RE: Wie verdeckt ihr den unteren Teil der Anlage?

#1 von Stromlinie ( gelöscht ) , 16.12.2006 20:24

Moin zusammen!

Vielleicht mal eine etwas andere Frage: Ich möchte den Bereich unterhalb der Anlage mit einem Stoffvorhang verdecken. Habt ihr eine Idee, wie man das an der Anlage befestigen könnte. Vielleicht hat der Ein- oder Andere von Euch ja schon so etwas und kann mal hier seine Version präsentieren.



Stromlinie

RE: Wie verdeckt ihr den unteren Teil der Anlage?

#2 von Weltenbummler , 16.12.2006 20:57

Hallo Stromlinie,

sieh mal hier

Auf dem dortigen Bild kannst du den schwarzen Stoff erkennen, der den unteren Teil meiner Anlage verdeckt. Den hab ich auf der Platte festgetackeckert. Am Fußboden liegt er plan an. Alles ohne Probleme.
Hab für den schwarzen Stoff knapp 1,50 Euro/M bezahlt. Eine Investition, die sich gelohnt hat.



 
Weltenbummler
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.132
Registriert am: 14.02.2006
Ort: Erbil/ Berlin/ Karachi
Spurweite H0
Stromart AC, Digital, Analog


RE: Wie verdeckt ihr den unteren Teil der Anlage?

#3 von Stromlinie ( gelöscht ) , 16.12.2006 21:30

Sieht nicht schlecht, aber ich hatte mir eigentlich etwas vorgestellt was nicht so endgültig ist. Ich möchte den Stoff irgendwie an der Unterseite des Anlagenrahmens befestigen, so das er wieder abnehmbar oder zum Verschieben ist. Anfangs habe ich an die Gleitschienen für Gardinen gedacht, das ist aber alles viel zu aufwendig. Auch ein sog. Seilsystem wurde letztendlich wg. des großes Aufwandes verworfen. Mein neuester Gedanke ist, den Stoff mit Klettband zu befestigen.
Hat jemand von Euch vielleicht zufällig etwas ähnliches? Wie sind die Erfahrungen?



Stromlinie

RE: Wie verdeckt ihr den unteren Teil der Anlage?

#4 von Harald , 17.12.2006 01:02

Hallo Stromlinie,

leider habe ich auch keine definitive Lösung für Dein Problem...

Ich denke aber, entweder macht man es "richtig" oder läßt es besser ganz.......

Eigentlich kommt nur so eine Art Gardinenschiene in Frage, wenn Du den "Vorhang" verschieben willst. Klettverschluß dürfte auf Dauer nur Nerven kosten...

Es hängt jedoch natürlich auch davon ab, wie oft Du in die "Unterwelt" hinabsteigen mußt......

Ich würde mal in Gardinengeschäften nachfragen, was es da für Möglichkeiten gibt.....oder bei IKEA, die haben doch alles....


Viele Grüße von

Harald



 
Harald
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.131
Registriert am: 14.05.2005


RE: Wie verdeckt ihr den unteren Teil der Anlage?

#5 von Andreas-vom-See ( gelöscht ) , 17.12.2006 14:55

Hallo zusammen,

versucht es doch mal mit Klettband. Den einen Teil des Klettbands am Anlagenrahmenfesttackern, den anderen Teil des Bandes aum Vorhangstoff festnähen. Kleben geht natürlich auch wird sich vermutlich aber im laufe der Zeit verziehen oder ablösen.

Grüße
Andreas



Andreas-vom-See

RE: Wie verdeckt ihr den unteren Teil der Anlage?

#6 von Weltenbummler , 17.12.2006 15:23

Hallo Stromlinie,

das ist zwar oben festgetackert, aber lässt sich von unten her einfach kurz nach oben umschlagen und schon kann man an die Kartons unter der Anlage einwandfrei dran, bzw. auch an die Verkabelung.



 
Weltenbummler
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.132
Registriert am: 14.02.2006
Ort: Erbil/ Berlin/ Karachi
Spurweite H0
Stromart AC, Digital, Analog


RE: Wie verdeckt ihr den unteren Teil der Anlage?

#7 von Oli|Killa|Oli ( gelöscht ) , 17.12.2006 19:02

Hallo.

Vielleicht lässt sich so ein Vorhang ja mit Druckknöpfen befestigen. Das wäre sehr flexiblel. Die Druckknöpfe lassen sich wahrscheinlich mit Heißkleber gut befestigen.

Gruß Olli



Oli|Killa|Oli

RE: Wie verdeckt ihr den unteren Teil der Anlage?

#8 von Walter Zöller ( gelöscht ) , 18.12.2006 14:03

Hallo Stromlinie,

Empfehlung: mehr lesen.
In irgendeiner Zeitschrift war beschrieben, wie man einfache Wäscheklammern aus Holz innen an den Anlagenrahmen klebt und gut trocknen läßt. Achtung: Klammer muß natürlich nach unten aufgehen. Dann kann man den schon beschriebenen Vorhang anklemmen und jederzeit wieder abnehmen.

Gruß
Walter



Walter Zöller

RE: Wie verdeckt ihr den unteren Teil der Anlage?

#9 von Lothar , 19.12.2006 00:29

Hallo,

meine Vorstellung ist, ein sog. "Kölner Brett" mit einer Schiene von unten anzubringen. Der Vorhang bekommt ein Rollenband und hierin werden die Rollen eingehängt. Anschließend die Rolle ins Brett schieben. Der Vorhang kann immer geöffnet werden etc.

Schöne Grüsse
Lothar



Lothar  
Lothar
S-Bahn (S)
Beiträge: 24
Registriert am: 12.01.2006
Spurweite H0
Stromart AC


RE: Wie verdeckt ihr den unteren Teil der Anlage?

#10 von wolfgang58 ( gelöscht ) , 19.12.2006 00:35

Hallo miteinander,

eine Variante habt Ihr noch vergessen !!!

Es gibt auch Mobahner, die ein Metalluntergestell verwenden.
Da wird es mit den bisherigen Vorschlägen manchmal etwas kritisch werden.
In diesem Sonderfall schlage ich einfache Magnete für Plantafeln vor.

Ich glaube jetzt ist endlich das ganze durchgekaut,
bevor noch jemand mit Pappwänden oder gar Schiebetüren kommt.
möchte ich zumindest den K... - Theatervorhang schließen.



wolfgang58

RE: Wie verdeckt ihr den unteren Teil der Anlage?

#11 von Andreas Poths , 19.12.2006 07:13

Guten Morgen zusammen,
ich hab die Anlagen"öffnung" z.T. mit 'nem Vorhang getarnt; eine einfache Schiene. Eine Bekannte hat mir dann den Vorhang entsprechend auf Länge und Höhe gebracht.
Einen anderen Teil hab ich mit einer Selbstbauvitrine (160cm x 80cm) getarnt. Sie ist an einer Seite an der Wand mit Scharnieren befestigt, hat am anderen Ende eine Rolle am unteren Rahmen und kann so ausgeschwenkt werden.

Gruß Andreas



Andreas Poths  
Andreas Poths
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.061
Registriert am: 04.01.2006
Ort: Hochtaunuskreis
Gleise C
Spurweite H0
Steuerung CS 2 V 4.2.13 (14) MS1 MS2
Stromart Digital


RE: Wie verdeckt ihr den unteren Teil der Anlage?

#12 von Leo Hummel ( gelöscht ) , 19.12.2006 22:43

Hallo,
um den nötigen Stauraum für alle möglichen Utensilien zu schaffen, habe ich unter den ersten 30cm der Bahn mir Schränke gebaut, so sieht die Front immer sauber aus, und ich habe nicht immer alles rumliegen.
Die Schranktüren hab ich mir mal im Baumarkt gekauft.
Ich konnte allerdings die Schränke nur deswegen machen, weil die ersten 30cm rein landschaftlich gestaltet werden.



Leo Hummel

   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 83
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz