RE: Märklin ICE 29200 richtige Weiche für C-Gleis gesucht!

#1 von Herzje4712 ( gelöscht ) , 30.10.2012 08:41

Hallo, ich werde meinem Sohn zu Weihnachten die erste heiß ersehnte Märklin Bahn schenken. Die Großeltern die passende batteriebetriebene Güterlok.
In beiden Sets sind dieselben Gleise enthalten und ich bastle an einer Eisenbahnplatte fürs Kinderzimmer. Nun habe ich mir eine Gleisplansoftware runtergeladen, finde aber nicht die richtigen Weichen um die beiden Kreise zu verbinden. Meine Internet Recherche ergibt, dass die Software nicht alle Gleise führt.

Die Grundplatte ist 150 x 100 groß. Beide Kreise haben die Masse 110 x 76. Die beiden Kreise sollen per Weiche miteinander verbunden werden. In einem Kreis muss die Fläche von 90 x 40 cm frei bleiben, weil da die batteriebetriebene Autobahn hin kommt. Ich habe meinen Gleisplan mal hier eingehängt und bitte erfahrene Eisenbahner-Profis um Hilfestellung, welche Weichen & Gleise ich kaufen muss um mein Weihnachtsgeschenk fertig zu basteln. Für jede Hilfe vielen Dank vorab!

PS, diese Gleise sind bisher vorhanden:
HO / C-Gleise
24 x 20130
4 x 20172
4 x 20188


Herzje4712

RE: Märklin ICE 29200 richtige Weiche für C-Gleis gesucht!

#2 von Der Ruinenbaumeister , 30.10.2012 09:46

Ich kann deinen Gleisplan hier leider nirgends sehen. Verstehe ich das richtig, dass du zwei Ovale nebeneinander liegen haben willst? Das wird dann nicht auf deine Grundplatte passen. Zwei Ovale ineinander sind dagegen kein Problem. Normalerweise würde man für den äußeren Kreis die Gleise 24230 verwenden, die einen etwas größeren Radius haben. Es geht aber auch, indem man zusätzliche Gleisstücke 24077 einfügt, da deren Länge dem Abstand der Parallelkreise entspricht. Ich stelle mal ein Bild ein.

Oben ist eine Verbindung mit den Standardweichen 24611/24612 drin. Für eine Verbindung benötigst du zwei gleiche Weichen. Unten sind Varianten mit Bogenweichen 24671/24672. Für eine Verbindung brauchst du hier zwei unterschiedliche Weichen. Die Variante recht unten ergibt ein etwas schöneres Gleisbild, aber funktionieren tun beide.


Gruß
Clemens

Mein Blog.


 
Der Ruinenbaumeister
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.191
Registriert am: 01.04.2011


RE: Märklin ICE 29200 richtige Weiche für C-Gleis gesucht!

#3 von Herzje4712 ( gelöscht ) , 30.10.2012 09:51

.


Herzje4712

RE: Märklin ICE 29200 richtige Weiche für C-Gleis gesucht!

#4 von Herzje4712 ( gelöscht ) , 30.10.2012 09:57

Ups, sorry - ich wollte nur den Plan nachliefern..

Vielen vielen Dank für die Hilfe, dann muss ich meine Gestaltung mit Auto-Rennbahn und Dino Park zwar überdenken, aber ich weiß endlich
welche Schienen ich kaufen muss, um die 2 Kreise zu verbinden.

Falls jemand aber doch noch eine Lösung für mich findet, dass ich einen Kreis oder Platz für die Autobahn habe und eine zweite Region
für den gewünschten Dino Park - bitte senden!

Danke und Gruß


Herzje4712

RE: Märklin ICE 29200 richtige Weiche für C-Gleis gesucht!

#5 von Der Ruinenbaumeister , 30.10.2012 10:18

Du kannst die zwei Kreise auch ineinanderlegen, wie ursprünglich gedacht. Ich halte aber die Möglichkeit mit den Parallelkreisen für sinnvoller, denn erstens hast du damit mehr Platz im Inneren, zweitens können die Züge auch mal Rennen gegeneinander fahren, drittens fällt mit den Kreuzungsweichen ein potentieller Unfallschwerpunkt weg, viertens sind einfache Weichen billiger in der Anschaffung als Kreuzungsweichen.


Gruß
Clemens

Mein Blog.


 
Der Ruinenbaumeister
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.191
Registriert am: 01.04.2011


RE: Märklin ICE 29200 richtige Weiche für C-Gleis gesucht!

#6 von Herzje4712 ( gelöscht ) , 30.10.2012 12:27

mit den Kreuzungsgleichen fallen Unfallschwerpunkte weg? Die hätte ich dann mit den anderen Weichen? Entschuldigung, ich bin weiblich und habe null
Ahnung...kannst du mir einfach mal nen Rat geben, an welchem Gleisplan ein 5 Jähriger Freude hat? Ich versuche ihn in seiner Leidenschaft zu unterstützen, habe aber selber nicht viel damit im Sinne. Wettrennen fahren will er bestimmt. Mir wäre wichtig, dass die Gleise so liegen, dass der Zug nicht dauernd aus der Spur fliegt. Habe es auf eine uralt HO strecke versucht und da hat der Zug nur geruckelt oder ist rausgesprungen. Hat das Programm dass du verwendet hast, die Möglichkeit die verwendeten Gleise als Liste zu haben? Und könnte ich die Liste gesetzt des Falles haben? Nochmal Danke vorab!

Noch eine Frage, reicht der Platz außenrum für eine HO Straße und eventl. Parklücken zu kleben?


Herzje4712

RE: Märklin ICE 29200 richtige Weiche für C-Gleis gesucht!

#7 von Weltenbummler , 30.10.2012 12:40

Zitat von Der Ruinenbaumeister
... drittens fällt mit den Kreuzungsweichen ein potentieller Unfallschwerpunkt weg...



Also,
mit den Kreuzungsweichen wird ein potentieller Unfallschwerpunkt hergestellt und fällt nicht weg.
Da hat er sich wohl in der Wortwahl vertan.
Denn mit Kreuzungsweichen muß man bei 2 Zügen im vorgegebenen Gleisplan doppelt aufpassen.
Wobei man bei den anderen Gleisplänen weniger Unfallpotential hat.
Wenn man das noch weiter verringern will, entfernt man nach Einbau der Weichen einfach die Stellhebel, nachdem die Weiche in der richtigen Position ist.


Gruß aus Karachi
Thomas


 
Weltenbummler
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.137
Registriert am: 14.02.2006
Ort: Karachi/ Pakistan
Spurweite H0
Stromart AC, Digital, Analog


RE: Märklin ICE 29200 richtige Weiche für C-Gleis gesucht!

#8 von fantux , 30.10.2012 12:45

Hallo,

Zitat von Herzje4712
mit den Kreuzungsgleichen fallen Unfallschwerpunkte weg?



Wenn du 100mal über eine normale Weiche fährst, entgleist der Zug dabei vielleicht einmal. Fährst du 100mal über eine Kreuzweiche, entgleist der Zug dabei vielleicht 5mal. Die werte sind wahrscheinlich übertrieben, aber auf normalen Weichen passiert einfach seltener etwas.

Zitat von Herzje4712
kannst du mir einfach mal nen Rat geben, an welchem Gleisplan ein 5 Jähriger Freude hat? Ich versuche ihn in seiner Leidenschaft zu unterstützen, habe aber selber nicht viel damit im Sinne. Wettrennen fahren will er bestimmt. Mir wäre wichtig, dass die Gleise so liegen, dass der Zug nicht dauernd aus der Spur fliegt.



Das wird sich bei deinem Platzangebot kaum machen lassen. Wenn man die engen Radien verwendet, die du aus den Startpackungen hast, und dann einen Zug mit Höchstgeschwindigkeit durchschickt, kann es gut passieren, dass der Zug aus dem Gleis kippt.

Aaaber: Vielleicht lässt sich dein Problem einfacher lösen. Du hast C-Gleise. Die sind dafür bekannt, dass sie zusammengesteckt bleiben, auch wenn man sie nicht auf einer Platte festschraubt. Die extremversion davon nennt sich Teppichbahning, wo man wirklich nur die Gleise auf dem Boden aufbaut, ein bisschen Spielt und wenn man dann nach ein paar Wochen genug davon hat, sie entweder umbaut oder wegräumt, bis man ein paar Wochen später dann doch wieder Lust bekommt.

Ein weiterer Vorteil davon ist, dass du dann die Platte nicht mehr vollständig für die Eisenbahn brauchst. Du kannst also z.B. eine Straße draufmachen, etwas Grasmatte verkleben und die Autorennbahn montieren. Wenn dann die Eisenbahn aufgebaut wird, kann man die einfach drumherum oder mitten durch fahren lassen. Gerade Kinder legen bei der Streckenführung respektable Phantasie an den Tag!

Mein Vorschlag: Erweitere dein Gleissortiment auf den Ersten Vorschlag des Ruinenbaumeisters. Baue die Platte mit Landschaft und Autorennbahn aus und mache quasi einen "Aufbauvorschlag", spich, lege die Bahnstrecke einfach mal um oder durch die Rennbahn. Das sorgt erstmal für eine weile Spielspass. Danach finden sich entweder fehlende Gleise auf dem nächsten Wunschzettel oder du bekommst von deinem Kind gleich einen etwas größeren Bauauftrag, bei dem euch dann das Forum wieder assistieren kann.

Und ein Tipp: Gerade Gleise hat man grundsätzlich immer zu wenige.

Zitat von Herzje4712
Noch eine Frage, reicht der Platz außenrum für eine HO Straße und eventl. Parklücken zu kleben?



Wenn die Ovale komplett auf die Platte sollen - nein.

Gruß,
fantux


Märklin Keyboards, LocoNet und MobileStation2 vernetzten: Neues Leben für Märklins Keyboard 6040 - Connect 6021 light - mit Code!

Das Aussteigen und Blumenpflücken während der Fahrt ist strengstens untersagt!


fantux  
fantux
InterCity (IC)
Beiträge: 665
Registriert am: 29.01.2012
Gleise Märklin C
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Märklin ICE 29200 richtige Weiche für C-Gleis gesucht!

#9 von Dr Koma , 30.10.2012 14:08

Hallo Herzje

Mir hat zu Beginn der Märklin Jahreskatalog viel geholfen, da sind alle Schienen drin inkl Beispiele derer Verlegung, und der Junge hat was, in dem er jeden Abend blättern und von das er träumen kann. Und auf der Märklin Homepage sind glaub ich auch kleine Anlagenvorschläge zu finden, ob allerdings so klein???

Liebe Grüße

Hauke


Bleib auf`m Teppich!

viewtopic.php?f=64&t=97154&p=1055275#p1055275


Dr Koma  
Dr Koma
InterCity (IC)
Beiträge: 721
Registriert am: 10.10.2011
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Märklin ICE 29200 richtige Weiche für C-Gleis gesucht!

#10 von Herzje4712 ( gelöscht ) , 30.10.2012 17:52

Vielen Dank an Alle für das Input, speziell für die versch. Gleispläne und Hinweise was zu beachten ist. Ich behalte meine Registrierung hier, wer weiß was noch auf mich zukommt, aber es bleibt in jedem Fall beim Batteriezug! Danke und wer noch weiter Hinweise hat, raus damit!


Herzje4712

RE: Märklin ICE 29200 richtige Weiche für C-Gleis gesucht!

#11 von Der Ruinenbaumeister , 30.10.2012 22:15

Zitat von Weltenbummler

Zitat von Der Ruinenbaumeister
... drittens fällt mit den Kreuzungsweichen ein potentieller Unfallschwerpunkt weg...



Also,
mit den Kreuzungsweichen wird ein potentieller Unfallschwerpunkt hergestellt und fällt nicht weg.




Wenn die Kreuzungsweichen wegfallen (weil andere Weichen verwendet werden), fallen mit ihnen die Unfallschwerpunkte weg. Bei einer Verbindung zweier Ovale mit Kreuzungsweichen überschneiden sich die Wege zweier Züge immer, einzelne Weichen lassen sich dagegen so stellen, dass jeder Zug in seinem Oval bleibt. Dann kann man beide bedenkenlos gleichzeitig im Kreis fahren lassen.

Entgleisungen hatte ich übrigens auf der Kreuzungsweiche noch nicht.


Gruß
Clemens

Mein Blog.


 
Der Ruinenbaumeister
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.191
Registriert am: 01.04.2011


RE: Märklin ICE 29200 richtige Weiche für C-Gleis gesucht!

#12 von der_picard ( gelöscht ) , 31.10.2012 13:35

Hallo Ruinenbaumeister,

welche Gleisplansoftware verwendest Du bitte?

Grüße und danke,

der_picard
(Harald)


der_picard

RE: Märklin ICE 29200 richtige Weiche für C-Gleis gesucht!

#13 von h0-m-jk , 31.10.2012 13:43

Hallo Harald,

ich antworte mal für Clemens (ich hoffe das ist Dir Recht).
Der Plan oben sieht sehr sehr nach Wintrack aus.

Ansonsten wäre für einen 5-Jährigen, dann mit Güterzug, eventuell auch ein Abstellgleis interessant....


Viele Grüße
Jörg

Sammlung Gleispläne aus dem Stummiforum: viewforum.php?f=154

Bau Marienhofen light: viewtopic.php?f=15&t=180786


 
h0-m-jk
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.077
Registriert am: 17.09.2011
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Märklin ICE 29200 richtige Weiche für C-Gleis gesucht!

#14 von der_picard ( gelöscht ) , 31.10.2012 14:22

Hallo Jörg,

sicher, das ist ok, danke
Ich kenne bis dato keinen Gleisplaner "live" und kann daher die Bilder keine konkreten Software zuordnen.

Wintrack also?

Na die Software schau ich mir doch mal an... gleich richtig planen erspart einem das mühsame ausprobieren oder grenzt es zumindest stark ein.

Viele Grüße,

der_picard
(Harald)


der_picard

RE: Märklin ICE 29200 richtige Weiche für C-Gleis gesucht!

#15 von rellüm ( gelöscht ) , 09.11.2012 16:26

Hallo Kollegen.

Eine Frage zu obigem Zug:


Klettert der auch Steigungen (3%) hoch ?

Danke für eine Antwort


mfg
rellüm


rellüm

RE: Märklin ICE 29200 richtige Weiche für C-Gleis gesucht!

#16 von rainerwahnsinn ( gelöscht ) , 09.11.2012 16:43

Zitat von Herzje4712
Hallo, ich werde meinem Sohn zu Weihnachten die erste heiß ersehnte Märklin Bahn schenken.


Hallo Herzje,

mit dem ICE 29200 hast du eine gute Wahl getroffen. Genial was das für das bisschen Geld geboten wird.
Und das schönste, du brauchst dich garnicht erst mit Digitalzentralen, Boostern uvm. befassen. Drauf aufs Gleis und gut is.

Die Fernbedienung ist etwas gewöhnungsbedürftig und reagiert mitunter (zu) langsam. Daher besser alles meiden wo man schnell reagieren, oder besonders aufpassen muss dass nichts zusammencrasht. Man kann die aber auch durch lernfähige Fernbedienungen leicht ersetzen. Habe eine von Aldi für 9,95. Die sendet stärker da braucht man nicht mehr genau auf die Lok zu zielen.

Viel Spass für euch
Rainer...w


rainerwahnsinn

RE: Märklin ICE 29200 richtige Weiche für C-Gleis gesucht!

#17 von Frenzelopa ( gelöscht ) , 12.11.2012 23:36

Hallo Herzje,

Du erzählst von Märklin und von der Batterie-Güterlok. Das ist wie Segelschiff auf der Autobahn.
Kein Beitrag hat Dich aufgeklärt, daß Märklin mit Wechselstrom fährt.
Kannst Du uns mal sagen, wo Du eine "Wechselstrom-Batterie" findest? Sowas gibt es ja leider nicht. Batterien liefern immer GLEICHSTROM.

Herzlichen Gruß
FOW


Frenzelopa

RE: Märklin ICE 29200 richtige Weiche für C-Gleis gesucht!

#18 von Herzje4712 ( gelöscht ) , 13.11.2012 08:04

Hallo, Danke für Deinen Beitrag. Ich kann nicht ganz nachvollziehen was du mir sagen willst. Für mich ist Strom einfach nur Strom, der elektr. Dinge betreibt, entweder aus der Steckdose oder per Batterie. Wenn ich Kenntnisse über Gleichstrom, Wechselstrom, analog, digital usw. hätte, hätte mein
Sohn eine richtige H0-Bahn bekommen. Entweder bringt er sich das mal selbst bei oder wir finden einen Paten, der ihm das erklärt, wenn er mal größer ist. Laut Wikipedia-Definition der Batteriebahn braucht man trotzdem einen Trafo. Diese für Kinder entwickelte Bahn von Märklin ist jedoch wirklich nur per Batterie + Infrarot Fernbedienung zu betreiben.


Herzje4712

RE: Märklin ICE 29200 richtige Weiche für C-Gleis gesucht!

#19 von Peter Müller , 13.11.2012 08:27

Zitat von Frenzelopa
Kein Beitrag hat Dich aufgeklärt, daß Märklin mit Wechselstrom fährt.


Mit dem richtigen Decoder an Bord fährt Märklin auch mit Gleichstrom, ganz ohne zwischengeschaltetem Decoder neuerdings sowieso weil nur noch Gleichstrom-Motoren verbaut werden. Im übrigen fährt Märklin schon länger von Haus aus mit Digitalstrom, Wechselstrom war einmal.


Grüße, Peter


 
Peter Müller
Gleiswarze
Beiträge: 11.038
Registriert am: 02.07.2006
Gleise 2L, ML
Steuerung AC, DC, DCC, Mfx, MM


RE: Märklin ICE 29200 richtige Weiche für C-Gleis gesucht!

#20 von Der Ruinenbaumeister , 13.11.2012 09:47

Zitat von Herzje4712
Hallo, Danke für Deinen Beitrag. Ich kann nicht ganz nachvollziehen was du mir sagen willst. Für mich ist Strom einfach nur Strom, der elektr. Dinge betreibt, entweder aus der Steckdose oder per Batterie. Wenn ich Kenntnisse über Gleichstrom, Wechselstrom, analog, digital usw. hätte, hätte mein
Sohn eine richtige H0-Bahn bekommen. Entweder bringt er sich das mal selbst bei oder wir finden einen Paten, der ihm das erklärt, wenn er mal größer ist. Laut Wikipedia-Definition der Batteriebahn braucht man trotzdem einen Trafo. Diese für Kinder entwickelte Bahn von Märklin ist jedoch wirklich nur per Batterie + Infrarot Fernbedienung zu betreiben.



Genau so ist es. Der Batteriezug kann unabhängig vom Stromsystem auf H0-Anlagen eingesetzt werden, da er seine Energiequelle an Bord trägt. Bei der Batteriebahn von Trix war das anders. Da wurde die Batterie in ein Steuergerät eingesetzt und der Strom übers Gleis geschickt.

Jetzt würde ich erstmal schauen, wie die Batteriebahn bei den Kindern ankommt. Beim Stromsystem stehen euch später immer noch alle Möglichkeiten offen.


Gruß
Clemens

Mein Blog.


 
Der Ruinenbaumeister
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.191
Registriert am: 01.04.2011


RE: Märklin ICE 29200 richtige Weiche für C-Gleis gesucht!

#21 von Frenzelopa ( gelöscht ) , 13.11.2012 10:21

Hallo Freunde,

dieser Beitrag paßt nur indirekt zum Thema Eisenbahn.

Kinder sind unheimlich lernfähig. Sie werden aber über Gebühr strapaziert. Das beginnt mit der idiotischen "Baby-Sprache", die die Kleinen sich wieder abgewöhnen müssen um die richtige Sprache zu lernen. Mit dem Spielzeug ist es genauso. Rosarote Elefanten, Kontergan-Eisenbahnen (zweiachsige ICE !!!) usw. usw.
Meine Kinder und Enkel haben von Anfang an diesen "kindgemäßen" Quatsch vermieden, kannten aber schon im Vorschulalter die "große" und kleine Eisenbahn und wußten zwischen den Modellbahnsystemen zu unterscheiden. Bei Spaziergängen im Feld suchten sie natürlich auch keine lilablaßblauen Schokoladen-Kühe. Usw, usw.
Nach der üblichen Holzeisenbahn, sollten interessierte Kinder gleich eine "richtige" Modellbahn bekommen, unter Umgehung der seltsamen Spielzeug-Krüppel, die den Kindern das Verständnis für die Eisenbahn nur erschweren.
Und selbst da gibt es noch Probleme. Einer meiner Minis hatte eine Fleischmannbahn (mit Opas Anleitung und finanzieller Unterstützung). Die lieben Verwandten verstanden aber unter "elektrische Eisenbahn" nur Märklin.
Und schenkten entsprechend, ohne sich schlau zu machen. Gesteigert noch durch das Verhalten seiner Mutter, die als Kindergärtnerin sowieso alles besser wußte. Sein Frust darüber steigerte sich so sehr, daß er das ganze Zeug entsorgte und sich ein Fahrrad kaufte.

Soviel zu Kindern und Eisenbahn etc.

Herzlichen Gruß
FOW


Frenzelopa

RE: Märklin ICE 29200 richtige Weiche für C-Gleis gesucht!

#22 von Herzje4712 ( gelöscht ) , 13.11.2012 10:35

Das mag ja alles sein, aber wie soll ein Kind lernen, wenn der Lehrer fehlt? Ich habe Respekt vor Strom, ich kenne mich damit nicht aus und es gibt auch keine Literatur für Dummies und Modelleisenbahn und ich mag damit auch einfach nix zu tun haben und trotzdem die Leidenschaft meines Kindes fördern. Mein Sohn weiß auch das Kühe nicht lila sind und er freut sich auf sein Geschenk und er weiß auch, dass es keine "Richtige" ist. Bedenke auch bitte, dass zumindest bei Ebay bei allem dabei steht, das es kein Spielzeug ist und eine Alterempfehlung von min. 14 Jahren aussprechen. Also alles zu seiner Zeit.


Herzje4712

RE: Märklin ICE 29200 richtige Weiche für C-Gleis gesucht!

#23 von Allgäu-Bahner ( gelöscht ) , 13.11.2012 11:05

Servus *Herzje4712*,

muss die Platte sein?

Nach den Erfahrungen mit meinen Buben (inzwischen 9 und 11 Jahre alt) schränkt so eine Platte zu sehr ein! Teppichbahning ist das was ihnen Spaß macht. Heute zwei Kreise mit Weichen, morgen führt die Bahn kreuz und quer durchs Kinderzimmer, unter dem Schreibtisch durch und mitten durchs Lego-Dorf. Oder in die Küche oder ins Wohnzimmer.

Da schränkt die Platte zu sehr ein. Ein paar Holzklötze für Rampen und Tunnels bringen mehr Spielspaß.

Trotzdem empfehle ich dir Ruinenbaumeisters ersten Plan. Also zwei Weichen und gerade Gleise kaufen. Die seitlichen 2 x 2 x 24077 kannst du durch 2 x 24172 ersetzen, das ändert nur den Abstand zwischen den Gleisen unten ein wenig. Und bei Ebay und im Versand bekommt man 24172, 24188 und 24130 am günstigsten.

Und dann lass deinen Buben mal machen. Trau ihm alles zu und du wirst selten enttäuscht werden!

Viele Grüße

Jörg

P.S.: Du kannst uns ruhig deinen Namen veraten


Allgäu-Bahner

RE: Märklin ICE 29200 richtige Weiche für C-Gleis gesucht!

#24 von Herzje4712 ( gelöscht ) , 13.11.2012 11:21

Hallo, ja es muss die Platte sein Sie ist mittlerweile auch 120 x 120 groß und passt unter das extra deswegen angeschaffte Hochbett.
Ich kann das mit der Teppichbahn ja schon verstehen, aber und jetzt kommt die Hausfrau in mir durch; ich will einfach täglich das Kinderzimmer
saugen und träume davon einfach mal zu saugen ohne das Schienen (bisher Brio und Lego) immer den ganzen Platz versperren. Dazu kommt noch, dass wir eine Katze haben und ich von zu Hause arbeite, viel telefonieren muss und während dieser Zeit ist die Kinderzimmertür meist zu. Aber die Schienen kommen lose auf die Platte, er darf schon mal drüber bauen oder durch die Wohnung. Auch der Dinopark (Gipsplatte) kann einfach weg-
gestellt werden. Ich will z.b. den Bahnhof nur mit Power strips befestigen, dass es flexibel bleibt. Wenn ich fertig bin, stelle ich mal ein Foto rein, dann haben die richtigen Modellbauer was zum Lachen.

Grüße
Anja


Herzje4712

   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz