und fantux,
danke für die schnellen Antworten, aber ich habe momentan NULL BOCK auf Eisenbahn. Morgen oder übermorgen werde ich mich der Sache annehmen.
Nochmals DANKE

Gruß
Géaz


Nick Knatterton  
Nick Knatterton
InterRegio (IR)
Beiträge: 114
Registriert am: 13.12.2009
Ort: Neuwied
Gleise M-Gleis
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Umstellung Delta auf Digital Nichts klappt mehr

#5 von SAH , 11.06.2012 20:49

Guten Abend Geza,

Zitat von Nick Knatterton

Ich versuche gerade von Delta auf Digital umzustellen. Bisher klappte alles wunderbar.
Folgende Komponenten habe ich:
Delta 6604, Trafo 6631, Stellpult 7272 (5x), Drehscheibe 7286, diverse Loks von Märklin
Jetzt zu meinen neuen Sachen:
Trafo Titan Typ 216 mit Anschluß GELB (1) und BRAUN (2)
Märklin contral unit mit Anschluß GELB (3), BRAUN (4), BRAUN (5), ROT (6)
Control 80
Gleis Metall ROT (7) auf Mittelleiter BRAUN ( auf Masse

Nach dem Anschließen klappte gar nichts mehr.

Also eine Versuchsstrecke aufbauen.
Ich stecke folgendermaßen:
Gelb 1 auf Gelb 3, Braun 2 auf 4, Braun 5 auf Braun 8, Rot 6 auf Rot 7.

Meine Lok ist die Märklin HO 3375. dies ist eine BR 216 188-3. Das Mäuseklavier steht auf 1-on, 2-off, 3-on, 4-off. Die Platine trägt folgende Beschriftung:
N 701178
50281
73 C 6240
Wenn ich beim Control 80 die Taste STOP drücke passiert nicht. Wenn ich danach die Taste GO drücke, leuchtet die rote Lampe beim contral unit auf. Weder die Taste OFF noch FUNKTION gibt es eine Reaktion.
Einen Test habe ich noch gemacht:
Beim contral unit habe ich auf den Klemmen gelb (3) und braun (4) eine Lampe angeschlossen. Versuchsweise auf auf Klemmen gelb (3) und braun (5). Bei beiden Versuchen brannten die Lampen.



der Chip heißt 70117B mit der Ersatzteilenummer 50281(0).
Die Adresse ein-aus-ein-aus ist gemäß Tabelle die 60.
Folglich muß an der Control 80 die Adresse 60 eingegeben werden, damit das Modell fahren kann.

HTH,
Stephan-Alexander Heyn


Stephan-Alexander Heyn
www.sheyn.de/Modellbahn/index.php


SAH  
SAH
Gleiswarze
Beiträge: 12.414
Registriert am: 06.06.2005
Homepage: Link
Spurweite H0, N, Z
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Umstellung Delta auf Digital Nichts klappt mehr

#6 von Nick Knatterton , 12.06.2012 09:53

Hallo Stephan-Alexander Heyn

Ich würde an der Contral 80 die Adresse 60 gerne eingegeben, damit die Lok fahren kann. ABER die Contral 80 bleibt dunkel. Ich habe keine Anzeige dort.

Wenn ich heute Abend Zeit habe, werde ich mich wieder um das Problem kümmern.

Gruß
Géza


Nick Knatterton  
Nick Knatterton
InterRegio (IR)
Beiträge: 114
Registriert am: 13.12.2009
Ort: Neuwied
Gleise M-Gleis
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Umstellung Delta auf Digital Nichts klappt mehr

#7 von fantux , 12.06.2012 10:09

Hallo Geza,

Zitat von Nick Knatterton
Ich würde an der Contral 80 die Adresse 60 gerne eingegeben, damit die Lok fahren kann. ABER die Contral 80 bleibt dunkel. Ich habe keine Anzeige dort.



da du Eingangs beschrieben hast, dass STOP/GO funktionieren (die Rote Lampe an der CU geht ja aus/an), scheint die Verbindung zwischen C80 und CU ja zumindest grundlegend funktionieren. Vermutung 1: Die LED-Anzeige an der C80 ist kaputt.

Vermutung 2: Die Geräte passen nicht zueinander (geht das überhaupt...). Du hast geschrieben, dass du eine Märklin Control Unit hast, deine späteren Beschreibungen klingen aber eher nach Märklin Central Unit. (Um die Verwirrung komplett zu machen: Es gibt auch noch eine Central Control...). Da wäre mal zu identifizieren, was für eine Zentrale du nun tatsächlich hast, siehe auch den Post von Peter BR44. Wenn du sonst nichts herausfinden kannst: Hat deine Zentrale (also der Block mit den Kabelanschlüssen und den Kühllamellen) einen Fahrtregler oder nicht?

Falls Fahrtregler an der Zentrale vorhanden: Stecke alle anderen Geräte (C80, Keyboards,...) ab und probiere dann, mit der Zentrale alleine die Lok unter Adresse 60 zu fahren.

Wenn alle Stricke bei der Identifikation reissen, stelle doch einfach mal Fotos aller Geräte in Draufsicht und Rückansicht ein.

Gruß,
fantux


Märklin Keyboards, LocoNet und MobileStation2 vernetzten: Neues Leben für Märklins Keyboard 6040 - Connect 6021 light - mit Code!

Das Aussteigen und Blumenpflücken während der Fahrt ist strengstens untersagt!


fantux  
fantux
InterCity (IC)
Beiträge: 665
Registriert am: 29.01.2012
Gleise Märklin C
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Umstellung Delta auf Digital Nichts klappt mehr

#8 von Nick Knatterton , 12.06.2012 20:26

Hallo Peter,
ich habe eine CU 6020.

Gruß
Géza


Nick Knatterton  
Nick Knatterton
InterRegio (IR)
Beiträge: 114
Registriert am: 13.12.2009
Ort: Neuwied
Gleise M-Gleis
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Umstellung Delta auf Digital Nichts klappt mehr

#9 von Nick Knatterton , 12.06.2012 20:35

Hallo fantux, Peter & Stephan-Alexander Heyn
ich bin einen Schritt weiter gekommen.
Alle Geräte ohne Strom - Stecker in die Steckdose - bei der central unit leuchtet die rote Lampe - control 80 hat keine Ziffernanzeige -
dann 60 eingeben - Ziffern werden im control 80 angezeigt - Lok wird auf die Schienen gestellt ---- bisher alles SUPER

Wie geht es weiter?????????? Welche Tasten muß ich dann drücken?

Fotos werden Morgen reingestellt.

Vielen Dank an Euch Drei.

Géza


Nick Knatterton  
Nick Knatterton
InterRegio (IR)
Beiträge: 114
Registriert am: 13.12.2009
Ort: Neuwied
Gleise M-Gleis
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Umstellung Delta auf Digital Nichts klappt mehr

#10 von fantux , 12.06.2012 20:38

Hallo Geza,

Zitat von Nick Knatterton
ich habe eine CU 6020.



Dann ist das Control 80 jedenfalls schonmal richtig. Hast du vielleicht mal versucht, die Lok "Blind" zu steuern? Also einfach mal Adresse 60 eingeben und prüfen, was passiert.

Wenn die Lok mit dem Delta-Steuergerät fährt, gibt es entweder irgend wo einen Wackelkontakt oder die Zentrale ist im Eimer. Hast du ein Multimeter zur Hand, mit dem du Messen kannst, ob am Gleis eine Spannung anliegt, nachdem du auf dem C80 auf "GO" gedrückt hast?

Falls du kein Multimeter hast, kannst du Ersatzweise auch eine Märklin-Lok (keine anderen Fabrikate ohne vorherige Konsulation eines Fachmannes/Fachfrau/Sachkundigen Stummis!) mit mechanischem Fahrtrichtungsumschalter (d.h. nicht Digital oder Delta) auf das Gleis setzen. Vorsicht, so eine Lok rast sofort unkontrollierbar los und muss schnell wieder eingefangen werden.

Falls du doch ein Multimeter hast und keine Spannung am Gleis finden kannst, versuche mal die Spannung zwischen der roten und braunen Klemme an der Central Unit zu messen.

Spannung an der CU vorhanden, keine Spannung am Gleis -> Wackelkontakt beim Anschluss.
Keine Spannung an der CU -> Zentrale kaputt.

Wenn du allerdings Spannung am Gleis findest, kann die Zentrale immer noch kaputt sein. In dem Falle solltest du die Lok mal auf einer anderen Anlage Digital testen, d.h. ob die Adresse 60 auch stimmt.

Sollte sich tatsächlich die Zentrale als defekt erweisen, bist du vermutlich am besten beraten, die Geräte loszuwerden (Biete/eBay wenn irgend was noch verifizierbar funktioniert, sonst Elektroschrott) und dir eine Mobile Station 1/2 o.ä. zu besorgen.

Gruß,
fantux


Märklin Keyboards, LocoNet und MobileStation2 vernetzten: Neues Leben für Märklins Keyboard 6040 - Connect 6021 light - mit Code!

Das Aussteigen und Blumenpflücken während der Fahrt ist strengstens untersagt!


fantux  
fantux
InterCity (IC)
Beiträge: 665
Registriert am: 29.01.2012
Gleise Märklin C
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Umstellung Delta auf Digital Nichts klappt mehr

#11 von fantux , 12.06.2012 20:41

Hallo Geza,

Zitat von Nick Knatterton
[...] ---- bisher alles SUPER
Wie geht es weiter?????????? Welche Tasten muß ich dann drücken?



unter der Annahme dass deine Bahn nicht vom Tisch fahren kann: Roten Regler bis zum Anschlag nach rechts drehen und die Lok beim durchbrechen der Schallmauer beobachten

Ansonsten kannst du auch mal verusuchen, mit "Function" das Licht einzuschalten - wobei ich nicht weis, ob das bei Delta-Loks überhaupt geht.

Wenn die Lok auch mit Anschubsen nicht fahren oder das Licht anmachen will, siehe die Spannungsmesstipps aus meinem letzten Post.

Gruß,
fantux


Märklin Keyboards, LocoNet und MobileStation2 vernetzten: Neues Leben für Märklins Keyboard 6040 - Connect 6021 light - mit Code!

Das Aussteigen und Blumenpflücken während der Fahrt ist strengstens untersagt!


fantux  
fantux
InterCity (IC)
Beiträge: 665
Registriert am: 29.01.2012
Gleise Märklin C
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Umstellung Delta auf Digital Nichts klappt mehr

#12 von SAH , 12.06.2012 20:49

Guten Abend Geza, fantux,

schön von den Fortschritten zu lesen!

@Geza: alternativ zu Loks und Multimeter kannst Du auch eine Modellbahnglühlampe nutzen. Vorher bitte unbedingt nachschauen, ob die Anschlußdrähte auch wirklich angeschlossen sind.

@fantux:

Zitat von fantux

Ansonsten kannst du auch mal verusuchen, mit "Function" das Licht einzuschalten - wobei ich nicht weis, ob das bei Delta-Loks überhaupt geht.



bei alten Deltas nein, bei neuen Delta ja (es viele verschiedene Ausführungen im Umlauf).

mit freundlichen Grüßen,
Stephan-Alexander Heyn


Stephan-Alexander Heyn
www.sheyn.de/Modellbahn/index.php


SAH  
SAH
Gleiswarze
Beiträge: 12.414
Registriert am: 06.06.2005
Homepage: Link
Spurweite H0, N, Z
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Umstellung Delta auf Digital Nichts klappt mehr

#13 von Nick Knatterton , 13.06.2012 12:08

Hallo,
hier kommen die versprochenen Bilder:


01 Trafo Titan Typ 216


02 Trafo Titan Typ 216 Anschlüße


03 central unit 6020


04 control 80 6035


05 central unit 6020 + control 80 6035


06 central unit 6020 Anschlüße


07 Schiene Anschlüße


08 central unit 6020 rote Lampe leuchtet


09 contral 80 6035 Ziffer 60 leuchtet


10 contral 80 6035 Ziffer 60 leuchtet


11 Märklin BR 216 188-3


12 Märklin BR 216 188-3

Ich hoffe, mit den Bildern etwas Helles in die Dunkelheit zu bringen.

Schönen Tag noch.
Géza


Nick Knatterton  
Nick Knatterton
InterRegio (IR)
Beiträge: 114
Registriert am: 13.12.2009
Ort: Neuwied
Gleise M-Gleis
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Umstellung Delta auf Digital Nichts klappt mehr

#14 von Nick Knatterton , 14.06.2012 18:04

Hallo
ich habe folgendes gemacht.
Meine Lok habe ich bei meinem Freund mit Central Station 60212 auf Adresse 60 laufen lassen. Also die Adresse stimmt schon mal.

Bei mir habe ich geprüft, ob ich an dem Gleis Kondensatoren habe. Dies ist nicht der Fall. Dann habe ich mit einer Glühbirne überprüft, ob ich auch Saft auf den Schienen habe. Auch dies ist der Fall.
So stehe ich nur noch vor einer Frage? Was ist defekt????????????????????????????????

Hoffentlich weis einer von Euch noch einen Rat.

Viele Grüße

Géza


Nick Knatterton  
Nick Knatterton
InterRegio (IR)
Beiträge: 114
Registriert am: 13.12.2009
Ort: Neuwied
Gleise M-Gleis
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Umstellung Delta auf Digital Nichts klappt mehr

#15 von fantux , 14.06.2012 18:16

Hallo Geza,

Bestand: Strom ist am Gleis, die Lok ist prinzipiell auch Fahrbereit, die Adresse ist richtig identifiziert.
Problem: Nach wie vor läuft die Lok bei dir nicht.

Vermutung 1 (ganz stark): Zentrale ist kaputt. Strom ist zwar da, Fahrbefehle kommen aber keine. Du kannst noch eine Gegenprüfung machen und eine andere Lok ausleihen und versuchen, diese bei dir fahren zu lassen. Vorzugsweise mit Märklin C80-Decoder, falls du Zugriff auf eine solche hast (d.h. Modell, das in den 80ern/frühen 90ern gekauft oder auf Digital umgebaut wurde).

EDIT: Wenn du eine andere Zentrale ausleihen kannst, kannst du ja auch mal versuchen, die an deine Gleise anzuschliessen. Vielleicht liegt es ja tatsächlich an denen.

Vermutung 2 (eher unwahrscheinlich): Der Delta-Decoder kann mit dem Motorola-1-Format deiner Zentrale nichts anfangen. Zum Einen kann ich mir nicht vorstellen, dass das geht. Zum Anderen hätte das bestimmt schonmal jemand anderes angenörgelt.

Dass deine Gleise keinen Kondensator haben ist übrigens OK - IIRC darf man den Kondensator bei Digitalbetrieb auch gar nicht mehr haben.

Gruß,
fantux


Märklin Keyboards, LocoNet und MobileStation2 vernetzten: Neues Leben für Märklins Keyboard 6040 - Connect 6021 light - mit Code!

Das Aussteigen und Blumenpflücken während der Fahrt ist strengstens untersagt!


fantux  
fantux
InterCity (IC)
Beiträge: 665
Registriert am: 29.01.2012
Gleise Märklin C
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Umstellung Delta auf Digital Nichts klappt mehr

#16 von Peter BR44 , 14.06.2012 20:04

Hallo zusammen,

Vermutung - Protokoll:

Die 6020 kann nur MM1!
Die Lok hat einen Delta Decoder und der könnte eventuell nur MM2 verstehen.
Ergo kann die Lok auch nicht auf die Signale der 6020 reagieren, oder?
Wie gesagt, ist reine Spekulation bzw. eine Vermutung!

Géza, wenn Du nochmal an die CS2 kommst, teste mal
ob die Lokomotive sich mit dem MM1-Protokoll in Bewegung bringen lässt.


Viele Grüße Peter


Wenn Du Gott zum lachen bringen willst, schmiede Pläne!


 
Peter BR44
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.318
Registriert am: 09.02.2008
Homepage: Link
Ort: NRW
Gleise C+K Gleis MFX-DCC-MM
Spurweite H0
Steuerung 60214+MS2+6021+WDP
Stromart Digital


RE: Umstellung Delta auf Digital Nichts klappt mehr

#17 von Nick Knatterton , 18.06.2012 14:12

AN ALLE

Der Fehler ist entdeckt. Ich hatte eine baugleiche Anlage zum testen gehabt.

Central unit 6020 ist leider defekt.

Das wars vorerst mal.

Schönen Wochenanfang.

Géza


Nick Knatterton  
Nick Knatterton
InterRegio (IR)
Beiträge: 114
Registriert am: 13.12.2009
Ort: Neuwied
Gleise M-Gleis
Spurweite H0
Stromart Digital


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz