An Aus


RE: ? zu Märklin-Umbau eines Et 91 22192 von Trix

#1 von Knallfrosch139 , 29.11.2012 19:39

Hallo Leute!

Ich habe ein Problem...

Vor ein paar Tagen (Ja, auf der IMA... ) konnte ich günstig einen nagelneuen Et 91 von Trix mit der Art. Nr. 22192 ergattern. Mit dem Plan, den schönen "Gläsernen" auf das Märklin-System umzubauen, habe ich ihn mal geöffnet...

Normalerweise ist der Umbau vor allem von Trix-Modellen sehr einfach, denn man braucht nur den Märklin-Schleifer auf die
Kontaktplatte klipsen und die Radstromkontakte zusammen auf den "braunen" Pin zu löten.

Wenn man unten die Platte aufschraubt, um an die Platine mit dem Decoder zu kommen, sieht man jedoch insgesamt drei rote und zwei braune Kabel. Es sieht mir sehr danach aus, als ob an diesen zwei "Kabelblöcken" so ziemlich alle Kabel jeweils einmal vorkommen. D.h. es gibt jede Kabelfarbe zweimal.

Sorry, Bilder kann ich im Moment noch nicht machen, aber vielleicht kann mir einer sagen, welche Kabel von dem dann angesetzten Schleifer an die Platine gehen und welche nun umgelötet werden müssen.
Oder hat vielleicht einer einen Schaltplan?

Die drei roten und die zwei braunen Kabel verwirren mich doch arg....

Entschuldigt bitte, wenn es alles ein wenig kompliziert formuliert ist.

Beste Grüße
David


Viele Grüße, David


Knallfrosch139  
Knallfrosch139
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.779
Registriert am: 14.04.2012


RE: ? zu Märklin-Umbau eines Et 91 22192 von Trix

#2 von klein.uhu , 29.11.2012 23:34

Moin,

ich habe den Märklin/Trix ET91/491 nicht, vermute aber:
- 2x Braun von den beiden Drehgestellen
- 2x Rot von den beiden Drehgestellen
- 1x Rot von den Pantos auf dem Dach
Kann man die Strippen nicht weiter verfolgen oder mal ablösen und durchmessen?

Gruß klein.uhu


| : | ~ analog

Gruß von klein.uhu
Es ist keine Schande, etwas nicht zu wissen, wohl aber, nichts lernen zu wollen. (Sokrates)
Fantasie ist wichtiger als Wissen, denn Fantasie ist unbegrenzt. (Einstein)


klein.uhu  
klein.uhu
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 9.808
Registriert am: 30.01.2006
Spurweite H0
Steuerung mit Hand und Verstand
Stromart AC, Analog


RE: ? zu Märklin-Umbau eines Et 91 22192 von Trix

#3 von PNJetta , 30.11.2012 15:55

Gude

einfach das Rote Kaber von der Antriebsseite an das Braune Löten fertig.

gruß
lars


PNJetta  
PNJetta
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 68
Registriert am: 29.12.2009


RE: ? zu Märklin-Umbau eines Et 91 22192 von Trix

#4 von Frenzelopa ( gelöscht ) , 01.12.2012 11:20

Hallo Lars,

"Fertig". Und nichts funktioniert.
1. Schlampige Schreiberei: "Kaber"
2. Schlampig gedacht.
Kabel vom neuen Schleifer muß an die Klemme am Decoder, wo das (die) Rote(n) von den Drehgestellen war(en).

Gruß
FOW


Frenzelopa

RE: ? zu Märklin-Umbau eines Et 91 22192 von Trix

#5 von Knallfrosch139 , 01.12.2012 11:50

Hallo Leute,

@kleinuhu:

Hallo!

Danke für Deine Tipps. Ich habe ja die Pantos ganz vergessen. Ich werde das jetzt mal durchmessen.


@PNJetta

Hallo!

Wenn es nur so einfach wäre...so ist es ja bei vielen anderen Trix-Modellen und so habe ich auch den Ram der SBB umgebaut.

@Frenzelopa:

Hallo,

Ich danke Dir sehr, das hilft mir weiter. Wenn ich jetzt nochmal durchmesse, dann kann der Umbau ja beginnen.


Beste Grüße
David


Viele Grüße, David


Knallfrosch139  
Knallfrosch139
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.779
Registriert am: 14.04.2012


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz