Willkommen 

RE: Farbe Städte-Express

#1 von Silberling ( gelöscht ) , 20.07.2012 17:46

Ich habe gestern meine 3 Wagen des Städte-Express von Roco ausgepackt und bin entsetzt über die Farbe. Ganz anders als bei Sachsenmodelle/Tillig sind sie nicht satt gelb-orange lackiert, sondern grell rötlich-orange-weiß leuchtend fast wie bei der Feuerwehr-"Tagesleuchtfarbe". Welche Farbe nun authentischer ist, das kann ich nicht mit Sicherheit sagen, denn auf alten Fotos ist die Farbtreue nie besonders gut. Hat Roco hier völlig danebengegriffen? Ein Einsatz zusammen mit Tillig ist in jedem Fall unmöglich.

Die Frage ist nun: Wie sehen die neuen Bmhe-Wagen von Brawa verglichen damit aus (oder die SEx-Wagen von Brawa in N)? Auch "Tagesleuchtfarbe" oder eher satt gelblich-orange wie bei Samo/Tillig? Nach der Umstellung aller meiner OSShD-Y-Wagen auf Roco möchte ich *irgendwie* einen kompletten SEx-Zug zusammenstellen, auch wenn ich als Ergänzung eigentlich die Halberstädter mit Seitengang (nur von Tillig) den Bmhe (neu von Brawa) vorziehen würde.

Wenn ich jetzt weiter in die Zukunft denke und ein Speisewagen in gelblich-orange von Brawa kommt (gibt's schon in N), dann muß ich trotz allem meine Tagesleucht-Y-Wagen von Roco wieder abstoßen und bei dieser einen Lackierung wieder auf Tillig übergehen.

In jedem Fall habe ich wieder mal eine Lektion gelernt: *Nie* vorbestellen. Erst abwarten und in Augenschein nehmen, was die Hersteller auf die Schiene stellen.


Silberling

RE: Farbe Städte-Express

#2 von 218 ( gelöscht ) , 21.07.2012 14:32

Da Tillig bzw. es Sachsenmodelle sich bei so machen Detail nicht immer ganz ans Vorbild gehalten hat (z.B. falsche Stirnwand und Fenstereinsätze bei den By-Wagen) würde ich nicht ausschließen wollen, dass statt den Roco-Wagen die Tillig-Wagen den falschen Farbton haben. Vergleich doch mal mit Vorbildfotos.


218

RE: Farbe Städte-Express

#3 von Silberling ( gelöscht ) , 21.07.2012 23:40

Sowohl Roco als auch Brawa haben kürzlich ihre Produktbilder aktualisiert. Es sieht so aus, als könnte ich mit diesem beiden Herstellern ein geschlossenes Farbbild erreichen. Schön wäre, wenn Brawa die Bmhe wie angekündigt mit grauem Dach anbieten würde, aber auch diesbezüglich scheint unter Bahnhistorikern Uneinigkeit zu bestehen.

http://www.roco.cc/produkteshop/uebersic...dteexpress.html
http://www.brawa.de/produkte/h0/wagen/pe...se-bmhe-dr.html


Silberling

RE: Farbe Städte-Express

#4 von Holger_D , 22.07.2012 10:43

Zitat von Silberling
In jedem Fall habe ich wieder mal eine Lektion gelernt: *Nie* vorbestellen. Erst abwarten und in Augenschein nehmen, was die Hersteller auf die Schiene stellen.



Hallo,

ein weises Wort! Sollte auch ich öfter beherzigen!

Obgleich es Dir ja mehr ums Modell als ums Vorbild geht, hier etwas, was vielleicht / hoffentlich hilfreich ist:



Nebenbei bemerkt: Würdest Du Grußformel und Namensnennung verwenden, bekämst Du vermutlich einige Reaktionen mehr, zumal Du ja um Unterstützung bittest. Nix für ungut, aber ich mußte mich ein wenig überwinden, Dir überhaupt zu antworten.

Viele Grüße

Holger


Holger_D  
Holger_D
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.534
Registriert am: 30.12.2005


RE: Farbe Städte-Express

#5 von Weltenbummler , 22.07.2012 15:48

Da würden mich jetzt mal Fotos interessieren, wie die Wagen aussehen.
Das es sich um RAL 3024 o.ä. handelt kann ich mir nicht vorstellen.
Wäre für Foto dankbar.
Ich hab da noch ca. 4 Jahre alte von Roco und die sind für mich in Ordnung und weisen nicht die zuvor genannte Farbähnlichkeit auf.


Gruß
Thomas


 
Weltenbummler
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.069
Registriert am: 14.02.2006
Ort: Erbil/ Irak
Spurweite H0
Stromart AC, Digital, Analog


RE: Farbe Städte-Express

#6 von Silberling ( gelöscht ) , 28.07.2012 18:23

Ich war heute beim Fachhändler, habe alle drei Wagen nebeneinandergehalten, und es ist noch viel schlimmer als zunächst angenommen. Tillig, Roco und Brawa verwenden drei völlig verschiedene Farbtöne, die den gemeinsamen Einsatz unmöglich machen. Da die dramatischen Farbunterschiede auf meinem Foto nicht herauskommen, hier einmal eine Collage mit Vorbild- und Produktfotos (Anmerkung: Das neueste Produktfoto auf Brawa.de zeigt nicht die tatsächliche Farbe, die nicht orange-gelb sondern "senfgelb" ist!).

http://www.flickr.com/photos/49497274@N08/7662530112/

Wenn man mich fragt, welche Farbe authentisch ist, dann meine ich ist Tillig am nächsten dran, aber wer recht hat, ist nicht das eigentliche Problem. Ich finde es schlimm, daß Roco und Brawa, deren Modelle neu sind, sich weder untereinander noch mit Tillig abgestimmt haben. Bei Brawa kommt noch hinzu, daß sie mit den Bmhe-Wagen ja nur die Zusatzwagen liefern. Wenn die nicht zu den Y-Wagen entweder von Roco oder von Tillig passen, dann kann man sich den Kauf gleich ganz sparen!

Ich habe das Thema "Städte-Expreß" für mich persönlich aufgegeben. An den "Haus-Farben" wird mit Sicherheit keiner mehr etwas ändern. Für H0-Bahner wird es also in den nächsten 10 Jahren keinen brauchbaren Städte-Expreß geben, sondern nur die folgenden faulen Kompromisse:
- nur Y-Wagen von Roco (Reko-Speisewagen fehlt)
- nur Bmhe-Wagen von Brawa (die nie ohne Y-Wagen gelaufen sind) + Reko-Speisewagen, der sicher noch von Brawa kommt
- Y-Wagen + Halberstädter mit Seitengang + Bmhe + Reko-Speisewagen von Tillig (wobei letzterer einfach nur zum Fürchten aussieht)


Silberling

RE: Farbe Städte-Express

#7 von uplandbahner , 28.07.2012 20:53

Schade, dass es keinem Hersteller gelingt, die richtige Farbe zu finden. Sicher ist es nicht einfach, den passenden RAL-Farbton zu finden, die dem TGL nahe kommt. Für mich scheidet der Städte-Ex auch aus, da es weder ROCO noch Tillig schaft, einen korrekten Y/B 70 Wagen zu produzieren. Vielleicht bringt Brawa noch die Seitengangwagen aus Halberstadt und den Speisewagen, dann könnte es noch was werden mit dem Städte-Express.


Gruß Peter

Anlagenplanung: Guido "Meise" Meissner
letzter Zugang: diverse Wagen von diversen Herstellern


 
uplandbahner
InterCity (IC)
Beiträge: 631
Registriert am: 18.03.2009
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Farbe Städte-Express

#8 von gsdriver ( gelöscht ) , 29.07.2012 12:58

Hallo,

leider ist es Roco bislang bei allen Farbvarianten der Y-Wagen meiner Meinung nicht gelungen, den richtigen Farbton zu finden. Bei der grün-beigen Variante habe ich mich erschrocken - eine derartige Farbzusammenstellung von gefühlt Zitronnengelb zu Tannengrün gab es nicht. Und ich habe diese Farbe von Beginn bis Ende täglich vor Augen gehabt. Ich habe bei Ankündigung der Modelle mit dem Gedanken der Umstellung gespielt, also weg von SaMo. Das der Gedanke Unfug war, habe ich schnell gemerkt. Auch die Frage warum die Abteiltüren zu den Wagenenden immer weiter nach außen wandern, konnte mir von Roco natürlich niemand beantworten. Diese sehen zwar besser aus als die Umsetzung von SaMo, aber der Türmittenabstand ist unkorrekt. Zurück zum Städte-Ex. Die ersten Auslieferungen von SaMo der langen Halberstädter Bm-Wagen mit beigem Dach sehen für mich autentisch aus. Später wurden hier auch durch starke Qualitätsunterschiede verschiedene Farben benutzt, unter Tillig auch. Zwischenzeitlich gab es viele Serien mit aufgedruckten Streifen mit unterem Farbton (auch grün-beige), weil man die Farbtrennkante absolut nicht hinbekommen hat. Die Dächer des Vorbilds wurden zuerst grau lackiert, später in verschiedenen Beige-Tönen, und wenns nichts anderes gab wieder in grau. Da werden wohl nur die Lackierer des RAW Halberstadt bzw. RAW Wittenberge Auskunft geben können. Man kann immer wieder in den verschiedenen Bildbänden die unterschiedlichsten Dachlackierungen feststellen. Es wurde verbraucht was eben da war. Sich hier festzulegen ist eigentlich unmöglich, fest steht für mich nur das Roco sich hier völlig vergriffen hat - zum Leidwesen der Modellbahner.

Gruß aus MeckPomm


gsdriver

RE: Farbe Städte-Express

#9 von uplandbahner , 29.07.2012 13:41

Ich hatte damals auch die Samo Y-Wagen, von denen ich mich, in der Hoffnung auf gute Roco Wagen, getrennt habe. War wohl ein Fehler, egal auf meiner zukünftigen Anlage nach mecklenburgischen Vorbild fahren hauptsächlich Bghw Wagen in Kombination mit Bmhe Wagen. Für den Fernverkehr nehme ich die guten Roco Halberstädter.


Gruß Peter

Anlagenplanung: Guido "Meise" Meissner
letzter Zugang: diverse Wagen von diversen Herstellern


 
uplandbahner
InterCity (IC)
Beiträge: 631
Registriert am: 18.03.2009
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Farbe Städte-Express

#10 von Silberling ( gelöscht ) , 29.07.2012 14:23

Zum Thema "Farbe bei Roco Y-Wagen" möchte ich noch hinzufügen, dass die grünen Wagen 64800ff. nach Lösungsmittel stinken, als seien sie vom Laien dick mit Humbrol-Farbe überzogen worden.


Silberling

RE: Farbe Städte-Express

#11 von Silberling ( gelöscht ) , 05.04.2013 01:07

Eine halbwegs zufriedenstellende Lösung des Farbproblems ist in Sicht. Heris legt nämlich für die Fa. Spiele Max den Reko-Speisewagen in Städte-Express-Farbgebung auf: http://issuu.com/spielemax/docs/modellbahnkatalog

Ich habe daher vor einiger Zeit die Fa. Heris angeschrieben und auf diesen Thread aufmerksam gemacht. Daraufhin bekam ich zunächst die Rückmeldung, daß dies weitergeleitet wurde und letztendlich bei Spiele Max (dem Kunden) entschieden würde. Meine dringende Empfehlung war natürlich, entweder die Farbgebung von Roco zu verwenden (leicht bevorzugt) oder aber die von Tillig. Keinesfalls aber die von Brawa oder gar eine weitere "Farbinterpretation". Denn ohne die Y-Wagen läßt sich ja kein Städte-Express bilden.

Jetzt wurde mir mitgeteilt, daß sich die Wagen farblich an Tillig orientieren werden. Sie sind also damit "kaufbar", und man kann folgenden farbeinheitlichen SEx zusammenstellen:
- Y-Wagen von Tillig
- Halberstädter und/oder Bmhe von Tillig
- Speisewagen von Heris/Spiele Max

Damit sind Brawa definitiv und jetzt auch Roco mit ihren jeweiligen "Hausfarben" aus dem Spiel.


Silberling

RE: Farbe Städte-Express

#12 von Nottertal-Bahner ( gelöscht ) , 09.04.2013 17:16

Mein Städteexpress besteht aus Tillig- und einem BRAWA-Wagen.

Der Farbton dieser Wagen ist so, wie ich ihn in Erinnerung hatte. Produkte beider Hersteller lassen sich durchaus kombinieren. Davor ne Ludmilla von Roco oder ne Lady (in DR-Rot) von Roco oder der "Container" (250/155) von Roco oder Gützold - dann paßt das.
Heris scheidet auf Grund der Vorgeschichte (bis auf den Hilfszug und den Schneepflug) aus.


Nottertal-Bahner

RE: Farbe Städte-Express

#13 von mikebln , 11.04.2013 20:46

Zitat von Silberling

Jetzt wurde mir mitgeteilt, daß sich die Wagen farblich an Tillig orientieren werden. Sie sind also damit "kaufbar", und man kann folgenden farbeinheitlichen SEx zusammenstellen:
- Y-Wagen von Tillig
- Halberstädter und/oder Bmhe von Tillig
- Speisewagen von Heris/Spiele Max



Kein Wunder, das die sich an der SaMo / Tillig-Farbe orientieren. Die Farbe kennen sie ja aus erster Hand.
Da braucht man dann keinen neuen Farbton suchen/mischen. Einfach in die alten SaMO-Unterlagen geschaut und ab in die Produktion.


Viele Grüße aus'm (Rahns)Dorf


 
mikebln
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 75
Registriert am: 07.01.2013


RE: Farbe Städte-Express

#14 von Silberling ( gelöscht ) , 26.11.2013 19:57

Ich habe gerade meinen Städteexpreß-Speisewagen von Heris erhalten. Wie versprochen, hält er sich an die Farbgebung des orangen Streifens wie bei den Wagen von Tillig (knallig gelb-orange). Wenn man beide nebeneinanderhält, sieht man einen relativ kleinen Unterschied, absolut tolerierbar. Tatsächlich ist diese orange Farbe so gut gewählt, daß er auch mit den Wagen von Roco ("tagesleucht-orange") noch einigermaßen harmoniert.

Aber der beige Streifen! Der ist bei Heris *extrem* dunkel, so daß er überhaupt nicht zu irgendwelchen anderen Modellen paßt.

Mit Heris hat nun innerhalb eines Jahres der dritte Hersteller total versagt, einen brauchbaren Städteexpreß-Wagen herzustellen (wobei "brauchbar" bedeutet, daß er zu denen anderer Hersteller paßt).

Wir haben also folgendes Farbchaos:
*Tillig mit den Y-Wagen, dem Bmhe und dem alternativlosen Halberstädter: oben hellbeige, unten knallig gelb-orange
*Roco mit den Y-Wagen: oben hellbeige, unten tagesleucht-orange
*Brawa mit dem Bmhe (den man aber nicht unbedingt braucht): oben mittelbeige, unten braun-orange
*Heris mit dem einzigen Modell eines Speisewagens: oben dunkelbeige, unten hellorange.

Wenn sich keiner der drei Abweichler (Roco, Heris, Brawa) "herabläßt", die "Hausfarbe" an die eines anderen Herstellers anzupassen (was praktisch ausgeschlossen ist), dann wird es niemals einen verwendbaren Städteexpreß in H0 geben. Für mich ist das Thema gestorben.


Silberling

RE: Farbe Städte-Express

#15 von Nottertal-Bahner ( gelöscht ) , 26.11.2013 20:41

Heris ist nicht der einzige Speisewagner. Es gibt ihn auch von Tillig (74822) der u.a. beim Modellbahnshop Sebnitz lieferbar ist. Ich habe einen aus vorheriger Auflage (s.Foto weiter oben), der paßt auch zu BRAWA. Roco hab ich keine Ex-Wagen.


Nottertal-Bahner

RE: Farbe Städte-Express

#16 von Silberling ( gelöscht ) , 26.11.2013 23:01

Ich meinte, "der einzige Speisewagen mit akzeptabler Detaillierung". Schade um die sehr schöne Neuentwicklung von Heris, die nun in der Bucht landet.

Die Tillig-Wagen aus aktueller Produktion passen nicht zu Brawa (bzw. umgekehrt). Ich habe sie im Geschäft nebeneinandergehalten, und der Unterschied war drastisch.

Einen Städteexpress mit akzeptabel bis besch... detaillierten Wagen von Samo/Tillig (die Bmhe und Halberstädter von Tillig sind ganz in Ordnung, die Y-Wagen gehen noch, aber die Rekowagen sind furchtbar - grobe und verzogene Uraltformen, bündige Fenster Fehlanzeige) hätte ich mir schon vor Jahren zusammenstellen können. Inzwischen haben gleich drei Hersteller bessere Modelle auf den Weg gebracht, aber ausnahmslos in Farben, die katastrophal danebenliegen.



Auf dem Foto (offensichtlich mit Blitz, da ich tagsüber nicht zu Hause sein kann) ist der Unterschied zw. den Beige-Tönen so wie in Wirklichkeit. Dafür sieht es so aus, als würden die Orange-Töne gut zueinander passen, was aber nicht der Fall ist.


Silberling

RE: Farbe Städte-Express

#17 von Railstefan , 27.11.2013 10:40

Hallo Silberling,

letztes Jahr im Juli hatte dich schon Holger daran erinnert, dass es hier im Forum eigentlich üblich ist und es ist auch deutlich freundlicher, wenn man seine Texte mit einer Grußformel beginnt (zumindest ein "Hallo") und auch mit einer Unterschrift versieht (z. B. "Danke xxx" - idealerweise mit einem 'echten' Namen, mit dem dann der nächste Schreiber seine Antwort beginnen kann...

Das hilft dir jetzt vielleicht nichts bei deinen Fragen, aber manche Leute schreiben grundsätzlich nicht, wenn solche 'einfachen aber grundlegenden Dinge' fehlen...

Gruß
Railstefan


Unser Modellbahnverein: http://www.MEC-Erkrath.de
Die Erkenroder Straßenbahn - meine Straßenbahn-Anlage mit DC-Car-System hier im Forum: RE: Re: Die Erkenroder Straßenbahn - Alterungen und Beleuchtungen Häuser Teil 6

Ebenfalls im Klub bekennender Marzibahner


 
Railstefan
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.466
Registriert am: 30.10.2009
Homepage: Link
Ort: Bergisches Land
Spurweite H0
Stromart AC, Digital, Analog


RE: Farbe Städte-Express

#18 von C-Falke ( gelöscht ) , 23.05.2015 19:21

Hallo,
Ich bin am überlegen mir einen Städteexpress Bmhe von Brawa zu kaufen.
Ich habe bisher einen Ame, zwei Bme - beide von Roco und einen WRge von Heris, zwischen Roco und Heris sind zwar Farbunterschiede zu sehen, für mein Empfinden aber okay. Interessant wäre:
Sind sichtbare Höhenunterschiede zwischen den Puffern und der Farbtrennung orange-beige zwischen Roco und Brawa sichtbar?


C-Falke

RE: Farbe Städte-Express

#19 von Jens500 ( gelöscht ) , 23.05.2015 20:56

Hallo C-Falke,

der Brawa-Wagen passt zu rein gar nichts, nicht umsonst gibt es den gerade zum halben Preis.
Während die Roco-Wagen eine Neon-Leuchtfarbe haben, sind die Brawa-Wagen fast schon senffarben.
Durch die künstliche Beleuchtung auf meinen Fotos sehen die Brawa-Wagen viel besser als bei Tageslicht aus.
Die dicken (Schweiß-?)Nähte auf dem Brawa-Dach muss man auch mögen.
Die Wagen von Sachsenmodelle/Tillig haben da schon eher das richtige Orange.

Die Puffer mit Absicht etwas heller:















Viele Grüße
Jens


Jens500

RE: Farbe Städte-Express

#20 von C-Falke ( gelöscht ) , 23.05.2015 21:14

Hallo Jens,
meiner Meinung nach kann man Roco und Tillig/Samo Farblich miteinander fahren lassen.
Mit dem von Brawa kann ich mich leider nicht anfreunden. Nicht farblich, aber auch nicht vom Höhenunterschied der Puffer.
Vielen Dank für die aussagekräftigen Fotos.
Gruß
Michael


C-Falke

RE: Farbe Städte-Express

#21 von gsdriver ( gelöscht ) , 24.05.2015 00:26

Moin,

@Jens
Hast Du Dir den ganzen Schrott etwa gekauft oder besser nur für die Bilder zusammengeborgt? Danke nochmal für die Darstellung der einzelnen Katastrophen, aber den Farbtopf hatten wir ja schon zu genüge gerührt. Mir reichen meine zwei SaMo Halberstädter Bme in Städte Ex Lackierung als Ergänzungswagen vollkommen. Den Rest kann man schon rein farblich nicht zusammenstellen - da bekommt man ja Augenkrebs von, aber das ist jeden seine Blindheit.

Es gibt für jeden Mist ne NEM...! Wieso keine für DIN / RAL / TGL ... Farben? Schlafen da etwa die selbsternannten Modellbahngötter in Funktionärsblau? Damit endlich mal Schluss ist mit dem Farbensalat!

Gruß André aus MeckPomm


gsdriver

   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 156
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz