RE: Drehscheibe 7286 mit 7687 und CS2

#1 von Hasso ( gelöscht ) , 30.09.2012 11:50

Hallo Mobafreunde,
mein erstes Posting und gleich ein Problem.
Ich habe bisher eine Konfiguration mit CU6021 und Keyboard 6040. Die Programierung
und das Anfahren der einzelnen Anschluesse funktioniert.
Ich habe jetzt dies durch eine CS2 ersetzt. Hier kann ich zwar die Programmierung
durchfuehren, aber das Ansteuern der Anschluesse funktioniert nicht. Auch die 'turn'
Funktion geht nicht.
Ich habe dann zurueckgekabelt auf die CU/Keyboard Konfiguration und hatte dann das gleiche Ergebnis wie bei der CS2. Kann die DS also nicht mehr nutzen.
Hat jemand eine Idee.
Erwaehnen muss ich noch, das ich gleichzeitig mit der Einfuehrung der CS2 an die
30 Weichen mit dem digitalen Weichenantriebsset ausgeruestet habe, funktioniert prima.
Mit freundlichen Gruessen
Gerd


Hasso

RE: Drehscheibe 7286 mit 7687 und CS2

#2 von Lokmaster , 30.09.2012 12:05

Hallo Gerd

Ich glaube du hast die Programmierung der 7687 zerschoßen,Programmiere die 7687 mit der 6021 und dem 6040 neu dann sollte es wieder laufen!


Gruß
Armin

H0 mit Intellibox DCC
Roco,Piko,Lima.usw Loks sind viel zuviel und bei den Wagons ist es genauso


 
Lokmaster
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.299
Registriert am: 26.06.2006
Ort: Bruchertseifen
Spurweite H0
Steuerung Intellibox
Stromart Digital


RE: Drehscheibe 7286 mit 7687 und CS2

#3 von Hasso ( gelöscht ) , 30.09.2012 12:25

Hallo Armin,
danke fuer die schnelle Antwort.
Dies habe ich gerade eben nochmals durchgefuhrt. Die Tonfolgen zeigen eine korrekte
Programmierung an, aber sonst kein ansteuern der Anschluesse moeglich.

Gruss aus der sonnigen Bretagne
Gerd


Hasso

RE: Drehscheibe 7286 mit 7687 und CS2

#4 von Lokmaster , 30.09.2012 12:36

Hallo Gerd

Was machen die Kontroll LED/Lampen?


Gruß
Armin

H0 mit Intellibox DCC
Roco,Piko,Lima.usw Loks sind viel zuviel und bei den Wagons ist es genauso


 
Lokmaster
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.299
Registriert am: 26.06.2006
Ort: Bruchertseifen
Spurweite H0
Steuerung Intellibox
Stromart Digital


RE: Drehscheibe 7286 mit 7687 und CS2

#5 von Andreas Schulz , 30.09.2012 12:37

Hallo Gerd
Wenn sie neu programmiert ist lass sie komplett an der 6021 & Keyboard außer dem Gleißanschluß, besorge Dir ein Connect 6021 und schließe es an die CS an.

Dann hast Du zwei Steuerstellen!
Die DS wird von der 6021 gespeist & programmiert und steht direkt an der DS, wo Du die Loks
direkt am Regler hast, die CS steht da wo Du sie zum Fahren brauchst UND ansteuern funktioniert von der CS aus auch.

Fazit: Keine Probleme mehr

Gruß AS

PS. Lese gerade, neu Programmierung ist gescheitert....

Ich würde die DS stromlos machen, einige Zeit warten und sie dann nochmals zu programmieren.
Wichtig ist, das sofort nach dem Einschalten die "input"-Taste gedrückt wird!
Viel Glück


Beste Grüße Andreas


 
Andreas Schulz
InterCity (IC)
Beiträge: 680
Registriert am: 22.07.2007
Ort: Berlin
Gleise K-Gleis
Spurweite H0
Steuerung 6021,CS1,60214,PC 60215
Stromart AC, Digital


RE: Drehscheibe 7286 mit 7687 und CS2

#6 von Hasso ( gelöscht ) , 30.09.2012 13:55

Hallo Armin und Andreas,
es sind keine LEDs installiert.
Die Idee mit der CONNECT Verbindung zur CS2 ist gut. Aber wie ich versucht habe zu beschreiben funkioniert die 6021/6040 auch nicht mehr, trotz Neuprogrammierung.
Viele Gruesse Gerd


Hasso

RE: Drehscheibe 7286 mit 7687 und CS2

#7 von hu.ms , 03.10.2012 17:44

Hallo Gerd,

der mä 7687-decoder ist ziemlich empfindlich. Da läuft eine leiterbahn auf der platine direkt unter den anschlussbuchsen. Wenn diese durch mehrmaliges einstecken nicht mehr ganz fest eingelötet sind, gibs kurzschluss. Das teil ist ein fehlkonstruktion.
Ich habe es schon vor 5 jahren weggeschmissen und die ds auf sven-brand-decoder umgebaut.

Hubert


Mein anlagenneubau: https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=140152
Meine fahrzeugverbesserungen: https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=27&t=132888

Fahre moba und ID.3 mit selbst produzierten PV-strom.


hu.ms  
hu.ms
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7.522
Registriert am: 22.09.2007
Ort: in den Alpen
Gleise K-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS2, DCC + mfx + MM
Stromart Digital


RE: Drehscheibe 7286 mit 7687 und CS2

#8 von hu.ms , 03.10.2012 17:49

Hallo Gerd,

der mä 7687-decoder ist ziemlich empfindlich. Da läuft eine leiterbahn auf der platine direkt unter den anschlussbuchsen. Wenn diese durch mehrmaliges einstecken nicht mehr ganz fest eingelötet sind, gibs kurzschluss. Das teil ist ein fehlkonstruktion.
Ich habe es schon vor 5 jahren weggeschmissen und die ds auf sven-brand-decoder umgebaut.

Siehe auch:
viewtopic.php?f=2&t=66056&hilit=sven+brand

Alternativ:
http://www.modell-eisenbahnwelt.de/pages...italisieren.php

Hubert


Mein anlagenneubau: https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=140152
Meine fahrzeugverbesserungen: https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=27&t=132888

Fahre moba und ID.3 mit selbst produzierten PV-strom.


hu.ms  
hu.ms
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7.522
Registriert am: 22.09.2007
Ort: in den Alpen
Gleise K-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS2, DCC + mfx + MM
Stromart Digital


RE: Drehscheibe 7286 mit 7687 und CS2

#9 von Hasso ( gelöscht ) , 03.10.2012 18:49

Hallo Hubert, danke fuer die Antwort.
Ich hatte diese Tips auch schon gefunden, aber an einen Kurzschluss glaube ich nicht, da ja die Programmierung laeft.
Ich habe jetzt die DS und den Decoder eingepackt und werde beides nach Goeppingen
schicken.
Der naechste Schritt ist dann der Sven Brandt Decoder.
Viele Gruesse
Gerd


Hasso

RE: Drehscheibe 7286 mit 7687 und CS2

#10 von brummbaer007 ( gelöscht ) , 15.02.2014 19:00

Hallo,

ich brauche wieder einmal Eure Hilfe:
Habe eine Märklin Drehscheibe 7286, einen Decoder 7686 und eine CS2.
DS funktioniert im konventionellem Betrieb einwandfrei.
Wenn ich den 7686 an die CS2 anschließe, wird er von der CS2 nicht erkannt.
Muß ich zum Erkennen noch irgendetwas tun/einstellen?
Wer kann mir einen Tip geben?

Günter


brummbaer007

RE: Drehscheibe 7286 mit 7687 und CS2

#11 von Torsten Piorr-Marx , 15.02.2014 19:11

Zitat von brummbaer007
... Wenn ich den 7686 an die CS2 anschließe, wird er von der CS2 nicht erkannt.
Muß ich zum Erkennen noch irgendetwas tun/einstellen? ...


Hallo,

was soll denn von der CS2 erkannt werden?
Voreinstellung für den Dekoder war das Keyboard 15 (wenn ich mich nicht irre).


Gruß
Torsten


nächste MISt-OWL-Stammtische:
Nächster MISt-OWL-Stammtisch siehe unter http://www.mist-owl.de

eMail: torsten.piorr-marx@mist-owl.de


 
Torsten Piorr-Marx
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7.604
Registriert am: 27.04.2005
Homepage: Link
Gleise C-Gleis
Steuerung CS2 - IB - 6021


RE: Drehscheibe 7286 mit 7687 und CS2

#12 von Peter BR44 , 15.02.2014 20:27

Hallo,

Zitat von Torsten Piorr-Marx
...Voreinstellung für den Dekoder war das Keyboard 15 (wenn ich mich nicht irre).


oder in seltenen Fällen 14. Diese Adressbereich musste im Werk umprogrammiert werden.
Da es sich um einen MM Decoder handelt und nicht um einen mfx,
muss die DS/Decoder in der CS-2 angelegt werden.
Hier im Forum gibt es unter Suche einige Beiträge dazu.
Wie der Decoder angeschlossen wird kannst Du hier sehen.


Viele Grüße Peter


Wenn Du Gott zum lachen bringen willst, schmiede Pläne!


 
Peter BR44
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.310
Registriert am: 09.02.2008
Homepage: Link
Ort: NRW
Gleise C+K Gleis MFX-DCC-MM
Spurweite H0
Steuerung 60214+MS2+6021+WDP
Stromart Digital


RE: Drehscheibe 7286 mit 7687 und CS2

#13 von brummbaer007 ( gelöscht ) , 15.02.2014 20:45

Hallo Torsten und Peter,

Danke für Eure Hinweise. Der link zum Anschluß ist sehr hilfreich, der Anschluß ist detailliert dargestellt.
Im Handbuch der CS2 ist eine Darstellung der DS unter Adresse 15, die bei mir nicht zu sehen ist. Deshalb hatte ich die Frage
gestellt. Aber vielleicht erscheint sie nur, wenn der Decoder angeschlossen ist. Und ob der i.O. ist, weiß ich nicht.
Ich werde mal die Lämpchen anschließen - vielleicht komme ich ja damit weiter.

Guten Abend noch
Günter


brummbaer007

RE: Drehscheibe 7286 mit 7687 und CS2

#14 von Peter BR44 , 15.02.2014 21:17

Hallo Günter,

ist deine CS-2 auf dem aktuellen Stand?


Viele Grüße Peter


Wenn Du Gott zum lachen bringen willst, schmiede Pläne!


 
Peter BR44
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.310
Registriert am: 09.02.2008
Homepage: Link
Ort: NRW
Gleise C+K Gleis MFX-DCC-MM
Spurweite H0
Steuerung 60214+MS2+6021+WDP
Stromart Digital


RE: Drehscheibe 7286 mit 7687 und CS2

#15 von brummbaer007 ( gelöscht ) , 15.02.2014 21:32

Hallo Peter,

ja, ich denke schon. Ich habe sie auch noch gar nicht so lange.

Günter


brummbaer007

RE: Drehscheibe 7286 mit 7687 und CS2

#16 von hu.ms , 16.02.2014 00:00

Zitat von brummbaer007

Im Handbuch der CS2 ist eine Darstellung der DS unter Adresse 15, die bei mir nicht zu sehen ist.
Günter


Bei meiner cs2 ist die drehscheibe im keyboard auf seite 15, mm2-adressen 225 bis 240 voreingestellt und funktionierte auch auf anhieb.
sh. auch foto der anleitung hier: viewtopic.php?f=5&t=91552&hilit=sven&start=25#p987897

Nach dem umbau auf sven-brand-decoder habe ich diesen entsprechend programmiert, sodass die einstellungen in der cs2 unverändert weiter genutzt werden konnten.

Alleine das wegfallen des einrast-klackens bei jedem ds-abgang war mir die umrüstung wert. Ganz abgesehen vom unverschämten preis des mä-decoders 7687.

Hubert


Mein anlagenneubau: https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=140152
Meine fahrzeugverbesserungen: https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=27&t=132888

Fahre moba und ID.3 mit selbst produzierten PV-strom.


hu.ms  
hu.ms
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7.522
Registriert am: 22.09.2007
Ort: in den Alpen
Gleise K-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS2, DCC + mfx + MM
Stromart Digital


RE: Drehscheibe 7286 mit 7687 und CS2

#17 von V Friedrich , 16.02.2014 11:57

Hallo,

soweit ich mich erinnere ist die Keyboard Seite 15 ab Werk so eingerichtet wie alle anderen Keyboard Seiten auch. Um die Drehscheiben Symbole auf der Keyboard Seite 15 angezeigt zu bekommen muß man in die Keyboard Konfiguration gehen, dort auf Adresse 225rot tippen und es öffnet sich die Konfiguration Magnetartikel 225. Dort dann unter Typ das Symbol end / Drehscheibe auswählen und dann immer mit grünem Haken bestätigen.

Die Drehscheibe sollte sich aber auch vorher schon mit der Keyboard Seite 15 steuern lassen. Zumindest die ersten 4 Adressen (225-228/ end, input, clear, turn, step rechts, step links, Drehrichtung rechts und Drehrichtung links) sollten ohne Programmiertem Decoder funktionieren.

Gruß
Volker


 
V Friedrich
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.697
Registriert am: 01.11.2008
Homepage: Link
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS2, CS3 WDP2018
Stromart Digital


RE: Drehscheibe 7286 mit 7687 und CS2

#18 von brummbaer007 ( gelöscht ) , 16.02.2014 16:16

Hallo Hubert und Volker,

habe inzwischen die DS in der CS2 einstellen können und sie funktioniert sogar mit dem 7687.
Das Klacken beim Gleiswechsel stört mich erst einmal nicht- evtl. kann ich ja später daran etwas ändern.
Vielen Dank nochmals allen, die mir geholfen haben.

Gruß Günter


brummbaer007

RE: Drehscheibe 7286 mit 7687 und CS2

#19 von brummbaer007 ( gelöscht ) , 19.02.2014 20:36

...und noch eine Frage habe ich:
Wofür sind eigentlich die Blindgleise gut? Was können sie, was die Dummies nicht können?
Gruß Günter


brummbaer007

RE: Drehscheibe 7286 mit 7687 und CS2

#20 von Peter BR44 , 19.02.2014 20:43

Hallo Günter,

guckst Du hier.


Viele Grüße Peter


Wenn Du Gott zum lachen bringen willst, schmiede Pläne!


 
Peter BR44
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.310
Registriert am: 09.02.2008
Homepage: Link
Ort: NRW
Gleise C+K Gleis MFX-DCC-MM
Spurweite H0
Steuerung 60214+MS2+6021+WDP
Stromart Digital


RE: Drehscheibe 7286 mit 7687 und CS2

#21 von brummbaer007 ( gelöscht ) , 19.02.2014 21:56

Hallo Peter,
vielen Dank. Hätte ich ja auch drauf kommen können, nach Blindgleisen hier im Forum zu suchen.
Schönen Abend noch
Günter


brummbaer007

RE: Drehscheibe 7286 mit 7687 und CS2

#22 von askdrhook , 30.07.2015 02:38

Hallo Kollegens,

wir haben ja die 7286 auch auf unserer Stammtischanlage des MIST1, aber die Programmierung des alten Digital-Bahn Decoders V1.4 von Sven Brandt will auf der CS2 nicht vollständig gelingen. Unklar ist, wofür die Adresse 226 mit der Bezeichnung end bzw. input ist. Ich habe einen Hinweis gefunden, dass man der Scheibe die Versorgungsspannung (gelb) wegnehmen soll, dann aufs keyboard 15 wechseln, dann die Spannung wieder einschalten und dann binnen 5 sec auf input drücken soll. Das beeindruckt diesen Decoder jedoch überhaupt nicht. Der will über seinen Taster in den Programmiermodus gebracht werden. Dann nimmt er auch gemäß Anleitung von Sven Brandt die ersten zwei und den vierten Programmierschritt brav an. Licht (225), Einzelsteps (227) und Richtungswechsel (22 funktionieren nach der Programmierung. Was nicht funktionieren will, ist die 180° Drehung (Programmierschritt 3) und die Programmierung der Adressen für die Gleisanschlüsse. Die behält die CS2 einfach nicht. Wenn man nach der Programmierung auf die Gleiswähler drauf drückt, passiert einfach gar nichts. Statt des 180° Turn marschiert die Scheibe nur einen Einzelschritt. Was "Clear" heißen soll, hat sich mir auch nicht erschlossen und warum die Tasten auf 226 und 227 rot beschriftet sind. Sehr irritierend finde ich auch, dass alle Tasten bis auf das Licht die Beschriftung 226 tragen, obwohl sich dahinter durchaus fortlaufende Adressen verbergen. Ergibt das einen Sinn?

Ich komme da nicht weiter. Das macht auch nichts, denn ich habe noch ein ganz anderes Problem und das ist die exakte Positionierung des Antriebs auf die Gleise. Manchmal läuft der Motor länger, manchmal nicht. Dieser Originalmotor ist viel zu schwach, um sich zuverlässig zu verhalten. Es zeichnet sich eine Regelmäßigkeit an den Gleisen ab, die noch die Kontaktfeder zum Mittelleiter der Drehscheibe haben. Da ist der mechanische Widerstand trotz Schmierung und Entfernen der zweiten Mittelleiterkontaktnase noch zu groß. Kontaktfett bringt keine Besserung. Ich will diesen Mittelleiterkontakt nicht lahmlegen. Warum ist der Antrieb darauf nicht abgestimmt? Mein letzter Versuch ist nun, den Fotowiderstand noch näher an die Geberscheibe zu bringen, damit das weiße Feld spontaner vor den Detektor fährt. Die Geberscheibe ist gut gedruckt und präzise positioniert, aber das bringt keine Besserung. Es bleibt ein Zufallstreffer, wenn die Scheibe tatsächlich mal um 7,5° Grad dreht.

Alles in allem eine sehr unbefriedigende Bastelei, die viel zu viel Zeit und Nerven kostet. Wenn etwas nicht intuitiv funktioniert, sollte es nie das Werk verlassen. Deshalb werde ich für meine eigenen Belange weiter konsequent auf diese verflixte Digitaltechnik verzichten. Es ist eben alles völlig unausgegorener und extrem unzuverlässiger Mist. Die alte Tellermine ist dagegen die reinste Freude - vielleicht, weil sie älter ist als ich und damals noch Leute am Drücker waren, die überzeugende Produkte bauen konnten. Ich kann mir diesen Kommentar einfach nicht verkneifen, weil es mich persönlich beleidigt, der Unfähigkeit von Produktentwicklern zum Opfer zu fallen.


Beste Grüße aus dem Havelland

Anselm


 
askdrhook
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 91
Registriert am: 17.01.2009
Ort: Berlin
Gleise 3600
Spurweite H0
Steuerung Gahler+Ringstmeier
Stromart AC, Analog


RE: Drehscheibe 7286 mit 7687 und CS2

#23 von Peter BR44 , 30.07.2015 08:24

Moin Anselm,

zum Sven Brand Decoder kann ich dir leider nicht viel sagen.

Selber verwende ich den original Märklin Decoder 7685, der
damals der zum Lieferumfang der DS gehörte.
Dieser funktioniert noch bis heute tadellos bei mir.

Das der Motor ungleichmäßig dreht liegt in der Regel bzw an Stellen hakt,
dass die DS nicht sauber eingebaut wurde.
Es kann sein, dass die Scheibe sich nach unten durch hängt, wenn das Loch zu groß ausgeschnitten worden ist.
Dann hilft dort nur noch ein unterbauen der der Grube.
Die DS muss sauber und ohne Spannung von oben und seitlich montiert sein.
Des weiteren muss darauf geachtet werden, dass die Schienenköpfe dies nicht verhindern.
Die DS stammt von Fleischmann und wurde dort auch schon vor Anno pief für das Märklinsystem hergestellt.

Clear ist die "Taste" zum löschen der vorhanden Programmierung,
um eine neue Programmierung starten zu können.


Viele Grüße Peter


Wenn Du Gott zum lachen bringen willst, schmiede Pläne!


 
Peter BR44
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.310
Registriert am: 09.02.2008
Homepage: Link
Ort: NRW
Gleise C+K Gleis MFX-DCC-MM
Spurweite H0
Steuerung 60214+MS2+6021+WDP
Stromart Digital


RE: Drehscheibe 7286 mit 7687 und CS2

#24 von hu.ms , 30.07.2015 18:28

Hallo Anselm,

auf der seite von Sven Brand ist eigentlich alles beschrieben: http://www.digital-bahn.de/bau_ds/ds_bed...tm#tastfunktion

Wenn alle funktionen mit den keyboard-tasten der cs2 funktionieren, können im layout der cs2 für die ds-gleisabgänge "weichenstrassen" gesetzt werden, denen dann die keyboard-funktionen zugewiesen werden.

Bei mir funktioniert der alte Sven-Brand-Decoder für 40 € mit der cs2 bestens.
Einfach kurz im layout auf das weichenstrassensymbol des gewünschten abgangs tippen und die bühne fährt automatisch dorthin.

Hubert


Mein anlagenneubau: https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=140152
Meine fahrzeugverbesserungen: https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=27&t=132888

Fahre moba und ID.3 mit selbst produzierten PV-strom.


hu.ms  
hu.ms
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7.522
Registriert am: 22.09.2007
Ort: in den Alpen
Gleise K-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS2, DCC + mfx + MM
Stromart Digital


RE: Drehscheibe 7286 mit 7687 und CS2

#25 von askdrhook , 30.07.2015 22:11

Hallo Scheibenfreunde,

nachdem mich das Scheibenschwein gestern bis morgens um 3.00 Uhr gequält hat, hatte ich nach erneutem Umbau des Positionsdetektors keine Lust mehr, mich mit der mühseligen Programmierung herumzuschlagen. Ich weiß, es gibt Leute, denen 5 Seiten Anleitung nicht zuviel sind - mir schon. Wenn das wirklich notwendig ist, ist das ein Produkt, das mir keine Probleme löst, sondern nur neue macht. Das mag eine verwöhnte Einstellung sein. Ich rechtfertige sie mit ohnehin extrem knapper Freizeit. Wir leben im Zeitalter von Apps und dem Internet der Dinge. OK, die Scheibe und der Decoder sind älter. Für mich heißt das, dass es sich um grüne Bananen handelt, mit denen ich lieber nichts zu tun haben will.

Immerhin hat mein Umbau den Erfolg eingebracht, dass der Antrieb die Bühne jetzt zuverlässig positioniert. Vorher hat er über die größere Distanz zwischen der geberscheibe und dem Fotowiderstand wohl eher geraten, ob das jetzt schon ziemlich weiß ist, was er da erkennt. Jetzt schwebt er direkt über dem penibel doppellagig verklebten Papier. Ich könnte ihn sogar noch justieren, weil ich den Fotowiderstand auf einer 2 mm Schraube montiert habe.

Per trial und error ist mir heute auch die Programmierung der Gleisabgangspositionen geglückt, nachdem die Drehscheibe sich nach dem Einschalten erst einmal völlig tot gestellt hatte. Ich hab sooo viel Freude an diesem Miststück (ich darf das sagen, weil es in der MIST1-Anlage eingebaut ist).

Was in der Anleitung von Sven Brandt mit keiner Silbe erwähnt ist, ist die input-Taste auf dem keyboard 15 der CS2 die nach Anschluss der 16V an der Drehscheibe innerhalb von 5 sec gedrückt werden muss. Dazu kommt, dass man die Programmierung der Scheibenpositionen mit dem Programmtaster ganz zuende führen muss, auch wenn man gar keine weiteren Stellpositionen mehr einstellen will. Erst dann drückt man die end-Taste und schon ist nach 4 vergeudeten Tagen das Wunder vollbracht. Sogar die 180°-Drehung funktioniert jetzt, aber irgendein Trottel wird mal ausprobieren wollen, was bei der Clear-Taste passiert. Dann hab ich wieder Spaß. Wir sind ja nur 40 Leute beim Stammtisch. Wenn jeder für diesen Fehler mal von mir den Hintern versohlt bekommen hat, dann bin ich vielleicht auch wieder ganz ruhig und ausgeglichen.

Lästig ist auch, dass die Tastennamen im keyboard 15 immer noch fast alle auf 226 stehen. Was soll das? Ich fasse es jetzt nicht mehr an, weil es im Moment ja geht. Und genau genommen will ich es auch nicht mehr wissen. Ich finde Digital immer noch ermüdend und doof und das wird sich bestimmt nicht ändern, solange diese Produkte sich so wunderlich verhalten. Solche Herausforderungen brauche ich einfach nicht.


Beste Grüße aus dem Havelland

Anselm


 
askdrhook
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 91
Registriert am: 17.01.2009
Ort: Berlin
Gleise 3600
Spurweite H0
Steuerung Gahler+Ringstmeier
Stromart AC, Analog


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz