Willkommen 

RE: Mit viel Fantasie - Ostermundigen

#1 von Rolf_R , 26.10.2012 23:01

Nun denn, nachdem ich so viele tolle Anlagen hier im Forum geniessen durfte und auch viel für meine Arbeiten profitieren konnte, möchte ich aktiv einen Beitrag leisten. Deshalb stelle ich hier meine Anlage vor.

Der Bausatz von Faller gibt meiner Anlage den Namen: Ostermundigen. Aber das ist auch schon die einzige Ähnlichkeit mit dem Vorbild. Der Rest der (werdenden) Anlage ist reine Fantasie.

Folgende Vorgaben habe ich mir gestellt:
- Kleiner Durchgangsbahnhof an zweigleisiger Strecke mit abzweigender Nebenbahn (DER Klassiker also.... )
- Hauptstrecke im Hundeknochen-Prinzip. Die Wendepunkte sind wie üblich als Schattenbahnhöfe ausgelegt.
- Ebene 0 = SHB - "Bern" mit 6 Durchfahr- 5 Endgleisen. Davon 2 als Pendelgleise und 3 als Abstellgleise geplant.
- Ebene 1 = SHB - "Thun" mit 2 Durchfahr und 2 Endgleisen. Wobei die beiden Durchfahrgeleise so lang sind, dass jedes Gleis 2 lange Züge aufnehmen kann.
- Ebene 2 = Sichtbarer Bereich mit Bahnhof und Paradestrecke
- Möglichst keine enge Radien im sichtbaren Bereich
- Paradestrecke mit sanften Bögen
- Anlage mit tiefer Schlucht
- Anlageform: L-Form (langer Schenkel 440cm / kurzer Schenkel 265cm). Im Endausbau ist aber noch ein 2. Schenkel geplant, so dass die Anlageform dann zu einer U-Form mutiert)
- Rangieren eher zweitrangig
- Oberleitung geplant, nur als Deko
- Ganze Anlage digitalisiert und mit PC-Programm "Windigipet" gesteuert
- Epoche: Nun ja, da bin ich mal sehr grosszügig und seh das in dieser Frage nicht so eng. Sagen wir mal so um IV. Dann hab ich halt viele Nostalgiefahrten....
Das ist mittlerweile die 3. Anlage, wobei die ersten zwei nie über das Rohbaustadium hinausgekommen sind.
Mit der jetzt aktuellen Anlage habe ich 2003 angefangen. Den Startschuss hat ein Besuch im MIWULA Hamburg gegeben.
Leider habe ich nur sehr wenig Zeit für mein geliebtes Hobby, so dass sich der Baufortschritt in Bezug auf die 9 Jahre Bauzeit sehr bescheiden ausnimmt.
Aber die Pensionierung ist ja auch nicht mehr soooooo weit weg

Die nun folgende Aufnahmen stammen zwischen 2003 und 2006
Das erste Bild zeigt ein Testaufbau um mich mit der Digitaltechnik und der Software "Windigipet" vertraut zu machen:


Es geht los: Abbau der Testanlage und Beginn nach 2-jähriger Planungsphase (!):


Das Grundgerüst ist erstellt und SHB auf Ebene 0 ist erstellt und die Programmierung läuft perfekt! :


Grundgerüst für den grossen Wendel, der Ebene 0 direkt mit der sichtbaren Ebene verbinden wird:


Tieferlegung des Rahmens an dieser Stelle für die Schlucht:


SHB "Bern" auf Ebene 0 ist erstellt. Der Schienenkreis vorne ist nur ein Provisorium, damit der SHB ausgiebig getest werden konnte:


Ebene 0 von vorne. Stromeinspeisung via Ringleitung. Jedes Gleis mit Fahr- Brems- und Stoppkontakt. Einfahrweichen mit Servos angetrieben:


Ansicht von vorne. Uber Ebene 0 bereits die ersten Träger für Ebene 1. Damals wurde noch eine 6021 mit entsprechendem Interface eingesetzt. Auch wurde die ganze Anlage auf Rädern montiert, was der Zugänglichkeit enorm förderlich ist:


Eine beinahe Gesamtübersicht über die Anlage. Links hinten der schon gezeigte Wendel. Rechts Beginn Bauphase Wendel 2, der Ebene 0 mit der obersten Ebene verbindet:


Das wär's für den Moment.

Wenn jetzt der eine oder andere geneigte Leser sich für das Lesen dieser Zeilen Zeit genommen hat, bedanke ich mich ganz herzlich für das Interesse!
An dieser Stelle vielen Dank an alle Teilnehmer hier, die sich aktiv an diesem Forum beteiligen und mit ihren Beiträgen eine enorme Hilfe für all diejenigen geben, die nicht so im Modellbau auf der Höhe sind, wie ich es bin.

Gruss
Rolf


Meine Anlage: viewtopic.php?f=64&t=83089


Rolf_R  
Rolf_R
InterRegio (IR)
Beiträge: 123
Registriert am: 23.06.2011


RE: Mit viel Fantasie - Ostermundigen

#2 von Knallfrosch139 , 26.10.2012 23:22

Hallo Rolf,

Ein toller und solider Unterbau, so muss das sein! Ich freue mich schon auf weiteres von Deiner Anlage!
Auch Deine Vorgaben sind sehr durchdacht.

beste Grüße
David


Viele Grüße, David


Knallfrosch139  
Knallfrosch139
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.779
Registriert am: 14.04.2012


RE: Mit viel Fantasie - Ostermundigen

#3 von tauberspatz ( gelöscht ) , 27.10.2012 09:53

Hallo Rolf
ein herzliches , uihh, das wird ja eine umfangreiche Anlage, und gleich daneben eine kleine Werkstatt, wie praktisch , bin schon gespannt wie es weitergeht, auch mit Zeitproblemen...langsam aber sicher


tauberspatz

RE: Mit viel Fantasie - Ostermundigen

#4 von Lokwilli , 27.10.2012 10:02

Hallo Rolf,
das sieht nach einem schön großen Projekt aus, das Du da betreibst. Den Schattenbahnhof finde ich schon recht imposant und der Unterbau scheint sehr solide.

Da die Bilder aus 2003 und 2006 sind, hoffe ich bald auf weitere Bilder aus der/den oberen Ebenen. Ich bin gespannt.

Mit dieser dritten Anlage klappt es bestimmt auch mit der Fertigstellung - bleib dran.

Viele Grüße
Phil


Homepage wolkingen.de

Weitere Threads findet Ihr unter dem Titel 'Wolkingen'.


 
Lokwilli
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.615
Registriert am: 12.01.2012
Homepage: Link
Spurweite H0
Stromart AC


RE: Mit viel Fantasie - Ostermundigen

#5 von VT 11Punkt5 , 27.10.2012 10:16

Hallo Rolf,

da meine Schwester seit über 10 Jahren auch in der Nähe von Bern lebt, ist mir Ostermundigen auch real ein Begriff, bin öfters mal mit der Bahn über Münchenbuchsee, Zollikofen in Richtung Ostermundigen nach Bern gefahren.

Insofern, da das Vorbild schon 1859 Anschluss an die Eisenbahn erhielt, ist eine Anlage mit dem von Dir gewählten Namen natürlich überfällig

Bin sehr gespannt, wie Du das von Dir gewählte Thema umsetzen wirst, die Anfänge sehen schon ausserordentlich solide aus und da werde ich gewiss öfter mal reinschauen !


Gruss

Torsten

Mein Projekt - Von Bad Kiebitzsee n. Alexishausen
viewtopic.php?f=64&t=72889

" Der Weg ist das Ziel - und er darf durchaus bunt und facettenreich sein "


 
VT 11Punkt5
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.169
Registriert am: 05.02.2012
Ort: bei Braunschweig
Spurweite H0
Steuerung MS 2
Stromart AC


RE: Mit viel Fantasie - Ostermundigen

#6 von Rolf_R , 27.10.2012 21:40

Hallo zusammen und vielen Dank für eure Feedbacks!
@David
In der Phase der Planung habe ich mich natürlich auch intensiv mit dem Unterbau befasst und ich denke, dass gerade hier möglichst solid gearbeitet werden muss.
Wie die Aufnahmen zeigen, habe ich mich für die offene Rahmenbauweise entschieden, da ich einerseits schon gerne plane, andererseits aber auch die Möglichkeit offen halten möchte, während der Bauphase gewisse Anpassungen einbringen zu können.

@Karin
Danke für den Welcom-Gruss. Ja die Werkbank im selben Raum hat schon Vorteile - aber auch Nachteile. Besonders auf Staubentwicklung muss extrem geachtet werden.
Aber es hat schon weh getan, dass ich bei der Planung Fläche für die Werkstatt "hergeben" musste und nicht für die Anlage einsetzen konnte. Aber heute bin ich froh, so entschieden zu haben.

@Phil
Da versuche ich echt, dass es mit dem 3. Anlauf was wird. Schon im Hinblick auf die ablaufende Lebensuhr denke ich nicht, dass es da noch für eine 4. Anlage reichen dürfte...........

@Torsten
Oh, dann bin ich aber gefordert, wenn Du das Modell mit der Realität vergleichen kannst

Hier die nächste Fotostaffel.
Beginnen will ich mit dem Gleisplan der Ebene 2. Leider habe ich nur noch einen Papierplan, da ich die Wintrack-CD so gut verlegt habe, dass ich die nicht mehr finde. Wenn also jemand noch eine alte Version 6.1 irgendwo rumliegen hat.........
Der vorliegende Plan hat im Bahnhofsbereich während der Bauphase einige kleine Aenderungen erfahren.
Die engen Radien, bei der Bahnhofseinfahrt rechts oben werden durch eine Strassenbrücke noch kaschiert.


Bau der Gleiswendeltrassen:




Ebene 1 (SHB "Thun" und Ebene 1) sind fertig gestellt:


Vorbereitung der Trassen für die Parade- und Nebenstrecke. Links hinten der fertige Gleiswende. Die Bietschtalbrücke wurde schon mal "Probegestellt":




Vorbereitung Einbau Bietschtalbrücke:


Beginn Landschaftsbau über der grossen Wendel. Stellprobe des Ausflugsrestaurants:


Rechts des Ausflugsrestaurants ist nicht etwa eine Bobbahn. Hier soll dereinst ein Bergbächlein von einem Bergsee seinen Weg in die Tiefe finden:


Versuch eines Naturstein-Strassentunnels:


So, das wär's wieder. Morgen soll das Wetter nicht viel besser sein, so dass ich den Stummilesern schon Morgen mit einer weiteren Fotoserie "drohen" kann.

Viele Grüsse
Rolf


Meine Anlage: viewtopic.php?f=64&t=83089


Rolf_R  
Rolf_R
InterRegio (IR)
Beiträge: 123
Registriert am: 23.06.2011


RE: Mit viel Fantasie - Ostermundigen

#7 von Modellbahner97 , 28.10.2012 08:51

Hallo Rolf,
Wow! 2 Jahre Planungszeit, da kann man ja großes erwarten
Ist der Straßentunnel aus echten Steinen oder Kalk? Würde mich interessieren, sieht nämlich sehr real aus. Freue mich schon auf weitere Bilder!


Modellbahner97  
Modellbahner97
InterRegio (IR)
Beiträge: 176
Registriert am: 29.01.2012


RE: Mit viel Fantasie - Ostermundigen

#8 von Chneemann , 28.10.2012 10:50

Wow, das gibt auch wieder eine richtig tolle Anlage
Das sieht ja ganz nach meinem Geschmack aus


Gruß Florian

Meine Anlagen:
Im Westerwald (Ab 2017)
Chneemanns Anlage (2012-2016)


 
Chneemann
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.297
Registriert am: 14.09.2011
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Mit viel Fantasie - Ostermundigen

#9 von BLS-Forever , 28.10.2012 11:21

Lieber Rolf

Ich habe Deine Anlage erst heute Morgen entdeckt und bin natürlich als BLS-Fan fasziniert von Deinem Projekt. Gerne gratuliere ich Dir zu dem bis jetzt gebauten Teil, das sieht sehr professionell aus. Freue mich schon auf weitere Bilder von Dir.

Liebe Grüsse Philipp

viewtopic.php?f=64&t=72298


Liebe Grüsse Philipp

viewtopic.php?f=51&t=72298

Das neuste Video in meinem Youtube-Kanal:

https://www.youtube.com/user/Loetschbergbahn


 
BLS-Forever
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.093
Registriert am: 22.01.2012
Ort: Region Basel
Spurweite H0, H0m
Stromart AC, Digital


RE: Mit viel Fantasie - Ostermundigen

#10 von Patrickseisenbahn ( gelöscht ) , 28.10.2012 11:32

Hallo Rolf,

Interessante Anlage sieht wirklich toll aus und ordentlich gebaut! Gefällt mir richtig gut


Patrickseisenbahn

RE: Mit viel Fantasie - Ostermundigen

#11 von kirmesjunkie , 28.10.2012 12:21

Hallo Rolf,

ich beneide Dich für diesen Raum, das sind ja optimale Bedingungen zum Bauen und so sieht´s bei Dir auch bis jetzt aus.
Tolle Anlage die Du da baust, sieht robust aus und gefällt mir bis jetzt super, werde ich weiter verfolgen !!


schöne Grüße aus dem Tor zum Sauerland

Kai

Mein Projekt:
viewtopic.php?f=64&t=100796

Hagenau mit Innenstadtkirmes, DC-CAR System u. Containerbahnhof


 
kirmesjunkie
InterCity (IC)
Beiträge: 518
Registriert am: 08.12.2011


RE: Mit viel Fantasie - Ostermundigen

#12 von Rolf_R , 28.10.2012 14:25

Schönen Sonntag zusammen.
Vielen Dank für euer Feedback.

@Michael
Nun, 2 Jahre Planung tönt nach lange. Aber ich kann gar nicht die Entwürfe zählen, die ich in dieser Zeit gemacht habe. Zu Beginn wollte ich zuviel. Jeder m2 wurde im Raum verplant. Sogar Mauerdurchbrüche wurden ins Kalkül gezogen.
Dann Rückbesinnung - schöpferische Pause - aber man könnte doch da noch was anbauen - wieder Rückbesinnung usw.
Dann lag der Plan mal da, aber der nötige Kick für den "Spatenstich" fehlte noch, bis es dann mal ferienhalber nach Hamburg ging......
Nun zur Frage des Strassentunnels. Dieser habe ich mit Modellgips und Gussformen der Fa. Noch gegossen. Genauer gesagt aus kleinen Fels-Gussteilen zusammengefügt und die Zwischenräume von Hand ausgegipst. So sieht der Tunnel fertig aus (Fehlen tun noch Büsche und Moos):


@Florian
Schön, wenn ich Deinen Geschmack getroffen habe. Dann könnte ich von Dir einige Tipps erfragen, denn ich bin in der jetzigen Bauetappe etwas in Nöten. Mir fehlen da die Ideen im Bereich der Rangier- und Abstellgleise. Alsdann wäre noch die Planung der Kleinstadt auf dem Programm......

@Philipp
Ja, die BLS hat schon was. Obwohl ich mein Thema nicht unbedingt nur auf BLS beschränke. Schliesslich fahren in Ostermundigen noch andere Bahngesellschaften durch. Sogar der IC aus deutschen Landen kann man bis Interlaken beobachten.

@CNL
Danke für Dein Kompliment

@Kai
Ja, mit dem Raum habe ich Glück gehabt. Obwohl - er könnte ruhig grösser sein
Leider bringt mein PC Deine Bilder aus deinem Thread nicht auf den Schirm. Ich krieg auf Pick-Upload.de nur den Bildernamen z.B. pladde-1.jpg angezeigt. Ein Klick darauf bleibt ohne Wirkung. Was mache ich da falsch?

Wintereinbruch sei Dank, finde ich Zeit weitere Bilder nachzuschieben.

Ein weiterer Punkt auf meiner Planungsliste stand, dass ich einen guten Zugang zur obersten Platte, die die Ebene 2 - also den sichtbaren Bereich und hier primär der Bahnhofsbereich habe.
Denn hier fallen ja mit Sicherheit die grössten Arbeiten an, wenn es um die Verkabelung geht. Die Vorstellung, sich mit den unmöglichsten Verrenkungen unter der Platte zu bewegen, war mir ein Greuel. Zudem sind da ja noch die Ebenen 1 und 0.
Da kam ich auf die Idee, die Bahnhofsplatte mittels Scharnier hochklappbar zu machen. Und das sieht dann so aus:


Die Platte hat die Masse von 335x90x18mm Damit die Stabilität beim Hochklappen gegeben ist, ist die Platte 3-fach verleimt. Diese habe ich mir Vom Schreiner auf Mass machen lassen:


Die Platte wird vom obersten Rahmen runherum abgestützt. Zusätzlich ist ebenfalls in der Mitte ein Aufleger vorhanden. Und sieht dass unter der Platte aus:


Zum Glück hat sich dann die in der Planungsphase entwickelte Idee in der Praxis absolut bewährt. Angenehmes Arbeiten und überall nahezu optimale Zugangsmöglichkeiten machen das Arbeiten zum Genuss.
Die Schienen wurden an der rechten Kante aufgetrennt und links in der gebogenen Weichenstrasse so gelegt, dass die Trennstelle genau zwischen 2 Weichen zu liegen kam:


So, der Leim sollte trocken sein - jetzt ab in den Keller und das schöne schlechte Wetter geniessen. Und sollte der Leim wider erwarten nicht trocken sein - in Windigipet Pendelzugstrecken zu programmieren und/oder Fahrpläne erstellen, macht mindestens so viel Spass!

Einen schönen Sonntag wünscht euch allen
Rolf


Meine Anlage: viewtopic.php?f=64&t=83089


Rolf_R  
Rolf_R
InterRegio (IR)
Beiträge: 123
Registriert am: 23.06.2011


RE: Mit viel Fantasie - Ostermundigen

#13 von Lokwilli , 28.10.2012 16:02

Hallo Rolf,
das sind echt super Bilder. Mir gefällt besonders der Straßentunnel. Da hast Du viel Liebe rein gesteckt, der Belag sieht toll aus.

Womit Du mir noch mal helfen musst: Welchen Sinn verfolgt die Ebene 1 über dem Schattenbahnhof? Ich habe dort noch keinen sichtbaren Bereich entdeckt. Oder dient das nur als Kehrschleife?

Viele Grüße und weiter viel Spass beim Basteln
Phil


Homepage wolkingen.de

Weitere Threads findet Ihr unter dem Titel 'Wolkingen'.


 
Lokwilli
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.615
Registriert am: 12.01.2012
Homepage: Link
Spurweite H0
Stromart AC


RE: Mit viel Fantasie - Ostermundigen

#14 von Rolf_R , 29.10.2012 13:36

Hallo Phil

Ja, das siehst Du richtig: Ebene 1 ist eine doppelgleisige Kehrschleife als Schattenbahnhof gedacht. Jede Kehrschleife ist in der Länge in 2 Blockabschnitte unterteilt. Weiter sind noch 2 Endgleise als Abstell- und Wendezuggeleise vorhanden. Somit können hier 6 Züge "zwischengespeichert" werden.

Die Zügel verlassen Ostermundigen nach links und erreichen danach über eine 1 1/2 Gleiswendel die Kehrschleife.

Die beiden Gleise ganz links auf dem letzten Foto gehören zur eingleisigen Nebenstrecke und hier können Zugskreuzungen stattfinden.

Vielen Dank für Dein Interesse!

Gruss
Rolf


Meine Anlage: viewtopic.php?f=64&t=83089


Rolf_R  
Rolf_R
InterRegio (IR)
Beiträge: 123
Registriert am: 23.06.2011


RE: Mit viel Fantasie - Ostermundigen

#15 von Rolf_R , 29.10.2012 20:30

Hallo Forumsleser

Eine weitere Serie Aufnahmen meines Bauvorhabens.
Die nachfolgenden Aufnahmen werden nun immer "jünger", d.h. sie stammen aus dem Jahre 2011.

Während sich durch intensive Fahrversuche zwischendurch mal der Bahnhof füllte............


.........wurde auch immer wieder an der Landschaftstestaltung über dem Wendel gearbeitet:


Einzug der ersten Preiserleins auf den Bahnsteigen:


Das Gleisbild (Windigipet):


Testen, ob auch alles hält, wenn die Platte hochgeklappt wird:


Erste Beleuchtungsarbeiten am Bahnhofgebäude:




Beim Gebäudebausatz von Faller fehlt das beim Original später angebaute Stationsbüro, wie es nachfolgende Abbildung zeigt:


Dieses wollte ich aber eigentlich auch nachbilden und somit musste ich zur Selbsthilfe greifen. Und so sieht es im Modell aus:


Dasselbe mit dem Selecta-Automat. Original:


Modell:


So, das wär's wieder für heute. Viel Spass beim Betrachten. Anregungen und Kritik sind jederzeit gerne willkommen!

Gruss und einen schönen Abend wünscht euch
Rolf


Meine Anlage: viewtopic.php?f=64&t=83089


Rolf_R  
Rolf_R
InterRegio (IR)
Beiträge: 123
Registriert am: 23.06.2011


RE: Mit viel Fantasie - Ostermundigen

#16 von Patrickseisenbahn ( gelöscht ) , 29.10.2012 20:37

Hallo Rolf,

Der Nachbau des Bahnhofes ist Klasse. Besonders der Automat gefällt mir hast du den aus Papier gemacht?


Patrickseisenbahn

RE: Mit viel Fantasie - Ostermundigen

#17 von Rolf_R , 29.10.2012 21:36

Hallo Patrick

Richtig! Wobe Papier etwas untertrieben ist. Genommen hab ich hochwertiges Fotokarton 290 gr/m2
Den Original-Selecta-Automaten hab ich von allen 3 Seiten fotografiert (übrigens GENAU den Automaten am Bahnhof Ostermundigen ) und die Teilaufnahmen per Foto-Software zusammengefügt.

Gleich vorgegangen bin ich übrigens auch mit dem Stationsbüro. Wobei ich hier die Schrifttafeln etwas vergrössern und anpassen musste.

Danke für Dein Interesse und Deine Frage.

Gruss
Rolf


Meine Anlage: viewtopic.php?f=64&t=83089


Rolf_R  
Rolf_R
InterRegio (IR)
Beiträge: 123
Registriert am: 23.06.2011


RE: Mit viel Fantasie - Ostermundigen

#18 von störmi , 30.10.2012 09:53

was ich auch sehr Gelungen finde das man auf den Papier am Bahnhofsgebäude die Spiegelungen sieht,das sieht richtig Genial aus,mach weiter so deine Anlage wird Super


störmi  
störmi
InterRegio (IR)
Beiträge: 140
Registriert am: 17.01.2010
Spurweite H0
Stromart AC


RE: Mit viel Fantasie - Ostermundigen

#19 von DerDominik , 30.10.2012 09:58

Hallo Rolf,

die Nachbauten mit der Foto-Methode sind ja mal Spitzenklasse. Gefällt mir sehr gut, wie sich das einfügt. Eine tolle Methode und ein großartiger Tipp, wie ich finde. Danke für's Zeigen!

Viele Grüße
Dominik



(Klick auf das Bild führt zu meinem Anlagenthread)

Fototutorial: Wie man zu guten Modellbahnfotos kommt


 
DerDominik
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.080
Registriert am: 21.09.2011


RE: Mit viel Fantasie - Ostermundigen

#20 von SpaceRambler , 30.10.2012 12:12

Hallo Rolf,

das wird ja eine schöne Anlage: schöner, aufgeräumter Gleisplan, richtig solider Unterbau, Verdrahtung, sauberes Steuerungskonzept (sogar nach Fahrplan!) - und hinsichtlich der Gestaltung scheinst Du ja auch Einiges im Köcher zu haben. Der Getränke-Automat als Beispiel gefällt mir auch sehr gut!

Ich wünsche Dir gutes Gelingen!

Gruß, Randolf



mein Epoche2-Trennungsbf. "Mühlfeld im Wald" (TC8 Gold) (Link: Bild klicken)
Spur-N-Projekt "Mitwitz" (iTrain 4 Pro / LinuxMint 17.1 Mate)


 
SpaceRambler
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.188
Registriert am: 01.02.2008
Homepage: Link
Gleise GFN Profigleis
Spurweite H0e
Steuerung Lenz LZV 100 + TC8 Gold
Stromart AC / DC


RE: Mit viel Fantasie - Ostermundigen

#21 von Rolf_R , 30.10.2012 20:29

Hallo störmi, Dominik, Randolf

Danke für die Komplimente ops:
Nun, habe die Idee mit der Fotomontage aus der Not heraus gemacht. Nach einigen kläglichen Versuchen, das Stationsbüro und den Automaten nachzubauen und zu bemalen - habe ja im Vorfeld die Fotos als Grundlage zum Nachbau geschossen - die Fotos aus Jux mal so zusammengeklebt und dann
Zuerst schämte ich mich fast ein wenig, Modelle auf Fotomontagetechnik aufzustellen, aber der Effekt ist für meine Ansprüche verblüffend und bin damit vollauf zufrieden. Die Spiegelungen im Glas tun dann noch ihr übriges (aber auch das war nicht geplant. (Glück gehabt ))

Für Fotos einstellen reicht es heute nicht mehr. Versuche aber auf alle Fälle bis Ende Woche noch etwas nachzureichen.

Bis dann
Gruss
Rolf


Meine Anlage: viewtopic.php?f=64&t=83089


Rolf_R  
Rolf_R
InterRegio (IR)
Beiträge: 123
Registriert am: 23.06.2011


RE: Mit viel Fantasie - Ostermundigen

#22 von tauberspatz ( gelöscht ) , 01.11.2012 12:26

Hallo Rolf
die Idee mit der Fotomontage ist genial, das Ergebnis hat mich verblüfft und ich hab immer wieder hin und her geschaut, um Original und "Fälschung" zu vergleichen , die Spiegelungen in den Scheiben.......klasse, bestens gelungen, auch der Automat


tauberspatz

RE: Mit viel Fantasie - Ostermundigen

#23 von Alex Modellbahn , 02.11.2012 20:05

Moinsen Rolf,

da ich bei Dir noch nicht zu Besuch war, sage ich erst mal: Guten Tach.

und dann gibt es das:

Das was Du zeigst sieht großartig aus. Toller Plan, toller Bau. Das Grundgerüst ist sehr stabil und sauber ausgeführt. DIe Bobbahn ist eine super Idee, habe ich noch nie gesehen. Toll.
Dein Tunnel ist richtig, richtig gut geworden. Nicht nur das Gestein, auch die Straße mit der Verjüngung sind großes Kino.
Die Nachbauten am Bahnhof echt gut gemacht. Wirken wie echt.

Dein Fuhrpark ist ja auch shcon riesig. Schöne Stück dabei.

Ich werde auf jeden Fall wieder vorbei schauen.


nordische Grüße
Alex


meine Anlage Traventall
mein aktuelles Modul Betriebshof Eching

meine alte M-Gleis-Anlage: Imoli


 
Alex Modellbahn
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7.683
Registriert am: 21.03.2012
Ort: Bargteheide
Gleise Märklin C & K
Spurweite H0
Steuerung ESU ECOS
Stromart Digital


RE: Mit viel Fantasie - Ostermundigen

#24 von Rolf_R , 03.11.2012 20:08

Hallo Alex

Vielen Dank für Deine netten Worte. Jetzt werde ich aber doch etwas verlegen.
Meine MOBA baue ich ja eigentlich nur für mich alleine und es kommt äusserst selten jemand in den Hobbykeller. Internet sei Dank, dass ich viele Ideen und Tipps (v.a. hier aus diesem Forum) "abgekupfert" habe und versuche ( :), diese umzusetzen.
Darum möchte ich mit der Vorstellung meiner Anlage den Forumslesern hier wieder etwas zurückgeben, sonst wüsste ich ja nicht, wie ich sonst Danke sagen könnte.

Gruss
Rolf


Meine Anlage: viewtopic.php?f=64&t=83089


Rolf_R  
Rolf_R
InterRegio (IR)
Beiträge: 123
Registriert am: 23.06.2011


RE: Mit viel Fantasie - Ostermundigen

#25 von sven77 , 03.11.2012 20:58

Hallo Rolf,

Das sind schöne bilder einer schönen anlage.
freue mich auf weitere Bilder aus Ostermundigen.


Gruß Sven


 
sven77
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.308
Registriert am: 06.09.2010
Spurweite H0
Stromart DC


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 187
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz