RE: Erfahrungen mit Lokschuppen 72881?

#1 von lokschuppen ( gelöscht ) , 19.11.2006 16:17

Hallo,

ich überlege mir, den Bausatz Lokschuppen 72881 zu kaufen. Hat jemand Erfahrungen damit? Oder habt Ihr andere - bessere - Lokschuppen? Ich möchte ihn mit einer Dreiwegweiche auf C-Gleisen befahren.

Wie leicht ist der zusammenzubauen?

Vielen Dank im voraus für Eure Antworten!

Grüße
Axel



lokschuppen

RE: Erfahrungen mit Lokschuppen 72881?

#2 von lokschuppen ( gelöscht ) , 22.11.2006 21:53

Hallo nochmal,

warum antwortet denn keiner? Habt Ihr etwa alle keine Lokschuppen? Wo stellt Ihr denn die Loks ab nach "Dienstschluss" - irgendwo auf dem Gleis, oder packt Ihr alle Loks wieder zurück in die Schachtel?

Gruß
Axel



lokschuppen

RE: Erfahrungen mit Lokschuppen 72881?

#3 von Rüdiger ( gelöscht ) , 22.11.2006 22:16

Hallo Axel,

ich habe irgendwo mal gelesen - vielleicht sogar hier im Forum - dass der lokschuppen zwar relativ passgenau sein soll, aber die Festigkeit nicht so gut sein soll.

Ich habe den Lokschuppen Freilassing von Faller/Pola. Außer dass man diesen neu lackieren sollte, ist er gut. Allerdings 5-ständig.

Optisch gefallen mir die Faller Lokschuppen besser als der 72881. Und die Fallerqualität ist ja nicht schlecht.

Viele Grüße
Rüdiger



Rüdiger

RE: Erfahrungen mit Lokschuppen 72881?

#4 von Gast , 22.11.2006 22:21

Ich würde gerne mal wissen, wo Märklin das Teil zugekauft hat.

Denn selber machen die das ganz sicher nicht.

Wenn du dann einige Monate wartest, dann kommt das Teil zu günstigen Konditionen auf den Restpostenmarkt.

Wolfgang




RE: Erfahrungen mit Lokschuppen 72881?

#5 von Rüdiger ( gelöscht ) , 22.11.2006 22:45

Hallo Wolfgang,

in dem Beitrag war - wenn ich mich recht erinnere - die Firma Auhagen genannt.

Wie schon gesagt, optisch gefällt mir als dreisändiger Lokschuppen der Faller 120177 besser als der von Märklin. Geht auch mit Dreiwegweiche.
Und ist ab 40,00 EUR zu haben.

Viele Grüße
Rüdiger



Rüdiger

RE: Erfahrungen mit Lokschuppen 72881?

#6 von K-P ( gelöscht ) , 22.11.2006 23:07

Zitat von Wolfgang Prestel
Ich würde gerne mal wissen, wo Märklin das Teil zugekauft hat.


Hallo Wolfgang,

bei Heljan heißt "das Teil" Rundremise, Varenr: 802 und sieht dort erst richtig schlimm aus...

Freundliche Grüße

K-P



K-P

   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 66
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz