Willkommen 

RE: Welcher Decoder für ROCO E18 43954

#1 von KlGnann , 06.09.2012 18:23

Hallo,
hat mir jemand einen Tip welchen Decoder ich für die ROCO E18 mit Schnittstelle nehmen soll?
Ich hatte einen Uhlenbrock 75420 und einen 74420. Bei beiden läuft die Lok zu schnell. Bei beiden Decodern ist die Höchstgeschwindigkeit auf 15 eingestellt. Beim einmessen mit Railware wird die vorgegebene Höchstgeschwindigkeit von 110 schon bei Stufe 14 von 28 erreicht.
Hat jemand Erfahrungen mit anderen Decodern?

Ich versuche es jetzt noch mit einem ESU Decoder.

Gruß Klaus


Grüßle Klaus

Märklin K-Gleis U-Anlage im Aufbau. Gleisaufbau fertig. Am BW und Stadthäuser wird noch gearbeitet. Faller CarSystem mit Bahnübergängen und Parkstellen.
Steuerung mit Railware.


 
KlGnann
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 290
Registriert am: 28.05.2011
Ort: Allmersbach im Tal
Spurweite H0
Steuerung Railware
Stromart Digital


RE: Welcher Decoder für ROCO E18 43954

#2 von Asslstein , 06.09.2012 19:47

Hallo Klaus,

hast Du die Möglichkeit den Decoder mit DCC zu betreiben?
Wenn ja, dann kann ich Dir für Rocoloks uneingeschränkt Decoder von Zimo empfehlen.
Die Fahreigenschaften sind bereits mit den Werkseinstellungen sehr gut.

Gruß
Knut


Bilder meiner Baustelle (Spielanlage)


 
Asslstein
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.440
Registriert am: 21.12.2007
Gleise Puko-Gleis
Spurweite H0e
Steuerung Lenz LZV100
Stromart AC / DC


RE: Welcher Decoder für ROCO E18 43954

#3 von moppe , 06.09.2012 20:00

ESU lokpilot 4

Klaus


"Meine" Modellbahn:http://www.modelbaneeuropa.dk
Dänisches Bahnforum: http://www.baneforum.dk
PIKO C4 "Horror Gallery": http://moppe.dk/PIKOC4.html


 
moppe
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.739
Registriert am: 07.08.2011
Homepage: Link
Ort: Norddeusche halbinsel
Gleise Roco, PECO, Märklin/Trix, PIKO,
Spurweite H0, H0e, N, Z
Steuerung Z21, Lenz, MpC Gahler+Ringsmeier, Games on Track/Faller
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Welcher Decoder für ROCO E18 43954

#4 von Oambegga Bockerl , 06.09.2012 20:13

Ich kann momentan nur Zimo und Tran DCX- und SL-Decoder empfehlen. ESU ist keine Empfehlung. Die beste Motorregelung haben einfach die Tran-Decoder. Mit der CV 64 bekommt man jede Lok in den (Geschwindigkeits-) Griff!


Grüsse Thomas,

Roco Z21, cT/Tran ZF5/HR3,WLAN-Multimäuse, RocRail, HSI-88, Peco Streamline Code 75 Umbau auf 3-Leiter, nur DCC-Decoder von cT/Tran, Lenz, Tams, LDT und Zimo, Anlage Bad Reichenhall im Bau.


 
Oambegga Bockerl
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.042
Registriert am: 26.10.2007
Ort: Passau
Gleise Peco Code 75 AC Umb.
Spurweite H0
Steuerung Roco Z21 und cT/Tran ZF5
Stromart Digital


RE: Welcher Decoder für ROCO E18 43954

#5 von Lokmaster , 07.09.2012 11:31

Hallo

Kann mich Thomas nur anschliessen,Tran oder Zimo.ESU ist nicht mehr das was sie mal wahren.


Gruß
Armin

H0 Dreileiter mit Intellibox DCC


Lokmaster  
Lokmaster
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.242
Registriert am: 26.06.2006
Ort: Bruchertseifen
Spurweite H0
Steuerung Intellibox
Stromart Digital


RE: Welcher Decoder für ROCO E18 43954

#6 von WSK , 07.09.2012 17:01

Hallo Armin,

was veranlasst Dich zu so einer negativen Aussage über ESU ?
Gruß
Wolfgang


WSK  
WSK
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 321
Registriert am: 20.11.2010


RE: Welcher Decoder für ROCO E18 43954

#7 von Lokmaster , 07.09.2012 20:08

Zitat von WSK
Hallo Armin,

was veranlasst Dich zu so einer negativen Aussage über ESU ?
Gruß
Wolfgang






Hallo

Was ist an der Aussage negativ?
Zimo und Tran sind halt um einiges besser!


Gruß
Armin

H0 Dreileiter mit Intellibox DCC


Lokmaster  
Lokmaster
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.242
Registriert am: 26.06.2006
Ort: Bruchertseifen
Spurweite H0
Steuerung Intellibox
Stromart Digital


RE: Welcher Decoder für ROCO E18 43954

#8 von KlGnann , 07.09.2012 21:07

Danke für die Infos. Dann werde ich mal nach einem ZIMO-Decoder ausschau halten.

Gruß Klaus


Grüßle Klaus

Märklin K-Gleis U-Anlage im Aufbau. Gleisaufbau fertig. Am BW und Stadthäuser wird noch gearbeitet. Faller CarSystem mit Bahnübergängen und Parkstellen.
Steuerung mit Railware.


 
KlGnann
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 290
Registriert am: 28.05.2011
Ort: Allmersbach im Tal
Spurweite H0
Steuerung Railware
Stromart Digital


RE: Welcher Decoder für ROCO E18 43954

#9 von moppe , 07.09.2012 23:34

Zitat von Lokmaster

Zimo und Tran sind halt um einiges besser!



Nöh - wo ist z.b. der automatischer einmessfunktion?


Klaus


"Meine" Modellbahn:http://www.modelbaneeuropa.dk
Dänisches Bahnforum: http://www.baneforum.dk
PIKO C4 "Horror Gallery": http://moppe.dk/PIKOC4.html


 
moppe
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.739
Registriert am: 07.08.2011
Homepage: Link
Ort: Norddeusche halbinsel
Gleise Roco, PECO, Märklin/Trix, PIKO,
Spurweite H0, H0e, N, Z
Steuerung Z21, Lenz, MpC Gahler+Ringsmeier, Games on Track/Faller
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Welcher Decoder für ROCO E18 43954

#10 von Lokmaster , 08.09.2012 16:23

Zitat von moppe

Zitat von Lokmaster

Zimo und Tran sind halt um einiges besser!



Nöh - wo ist z.b. der automatischer einmessfunktion?


Klaus





Hallo

Was will man damit? Das klappt doch nicht richtig,so kann keine Lok bei mir Laufen!Aber schau mal bei Zimo in die CV145-150


Gruß
Armin

H0 Dreileiter mit Intellibox DCC


Lokmaster  
Lokmaster
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.242
Registriert am: 26.06.2006
Ort: Bruchertseifen
Spurweite H0
Steuerung Intellibox
Stromart Digital


RE: Welcher Decoder für ROCO E18 43954

#11 von Oambegga Bockerl , 08.09.2012 18:44

Zitat von WSK
Hallo Armin,

was veranlasst Dich zu so einer negativen Aussage über ESU ?
Gruß
Wolfgang



Meine eigenen Erfahrungen und Vergleiche.


Grüsse Thomas,

Roco Z21, cT/Tran ZF5/HR3,WLAN-Multimäuse, RocRail, HSI-88, Peco Streamline Code 75 Umbau auf 3-Leiter, nur DCC-Decoder von cT/Tran, Lenz, Tams, LDT und Zimo, Anlage Bad Reichenhall im Bau.


 
Oambegga Bockerl
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.042
Registriert am: 26.10.2007
Ort: Passau
Gleise Peco Code 75 AC Umb.
Spurweite H0
Steuerung Roco Z21 und cT/Tran ZF5
Stromart Digital


RE: Welcher Decoder für ROCO E18 43954

#12 von Oambegga Bockerl , 08.09.2012 18:47

Zitat von moppe

Zitat von Lokmaster

Zimo und Tran sind halt um einiges besser!



Nöh - wo ist z.b. der automatischer einmessfunktion?


Klaus




Klaus, die Einmessfunktion ist für den Allerwertesten. Das was dabei rauskommt ist in den meisten Fällen unbrauchbar! Auch Zimo hat sich an dem Thema bereits die Zähne ausgebissen......


Grüsse Thomas,

Roco Z21, cT/Tran ZF5/HR3,WLAN-Multimäuse, RocRail, HSI-88, Peco Streamline Code 75 Umbau auf 3-Leiter, nur DCC-Decoder von cT/Tran, Lenz, Tams, LDT und Zimo, Anlage Bad Reichenhall im Bau.


 
Oambegga Bockerl
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.042
Registriert am: 26.10.2007
Ort: Passau
Gleise Peco Code 75 AC Umb.
Spurweite H0
Steuerung Roco Z21 und cT/Tran ZF5
Stromart Digital


RE: Welcher Decoder für ROCO E18 43954

#13 von Lokmaster , 09.09.2012 10:27

Hallo Thomas

Die wissen nicht das Zimo und Tran besser sind,dann sollen sie weiter mit ESU Spielen.


Gruß
Armin

H0 Dreileiter mit Intellibox DCC


Lokmaster  
Lokmaster
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.242
Registriert am: 26.06.2006
Ort: Bruchertseifen
Spurweite H0
Steuerung Intellibox
Stromart Digital


RE: Welcher Decoder für ROCO E18 43954

#14 von Oambegga Bockerl , 09.09.2012 19:59

Zitat von Lokmaster
Hallo Thomas

Die wissen nicht das Zimo und Tran besser sind,dann sollen sie weiter mit ESU Spielen.



So möchte ich das aber nicht stehen lassen. Das grosse Problem, das der "normale" Anwender beim Händler meist hat: Der hat nur ESU im Programm! Wenn man etwas Glück hat vielleicht noch Lenz oder Uhlenbrock. Das ist wie mit Würth in meiner beruflichen Branche. Die sind wie eine Seuche!


Grüsse Thomas,

Roco Z21, cT/Tran ZF5/HR3,WLAN-Multimäuse, RocRail, HSI-88, Peco Streamline Code 75 Umbau auf 3-Leiter, nur DCC-Decoder von cT/Tran, Lenz, Tams, LDT und Zimo, Anlage Bad Reichenhall im Bau.


 
Oambegga Bockerl
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.042
Registriert am: 26.10.2007
Ort: Passau
Gleise Peco Code 75 AC Umb.
Spurweite H0
Steuerung Roco Z21 und cT/Tran ZF5
Stromart Digital


RE: Welcher Decoder für ROCO E18 43954

#15 von moppe , 09.09.2012 21:17

Zitat von Oambegga Bockerl
Klaus, die Einmessfunktion ist für den Allerwertesten. Das was dabei rauskommt ist in den meisten Fällen unbrauchbar!



30 loks mit ESU LP4 hier umgebaut und nach automatischer einmessfunktion lauf alles prima.


Klaus


"Meine" Modellbahn:http://www.modelbaneeuropa.dk
Dänisches Bahnforum: http://www.baneforum.dk
PIKO C4 "Horror Gallery": http://moppe.dk/PIKOC4.html


 
moppe
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.739
Registriert am: 07.08.2011
Homepage: Link
Ort: Norddeusche halbinsel
Gleise Roco, PECO, Märklin/Trix, PIKO,
Spurweite H0, H0e, N, Z
Steuerung Z21, Lenz, MpC Gahler+Ringsmeier, Games on Track/Faller
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Welcher Decoder für ROCO E18 43954

#16 von Oambegga Bockerl , 09.09.2012 22:06

Mag sein dass das für deine Ansprüche genügt, meine werden nicht erfüllt.


Grüsse Thomas,

Roco Z21, cT/Tran ZF5/HR3,WLAN-Multimäuse, RocRail, HSI-88, Peco Streamline Code 75 Umbau auf 3-Leiter, nur DCC-Decoder von cT/Tran, Lenz, Tams, LDT und Zimo, Anlage Bad Reichenhall im Bau.


 
Oambegga Bockerl
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.042
Registriert am: 26.10.2007
Ort: Passau
Gleise Peco Code 75 AC Umb.
Spurweite H0
Steuerung Roco Z21 und cT/Tran ZF5
Stromart Digital


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 183
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz