RE: Mein Testkreis: Der neue Testkreis.

#1676 von raily , 23.06.2022 23:05

Nachtrag zu #1675.

Und damit in der Familie alles stimmig bleibt, gab es sogar noch Zuwachs:




Sie durfte dann sogleich in der Mitte stehen,
(jetzt ist auch endlich die Ausführung mit rotem Rahmen und roten Pufferträgern ohne Schürzen
bei mir beheimatet worden):




Viele Grüße,
Dieter.


Märklinbahner ab `61 m. Pause, Ep.III-IVa, z.Zt. keine große Anlage, aber etwas DC dazu.

Meine Umbauten: Kleine Basteleien: BR 74 (Mä. 3095)

Die Mini-Moba: Mein Testkreis: Besuch aus dem Bregenzer Wald
___
wd.


punch, Pitt400, Railstefan, hohash und Claus B haben sich bedankt!
 
raily
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.558
Registriert am: 02.07.2006
Ort: Bremen
Spurweite H0
Stromart AC, Digital, Analog


RE: Mein Testkreis: Der neue Testkreis.

#1677 von hohash , 24.06.2022 12:22

Was für ein schönes Familienfoto, Dieter! Glückwunsch zum Zuwachs. Die 103 ist und bleibt eine der Hübschesten.


LG Andreas
---------------
Hier geht es nach Nugget Town:

Offizieller Hoflieferant für Gold und Feuerwasser


raily und Pitt400 haben sich bedankt!
 
hohash
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.591
Registriert am: 03.02.2019
Ort: Burg
Gleise M-Gleis
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Mein Testkreis: Der neue Testkreis.

#1678 von Djian , 02.07.2022 14:31

Moin Dieter,

die 103 ist für mich nach wie vor die formschönste Elektrolokomotive, die in je gebaut wurde. Da kommt auch das Loewy-Design der 1GG1 nicht mit. Ich fand auch immer, dass ihr das orientrot gut stand, vor allem mit den braun hinterlegten Lüftungsgittern. Mein Favorit bleibt allerdings das klassische Design mit schwarzem Längsträger, gefolgt von der Vorserienlackierung mit silbernem Dach. Da wirkte das beige (nicht nur im Modell, sonder auch auf Vorbildfotos) eher in Richtung Zitronengelb. Und als die 3357 im Jahre 1983 das Titlbild des Märklin-Katalogs zierte, da wirkte die Lok mit dem roten Längsträger auf mich richtig frisch. In dem Jahr war noch eine andere attracktive Neuheit dabei, die mich anlächelte; die 152 (E52). Wie viele 103 besitzt du den jetzt. Wenn ich mich nicht verzählt habe komme ich anhand der Fotos auf sieben.

Und, es ist ja schon eine Weile her: die Maschinenraumbeleuchtung der 3039 gefäält mir sehr gut.

Noch eine Anmerkung zu der o/b 151 in meinem Faden. Das ist die 3361. Ich habe lediglich die Pantographen mit Revell 330 (Feuerrot) angepinselt.

Schöne Grüße aus Ostholstein
Matthias


Bautagebuch: Sagau in Segmenten viewtopic.php?f=15&t=73059

Sagau: Ländliches an der Magistrale viewtopic.php?f=64&t=139007


raily hat sich bedankt!
Djian  
Djian
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.659
Registriert am: 20.01.2012
Ort: 23717 Sagau
Spurweite H0


RE: Mein Testkreis: Der neue Testkreis.

#1679 von raily , 02.07.2022 22:36

Hallo Matthias,

danke und du hast richtig gezählt incl. der Fleischmann und der Piko, es sind aber insges.9,
denn 2 Versionen waren nicht auf den Bildern.

Einmal eine fast identische 3054 mit den Pantos ab Werk und dem DB-Schild auch an den Seiten
neben der schon gezeigten Schwester:




Sowie die originale 3053:




Zitat von Djian im Beitrag #1678
die Maschinenraumbeleuchtung der 3039 gefäält mir sehr gut.

Es ist auch die einzige Serien 103, bei der ich sie im Rahmen der Digitalisierung mit eingebaut habe,
Bei den beiden Vorserienmaschinen ist sie ja eh ab Werk mit eingebaut.


Zitat von Djian im Beitrag #1678
In dem Jahr war noch eine andere attracktive Neuheit dabei, die mich anlächelte; die 152 (E52).

Ich freue mich jedesmal, wenn deine 152 so spät noch mit Personenzügen über deine Bahnwelt rollt und nicht in
niedersten Diensten mit schweren Güterübergaben abgefahren wird. Daher habe ich mir die Ep III Beschriftung genommen.

Auch wenn es durch meinen Ausflug in die neuere Zeit nicht so aussieht, hängt mein Herz doch mehr an den
früheren Zeiten, sprich neben den Dampfern auch an den Altbauelloks und da ist die E 52 ein Meilenstein in der
Geschichte: größte, schwerste Einrahmenlok, Dienstmasse 140t, ergibt eine Radsatzfahrmasse von 19,6t (!)
in der Ausführung als Personenzuglok für den schweren Personenzugverkehr.
Und mit einer Höchstgeschwindigkeit von 90 km/h wurde sie bis zur Verbreitung der E 16 /17 auch im Schnellzugdienst eingesetzt.
Mit ihrer hohen Radsatzfahrmasse blieben ihr seinerzeit eh nur die entsprechend ausgebauten Hauptstrecken
als Einsatzgebiet.





Viele Grüße,
Dieter.


PS.: Die Lufthansa 103 fehlt noch ....


Märklinbahner ab `61 m. Pause, Ep.III-IVa, z.Zt. keine große Anlage, aber etwas DC dazu.

Meine Umbauten: Kleine Basteleien: BR 74 (Mä. 3095)

Die Mini-Moba: Mein Testkreis: Besuch aus dem Bregenzer Wald
___
wd.


Pitt400, hohash, Djian, Railwolf, Frank K und Claus B haben sich bedankt!
 
raily
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.558
Registriert am: 02.07.2006
Ort: Bremen
Spurweite H0
Stromart AC, Digital, Analog


RE: Mein Testkreis: Der neue Testkreis.

#1680 von raily , 16.07.2022 11:42

Hallo und guten Morgen allerseits,

die EVB setzt eine weitere Lok im Bereich der BD Testkreis ein, frisch aus der Lackiererei eingetroffen,
noch ohne Beschriftungen:




Modellmäßig ist es wohl ein Unikat zumindest bei Märklin,
denn auf dem Markt gibt es m. W. nur das TT-Modell von Tillig.

Eine Gemeinschaftsarbeit von Marc und mir:
Marc hat mir das Gehäuse in den neuen EVB Farben lackiert und es ist wunderbar geworden.
Selbst habe ich dann noch die Kleinigkeiten wie Pufferbohlen, Fensterringe u. Dachgarten ergänzt.

An dieser Stelle ein dickes DANKE an Marc!

Basis ist die E40 aus 29855 wie auch bei meiner anderen, die nur auf spätre Zeit umgezeichnet wurde,
hier mal die beiden nebeneinander:




Viele Grüße,
Dieter.


Märklinbahner ab `61 m. Pause, Ep.III-IVa, z.Zt. keine große Anlage, aber etwas DC dazu.

Meine Umbauten: Kleine Basteleien: BR 74 (Mä. 3095)

Die Mini-Moba: Mein Testkreis: Besuch aus dem Bregenzer Wald
___
wd.


hohash, Deutzfahrer, TEE2008, Pitt400, Claus B, -me- und Railstefan haben sich bedankt!
 
raily
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.558
Registriert am: 02.07.2006
Ort: Bremen
Spurweite H0
Stromart AC, Digital, Analog


RE: Mein Testkreis: Der neue Testkreis.

#1681 von hohash , 16.07.2022 17:38

Hallo Dieter, die ist aber hübsch geworden!


LG Andreas
---------------
Hier geht es nach Nugget Town:

Offizieller Hoflieferant für Gold und Feuerwasser


 
hohash
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.591
Registriert am: 03.02.2019
Ort: Burg
Gleise M-Gleis
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


   

Anlage Bergheim am Alpenrand
Märklin M-Gleis auf 7qm.ohne Platz,geht nicht?Update 19.1.20

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 184
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz