Willkommen 

RE: Signale, Was, Wohin ?

#1 von LambdA ( gelöscht ) , 10.11.2012 23:35

Ich bin mit meinem Bahnhof soweit, das ich Signale aufstellen kann.
Aber was kommt wohin ?
Hier der Gleisplan.

Ich sehe gerade das rechts über dem Lokschuppen kein Prellbock ist. Den bitte vorstellen Die Strecke ist da zu Ende.

Mit den 2 Haupt und Gleissperrsignalen bin ich mir relativ sicher ( vieleicht lege ich aber auch komplett falsch ). Aber was an den mit ? makierten Punkten. Hauptsignale scheint mir ein wenig zu Groß, zumal die Strecke da zu Ende ist. Aber was dann ? Gleissperrsignal, oder reicht ein Wartezeichen ?
Danke euch schon mal für die Hilfe.


LambdA

RE: Signale, Was, Wohin ?

#2 von Alex Modellbahn , 11.11.2012 07:46

Moin LambdA,

ich bin nicht der Signalexperte, würde aber noch volgendes einsetzen:
- links unten: Hauptsignal für 3. Gleis. Hier sollen doch auch noch Züge stehen/abfahren, oder?
- rechts, oberes Abstellgleis: Gleissperrsignal

Vielleicht hilft es ja ein wenig weiter.


nordische Grüße
Alex


meine Anlage Traventall
mein aktuelles Modul Betriebshof Eching

meine alte M-Gleis-Anlage: Imoli


 
Alex Modellbahn
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7.708
Registriert am: 21.03.2012
Ort: Bargteheide
Gleise Märklin C & K
Spurweite H0
Steuerung ESU ECOS
Stromart Digital


RE: Signale, Was, Wohin ?

#3 von 8erberg , 11.11.2012 11:08

Hallo,

wenn nach Rechts die Strecke zuende ist würde m.E. bei dem kleinen Bahnhof und dem geringen Aufkommen ein Einfahrsignal oder alternativ eine Trapeztafel reichen.

Ausfahrsignale usw. sind bei Bahnhöfen in der überschaubaren Größe eigentlich äusserst selten vorhanden gewesen, heutzutage sind solche Strecken eh meist Geschichte.

Peter


Spur N Digital Selectrix/DCC
Spur 1 Teppichbahning Selectrix/MM


 
8erberg
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.381
Registriert am: 06.02.2007
Ort: westl. Münsterland
Spurweite N, 1
Stromart Digital, Analog


RE: Signale, Was, Wohin ?

#4 von LambdA ( gelöscht ) , 11.11.2012 15:47

Zitat von Alex Modellbahn

- links unten: Hauptsignal für 3. Gleis. Hier sollen doch auch noch Züge stehen/abfahren, oder?


Eigentlich hatte ich nicht vor an das 3. Gleis ein Signal zu setzen, das war nur als Umfahrgleis gedacht. Aber da da eh ein Bahnsteig ist, kann da wohl auch ein Signal hin.


Zitat von Alex Modellbahn

- rechts, oberes Abstellgleis: Gleissperrsignal


Da wird ja nur gehalten, um die Richtung zu wechseln, is da so ein Signal nicht überflüssig ?



Zitat von 8erberg

wenn nach Rechts die Strecke zuende ist würde m.E. bei dem kleinen Bahnhof und dem geringen Aufkommen ein Einfahrsignal oder alternativ eine Trapeztafel reichen.

Ausfahrsignale usw. sind bei Bahnhöfen in der überschaubaren Größe eigentlich äusserst selten vorhanden gewesen, heutzutage sind solche Strecken eh meist Geschichte.


An welcher Stelle denn ? Nach rechts oder links raus ?


LambdA

RE: Signale, Was, Wohin ?

#5 von Bahnfan000 , 11.11.2012 16:33

Hallo,
ich würde an die mit Fragezeichen markierten stellen Ausfahrtssignale hinstellen, da diese sich am realististen sich machen würden.


Bahnfan000  
Bahnfan000
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 55
Registriert am: 10.11.2012


RE: Signale, Was, Wohin ?

#6 von BR 44 110 ( gelöscht ) , 11.11.2012 17:59

Hallo Landda???(eigenartiger Vorname)
sieh Dir bitte mal diesen Link an:
http://www.der-moba.de/index.php/Eisenba....2C_Nebengleise
evtl. Kopieren und Einfügen.
MfG
Lucas


BR 44 110

RE: Signale, Was, Wohin ?

#7 von 8erberg , 11.11.2012 18:46

Hallo,

es mag ja sein, dass Ihr alle der notleidenen Signal-Industrie auf die Sprünge helfen wollt, aber ein Bahnhof in der Größe kann nur wenig Verkehr haben und von daher ist das alles mit "Kanonen auf Spatzen schießen".

Eigentlich gab es bei solchen Nebenbahnen keine Ausfahrsignale, der Fahrauftrag wurde vom Fdl. erteilt, die Weichen wurden ortsgestellt und evtl. schlossgesichert oder die Gleise mit einer Gleissperre versehen.

Die Trapeztafel bzw. Einfahrsignal steht VOR dem Bahnhof und signalisiert dem einfahrenden Zug, dass die Fahrstraße korrekt steht.

Gegen eine Hauptbahn spricht eindeutig die betriebliche Ausstattung.

In vielen Fällen sieht man viel zu wenige Signale, aber in dem Fall wäre es einfach schlicht überflüssig.

Peter


Spur N Digital Selectrix/DCC
Spur 1 Teppichbahning Selectrix/MM


 
8erberg
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.381
Registriert am: 06.02.2007
Ort: westl. Münsterland
Spurweite N, 1
Stromart Digital, Analog


RE: Signale, Was, Wohin ?

#8 von LambdA ( gelöscht ) , 11.11.2012 18:53

Zitat von BR 44 110

http://www.der-moba.de/index.php/Eisenba....2C_Nebengleise



Das hilft mir doch weiter, danke dafür.

Der letzte Punkte bei "Kopfbahnhöfe und Gleisabschlüsse" trifft ja bei mir zu. Laut dem Link muss ich also an die Ausfahrt ein Signal sezten, dass "nur Halt (Hp 0) und ggf. einen Rangierbegriff" anzeigt.
Ich wollte bei mir Formsignale einsetzten, wie soll denn das Aussehen ? Ein Ein-Flügeliges ? Kann eigentlich nicht sein, weil HP1 ja kein Rangierzeichen ist (oder doch ?).


LambdA

RE: Signale, Was, Wohin ?

#9 von LambdA ( gelöscht ) , 11.11.2012 18:56

Zitat von 8erberg
Hallo,

es mag ja sein, dass Ihr alle der notleidenen Signal-Industrie auf die Sprünge helfen wollt, aber ein Bahnhof in der Größe kann nur wenig Verkehr haben und von daher ist das alles mit "Kanonen auf Spatzen schießen".



Hatte ich nicht vor

Ich würd aber zumindest an alle 3 Gleise Ausfahrsignale stellen. Ganz ohne is auch doof.


LambdA

RE: Signale, Was, Wohin ?

#10 von 8erberg , 11.11.2012 20:31

Hallo,

wir leben in einem freien Land....

Ein Einfahrsignal ist auf jeden Fall wichtiger

Peter


Spur N Digital Selectrix/DCC
Spur 1 Teppichbahning Selectrix/MM


 
8erberg
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.381
Registriert am: 06.02.2007
Ort: westl. Münsterland
Spurweite N, 1
Stromart Digital, Analog


RE: Signale, Was, Wohin ?

#11 von WIKO , 12.11.2012 22:33

Zitat von LambdA

Zitat von BR 44 110

http://www.der-moba.de/index.php/Eisenba....2C_Nebengleise



Das hilft mir doch weiter, danke dafür.

Der letzte Punkte bei "Kopfbahnhöfe und Gleisabschlüsse" trifft ja bei mir zu. Laut dem Link muss ich also an die Ausfahrt ein Signal sezten, dass "nur Halt (Hp 0) und ggf. einen Rangierbegriff" anzeigt.
Ich wollte bei mir Formsignale einsetzten, wie soll denn das Aussehen ? Ein Ein-Flügeliges ? Kann eigentlich nicht sein, weil HP1 ja kein Rangierzeichen ist (oder doch ?).




Hallo Peter,
Vor zu über fahrenden Weichen werden Signale mit 2 Flügeln gesetzt, soll heißen Langsam Fahrt, 40 Km/h. Und in diesem Fall, Ende der Rangierfahrt.
Mit freundlichen Grüßen
Lucas


WIKO  
WIKO
InterRegio (IR)
Beiträge: 217
Registriert am: 12.08.2005


RE: Signale, Was, Wohin ?

#12 von Marius_0815 ( gelöscht ) , 15.11.2012 10:34

Hallo zusammen,

da ich das Problem mit der Signalverteilung kenne habe ich mich vor längerer Zeit mal einbisschen schlau gemacht. Die folgende Seite ist mir dabei sehr hilfreich gewesen. Man muss sich ein bisschen (viel) einlesen aber man findet im Endeffekt alles für seine Anlage.

http://www.stellwerke.de/signal/deutsch/index.html


Liebe Grüße

Marius

P.S. Lambda ist ein griechischer Buchstabe http://de.wikipedia.org/wiki/Lambda


Marius_0815

RE: Signale, Was, Wohin ?

#13 von WIKO , 15.11.2012 23:07

Hallo Marius,
P.S. Lambda ist ein griechischer Buchstabe http://de.wikipedia.org/wiki/Lambda
das war bekant, als Name aber doch ein wenig eigenartig.
Gruß
Wiko


WIKO  
WIKO
InterRegio (IR)
Beiträge: 217
Registriert am: 12.08.2005


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 112
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz