RE: Mä Drehscheibe 7286 & CS2

#1 von class66 , 12.10.2012 17:49

Hallo miteinander,

nun habe ich schon ganz matschige Augen da ich den ganzen Tag auf smartphone/laptop nach der richtigen Anschlussmethode meiner Märklin Drehscheibe 7286 suche..

Ich habe: CS2 60214 (keine Ahnung ob mit oder ohne Massetrennung?!?)
Ich möchte: Die DS analog mit einem separaten Trafo (60VA) versorgen um "kostbaren Digitalstrom" zu sparen. (Brand/Boll evtl. später mal )

Laut Handbuch schließt man einen Trafo an das Handsteuergerät an, den Bahnstrom für das Bühnengleis holt man sich von der CS2. Nach meinem Verständnis ist jetzt aber nicht ausgeschlossen, dass es hier eine Masseverbindung zwischen Trafo und CS2 auf der DS-Steuerplatine gibt, oder? Braucht man da evtl. zwingend einen Decoder? Oder ist es doch erlaubt die Masse des Trafos mit der Bahnstrommasse der CS2 zu verbinden, so wie hier am Bleistift des k83 beschrieben: http://www.maerklin.de/media.php/de/serv...ik-Tipp-308.pdf

Vielen lieben Dank vorab für eure Meinungen!
Jan


 
class66
Beiträge: 9
Registriert am: 28.11.2011


RE: Mä Drehscheibe 7286 & CS2

#2 von Peter BR44 , 12.10.2012 19:13

Hallo Jan,

ist hier doch auf Seite 19 wunderbar dargestellt.
http://medienpdb.maerklin.de/product_fil...286_betrieb.pdf

0 + 0 + B verbinden mit Zentrale, Booster oder einem analogen Trafo.

Einen sep. Trafo mit 0 + L zum analogen Steuergerät für die DS.


Viele Grüße Peter


Wenn Du Gott zum lachen bringen willst, schmiede Pläne!


 
Peter BR44
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.250
Registriert am: 09.02.2008
Homepage: Link
Ort: NRW
Gleise C+K Gleis MFX-DCC-MM
Spurweite H0
Steuerung 60214+MS2+6021+WDP
Stromart Digital


RE: Mä Drehscheibe 7286 & CS2

#3 von class66 , 12.10.2012 19:24

Hi Peter,
aus dem Handbuch geht nur leider weder hervor ob die Massen in der DS verbunden sind, noch ob mit "Steuereinheit" auch eine CS2 gemeint ist. :


 
class66
Beiträge: 9
Registriert am: 28.11.2011


RE: Mä Drehscheibe 7286 & CS2

#4 von Peter BR44 , 13.10.2012 05:48

Hallo Jan,

Zitat von class66
...
aus dem Handbuch geht nur leider weder hervor ob die Massen in der DS verbunden sind.... :


stimmt, aber es gibt hier so viele Beiträge im Forum,
wo diese Frage mehr als nur einmal geklärt wurde.
Sogar mit Bildchen bzw. Skizzen.
Suche mal nach 7286 und 7686.


Viele Grüße Peter


Wenn Du Gott zum lachen bringen willst, schmiede Pläne!


 
Peter BR44
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.250
Registriert am: 09.02.2008
Homepage: Link
Ort: NRW
Gleise C+K Gleis MFX-DCC-MM
Spurweite H0
Steuerung 60214+MS2+6021+WDP
Stromart Digital


RE: Mä Drehscheibe 7286 & CS2

#5 von class66 , 15.10.2012 14:18

sorry, aber ich finde einfach keinen Beitrag der meine Frage beantwortet. Ich habe keinen Digitaldekoder und will die Drehscheibe auch nicht ausschließlich mit der CS2 betreiben- da helfen mir die vielen Zeichnungen / Anschlusspläne nunmal nicht weiter.

Auf Seite 19 der Original-Anleitung brauch ich, im Gegensatz bei Benutzung des Dekoders
http://medienpdb.maerklin.de/faqdata/215...einem_Trafo.pdf

KEINE Verbindung der Masse herzustellen. Ob der Grund dafür in einer bereits vorhandenen Verbindung innerhalb der DS-Elektronik liegt oder nicht, bleibt also offen.

Olli's Drehscheibe hingegen zeigt, dass es wohl kein Problem ist die Masse von CS1 (Bahnstrom) und Lichttrafo zu verbinden:
http://www.ollismodellbahnseite.de/image...Drehscheibe.pdf

Ich habe doch aber eine CS2 60214, die ich mir natürlich nicht zerschießen will...


 
class66
Beiträge: 9
Registriert am: 28.11.2011


RE: Mä Drehscheibe 7286 & CS2

#6 von Peter BR44 , 15.10.2012 20:04

Hallo Jan,

der Digitalsaft wird nur kurzweilig beim stellen gebraucht ansonsten nicht.
Es sei denn, Du hast Das Häuschen beleuchtet und die Signale in Funktion.

Wenn Du einen Decoder hast, hast Du folgende Möglichkeiten.
1. Gleisversorgung digital und Steuerung digital
2. Gleisversorgung analog und Steuerung digital.

Ohne Decoder
1. Gleisversorgung analog und Steuerung analog
2. Gleisversorgung digital und Steuerung analog

Bei diesen Konstellationen, kann keine Verbindung da sein,
weil es sonst knallen würde. Ergo Gleisversorgung und Steuerung
sind getrennt und nicht verbunden.
Dieses kannst Du aber selber mit einem Durchgangsprüfer testen.

Leider erschließt sich mir nicht ganz Sinn und Zweck bei Ollis Verdrahtung.
Das gelbe Kabel wird nur zur Anzeige der LEDs bzw Birnchen benötigt.
Um aber einen Stromkreis zuschließen, benötigt man noch das braune Kabel.
Was aber wiederum am anderen ende der Leuchtmittel angeschlossen wird.


Viele Grüße Peter


Wenn Du Gott zum lachen bringen willst, schmiede Pläne!


 
Peter BR44
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.250
Registriert am: 09.02.2008
Homepage: Link
Ort: NRW
Gleise C+K Gleis MFX-DCC-MM
Spurweite H0
Steuerung 60214+MS2+6021+WDP
Stromart Digital


RE: Mä Drehscheibe 7286 & CS2

#7 von class66 , 20.10.2012 20:11

Habe heute Zeit gefunden die DS anzuschließen und sie läuft. Zwar hin und wieder etwas schwergängig aber sehr leise und auch sehr langsam. Mir fällt aber ein leises Summen / Pulsen der DS auf, welches man hört sobald sie steht. Klingt ähnlich des Geräusches was manche Digital-Loks von sich geben, z.B. die Köf mit fxDekoder..

Vielen Dank für die Hilfe, Peter!


 
class66
Beiträge: 9
Registriert am: 28.11.2011


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 70
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz