RE: In Gedenken: Anlage meines Opas in H0

#1 von Schacky ( gelöscht ) , 27.12.2012 06:50

Ich bin zur Eisenbahnmodellanlage dank meines lieben Opas gekommen. Als Kind war ich sehr gerne auf dem Dachboden bei ihm und habe die Anlage geliebt.

Mein Opa hat in den 80ern ein Starterset von meiner Oma bekommen und irgendwann nahm alles seinen Lauf.

Die Baugeschichte ist laut meiner Oma in einem Bilderband dokumentiert, den ich unbedingt noch mal sehen und einscannen möchte. Er ist 2004 gestorben.

Ich möchte euch hier die Anlage von ihm in Gedenken an ihn präsentieren. Die Anlage war zum Schluss noch eine Baustelle und vieles war noch nicht fertig. Dazu kommt, dass das Haus von meiner Oma für meine Tante mit Kindern und Mann gewichen ist. Die Kinder haben dann mal oben gespielt, die Anlage konnte von den Hausübernehmern nicht in Betrieb genommen werden, Züge und Waggons stehen entgleist oder auf der Anlage rum, alle Teile fliegen rum, vieles ist abgebrochen, ...........

Leider habe ich nicht Fotos vom letzten richtig aktuellen Stand machen können, ich hoffe an der Stelle auf das Fotoalbum.. die folgenden Fotos müssen aber mit der Vorgeschichte betrachtet werden. Es sieht halt stellenweise sehr traurig aus.




























































































Die Anlage wird demnächst verkleinert und abgebaut. Kaputt ist sie ja eh schon.. Da meine Tante das Haus geerbt hat, hat mein Vater sich zumindest ein paar Züge gesichert, die nun in der Vitrine bei ihm lagern. Davon habe ich auch ein paar Fotos gemacht:



































Ich bin nun froh, die Fotos zu haben und freue mich schon drauf, wenn mir meine Oma das Fotoalbum vom Aufbau ausleiht.
Bis dahin noch ein Foto von mir geknipst von meinem Opa:




Oh, was mich freut, dass ich noch drei andere Fotos dazu gemacht habe, die ich schon vergessen habe. Anno 2004, als zwar noch nix fertig war, aber auch noch nix kaputt war...









Liebe Grüße, Daniel


Schacky

RE: In Gedenken: Anlage meines Opas in H0

#2 von Chneemann , 27.12.2012 08:01

Hallo Daniel,

eine wirklich schöne Anlage mit der Du bestimmt tolle Erinnerungen verbindest.
Deshalb ist es natürlich schade, wenn sie nun abgebaut werden muss...

Aber danke, dass Du uns die Bilder gezeigt hast.
Die letzten Bilder werden mir übrigens leider nicht angezeigt.


Gruß Florian

Meine Anlagen:
Im Westerwald (Ab 2017)
Chneemanns Anlage (2012-2016)


 
Chneemann
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.338
Registriert am: 14.09.2011
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: In Gedenken: Anlage meines Opas in H0

#3 von Schacky ( gelöscht ) , 27.12.2012 08:16

Danke!

Die letzten Bilder sollten nun auch hochgeladen sein.

Schade, dass die letzten vier Bilder nur in verkörntem, eingescanntem APS-Bild vorliegen.

Ich weiß noch, was mir alles an der Anlage gefiel: Der Drehlokschuppen, der TEE-Wagen, der selbstgeklopfte Schotter, die Oberleitungen, manche Automodelle, der abwechslende Fahrbetrieb und natürlich der Spaß, den mein Opa hatte, immer wieder was daran zu verändern und dazu zu bauen.
Ein paar Jahre mehr, und es wäre eine sehr interessante Bahn geworden.

Erstaunlich auch, dass man sich hier im Internet, wo man leicht informationen kriegt, sich erstmal zu allen Themen einlesen muss, aber egal was, mein Opa hatte es so verbaut. Ob es Schattenbahnhöfe, Wendeltreppen, Bergbauten, Schaltungen etc etc sind.. auch ohne Internet schien es zu gehen.

Die Anlage hat mich auf jeden Fall inspiriert für meine Spur N. Mein Opa schenkte mir früher schon eine 218, den TEE Zug habe ich und auf meinem jetzigen Projekt plane ich all die Elemente, die den Geist ausgemacht haben.


Schacky

RE: In Gedenken: Anlage meines Opas in H0

#4 von Schroedjs , 27.12.2012 10:26

Super,
was dein Opa in rund 25 Jahren alles gesammelt und aufgebaut hat.
So viel habe ich noch nicht nach 35 Jahren.
Mein Start war mit 10.

Aber so traurig wie es ist, meiner Anlage wird das selbe Schicksal ereilen.
Ich habe meine Kinder zwar mit bauen und Spielen lassen,
aber irgendwie zu wenig integriert.
Jetzt mit 14 und 11 ist kein Interesse mehr da für HO.
Nur noch PC und Playstation.


Liebe Grüße, J.J. (d?ei d?ei)


schroedjs-modelleisenbahn


 
Schroedjs
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.609
Registriert am: 30.01.2012
Homepage: Link
Ort: Schwäbische Alb
Gleise Märklin C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS2 (60215)
Stromart AC, Digital


RE: In Gedenken: Anlage meines Opas in H0

#5 von Schacky ( gelöscht ) , 27.12.2012 10:42

Jedes Wort für seine Anlage gefält mir, tut aber gleichermaßen weh, weil es auch heißt, dass da mit einmal Kinderspielen, Abriss oder was auch immer all die intensive Arbeit kaputt gemacht wird /wurde...

Schroedjs, kein Grund zur Panik. Ich selber hatte auch genug andere Interessen und bin wieder zurückgekehrt, außerdem bin ich der Enkel, da hast du ja noch ne weitere Chance auf s Familienerbe

Zeigst du auch Interesse für ihr Hobby? PC ist vielseitig, kann nützlich sein.. Playstation ist mittlerweile Kult (kenne mich da nicht so aus, ich gehe da eher von Nintendo aus..) - ich habe auch genug andere Interessen, habe aber die Modellbahn nie aus den Augen verloren trotz Pausenphasen. Als Pubertierender hat man halt oft anderes im Kopf


Schacky

RE: In Gedenken: Anlage meines Opas in H0

#6 von Schacky ( gelöscht ) , 20.01.2013 01:43

Meine Oma gab mir ein Fotoalbum, aus dem ich mir die Bilder gescannt habe. Der Aufbau ab 1986 ist hier dokumentiert.

Ab 1986:


























Schacky

RE: In Gedenken: Anlage meines Opas in H0

#7 von Schacky ( gelöscht ) , 20.01.2013 01:43

Ab 1987:






















Schacky

RE: In Gedenken: Anlage meines Opas in H0

#8 von Schacky ( gelöscht ) , 20.01.2013 01:45

Ab1989:




















































Schacky

RE: In Gedenken: Anlage meines Opas in H0

#9 von Schacky ( gelöscht ) , 20.01.2013 01:48
























Schacky

RE: In Gedenken: Anlage meines Opas in H0

#10 von Schacky ( gelöscht ) , 20.01.2013 02:01




































Schacky

RE: In Gedenken: Anlage meines Opas in H0

#11 von Schacky ( gelöscht ) , 20.01.2013 02:07











Liebe Grüße,
Daniel

PS: Für Hilfe und Tipps in meinem anderen Thema (Anlage Spur N) wäre ich immer noch dankbar


Schacky

   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 203
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz