Willkommen 

RE: Kompatibilität Märklin gleise mit anderen Herstellern

#1 von bmwFelix ( gelöscht ) , 25.10.2012 19:10

Hallo Leute ich hab eine eigentlich ganz einfache Frage die mir weder Google noch die Bordsuche beantworten konnte.

In Google hab ich gefühlte 1000 Beiträge über die Kompatibilität von Loks auf Märklinanlage gefunden, aber meine frage ist eine andere -

ich frage mich kann ich auf meinem Märklin m-Gleis an meine Märklinloks auch Waggons anderer Hersteller hängen solange die Kupplung passt?

Ich habe in eBay zum Beispiel Roco mit KKK gefunden diese Kupplung >>sieht so aus<< als könnte man sie an Märklin hängen, stimmt das?
Ich meine irgendwo was gefunden haben wegen der Radsätze die man tauschen muss stimmt das?
Denn wenn auf dem 3-Leiter Gleis von Märklin ein Radsatz mit Isolierung für 2. Leiter laufen lässt wen juckt das denn?
Andersherum würde es einen Kurzschluss geben aber bei einem drei Leiter passiert doch nichts...

Gibt es noch mehr Hersteller die ich dafür verwenden kann ?


bmwFelix

RE: Kompatibilität Märklin gleise mit anderen Herstellern

#2 von rayman , 25.10.2012 19:51

Hallo!
Durch die relativ große Profilhöhe des Märklin Gleises kannst Du problemlos auch Waggons ( nicht Anhänger) anderer Hersteller an Deine Loks kuppeln. Die GS- Radsätze haben kleinere Spurkränze als die WS Radsätze.


Grüße Ray.
Mein Diorama: Hillbilly Junction


 
rayman
InterCity (IC)
Beiträge: 804
Registriert am: 21.01.2008
Gleise Code 83
Steuerung Lenz


RE: Kompatibilität Märklin gleise mit anderen Herstellern

#3 von bmwFelix ( gelöscht ) , 25.10.2012 20:00

Danke!

Ja Waggons sry


bmwFelix

RE: Kompatibilität Märklin gleise mit anderen Herstellern

#4 von Nichteisenbahner ( gelöscht ) , 25.10.2012 20:33

Zitat von rayman
Waggons (nicht Anhänger)

Also,
wenn ihr es schon so genau nehmt: Wagen heißen die Dinger. Auf Deutsch. Bei der Bahn. Güterwagen und Reisezugwagen.
Gruß
Martin


Nichteisenbahner

RE: Kompatibilität Märklin gleise mit anderen Herstellern

#5 von Peter Müller , 25.10.2012 21:02

Zitat von bmwFelix
Andersherum würde es einen Kurzschluss geben aber bei einem drei Leiter passiert doch nichts...


Nicht der eventuelle Kurzschluss ist das Problem, sondern die Kombination aus Spurkranzbreite und Radsatzinnenmaß, siehe dieser *Thread*.





Es gibt große Unterschiede zwischen Märklin-M-, -K- und -C-Gleisen. Bei den C-Gleisen gibt es nochmal Unterschiede, ob Du die normalen oder die schlanken Weichen verwendest oder mit dem zickigen Rollmaterial bei den normalen Weichen nur den geraden Strang nutzt.

Es gibt auch Unterschiede bei den Herstellern. Insbesondere Fleischmann als die Firma noch eigenständig war und ein bisschen immer noch die Kombination aus Fleischmann & Roco versuchen, möglichst nahe bei der Mittelleiter-Gleis-Geometrie zu bleiben. Je älter das 2-Leiter-Rollmaterial ist, um so eher passt es.

Wenn das Rollmaterial nicht mehr entgleisungssicher sein will, kannst Du die Radsätze tauschen oder zusammenpressen.


Grüße, Peter


 
Peter Müller
Gleiswarze
Beiträge: 11.023
Registriert am: 02.07.2006
Gleise 2L, ML
Steuerung AC, DC, DCC, Mfx, MM


RE: Kompatibilität Märklin gleise mit anderen Herstellern

#6 von bmwFelix ( gelöscht ) , 25.10.2012 21:13

danke für die ausführlichen Antworten - zum Glück hab ich noch m-gleise


bmwFelix

RE: Kompatibilität Märklin gleise mit anderen Herstellern

#7 von Peter Müller , 25.10.2012 21:29

Zitat von bmwFelix
danke für die ausführlichen Antworten - zum Glück hab ich noch m-gleise


M-Gleise bereiten dem 2-Leiter-Rollmaterial die größten Probleme, danach kommt K-Gleis und dann das C-Gleis mit den beschriebenen Einschränkungen. Die größte Betriebssicherheit für 2-Leiter-Rollmaterial haben die schlanken Weichen der 2471x-Serie. Dafür gibt es dort gelegentlich kleine Kurzschlüsse mit sehr alten Märklin-Fahrzeugen. Bei M-Gleisen stell Dich schon mal darauf ein, die Radsätze manipulieren zu müssen.

Übrigens kann man Kupplungen häufig tauschen - wenn ein sogenannter NEM-Schacht vorhanden ist. Dann kannst Du die Märklin-Kurzkupplung einstecken oder, um nicht an den Puffern hängen zu bleiben, die Roco-Universalkupplung. Auch Bügelkupplungen gibt es zum Austauschen. Kupplungen sind eine viel kleinere Hürde.


Grüße, Peter


 
Peter Müller
Gleiswarze
Beiträge: 11.023
Registriert am: 02.07.2006
Gleise 2L, ML
Steuerung AC, DC, DCC, Mfx, MM


RE: Kompatibilität Märklin gleise mit anderen Herstellern

#8 von Mattlink , 26.10.2012 02:37

Hallo Felix,

mit ein wenig Recherche hättest Du hier im Forum einiges über die Roco Universalkupplung finden können...

Ja, sie ist voll kompatibel zur Märklin Kurzkupplung, zudem preiswerter und in einigen Situationen auch besser. Sie bleibt bei längeren Fahrzeugen anderer Hersteller nicht so schnell am Puffer hängen!

Einige Hersteller tauschen (über den Händler) kostenlos die Radsätze gegen Wechselstromradsätze (so auch Roco). Das ist vor allem dann empfehlenswert, wenn die Wagons im AC System eine Rückmeldung auslösen sollen.

Bei mir sind ca. 50% aller Wagons von Roco.


Grüße,

Matthias


Letzte Neuzugänge:

Märklin 39043 BR 42 555
Liliput 131187 BR 75 270
Märklin 39095 BR 95 006
Märklin 39553 BR 57 584 (Loksound + Telex)
Märklin 37030 BR 38 2581 (Sound + Telex)
Fleischmann BR 81 004
Fleischmann BR 56 2621 (AC Umbau mit Telex)


 
Mattlink
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.939
Registriert am: 11.02.2010
Spurweite H0
Stromart AC, Digital, Analog


RE: Kompatibilität Märklin gleise mit anderen Herstellern

#9 von Frenzelopa ( gelöscht ) , 26.10.2012 12:13

Hallo Freunde,

als 2L-Gleichstromer fahre ich analog auf modifiziertem Märklin-C-Gleis, ergänzt durch RocoLine-Flexgleis mit Herei-Pukostreifen, mit Fahrzeugen für das internationale Zweischienensystem von über 20 Herstellern, alle mit Kadee-Kupplungen. (Märklingleis für AC/DC-Mischbetrieb).
Die ältesten Fahrzeuge sind Fleischmänner von 1953, die jüngsten gerade mal 2 Jahre alt von Liliput-Bachmann.
Und alle vertragen sich unter einander und mit den Märklin-C-Gleisen.
"Entgleisungen" ist für mich ein Fremdwort.

Gruß
FOW


Frenzelopa

RE: Kompatibilität Märklin gleise mit anderen Herstellern

#10 von fantux , 26.10.2012 12:26

Hallo,

Zitat von Frenzelopa
als 2L-Gleichstromer fahre ich analog auf modifiziertem Märklin-C-Gleis



Umgebautes C-Gleis ist ja bekannt, aber lässt sich das eigentlich auch mit K-Gleis realisieren?

Gruß,
fantux


Märklin Keyboards, LocoNet und MobileStation2 vernetzten: Neues Leben für Märklins Keyboard 6040 - Connect 6021 light - mit Code!

Das Aussteigen und Blumenpflücken während der Fahrt ist strengstens untersagt!


fantux  
fantux
InterCity (IC)
Beiträge: 665
Registriert am: 29.01.2012
Gleise Märklin C
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Kompatibilität Märklin gleise mit anderen Herstellern

#11 von Frenzelopa ( gelöscht ) , 26.10.2012 12:39

Hallo Fantux,

warum nicht? Ich habe das C genommen, weil Fremde, auch mit RP25, darauf besser laufen.
Beim "K" mußt Du nur die Weichen ändern, normale Schienen sind isoliert.

Gruß
FOW


Frenzelopa

RE: Kompatibilität Märklin gleise mit anderen Herstellern

#12 von fantux , 26.10.2012 12:43

Hallo,

Zitat von Frenzelopa
warum nicht? Ich habe das C genommen, weil Fremde, auch mit RP25, darauf besser laufen.



okay, okay, ertappt. Das "Ob" war eine dumme Frage. Interessanter ist das "wie". Ich habe zufälligerweise gestern mal an einer R2-Weiche herumgemessen - da hat Märklin alle Schienen sorgfältig miteinander verbunden, wobei die interessantesten Verbindungsstellen nicht zu sehen sind.

Gruß,
fantux


Märklin Keyboards, LocoNet und MobileStation2 vernetzten: Neues Leben für Märklins Keyboard 6040 - Connect 6021 light - mit Code!

Das Aussteigen und Blumenpflücken während der Fahrt ist strengstens untersagt!


fantux  
fantux
InterCity (IC)
Beiträge: 665
Registriert am: 29.01.2012
Gleise Märklin C
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Kompatibilität Märklin gleise mit anderen Herstellern

#13 von Frenzelopa ( gelöscht ) , 26.10.2012 12:53

Hallo,

wenn Du die K-Weichen nicht hinkriegst, nimm irgend welche passenden 2L-Weichen und nagele Pukos rein.
Aber: ist im Winter das Blumenpflücken erlaubt? : :

Gruß
FOW


Frenzelopa

RE: Kompatibilität Märklin gleise mit anderen Herstellern

#14 von fantux , 26.10.2012 13:29

Hallo,

Zitat von Frenzelopa
wenn Du die K-Weichen nicht hinkriegst, nimm irgend welche passenden 2L-Weichen und nagele Pukos rein.



also sagen wir mal, ein gewisser Forenteilnehmer hat eine größere Menge K-Weichen (Schlank und R2) im Schrank und will die elektrisch umbauen, um mal eine 2L-Lok drüber laufen lassen zu können. Wo müsste besagter Forenteilnehmer den Dremel ansetzen?

Gruß,
fantux


Märklin Keyboards, LocoNet und MobileStation2 vernetzten: Neues Leben für Märklins Keyboard 6040 - Connect 6021 light - mit Code!

Das Aussteigen und Blumenpflücken während der Fahrt ist strengstens untersagt!


fantux  
fantux
InterCity (IC)
Beiträge: 665
Registriert am: 29.01.2012
Gleise Märklin C
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Kompatibilität Märklin gleise mit anderen Herstellern

#15 von Frenzelopa ( gelöscht ) , 26.10.2012 22:34

Hallo Fantux,

da kann ich leider nicht mitreden. Vom Hörensagen und Studium der Berichte weiß ich "daß", aber nicht "wie".
Du weißt ja, ich verwende das "C".

Herzlichen Gruß
FOW


Frenzelopa

   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 174
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz