RE: Märklin Pop-Wagen 4091-4094 kürzer kuppeln?

#1 von Knallfrosch139 , 20.10.2012 17:58

Hallo Leute,

Ich hoffe, Ihr könnt mir bei einem Problem helfen:

Wir haben vier Pop-Wagen mit den Art.Nr. 4091-4094, das sind die 27cm Schnellzugwagen aus den 70er Jahren. Sie haben die Blechdrehgestelle mit den Plastikblenden, von daher gehe ich von der ersten Serie aus. Serienmäßig werden sie mit der Plastik-Relex-Kupplung für Lokomotiven ausgeliefert, siehe hier. Ich habe versucht mit der passenden Kurzkupplung aus dem Set 7205 den Kuppelabstand zu verleinern. Dies hat auch funktioniert, aber die Wagen sind mir noch nicht kurz genug gekuppelt. Was kann ich noch machen? starre Kupplungen möchte ich eigentlich nicht, aber gibt es sonst nur die Möglichkeit, eine KKK nachzurüsten? Ich würde auch über eine starre Kupplung nachdenken, doch der Versuch, die Wagen mit der Starrkupplung der Rola-Wagen zu kuppeln, scheiterte, da zu kurz.

Ich weiß, die Wagen sind von der Proportion her ein wenig misslungen, aufgrund der zuweit zur Wagenmitte hin sitzenden Drehgestelle, aber sie gefallen mir trotzdem irgendwie.

Ich hoffe, ihr könnt mir helfen!

Beste Grüße
David


Viele Grüße, David


Knallfrosch139  
Knallfrosch139
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.779
Registriert am: 14.04.2012


RE: Märklin Pop-Wagen 4091-4094 kürzer kuppeln?

#2 von Manolo , 20.10.2012 18:14

Hi,
ich hab "damals" einige Versuche unternommen, die 27cm-Wagen kürzer zu kuppeln.

War alles nicht zufriedenstellend!

Die Austausch-Kurzkupplungsköpfe sind schon fast die Schallgrenze. Meine weiter verkürzten Selbstbauversuche hatten alle zur Folge, dass die Wagen in einer Kurve-Gegenkurven-Kombination entgleist sind.

Die Einbauversuche (Roco-Kulissenführung) waren leider auch nicht von Erfolg gekrönt, da ich das einfach nicht im richtigen Abstand/Höhe mehrfach hingekriegt habe.

Ich bin dann bei den Märklin-Austausch-Kurzkupplungs-Köpfen geblieben.
Die Eurofima-Wagen ohne KKK (z.B. die hellorangen 1. Klasse SBB und die dunkelorangen ÖBB 1. und 2. Klasse) hab ich durch Unterteile mit KKK ersetzt. Das hat ganz gut gepasst!

Viel Erfolg!
Berichte doch von deinem Bastelerfolg, würde mich interessieren, wie es dir ergeht.
Du heizt bestimmt schon den Lötkolben an...

EDIT: BLECHdrehgestelle???


Gruß, Manuel


 
Manolo
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.783
Registriert am: 10.09.2010
Ort: Süddeutschland
Gleise Pickelgleise
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Märklin Pop-Wagen 4091-4094 kürzer kuppeln?

#3 von Knallfrosch139 , 20.10.2012 18:46

Hallo Manuel,

Danke für Deine Antwort und Deine Ratschläge. Ich werde wahrscheinlich dann bei den Austausch-KKs bleiben, denn ich will die Wagen nicht "verbasteln".
Von daher nix mit Lötkolben....

Ja, Blechdrehgestelle. Die Kupplungshalterung ist fest an den Drehgestellen, die sehr stark denen der 24cm "Blechwagen" ähnelt, nur ohne damit verbundene Puffer.

Beste Grüße
David


Viele Grüße, David


Knallfrosch139  
Knallfrosch139
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.779
Registriert am: 14.04.2012


RE: Märklin Pop-Wagen 4091-4094 kürzer kuppeln?

#4 von Railion ( gelöscht ) , 20.10.2012 23:16

Moijen

Die Roco Nachrüstkinematik ist für derartige Wagen nicht geeignet.
Entweder Symoba oder Fleischmann benutzen, wobei bei Fleischmann nur die Profi; die Roco KK und die Roco UK mit Schwalbenschwanz passt.
Ansonsten bliebe nur Stange, jedoch muss diese beweglich sein.
Die Wagen sind für 1:100 recht gut, zumindest haben diese anständige Drehgestelle, weil die damals nicht so arg gequetscht waren.


Railion

   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz