Willkommen 

RE: E 18, E 19: Rot, grün, blau - wann welche Farbe?

#1 von floete100 , 07.12.2012 19:03

Guten Abend ins Forum,

hatte die Frage schon in meinem anderen E 19-Thread gestellt, ist dort aber wahrscheinlich zu unauffällig ...

Aufgrund eines Hinweises in diesem anderen Thread habe ich mir mal die E 19 von Fleischmann angesehen. Und festgestellt: Die gibt's gleich in 3 Farben! Wobei ich mal davon ausgehe, dass die rote in Ep. II gehört - sie trägt 'nen Reichsadler.

Was mich nun interessiert, ist: Von wann bis wann waren die E 19/19.1 bei Reichsbahn bzw. DB rot, wann grün, ab wann blau (lt. Wikipedia war blau "später" - obwohl es dort auch ein Foto in blau mit Reichsadler gibt)? Und gab's die drei Farben auch bei der "Halbschwester" E 18?

Danke und Gruß,

Rainer


Am Ende wird alles gut.
Wenn es nicht gut ist, war es noch nicht das Ende ..

Mein Anlagenthread: Die unendliche Geschichte ...

Mein schwierigstes "Winzprojekt": Inneneinrichtung Kabinentender BR 50


 
floete100
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.077
Registriert am: 08.12.2007
Ort: Köln
Gleise M-Gleis, K-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CU 6021, WinDigiPet
Stromart Digital


RE: E 18, E 19: Rot, grün, blau - wann welche Farbe?

#2 von Dölerich Hirnfiedler , 07.12.2012 19:32

Hallo Rainer,

Für die E18 wird die Frage nach der Farbgebung auf diesen Seiten recht erschöpfend behandelt:

http://www.elektrolok.de/Kurzprofile/118-farbedrb.htm

Zur DB, DR (DDR) und ÖBB finden sich oben auf der Seite weiterführende Links.

mfg

D.


Früher war mehr Lametta.


 
Dölerich Hirnfiedler
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.874
Registriert am: 10.05.2005
Gleise VB
Spurweite H0, Z, 00, 1
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: E 18, E 19: Rot, grün, blau - wann welche Farbe?

#3 von floete100 , 08.12.2012 20:47

Vielen Dank für den informativen Link, Dölerich!

Hat jemand vielleicht auch Infos über die Farben der E 19/E 19.1? Da in Dölerichs Quelle explizit nur von der E 18 die Rede ist, vermute ich, dass es da doch Unterschiede zwischen den beiden Baureihen gab.

Gruß,
Rainer


Am Ende wird alles gut.
Wenn es nicht gut ist, war es noch nicht das Ende ..

Mein Anlagenthread: Die unendliche Geschichte ...

Mein schwierigstes "Winzprojekt": Inneneinrichtung Kabinentender BR 50


 
floete100
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.077
Registriert am: 08.12.2007
Ort: Köln
Gleise M-Gleis, K-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CU 6021, WinDigiPet
Stromart Digital


RE: E 18, E 19: Rot, grün, blau - wann welche Farbe?

#4 von Laenderbahner ( gelöscht ) , 08.12.2012 21:18

Hallo Rainer,

kleiner Literaturtip: Wolfgang Diener


Laenderbahner

RE: E 18, E 19: Rot, grün, blau - wann welche Farbe?

#5 von berndm , 09.12.2012 22:35

Zitat von floete100
Vielen Dank für den informativen Link, Dölerich!

Hat jemand vielleicht auch Infos über die Farben der E 19/E 19.1? Da in Dölerichs Quelle explizit nur von der E 18 die Rede ist, vermute ich, dass es da doch Unterschiede zwischen den beiden Baureihen gab.

Gruß,
Rainer


Die gab es nach dem Krieg in blau und grün.
Laut Eisenbahn Journal "Die E 18 und E 19", IV / 92 war die E 19 12 nach dem Krieg kurz bordeaux-rot lackiert. Allerdings wird dazu nur ein schwarz-weiß Foto gezeigt.
Die E 19 11 (Umsetzung im Modell E 19 11 Märklin 39190) war am längsten grün.
Die Museumslok E 19 12 gibt es jetzt wieder in rot mit Pleitegeier.

-- Edit: Eisenbahn Journal nachgetragen.


 
berndm
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.306
Registriert am: 08.09.2010
Spurweite H0


RE: E 18, E 19: Rot, grün, blau - wann welche Farbe?

#6 von silz_essen , 10.12.2012 09:07

Hallo zusammen,

im ek Special "Altbauelektroloks 1" (Nummer gerade nicht greifbar) werden die Farbvarianten mit Zeitangabe ganz gut erklärt. So blieb E19 12 bis in die ganz frühen 1950er Jahre rot und wurde dann direkt auf blau umlackiert.
E19 11 dagegen wurde schon in den 1940er Jahren grün umlackiert.

Gruß
Martin


silz_essen  
silz_essen
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.501
Registriert am: 06.05.2005


RE: E 18, E 19: Rot, grün, blau - wann welche Farbe?

#7 von floete100 , 10.12.2012 18:00

Zitat von berndm
Die E 19 11 (Umsetzung im Modell E 19 11 Märklin 39190) war am längsten grün.


Wie lange etwa? War sie 1968 noch grün?

Gruß,
Rainer


Am Ende wird alles gut.
Wenn es nicht gut ist, war es noch nicht das Ende ..

Mein Anlagenthread: Die unendliche Geschichte ...

Mein schwierigstes "Winzprojekt": Inneneinrichtung Kabinentender BR 50


 
floete100
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.077
Registriert am: 08.12.2007
Ort: Köln
Gleise M-Gleis, K-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CU 6021, WinDigiPet
Stromart Digital


RE: E 18, E 19: Rot, grün, blau - wann welche Farbe?

#8 von berndm , 10.12.2012 21:22

Zitat von floete100

Zitat von berndm
Die E 19 11 (Umsetzung im Modell E 19 11 Märklin 39190) war am längsten grün.


Wie lange etwa? War sie 1968 noch grün?

Gruß,
Rainer



Kurz: Ja! Laut Eisenbahn Journal "Die E 18 und E 19", IV / 92.


 
berndm
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.306
Registriert am: 08.09.2010
Spurweite H0


RE: E 18, E 19: Rot, grün, blau - wann welche Farbe?

#9 von HeinzH. ( gelöscht ) , 11.12.2012 07:31

Zitat von silz_essen
Hallo zusammen,
im ek Special "Altbauelektroloks 1" (Nummer gerade nicht greifbar) werden die Farbvarianten mit Zeitangabe ganz gut erklärt. So blieb E19 12 bis in die ganz frühen 1950er Jahre rot und wurde dann direkt auf blau umlackiert.
E19 11 dagegen wurde schon in den 1940er Jahren grün umlackiert.
Gruß
Martin



Hallo Martin,
das wußte ich gar nicht, daß es zu DB Zeiten eine rote E19 gab... Wurde die E19 12 jemals als rotes Epoche IIIa Modell produziert.?

Anbei, wenn auch ein wenig o.T., je eine grüne und eine blaue E18, beide fotografierte ich im Juli 1966 als urlaubsreisender Jugendliche in München Hbf:


E18 06


E19 27

Gruß aus Münster,
HeinzH.


HeinzH.

RE: E 18, E 19: Rot, grün, blau - wann welche Farbe?

#10 von silz_essen , 11.12.2012 08:34

Hallo zusammen,

ein echtes Epoche3a-Modell der E19 in rot gab es meines Wissens nach bisher noch nicht.
Das uralte Rivarossi-Modell wurde allerdings damals mit Pleitegeiern als Abziehbilder zum nachträglichen Anbringen geliefert. Wenn man die wegläßt, hat man (beinahe) ein Epoche3a-Modell. Die Bremsuntersuchungsdaten sind etwas alt und zwei kleine Bundesbahn-Schildchen sollte man vielleicht auch noch anbringen.
Ganz ehrlich: So schlecht ist das alte Rivarossi-Modell nicht. Natürlich ist es inzwischen konstruktionsmäßig in die Jahre gekommen, der Antrieb ist alles andere als der letzte Schrei, dafür aber maßstäblich. Ein paar neue Stromabnehmer, sowie ein Tröpfchen Farbe für den Dachgarten machen aus der Lok ein ganz ansehnliches Modell.

Gruß
Martin


silz_essen  
silz_essen
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.501
Registriert am: 06.05.2005


RE: E 18, E 19: Rot, grün, blau - wann welche Farbe?

#11 von HeinzH. ( gelöscht ) , 11.12.2012 09:03

Danke für den Tip! Mal sehen, ob ich im www. ein Farbfoto des Originals finde...
Gruß aus Münster,
HeinzH.


HeinzH.

RE: E 18, E 19: Rot, grün, blau - wann welche Farbe?

#12 von S-Bahn , 11.12.2012 19:43

Hallo

Es gab rote E19 inEpoche IIIa, die E19 11 wurde 1950 nach der Wiederaufarbeitung weinrot und ohne Schürze in Dienst gestellt auch die Zierlienen waren etwas anders aufgeteilt. Im Februar 1953 wurde E19 11 dann grün gestrichen und blieb grün bis zur Ausmusterung.
Die zweite rote war die E 19 12 sie war rot bis zur Untersuchung im Dezember 1952.
Sie etprach fast noch dem Ausehen wie bei Anlieferung 1940. Statt Pleitegeier an den Stirnseiten hatte sie Nummernschielder und die Führestände wuren mit 1 und 2 statt V und H bezeichnet.
Nach der Untersuchung im Dezember 1952 War sie die erste blaue E 19 und verlor dabei ihre Frontschürtzen. Blau blieb sie zur Ihrer Ausmusterung.

Die E 19 01 wurde Grün im November 1944 oder Sommer 1945 verlor ihre Frontschürzen im Jahr 1950 und wurde 1958 blau gestrichen und diese Farbe behielt sie bis zur Ausmusterung.

Die E 19 02 wurde 1947 grün gestrichen und und verlor ihre Frontschürzen als letze Maschiene erst 1954. Blau Umlackiert wurde sie erst 1975 und so blieb bis zur Ausmusterung.

Also in Epoche IIIa hatte das Ausehen der E 19 was zu bieten.


Grüße aus dem Westerwald
Andreas

Möge der Punktkontakt mit dir sein....


S-Bahn  
S-Bahn
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 89
Registriert am: 14.01.2009
Spurweite H0e
Stromart DC


RE: E 18, E 19: Rot, grün, blau - wann welche Farbe?

#13 von mp3 ( gelöscht ) , 18.12.2012 11:48

Was könnte die E19 11 Märklin 39192 Ep. II ziehen?

Hätte die Sets 43258/43259 Schnellzugwagen-Set "Berlin-Hamburg".


mp3

RE: E 18, E 19: Rot, grün, blau - wann welche Farbe?

#14 von S-Bahn , 18.12.2012 19:31

Hallo Stefan

Zitat von mp3
Was könnte die E19 11 Märklin 39192 Ep. II ziehen?

Hätte die Sets 43258/43259 Schnellzugwagen-Set "Berlin-Hamburg".


Ja die Wagen passen zu der Lok, wenn man vom Zuglauf absieht.


Grüße aus dem Westerwald
Andreas

Möge der Punktkontakt mit dir sein....


S-Bahn  
S-Bahn
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 89
Registriert am: 14.01.2009
Spurweite H0e
Stromart DC


RE: E 18, E 19: Rot, grün, blau - wann welche Farbe?

#15 von berndm , 14.01.2013 12:02

In der Bundesbahnzeit gibt es noch schöne Fotos: E19 - Die Nürnberger Edelhirsche.


 
berndm
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.306
Registriert am: 08.09.2010
Spurweite H0


RE: E 18, E 19: Rot, grün, blau - wann welche Farbe?

#16 von K.Wagner , 14.01.2013 12:53

Hi,

als alter "fast-Nürnberger", der mit seinem Großvater fast jeden 2. SAmstag auf "Lokspähen" ums Bw Nürnberg Hbf herum war....
Die E19 11 -> 119 011 war bis zu ihrer Ausmusterung grün - mit einem wünderschön sauberen silbernen Dach....habe die Lok oft beobachtet, auch um Erlangen (meinem Heimatwohnort) herum. Mangels Fotoapparat habe ich allerdings keine Bilder aus der damaligen Zeit....


Gruß Klaus


 
K.Wagner
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.524
Registriert am: 24.01.2006
Ort: Im Norden Badens
Gleise Märklin K und Märklin C
Spurweite H0, G
Steuerung Intellibox 1
Stromart Digital


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 181
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz