Willkommen 

An Aus


RE: Kleiner Ausschnitt der Tauernbahn

#1 von 1043 , 27.08.2012 22:55

Hallo liebe Stummi's,
nachdem ich mir schon viele Tips und Ratschläge hier abgeholt habe möchte ich euch gerne meine "kleine Welt" vorstellen.
Ich bin schon seit etwa 3 Jahren am werkeln meiner Anlage,da ich wenig Zeit zum bauen habe.
Leider ist die Anlage noch eine Baustelle, aber Modellbahnanlagen werden ja bekanntlich nie fertig...
Zur Anlage:
Es ist eigentlich keine richtige Anlage, eher ein etwas zu groß gewordenes Diorama.
Weil ich für eine Hauptstrecke viel zu wenig Platz habe und ein geschlossener Kreis mit den Gleisradien die ich bauen möchte nicht möglich ist , habe ich mich dazu entschlossen in die Höhe ( aber nicht in die Luft ) zu gehen. So geht die Fahrt über 3 Ebenen, welche über eine 6- stöckige Gleiswendel erreicht werden, vom Abstellbahnhof/Schattenbahnhof zum Bahnhof "Böckstein" und von dort zum Bahnhof "Obervellach". Man kann es sich wie ein großes E vorstellen. Die Bahnhöfe sind " abgesägte " Durchgangsbahnhöfe.
Zum besseren Verständnis habe ich 3 Skizzen beigefügt.
Bilder sagen mehr als 1000 Worte...

Bitte nicht lachen ,es sind nur Handskizzen. die Zeit die ich zur Einarbeitung in eine Planungs- und Illustrationssoftware bräuchte nutze ich lieber zum Basteln.




Der aktuelle Stand der Anlage sieht so aus:







Jugoslavjia - Express auf dem Gratschacher viadukt



Eilzug auf der Nordrampe

Viele Grüße aus Göppingen von

Uli


Kleiner Ausschnitt der Tauernbahn


 
1043
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 93
Registriert am: 09.01.2010


RE: Kleiner Ausschnitt der Tauernbahn

#2 von DerDominik , 27.08.2012 23:15

Das kommt richtig stimmig rüber und gefällt mir sehr gut. Mich würden auch noch Fotos von der Gesamtanlage interessieren.

Viele Grüße
Dominik



(Klick auf das Bild führt zu meinem Anlagenthread)

Fototutorial: Wie man zu guten Modellbahnfotos kommt


 
DerDominik
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.080
Registriert am: 21.09.2011


RE: Kleiner Ausschnitt der Tauernbahn

#3 von 1043 , 27.08.2012 23:23

Hallo und guten Abend Dominik,
Fotos von der gesamten Anlage kann ich leider noch nicht einstellen. Von der Wendel muss ich erst noch Fotos machen und auf der schmalen Seite mit den Bahnhofstrassen befindet sich momentan noch mein Werktisch.

viele Grüße aus Göppingen von

Uli


Kleiner Ausschnitt der Tauernbahn


 
1043
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 93
Registriert am: 09.01.2010


RE: Kleiner Ausschnitt der Tauernbahn

#4 von GottfriedW , 27.08.2012 23:40

Hallo Uli,

prima Einstand.
Schöne Bilder, freue mich schon auf mehr.

Liebe Grüße
Gottfried


Schau auch mal in Kahlfelden vorbei: viewtopic.php?f=64&t=62356


GottfriedW  
GottfriedW
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.212
Registriert am: 13.04.2011


RE: Kleiner Ausschnitt der Tauernbahn

#5 von steve1964 , 28.08.2012 06:55

-

Hallo Uli ,

das ist ja eine Überraschung , erst jetzt sehe ich eines meiner Lieblingsanlagenthemen hier -

erst mal Glückwunsch zu der tollen Landschaftsgestaltung !

Schöne Idee auch , die gute alte 1010 ( oder 1011 ?? ) mit der 111 in DT einzusetzen .

Neben dem filigranen Gleis gefällt mir auch sehr deine Fahrleitung ( so heiß sie ja wohl im Bahndeutsch )

mit diesmal anderen Masten als immer nur DRG - oder DB - Gitter . Sind es Schienenprofile ?

Hast du Teile abnehmbar gebaut oder die Felsemassive mit der Grundkonstruktion fest verbunden ?

wie entstand der Sturzbach bzw. Wasserfall ?


Viele Grüße

Steve

-


Ich baue, also bin ich.


 
steve1964
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.614
Registriert am: 15.02.2010
Gleise M, K, C, Roco Line, Geo Line, GT, Peco Code 55, Jouef, Fleischmann Messing, Hübner, Märklin 1
Spurweite H0, 1, N
Stromart AC, DC


RE: Kleiner Ausschnitt der Tauernbahn

#6 von 1043 , 28.08.2012 07:14

Hallo und guten Morgen Steve,

die grüne Öbb ist eine 1141, die anderen Maschinen sind noch eingepackt. Die Fahrleitungsmasten habe ich aus 3X3mm H-Profilen und Sommerfeldt Ausleger zusammengebaut. Die Fahrleitung selbst sind 0,3mm und 0.25mm Drähte, welche im Tunnel abgespannt werden. Den Bau der Masten werde ich bei Gelegenheit mal einstellen.
Die Gebirgsteile sind abnehmbar, damit ich noch Zugang zu den Abspannvorrichtungen habe.

Viele Grüße aus Göppingen wünscht dir

Uli


Kleiner Ausschnitt der Tauernbahn


 
1043
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 93
Registriert am: 09.01.2010


RE: Kleiner Ausschnitt der Tauernbahn

#7 von Holger_D , 28.08.2012 12:27

Hi Uli,

ich werd verrückt. Das ist ja der H A M M E R !!!

Gratulation zu dieser großartigen Anlage!

Liebe Grüße

Holger


Holger_D  
Holger_D
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.534
Registriert am: 30.12.2005


RE: Kleiner Ausschnitt der Tauernbahn

#8 von rex , 28.08.2012 14:40

Hallo Uli, oder deinem Thema entsprechend Servus!

das sind ja sehr beeindruckende Höhen. Toll gemacht und von unten nach oben aufgenommen, sieht es besonders mächtig und prächtig aus.

Schön, wenn du uns noch mehr zeigst!
Gruß aus dem eher flachen Hannover von rex!


Wer will, findet Wege. Wer nicht will, findet Gründe.

Herzlich willkommen zum Ausflug ins detailReich: https://www.detailreich-modell.de

Meine Anlagenporträts findet Ihr unter dem Titel: "Sommer im Weserbergland" und "Port Blu"


 
rex
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.055
Registriert am: 21.08.2012
Homepage: Link
Ort: Hannover
Spurweite H0
Stromart Analog


RE: Kleiner Ausschnitt der Tauernbahn

#9 von Rocmarhag , 28.08.2012 14:46

superb

Ole


 
Rocmarhag
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.549
Registriert am: 30.09.2009
Homepage: Link
Ort: Perth, Western Australien
Gleise K-Gleise, C-Gleise, HOe Gleise
Spurweite H0, H0e
Steuerung Digital, ESU
Stromart DC


RE: Kleiner Ausschnitt der Tauernbahn

#10 von Alex Modellbahn , 28.08.2012 22:09

Moin Uli,

ja aber hallo. Warum hast Du das sooo lange vor uns versteckt? Die Brücke am Rande der Schlucht sieht gigantisch aus.
Einfach toll geworden. Jetzt must Du aber mehr von Dir zeigen.


nordische Grüße
Alex


meine Anlage Traventall
mein aktuelles Modul Betriebshof Eching

meine alte M-Gleis-Anlage: Imoli


 
Alex Modellbahn
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7.693
Registriert am: 21.03.2012
Ort: Bargteheide
Gleise Märklin C & K
Spurweite H0
Steuerung ESU ECOS
Stromart Digital


RE: Kleiner Ausschnitt der Tauernbahn

#11 von 1043 , 28.08.2012 22:49

Hallo und guten Abend liebe Stummi's,
erstmal vielen Dank an alle für den herzlichen Empfang und euer Feedback. Das spornt doch richtig an um etwas zu schreiben und zum fotografieren, obwohl das nicht gerade meine Stärke ist!
Das Thema Tauernbahn hat mich schon seit meiner Kindheit fasziniert, da ich regelmässig meine Sommerfrische in Spittal/Drau verbrachte. Als ich dann nach langer Abstinenz wieder Modellbahn-süchtig wurde und ich das Eisenbahnjournal " Abenteuer Alpenbahn " in die Finger bekam war's um mich geschehen. Entgegen aller Vernunft ( gibt es vernünftige Modellbahner? ) , von wegen kein Platz, keine Paradestrecke, kein geschlossener Fahrkreis und nur hin-und herfahren habe ich dann nach kurzer Planungsphase gebaut.
Beim Anlagenbau habe ich während der Bauphase verschiedene Möglichkeiten ausprobiert und bin noch lange nicht am Ende. So habe ich bei den Felsen z.B. die bewährte Methode Gips auf Fliegengitter, Gips auf Packpapier, Styrodur, Gips auf Styropor und Bauschaum ausprobiert.
Leider habe ich von der Bauphase des fertigen Teiles der Anlage fast keine Fotos gemacht und die wenigen die es gibt sind nicht der Bringer. Um Bilder von der ganzen Anlage zu machen muß ich erst mal meine Werkbank abräumen, damit ich dort draufstehen kann. Bei meinen Raumverhältnissen ist eben alles etwas komplizierter .
Anbei noch ein paar Bilder....









Für die Puristen unter uns:
Es ist mir schon klar, daß die 111 nie den alten Gratschacher Viadukt überquert hat, aber Zitat Fanta 4: " immer locker bleiben
In diesem Sinne noch einen schönen Abend wünscht euch

Uli


Kleiner Ausschnitt der Tauernbahn


 
1043
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 93
Registriert am: 09.01.2010


RE: Kleiner Ausschnitt der Tauernbahn

#12 von DB Regio , 31.08.2012 20:23

Geniale Anlage!
Mach weiter so!


Grüße aus dem Südwesten, DB Regio / Janis


DB Regio  
DB Regio
InterRegio (IR)
Beiträge: 217
Registriert am: 29.05.2012


RE: Kleiner Ausschnitt der Tauernbahn

#13 von Alex Modellbahn , 31.08.2012 22:38

Hallo Uli,

wieder sehr schöne Bilder. Vor allem den Wasserfall zwischen den Rundbogen der Brücke hindurch finde ich Klasse.


nordische Grüße
Alex


meine Anlage Traventall
mein aktuelles Modul Betriebshof Eching

meine alte M-Gleis-Anlage: Imoli


 
Alex Modellbahn
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7.693
Registriert am: 21.03.2012
Ort: Bargteheide
Gleise Märklin C & K
Spurweite H0
Steuerung ESU ECOS
Stromart Digital


RE: Kleiner Ausschnitt der Tauernbahn

#14 von 1043 , 01.09.2012 02:23

Hallo zusammen,
@ Friedl, Janis und Alex, vielen Dank das Lob. Nachdem ich mal meinen Werkzeugtisch etwas aufgeräumt habe, konnte ich Fotos von dem kompletten, rechten Anlagenteil machen. Aus der Distanz gesehen sieht alles etwas weniger spektakulär aus. Als nächsten Schritt möchte ich den Deckel meiner Gleiswendel fertig machen, damit wenigstens mal grob dieser Anlagenteil fertig ist. Danach möchte ich mich dann der Stirnseite mit der Bahnhofseinfahrt zuwenden. Aber eins nach dem andern, oder auf schwäbisch: No nex narrets

Für Dominik und natürlich auch alle anderen noch ein paar Bilder












Viele Grüße aus Göppingen von
Uli


Kleiner Ausschnitt der Tauernbahn


 
1043
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 93
Registriert am: 09.01.2010


RE: Kleiner Ausschnitt der Tauernbahn

#15 von Rocmarhag , 01.09.2012 04:58

Uli,

einmalig, wie groß wirdt denn die Anlage werden ?

Ole


 
Rocmarhag
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.549
Registriert am: 30.09.2009
Homepage: Link
Ort: Perth, Western Australien
Gleise K-Gleise, C-Gleise, HOe Gleise
Spurweite H0, H0e
Steuerung Digital, ESU
Stromart DC


RE: Kleiner Ausschnitt der Tauernbahn

#16 von 1043 , 01.09.2012 13:42

Hallo Rocmarhag,
die Anlage ist als U-Anlage konzipiert. Die Rechte Seite ist 2,68m lang, die Stirnseite 2,16m und die linke Seite, auf welcher der Bahnhof entsteht 3,48m. Auf der linken Seite wird die Anlage in 3 Stockwerken übereinander aufgebaut, Schattenbahnhof, Bahnhof "Böckstein" und oberster Stock "Obervellach". Weil ich auf der linken Anlagenseite nur 60cm Tiefe habe ist kein Kreisverkehr möglich, ich muß an jeder Ebene die Lok's umsetzten, wie bei einem Kopfbahnhof. Deshalb auch die Drehscheibe im Schattenbahnhof,wenn ich Lok's habe die an der Frontseite zugerüstet sind kann ich sie dort drehen. Zwischen "Böckstein" und "Obervellach" fahren die Lok's dann als LZ zurück. Weiter oben habe ich den Gleisplan mit den Maßen eingestellt.

Viele Grüße in das hoffentlich sonnige Westaustralien von
Uli


Kleiner Ausschnitt der Tauernbahn


 
1043
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 93
Registriert am: 09.01.2010


RE: Kleiner Ausschnitt der Tauernbahn

#17 von St. Goar , 01.09.2012 15:44

Hallo Uli,

ich finde Dein Anlagen-Konzept und die bisher erstellte Landschaft für den beengten Raum super gut.
Wenn Du die Lampenputzer-Tannen austauscht, wäre Deine Modellbahnlandschaft perfekt. Vielleicht kannst Du besser Tannen im Vordergrund verwenden.
Die Felsen hast Du besonders gut hin bekommen.


Gruß aus Bielefeld

Gerhard




 
St. Goar
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.388
Registriert am: 02.10.2009
Homepage: Link
Ort: Bielefeld
Spurweite H0
Stromart DC


RE: Kleiner Ausschnitt der Tauernbahn

#18 von tauberspatz ( gelöscht ) , 01.09.2012 15:49

Hallo Uli
ich bin beeindruckt, das sind vielleicht Felswände, sagenhaft ....... hab ich so noch nie gesehen


tauberspatz

RE: Kleiner Ausschnitt der Tauernbahn

#19 von 1043 , 02.09.2012 12:29

Hallo Karin und Gerhard,

vielen Dank für eure Antworten. Ich bin überrascht, dass die Felsen so gut ankommen. Die Felsen sind deswegen so hoch, um etwas optische Distanz zwischen den beiden Brücken zu schaffen und natürlich auch um die richtige Höhe zu gewinnen. Mein Ziel war es auch, im Rahmen der räumlichen Möglichkeiten die Situation einigermassen autentisch darzustellen. Die Gestaltung der Felsen habe ich einfach auf gut Glück mit der Spachtel vormodelliert , mit der Zahnbürste, Drahtbürste und Reissnadel bearbeitet. Die Reissnadel habe ich aus einem zugespitzen Zimmermannsnagel hergestellt. Was mir gefiel habe ich dann gelassen,dort wo es noch nicht passte habe ich dann Styrodur-Reste verarbeitet, oder noch zusätzlich Gips aufgespachtelt und modelliert. Die Farbgebung lief nach dem bewährten Muster: schwarze verdünnte Dispersionsfarben für die Ritzen und darüber dann fast trockene helle Farbe, Die Farbgebung war zu Beginn nich so optimal, die Felsen gingen zu sehr ins graue. Ich habe dann die Farben etwas heller und mehr Richtung Ockerfarbe gemischt. Man muss eben viel experimentiern, vorallem weil der Farbton bei feuchter Farbe wesentlich dunkler als nach Trocknung ist. Als letzes habe ich dann einfach eine Turfmischung aus 2 verschiedenen Grüntönen drübergestreut.
Die "Lampenputzer" sind mir auch ein Dorn im Auge! Ich habe sie noch etwas mit Turf bearbeitet und gedacht für den Hintergrund reicht es. Im Moment bin ich gerade dabei mir meine Bäume selbst zu bauen, hier im Forum gibt es ja hierzu die optimale Anleitung.
Es fehlen auch noch Büsche zur Ausgestaltung.

Viele Grüße aus Göppingen von
Uli


Kleiner Ausschnitt der Tauernbahn


 
1043
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 93
Registriert am: 09.01.2010


RE: Kleiner Ausschnitt der Tauernbahn

#20 von DerDominik , 02.09.2012 12:31

Hallo Uli,

auch von weitem sieht es spektakulär toll aus, auch wenn der Deckel des Gleiswendels noch nicht fertig ist. Mir gefällt das sehr gut.

Auch die neuen Fotos mit fahrenden Zügen auf den Brücken... Wirklich ganz toll.

Ich bin schon extrem gespannt, wie es weitergeht!

Viele Grüße
Dominik



(Klick auf das Bild führt zu meinem Anlagenthread)

Fototutorial: Wie man zu guten Modellbahnfotos kommt


 
DerDominik
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.080
Registriert am: 21.09.2011


RE: Kleiner Ausschnitt der Tauernbahn

#21 von King Kohle ( gelöscht ) , 02.09.2012 14:55

Hallo Uli,

bin gerade über deine Anlage gestolpert Ganz großes Kino,
was du uns hier zeigst! Wenn das so
weiter geht (und das will ich doch schwer hoffen ) kommst du
bald ganz nach oben...

Bei diesen Bildern trifft mein Leitspruch mal wiedermal zu: Weniger
ist mehr! Ich bin sehr gespannt auf die Fortsetzung.


King Kohle

RE: Kleiner Ausschnitt der Tauernbahn

#22 von Austria-Express , 02.09.2012 17:18

Hallo Uli,

wirklich schöne Bilder deiner Anlage. Die Tauernbahn ist ein sehr interessantes Thema, vor allem, da es im Gegensatz zu Gotthard oder Lötschberg relativ selten als Vorbild einer Anlage zu sehen ist. Von daher freue ich mich immer sehr, wenn ich Berichte und Bilder zu Tauern-Anlagen finde. Umso mehr, wenn so großartige Motive wie hier dabei sind
Ich habe auf einem Segment einen kleinen Ausschnitt der Nordrampe im Bereich Angertal nachgebaut, das später mal Teil einer entsprechenden Segment-Anlage werden soll.

Deine Felsen gefallen mir auch ausgesprochen gut, einzig der Bereich über dem Gratschacher Viadukt wirkt auf einigen Bildern von den Strukturen her etwas rund und weich. Ist das nur auf den Fotos so? Oder kommt hier noch Bewuchs hin?
Hast du vor beim Bahnhof Obervellach die Seilbahn mit darzustellen? Und wirst du die Ruine Oberfalkenstein über der Tunneleinfahrt beim Gratschacher Viadukt zeigen? Wie du siehst, Fragen über Fragen
Ich bin jedenfalls schon sehr gespannt, wie du die weiteren Teile und die Bahnhöfe dann gestalten wirst...

Viele Grüße,
Martin


Die Tauernbahn der 90er...


 
Austria-Express
InterRegio (IR)
Beiträge: 233
Registriert am: 01.08.2011
Ort: Bayern
Spurweite H0
Stromart AC


RE: Kleiner Ausschnitt der Tauernbahn

#23 von 1043 , 02.09.2012 22:30

Hallo und guten Abend Martin,

das ist ja klasse, dass ich hier noch einen Fan der Tauernbahn treffe. Du hast recht, das Motiv Tauernbahn ist selten. Es wäre schön, wenn du mal Bilder von deinem Segment einstellen könntest.
Die Felsen über dem Gratschacher Viadukt sind etwas zu hell und die Struktur dadurch nicht hervorgehoben, dort ist in der Tat noch etwas Nacharbeit nötig. Das Problem in diesem Bereich ist, dass die Wand dort relativ steil nach oben geht,weil mir dort die Tiefe fehlt, somit kann ich Bewuchs nur leicht andeuten. Sonst könnte ich den Bereich besser nachbilden, denn im Original ist dort ein Hang und keine Felsen.
Die Ruine Oberfalkenstein möchte ich nachbauen, den Platz habe ich über dem Gratschacher Tunnel vorgesehen. Die Seilbahn wäre auch ein reizvolles Motiv, kann ich aber nicht bauen, weil ich sonst nirgends mehr stehen kann.
Ich sehe ,du bist gut informiert

Grüße aus Göppingen von
Uli


Kleiner Ausschnitt der Tauernbahn


 
1043
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 93
Registriert am: 09.01.2010


RE: Kleiner Ausschnitt der Tauernbahn

#24 von 1043 , 16.09.2012 00:12

Hallo und guten Abend liebe Stummi's,

weil ich gerade ein " Puzzelstück" meiner Anlage bearbeite und allgemein eine kleine Putzaktion angesagt war, möchte ich euch gerne einmal zeigen wie es unter der Haube aussieht. Die Anlage ist so aufgebaut, daß man zum Putzen oder bei Störungen die Abdeckungen entfernen kann.

Von der Anlage weiter oben ist das hier übrig:










Viele Grüße aus Göppingen von
Uli


Kleiner Ausschnitt der Tauernbahn


 
1043
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 93
Registriert am: 09.01.2010


RE: Kleiner Ausschnitt der Tauernbahn

#25 von Topham Hatt , 16.09.2012 10:02

Hallo Uli

ich kann mich der Begeisterung meiner Vorschreiber nur anschließen. Tolles Konzept und wunderschöne Umsetzung!
Neben den beeindruckenden Felswänden finde ich auch die beiden Viadukte sehr gelungen. Woraus sind die und wie hast du sie farblich behandelt?


Schöne Grüße
Jürgen

KLICK: Der große Gleisschottervergleich


 
Topham Hatt
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.133
Registriert am: 26.01.2011
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 186
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz