RE: Beleuchtung älterer Märklin-Blech-Personenwagen realisieren

#1 von mauseboller , 15.12.2012 16:39

Hallo MoBa-Kollegen,

ich hätte heute eine technische Frage an Euch, hinsichtlich der Beleuchtung bei älteren Blech-Personenwagen.

Ich habe vier gut erhaltene MÄRKLIN Personenwagen mit den Nummern 4022, 4024, 4026, 4027.

Diese habe ich alle mit gelblich wirkender LED-Beleuchtung (LED-Streifen) nachgerüstet.

Zur Zeit habe ich leider! unter jedem der aufgeführten Waggons einen Schleifer montiert.
Das ist natürlich für meine Zuglok (03er) eine schwere Last.
Natürlich könnte ich auch nur unter einem Waggon einen Schleifer montieren und mittels "häßlicher" Verbindungslitzen mit Steckern und Muffen, die schöne 03er etwas "entlasten".

Aber nun zu meiner eigentlichen Frage an Euch Experten:

Gibt es absolut k e i n e andere Möglichkeit, um z.B. mit "stromführenden Kupplungen" (auch gerne durch Umbaumaßnahmen), oder ähnlichem eine Lösung zu finden?

Hattet Ihr dieses Problem bei diesen Modellen noch nie, oder wie habt Ihr das gelöst? :

Gespannte Grüße und auf viele Vorschläge/Antworten wartend, verbleibe ich mit besten Grüßen an Euch alle!

Thomas


 
mauseboller
S-Bahn (S)
Beiträge: 11
Registriert am: 25.11.2008
Ort: Baden Württemberg
Gleise MÄRKLIN-C
Spurweite H0
Steuerung Intellibox 2, IRIS, WINDIGIPET
Stromart Digital


RE: Beleuchtung älterer Märklin-Blech-Personenwagen realisieren

#2 von Harald , 15.12.2012 18:16

Hallo Thomas,

bemühe mal die Suchfunktion........

Im Prinzip kann man Normschächte (Symoba) für stromleitende Kupplungen
unter die Wagen bauen, dann sind die Wagen auch kürzer gekuppelt.
Die Relexkupplungen müssen dann aber abgetrennt werden.

Oder einen Wagen mit Schleifer und die anderen mit einem Kabel und Mini-Stecker-/Buchse
versehen und miteinander verbinden.


Viele Grüße von

Harald


 
Harald
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.155
Registriert am: 14.05.2005


RE: Beleuchtung älterer Märklin-Blech-Personenwagen realisieren

#3 von floete100 , 15.12.2012 18:23

Hallo Thomas,

das Problem bei den Blechwagen ist, dass Drehgestell und Kupplung aus einem Stück bestehen - ohne "Radikalmaßnahme" ist mit stromführender Kupplung nichts zu wollen (d. h. Originalkupplung abschneiden ist immer nötig; danach entweder die Originalkupplung isoliert wieder ankleben oder eine beliebige andere stromführende Kupplung anbringen).

Mir war das zu umständlich - daher habe ich nach einer anderen Lösung gesucht, die Wagen zu verbinden, ohne "häßliche Verbindungslitzen mit Steckern und Muffen", wie Du so schön schreibst. Zwar nutzt auch meine Lösung Verbindungslitzen, aber sie sind nahezu unsichtbar. Hier habe ich meine Lösung vorgestellt: Ministecker

Gruß,
Rainer


Am Ende wird alles gut.
Wenn es nicht gut ist, war es noch nicht das Ende ..

Mein Anlagenthread: Die unendliche Geschichte ...

Mein schwierigstes "Winzprojekt": Inneneinrichtung Kabinentender BR 50


 
floete100
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.401
Registriert am: 08.12.2007
Ort: Köln
Gleise M-Gleis, K-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CU 6021, WinDigiPet
Stromart Digital


RE: Beleuchtung älterer Märklin-Blech-Personenwagen realisieren

#4 von mauseboller , 16.12.2012 13:47

Hallo Harald und Rainer,

zuerst mal recht herzlichen Dank an Euch beide, für Eure schnellen und hilfreichen Antworten!

@Harald:
Die Produkte von "Symoba" kannte ich noch gar nicht.
Das war echt ein guter Tip von Dir! Vielen Dank- man lernt eben nie aus!

@Rainer:
Auch Dein Tip mit den "Ministeckern" ist sehr interessant, noch dazu auf der von Dir genannten Seite,
auch noch "Micro-Stecker" von der Fa. "LEDBARON", als weitere mögliche Lösung aufgezeigt werden!

Klasse Jungs- also Ihr beiden habt mir echt weitergeholfen!

Schon jetzt wünsche ich Euch und auch den anderen MoBa-Kollegen hier im Forum,
eine schöne Weihnachten und ein gutes neues Jahr 2013!

Gruß,
Thomas


 
mauseboller
S-Bahn (S)
Beiträge: 11
Registriert am: 25.11.2008
Ort: Baden Württemberg
Gleise MÄRKLIN-C
Spurweite H0
Steuerung Intellibox 2, IRIS, WINDIGIPET
Stromart Digital


RE: Beleuchtung älterer Märklin-Blech-Personenwagen realisieren

#5 von manne1004 , 09.02.2018 10:21

Hallo Thomas,

ich bin ebenso in der Situation dass ich einige Blechwagen 4022 ff habe und diese beleuchten möchte. Mich interessiert, welchen Märklin Schleifer Du (Art. Nr. ?? ) du verbaut hast und welche LED ( Art. Nr, wenn möglich ) du eingesetzt hast. Über eine Antwort freue ich mich.
Vielen Dank und Gruß
Manfred


manne1004  
manne1004
Beiträge: 7
Registriert am: 11.03.2011
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Traincontroller


RE: Beleuchtung älterer Märklin-Blech-Personenwagen realisieren

#6 von Peter BR44 , 09.02.2018 12:18

Hallo Manfred,

Märklin 7198 für den Ersatzschleifer.
Komplettes Lichtpaket Märklin 7077


Viele Grüße Peter


Wenn Du Gott zum lachen bringen willst, schmiede Pläne!


 
Peter BR44
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.311
Registriert am: 09.02.2008
Homepage: Link
Ort: NRW
Gleise C+K Gleis MFX-DCC-MM
Spurweite H0
Steuerung 60214+MS2+6021+WDP
Stromart Digital


RE: Beleuchtung älterer Märklin-Blech-Personenwagen realisieren

#7 von ufra , 09.02.2018 12:32

Hallo Thomas,

habe auch mal vor einiger Zeit welche umgebaut, schau mal hier

https://www.stummiforum.de/

Allerdings habe ich gerade bemerkt, dass die Bilder irgendwie verschwunden sind ops: Werde die Bilder heute oder morgen neu einstellen, wenn ich sie gefunden habe

Gruß Frank


Der schönste Urlaubstag ist der letzte Arbeitstag davor 8)


 
ufra
InterRegio (IR)
Beiträge: 110
Registriert am: 04.05.2005
Ort: Bawwehause
Gleise C+K-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS3+ und WDP
Stromart AC, Digital, Analog


RE: Beleuchtung älterer Märklin-Blech-Personenwagen realisieren

#8 von K.Wagner , 09.02.2018 12:53

Hi,

eine Alternative sind Micro-USB-Stecker / Buchsen
Beispiel:
Link Conrad Buchse
Link Reichelt Stecker

Während man Buchsen fast überall bekommt, sind Stecker etwas schwieriger zu beschaffen - bei Conrad habe ich auf die Schnelle nix gefunden, bei Reichelt nur den aufgeführten Typ. Reichelt hat natürlich auch die Einbaubuchsen.

Ich selber verwende die Teile als elektrische und mechanische Kupplung bei meinen T4T-Projekten (Bsp. im T4T Forum), wenn ich Garnituren zusammenstelle, die mit einem Decoder + Kupplungen an den Garniturenden ausgestattet sind. Hier benötige ich 4 der 5 Pole (2 Zugbus, 2 Kupplungssteuerung). Die Teile löte ich an einen dünnen Ms-Streifen, den ich mit Polystyrol auf die Höhe einer NEM-Kupplungsaufnahme bringe. Diese kommt dann per Klemmsitz in den Kupplungsaufnahmeschacht. Mit einer M1,5 bzw. M2 Schraube wird die Kupplung dann im Schach festgeklemmt - so dies nötig ist...

Das sollte dann bei Dir auch funktionieren - Du kannst ja jeweils 2 Kontakte für einen Pol der Zugbeleuchtung verwenden. Oder 2 Pole für eine separate Schlussbeleuchtung vorsehen.

Seit ich diese Lösung entdeckt habe, sind für mich die Pfostensteckverbinder, die ich seit Jahrzehnten für diese Zweck eingesetzt habe (auch für meine Märklin-Blech Silberlinge seligen Angedenkens) Vergangenheit.


Gruß Klaus


 
K.Wagner
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.962
Registriert am: 24.01.2006
Ort: Im Norden Badens
Gleise Märklin K und Märklin C
Spurweite H0, G
Steuerung Intellibox 1
Stromart Digital


RE: Beleuchtung älterer Märklin-Blech-Personenwagen realisieren

#9 von manne1004 , 10.02.2018 21:23

vielen herzlichen Dank für Eure Informationen. Ich werde mich in nächster Zeit damit beschäftigen.
Gruß
Manfred


manne1004  
manne1004
Beiträge: 7
Registriert am: 11.03.2011
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Traincontroller


RE: Beleuchtung älterer Märklin-Blech-Personenwagen realisieren

#10 von ufra , 10.02.2018 22:18

Hallo zusammen,

habe jetzt die fehlenden Bilder, zu meinem verlinkten Thread, hinzugefügt.

Viele Grüße
Frank


Der schönste Urlaubstag ist der letzte Arbeitstag davor 8)


 
ufra
InterRegio (IR)
Beiträge: 110
Registriert am: 04.05.2005
Ort: Bawwehause
Gleise C+K-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS3+ und WDP
Stromart AC, Digital, Analog


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz