RE: Roco Railjet - UNterschied zw. DC und AC- Wagen ?

#1 von Ferrovista ( gelöscht ) , 21.09.2012 11:45

Guten Morgen allerseits,

vielleicht kann mir jemand bei der folgenden Frage helfen: Ich möchte mir gerne das Roco-Railjet-Set 64088 (DC) oder 64090 (AC) kaufen.

Ich fahre auf wechselstrom und nun frage ich mich, was der Unterschied bei Wagen für DC und AC wohl ist. Kann ich auch mit dem DC-Modell auf Märklin-Gleisen fahren? Das AC-Modell ist schweineteuer und das DC-Modell kriegt man um rund 100 Euro weniger...

Ich denke, der Unterschied kann doch nur im Schleifer für die Innenbeleuchtung liegen, oder vergesse ich da was?

Vielen Dank für Eure Rückmeldungen.

Ferrovista


Ferrovista

RE: Roco Railjet - UNterschied zw. DC und AC- Wagen ?

#2 von Frenzelopa ( gelöscht ) , 21.09.2012 11:53

Hallo Ferrovista,

Du hast vergessen, daß die DC-Wagen isolierte Achsen haben und damit nicht für das Märklin-Kontaktgleis-System geeignet sind. Rein fahrtechnisch laufen DC-Wagen besonders auf dem C-Gleis einwandfrei, auf K und M weniger gut.

Gruß
FOW.


Frenzelopa

RE: Roco Railjet - UNterschied zw. DC und AC- Wagen ?

#3 von klein.uhu , 21.09.2012 14:17

"Ausführung für Wechselstromsystem, mit werkseitig eingebautem Funktionsdecoder, sowie LED-Beleuchtung und stromführenden Kupplungen." DC hat keine Innenbeleuchtung.

Schau mal bei einem Händler unter Beschreibung oder Technikdaten nach.

Roco sagt da auf seiner Internetseite leider rein nichts dazu. Deren Beschreibungen des Vorbildes und des Modells werden auch immer magerer.

Gruß klein.uhu


| : | ~ analog

Gruß von klein.uhu
Es ist keine Schande, etwas nicht zu wissen, wohl aber, nichts lernen zu wollen. (Sokrates)
Fantasie ist wichtiger als Wissen, denn Fantasie ist unbegrenzt. (Einstein)


klein.uhu  
klein.uhu
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 9.786
Registriert am: 30.01.2006
Spurweite H0
Steuerung mit Hand und Verstand
Stromart AC, Analog


RE: Roco Railjet - UNterschied zw. DC und AC- Wagen ?

#4 von Malen , 21.09.2012 16:16

Hallo,
ich habe zwar die Artikelnummer nicht im Kopf aber meine Railjet DC-Wagen haben einen Innenbeleuchtung und auch einen (multiprotokollfähigen) Funktionsdeocder zum Schalten der Innenbeleuchtung sowie Schlussbeleuchtung (auch der Fahrtrichtungswechsel wird über der Funktionsdecoder gesteuert), Fernlicht.

Da ich am Steuerwagen die DC Schleifer gebrückt habe funktioniert auch meine Rückmeldung.
Ich habe allerdings keinen Schleifer montiert, die Energieversorgung kommt nur über die "Zugsammelschiene" (die originale Stromführende Kurzkupplung) direkt von der (AC) Taurus-Railjetlok.

Aber den Schleifer anbringen dürfte kein Problem darstellen.
Alternativ einfach die Radsätze tauschen gegen AC.
Wobei ich auf meiner Anlage auf K- und M-Gleisen ohne Probleme fahre - also keine AC-Achsen benötige.


Mit freundlichen Grüßen
Marcus

K- & M-Gleise mit R=360mm, DCC (&MM) mit Intellibox - ohne Computersteuerung, ohne mfx und ohne mfx+.
Kreuz & Quer durch alle Epochen, bevorzugt IV-VI, mit H0-Material von vielen (auch DC-) Herstellern.


 
Malen
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.116
Registriert am: 27.12.2006
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Roco Railjet - UNterschied zw. DC und AC- Wagen ?

#5 von klein.uhu , 21.09.2012 16:51

Zitat von Ferrovista
... Ich möchte mir gerne das Roco-Railjet-Set 64088 (DC) oder 64090 (AC) kaufen. ...


Moin,

Offensichtlich gab es vom Railjet bei Roco noch weitere Artikelnummern und weitere Ausführungen als die von Ferrovista genannten. Einzelheiten kann man im Internet nachforschen, ich bin kein Roco-Spezialist und zu faul zu suchen. Laut techn. Daten der genannten Nummern gilt das oben geschriebene, und dann ist auch klar, dass die AC mit Beleuchtung und F-Dekoder rund 'nen Hunni mehr kostet.

Gruß klein.uhu


| : | ~ analog

Gruß von klein.uhu
Es ist keine Schande, etwas nicht zu wissen, wohl aber, nichts lernen zu wollen. (Sokrates)
Fantasie ist wichtiger als Wissen, denn Fantasie ist unbegrenzt. (Einstein)


klein.uhu  
klein.uhu
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 9.786
Registriert am: 30.01.2006
Spurweite H0
Steuerung mit Hand und Verstand
Stromart AC, Analog


RE: Roco Railjet - UNterschied zw. DC und AC- Wagen ?

#6 von Modelleisenbahnfan , 21.09.2012 22:17

Hallo Ferrovista,

Du vergleichst zwei technisch unterschiedliche Ausführungen des Railjet miteinander.

Korrekt vergleichbar, weil technisch identisch sind die Roco - Nummern 64089 (DC - Version mit schaltbarer Innenbeleuchtung und stromführender Kupplung) und 64090 (AC - Version mit schaltbarer Innenbeleuchtung und stromführender Kupplung), und diese kosten gemäß UVP dasselbe. Die genannte Nummer 64088 ist die einfache Ausführung ohne Innenbeleuchtung und ohne stromführende Kupplung und kostet daher auch weniger. Diese Ausführung gibt es ab Werk nicht als AC - Version.
Wenn Du also einen Railjet - Taurus mit stromführender Kupplung hast, brauchst Du auch das Wagenset mit der stromführenden Kupplung, hat Deine Lok keine stromführende Kupplung, mußt Du das Wagenset mit der normalen Kupplung nehmen. Alles andere ergibt keinen Sinn.
Wenn Du die DC - Version 64088 verwenden und am Steuerwagen eine funktionierende Stirnbeleuchtung haben willst, mußt Du mindestens einen Schleifer am Steuerwagen anbauen und diesem einen Funktionsdekoder für den Lichtwechsel der Stirnbeleuchtung spendieren sowie die Verdrahtung entsprechend ändern.
Ob das dann unter dem Strich preiswerter ist als die Version 64090? Für diese läuft übrigens bei Ebay gerade eine Auktion.

Freundliche Grüße

Jürgen


Modelleisenbahnfan  
Modelleisenbahnfan
InterCity (IC)
Beiträge: 846
Registriert am: 28.12.2011
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Roco Railjet - UNterschied zw. DC und AC- Wagen ?

#7 von Ferrovista ( gelöscht ) , 22.09.2012 09:43

vielen dank fuer eure antworten. in der tat hab ich aepfel mit birnen verglichen und den ueblichen ac-preisaufschlag von roco angenommen...
schoenen samstag....


Ferrovista

   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 122
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz