Willkommen 

An Aus


RE: Passender postwagen für altenberger personenwagen

#1 von hu.ms , 16.11.2012 07:55

Hallo.

habe die altenberger personenwagen von Liliput (334510 + 334511) günstig erworben. Diese sind mit 211 mm kürzer als "normale" drehgestellwagen.
Welcher postwagen passt zu diesen wagen ?

Hubert


Mein anlagenneubau: https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=140152
Meine fahrzeugverbesserungen: https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=27&t=132888


hu.ms  
hu.ms
ICE-Sprinter
Beiträge: 7.131
Registriert am: 22.09.2007
Gleise K-Gleis
Steuerung CS2, DCC + mfx + MM


RE: Passender postwagen für altenberger personenwagen

#2 von silz_essen , 16.11.2012 08:39

Hallo Hubert,

zunächst ist zu sagen, daß nur ganz wenige dieser Wagen zur DB gekommen sind. Wenn ich mich richtig erinnere waren es drei oder vier. Einer davon wurde zum Steuerwagen (ES85 90)für den ET90 umgebaut.
Ich meine ein Wagen wäre recht bald an eine Privatbahn verkauft worden.
Der einzige gemischtklassige Wagen wurde anfang der 1950er Jahre von Görlitzer Drehegestellen auf München-Kassel Drehgestelle umgebaut. Alle "normalen" Wagen der Bundesbahn (also außer dem Steuerwagen) erhielten später Faltenbalg-Übergänge (na, Liliput? Wie wäre es mit einer Variante?)
Da es sich bei den Wagen letztlich um Einzelgänger handelte, wurden sie mit normalen Eilzugwagen, später auch Umbauwagen und Silberlingen eingesetzt.
Hier kann man z.B. den kurzen vierachsigen Postwagen von Piko mit laufen lassen. Oder aber zweiachsige Nachkriegsbauarten (Piko oder Lima). Sicherlich auch nicht falsch sind Abteilwagenbauarten (zweiachsig von Fleischmann, 3achsig von Roco, 4achsig von Fleischmann oder Märklin). Wenn's denn sein muß, kann auch mal ein Vorkriegs-D-Zug-Postwagen oder ein moderner 26.4m Postwagen mitgelaufen sein.
Feel free, to use, whatever you like.

Gruß
Martin


silz_essen  
silz_essen
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.536
Registriert am: 06.05.2005


RE: Passender postwagen für altenberger personenwagen

#3 von epoche3b ( gelöscht ) , 16.11.2012 11:57

Moin,

in Ergänzung zu Martins Ausführungen zitiere ich aus MIBA 05/2006:

"Die DB baut von den bei ihr verbliebenen vier Wagen 1949 einen zum Steuerwagen ES 85 40 um; er wird zusammen mit ET 90 auf der Strecke nach Königssee eingesetzt. Einen weiteren Wagen verkauft sie 1950 an die Mindener Kreisbahnen, die ihn zum Dieseltriebwagen T 6 umbauen. Die beiden anderen (33 544 Ffm und 73 523 Ffm) erhalten 1951/52 Revisionen, werden mit Faltenbalg-Übergängen und Polsterung auch der unteren Klasse versehen und noch bis 1965 eingesetzt und dann ausgemustert."

Es würden also alle Altbau-Postwagen zu Huberts Wagen passen, die dem Betriebszustand der (frühen) Epoche IIIa entsprechen.

Eine Epoche IIIb Ausführung mit Faltenbalg halte ich auch für wünschenswert. So kam der B-Wagen in überregionalen Eilzügen beispielsweise von seinem Stationierungsort (FFM) bis Hagen. Meist würden sie in Zügen, deren Reihung überwiegend aus Eilzugwagen der Verwendungsgruppe 36 bestand, eingesetzt. Sie waren auch dieser Verwendungsgruppe zugeordnet.


epoche3b

RE: Passender postwagen für altenberger personenwagen

#4 von HO-Senior , 16.11.2012 12:52

Hallo Hubert,

auch habe zwei der zur DB gekommenen Altenberger.
Irgendwo habe ich gelesen, dass sie zeitweise im Raum Frankfurt eingesetzt wurden;
das trifft wohl auch auf die V 140 zu. Ich habe daraus einen kurzen Personenzug gebildet, dem ich als Pack-/Postwagen einen PwPosti 34 von Märklin beigefügt habe. Hier die passenden Bilder:






Schöne Grüße

Reinhard


HO-Senior  
HO-Senior
InterCity (IC)
Beiträge: 640
Registriert am: 29.07.2005


RE: Passender postwagen für altenberger personenwagen

#5 von hu.ms , 16.11.2012 17:14

Hallo Reinhard,

vielen Dank für die aufschlussreichen fotos. Gibt es einen beitrag mit mehr fotos deiner anlage?

Werde mich auf die suche nach einem postwagen in ep.III im gleichen blassen grünen farbton wie die "altenberger" machen. Ein zweiachser gefällt mir ganz gut.
Auf den fotos sieht man die "proportionen" der altenberger gut: relativ kurzer wagen mit langen drehgestellen. Gibts derzeit in beiden ausführungen für 25 €.

Hubert


Mein anlagenneubau: https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=140152
Meine fahrzeugverbesserungen: https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=27&t=132888


hu.ms  
hu.ms
ICE-Sprinter
Beiträge: 7.131
Registriert am: 22.09.2007
Gleise K-Gleis
Steuerung CS2, DCC + mfx + MM


RE: Passender postwagen für altenberger personenwagen

#6 von HO-Senior , 16.11.2012 17:24

Hallo Hubert,

es gibt schon einige Beiträge mit Fotos meiner inzwischen abgebauten Anlage.
Einfach mal die Such-Funktion bemühen.

Schöne Grüße

Reinhard


HO-Senior  
HO-Senior
InterCity (IC)
Beiträge: 640
Registriert am: 29.07.2005


RE: Passender postwagen für altenberger personenwagen

#7 von tristan2000 ( gelöscht ) , 01.03.2013 10:30

Hallo, welche Farbe hatten denn die Polster etc. der letzten Wagen bei der DB? Vielen Dank!


tristan2000

RE: Passender postwagen für altenberger personenwagen

#8 von Stefan Walter , 01.03.2013 21:49

Zitat von epoche3b
Moin,

in Ergänzung zu Martins Ausführungen zitiere ich aus MIBA 05/2006:

"Die DB baut von den bei ihr verbliebenen vier Wagen 1949 einen zum Steuerwagen ES 85 40 um; er wird zusammen mit ET 90 auf der Strecke nach Königssee eingesetzt. Einen weiteren Wagen verkauft sie 1950 an die Mindener Kreisbahnen, die ihn zum Dieseltriebwagen T 6 umbauen. Die beiden anderen (33 544 Ffm und 73 523 Ffm) erhalten 1951/52 Revisionen, werden mit Faltenbalg-Übergängen und Polsterung auch der unteren Klasse versehen und noch bis 1965 eingesetzt und dann ausgemustert."

Es würden also alle Altbau-Postwagen zu Huberts Wagen passen, die dem Betriebszustand der (frühen) Epoche IIIa entsprechen.

Eine Epoche IIIb Ausführung mit Faltenbalg halte ich auch für wünschenswert. So kam der B-Wagen in überregionalen Eilzügen beispielsweise von seinem Stationierungsort (FFM) bis Hagen. Meist würden sie in Zügen, deren Reihung überwiegend aus Eilzugwagen der Verwendungsgruppe 36 bestand, eingesetzt. Sie waren auch dieser Verwendungsgruppe zugeordnet.



Ich würde mir die Wagen, wenn es sie in Epoche 3b gäbe, auch holen. Ich kann mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, dass sich Liliput die Gelegenheit entgehen läßt, den Wagen auch in dieser Ausführung zu vermarkten, wobei die absoluten Absatzzahlen mit gerade mal zwei Wagenvarianten je (vorbildorientiertem) Modellbahner sehr gering sein dürfte. Nichts desto trotz haben aber ja Lenz auch die Br 66 und Roco die Br 10 entwickelt und auf den Markt gebracht, wobei ich 66 001 und 66 002 schon habe und mir die beiden 10 auch noch im Lauf des Jahres zulegen möchte.

Genug abgeschweift: die Altenberger-Wagen gefallen mir von ihrer relativ modernen Bauart her sehr gut, auch wenn sie sich letztendlich wegen Korrosionsschäden nicht bewährten.
Ich habe nur das dumpfe Gefühl, wenn ich mir die Wagen in Ep. 3a beschaffe (wenn schon, dann beide), sie in Ep. 3b umlackiere (von Flaschengrün in Chromoxydgrün), umbeschrifte (aus Gassner-Beschriftungsätzen zusammestückeln), ihnen Faltenbälge, Polsterinneneinrichtung und eventuell neue Drehgestelle verpasse (gibt es die eigentlich in HO von einem Hersteller?), kündigt sie Liliput prompt als Neuheit für das kommende Jahr an....

mfG
Stefan Walter


Stefan Walter  
Stefan Walter
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 380
Registriert am: 26.12.2009
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: Passender postwagen für altenberger personenwagen

#9 von epoche3b ( gelöscht ) , 01.03.2013 22:47

Zitat von Stefan Walter
Ich habe nur das dumpfe Gefühl, wenn ich mir die Wagen in Ep. 3a beschaffe (wenn schon, dann beide), sie in Ep. 3b umlackiere (von Flaschengrün in Chromoxydgrün), umbeschrifte (aus Gassner-Beschriftungsätzen zusammestückeln), ihnen Faltenbälge, Polsterinneneinrichtung und eventuell neue Drehgestelle verpasse (gibt es die eigentlich in HO von einem Hersteller?), kündigt sie Liliput prompt als Neuheit für das kommende Jahr an....



Stefan, mach es! Bitte,bitte.....!

Übrigens: Epoche IIIb bedingt doch nicht Chromoxydgrün. Die Umstellung von Flaschengrün ab 1959 zog sich doch etwa 10 Jahre hin.


epoche3b

RE: Passender postwagen für altenberger personenwagen

#10 von Shoogar , 01.03.2013 23:36

Zitat von silz_essen
Oder aber zweiachsige Nachkriegsbauarten (Piko oder Lima).



Der Post–c / 13 von Piko (53262) wäre zB. ein wunderschönes Modell.


viele Grüße

Armin


-----------------------------------------------------------------------------------------------------------
Überzeugter Europäer - gegen die Verblödung des Abendlandes


 
Shoogar
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.204
Registriert am: 07.08.2010


RE: Passender postwagen für altenberger personenwagen

#11 von tristan2000 ( gelöscht ) , 02.03.2013 09:39

Gibt es irgendwo Vorbildinformationen zu den DB-Wagen? In der MIBA 05/06 soll wohl was stehen, hat die zufällig jemand?

Da es einen Steuerwagen gab nehme ich an man kann die Wagen auch in anderen Wendezügen einsetzen?

Ich nehme an nach dem Anbau von Faltbälgen haben sich die Stirnpartien extren verändert, die Fenster waren doch sicher viel zu groß? Leider kann ich kein Foto dazu finden...


tristan2000

RE: Passender postwagen für altenberger personenwagen

#12 von Iceman , 02.03.2013 10:01

Hallo,

zu dem Steuerwagen steht die Antwort ja schon im Beitrag von Epoche3b. Und nein, sie wurden nicht in Wendezügen sonder meist in normalen Eilzügen eingesetzt.

Zitat von tristan2000
Ich nehme an nach dem Anbau von Faltbälgen haben sich die Stirnpartien extren verändert, die Fenster waren doch sicher viel zu groß?


Nein, wieso? Es waren Faltenbälge, keine Gummiwulst-Übergänge, wie sie später üblich wurden.


Grüße

Matthias

Doktrin- und Ideologiefrei
Brawas ÖBB Oppeln überarbeitet (02.05.2017) Eingestellt bis auf weiteres


 
Iceman
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.107
Registriert am: 29.08.2005
Ort: Rhein-Main
Gleise geoLINE (Testgleise)
Spurweite H0
Steuerung Roco multiMAUS
Stromart Digital


RE: Passender postwagen für altenberger personenwagen

#13 von rolfuwe ( gelöscht ) , 02.03.2013 22:15

Zitat von hu.ms
...altenberger personenwagen von Liliput (334510 + 334511)...


Kannst Du bitte die Epoche dazuschreiben, so kann ich Deine Frage nicht sofort beantworten.


rolfuwe

RE: Passender postwagen für altenberger personenwagen

#14 von hu.ms , 03.03.2013 10:28

Die altenberger sind ep. III.
Kann man ganz schnell durch googeln oder eingabe der nummern bei ebay feststellen.

Hubert


Mein anlagenneubau: https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=140152
Meine fahrzeugverbesserungen: https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=27&t=132888


hu.ms  
hu.ms
ICE-Sprinter
Beiträge: 7.131
Registriert am: 22.09.2007
Gleise K-Gleis
Steuerung CS2, DCC + mfx + MM


RE: Passender postwagen für altenberger personenwagen

#15 von epoche3b ( gelöscht ) , 03.03.2013 10:48

Zitat von hu.ms
Die altenberger sind ep. III.



Moin Hubert,

IIIa, um genau zu sein.

Warum sollen wir googlen, um Dir zu helfen?


epoche3b

RE: Passender postwagen für altenberger personenwagen

#16 von hu.ms , 03.03.2013 11:00

Zitat von epoche3b

Moin Hubert,
IIIa, um genau zu sein.
Warum sollen wir googlen, um Dir zu helfen?


Weil ich das bei deinen "letzten zugängen" in deiner signatur auch machen muss wenn ich die epoche wissen will

Hubert


Mein anlagenneubau: https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=140152
Meine fahrzeugverbesserungen: https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=27&t=132888


hu.ms  
hu.ms
ICE-Sprinter
Beiträge: 7.131
Registriert am: 22.09.2007
Gleise K-Gleis
Steuerung CS2, DCC + mfx + MM


RE: Passender postwagen für altenberger personenwagen

#17 von epoche3b ( gelöscht ) , 03.03.2013 11:21

Zitat von hu.ms
Weil ich das bei deinen "letzten zugängen" in deiner signatur auch machen muss wenn ich die epoche wissen will

Einspruch Euer Ehren!

das sind Links, die man nur anklicken muss. Da steht dann "Alles"

Außerdem gilt: Nomen est Omen -> epoche3b


epoche3b

RE: Passender postwagen für altenberger personenwagen

#18 von hu.ms , 03.03.2013 11:43

Zitat von Shoogar

Zitat von silz_essen
Oder aber zweiachsige Nachkriegsbauarten (Piko oder Lima).


Der Post–c / 13 von Piko (53262) wäre zB. ein wunderschönes Modell.



Hallo Armin,

sehen interessant aus. Ist die beschriftung mit dem "posthorn" und der grünfarbton genau passend zu den altenbergern?
Die altenberger sind ja ohne db-keks beschriftet, also vermutlich ep.IIIa genau wie die bei mir vorgesehen zugloks BR 62 (liliput 106201) bzw. BR 38 (mä 26549).

Hubert


Mein anlagenneubau: https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=140152
Meine fahrzeugverbesserungen: https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=27&t=132888


hu.ms  
hu.ms
ICE-Sprinter
Beiträge: 7.131
Registriert am: 22.09.2007
Gleise K-Gleis
Steuerung CS2, DCC + mfx + MM


RE: Passender postwagen für altenberger personenwagen

#19 von rolfuwe ( gelöscht ) , 03.03.2013 20:38

Zitat von hu.ms
Die altenberger sind ep. III.
Kann man ganz schnell durch googeln oder eingabe der nummern bei ebay feststellen.Hubert


Als der Spieß mal die beurlauben wollte, die faul waren, sagte er „alle, die diese Woche faul waren, vortreten“.
Nur ich habe Urlaub bekommen, weil ich zu faul war, vorzutreten.


rolfuwe

RE: Passender postwagen für altenberger personenwagen

#20 von Nottertal-Bahner ( gelöscht ) , 03.03.2013 22:04

Zitat von hu.ms

Zitat von Shoogar

Zitat von silz_essen
Oder aber zweiachsige Nachkriegsbauarten (Piko oder Lima).


Der Post–c / 13 von Piko (53262) wäre zB. ein wunderschönes Modell.



Hallo Armin,

sehen interessant aus. Ist die beschriftung mit dem "posthorn" und der grünfarbton genau passend zu den altenbergern?
Die altenberger sind ja ohne db-keks beschriftet, also vermutlich ep.IIIa genau wie die bei mir vorgesehen zugloks BR 62 (liliput 106201) bzw. BR 38 (mä 26549).

Hubert




Also stilecht für die "Altenberger" ist ja die BR 84 und später dann die 86, gelegentlich auch ne 65.10. Ob die V100 noch zu Ehren vor diesen Zügen kam, weiß ich nicht. Ich muß mal mein Buch über die Müglitztalbahn rauskramen.


Nottertal-Bahner

RE: Passender postwagen für altenberger personenwagen

#21 von Shoogar , 03.03.2013 23:11

Zitat von hu.ms

Zitat von Shoogar

Zitat von silz_essen
Oder aber zweiachsige Nachkriegsbauarten (Piko oder Lima).


Der Post–c / 13 von Piko (53262) wäre zB. ein wunderschönes Modell.



Hallo Armin,

sehen interessant aus. Ist die beschriftung mit dem "posthorn" und der grünfarbton genau passend zu den altenbergern?
Die altenberger sind ja ohne db-keks beschriftet, also vermutlich ep.IIIa genau wie die bei mir vorgesehen zugloks BR 62 (liliput 106201) bzw. BR 38 (mä 26549).

Hubert




Hallo Hubert,

mangels Altenbergern kann ich Dir dazu leider nix sagen.
Im Vergleich zu anderen Liliput-Wagen (28600) ist der Farbton allerdings etwas "wärmer", also weniger blaustichig.

Für das Wägelchen habe ich eigentlich noch gar keinen Zug, aber als ich das in einem Schaufenster sah, konnte ich nicht widerstehen.

Das RL hat gegenüber dem www also doch noch Vorteile.


viele Grüße

Armin


-----------------------------------------------------------------------------------------------------------
Überzeugter Europäer - gegen die Verblödung des Abendlandes


 
Shoogar
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.204
Registriert am: 07.08.2010


RE: Passender postwagen für altenberger personenwagen

#22 von tristan2000 ( gelöscht ) , 06.03.2013 17:02

Hallo, welche Farbe hatten denn die Polster der Wagen DB III?
Dunkles rot oder doch grün?


tristan2000

   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 186
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz