Willkommen 

RE: Gleisbesetztmelder für Dreileiter

#1 von Running.Wolf , 09.01.2013 18:43

Hallo
separat hatte ich schon eine Diskussion mit dem GBM-1 von TAMS losgetreten, der "umgekehrt" angeschlossen werden soll. Das mache ich auch im Schattenbahnhof, bei dem ich keine Schiene mehr umgebaut bekomme

In den anderen Bereichen möchte ich die Gleisbesetztmeldung potentialfrei für Schaltungen nutzen, also galvanisch getrennt.

Dazu nehme ich ein C-Gleis und knipse an beiden Enden den Kontakt an eine Schiene durch und schliesse an diese einen Schaltdraht an. Mit den roten Hütchen versehen, ist die eine Schiene dann nicht mehr mit "Masse" verbunden.

Jeder Wagon mit Wechselstromradsätzen verbindet nun die beiden Schienen, ich habe einen Schalter gegen Masse. Ja, ... ich kenne die Diodenschaltung, die zur Anzeige dient. Ich will aber Potentialfreiheit.

Damit das verwendete Relais HJR-4102-L von Maluska schön angezogen bleibt, wenn Wagen über den Kontakt rattern, schalte ich eine Abfallverzögerung mit einem 1000 uF Elko ein.

Damit habe ich ein potentialfreies Signal, das ich dann mit einem Arduino etc verwerten kann.



Aufbau erfolgt auf Platine mit DIL Raster.




Gruss Wolfgang

All that the young can do for the old is to shock them and keep them up to date. George Bernhard Shaw


 
Running.Wolf
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.012
Registriert am: 15.01.2006
Homepage: Link
Ort: Isernhagen
Gleise C-Gleis / M-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS 2
Stromart Digital


RE: Gleisbesetztmelder für Dreileiter

#2 von TRAXXer , 21.01.2013 19:29

Hallo Wolfgang,

nachdem ich deinen Beitrag vor ein paar Wochen entdeckt habe, hatte ich einen Tab mit dieser Seite offen, bis heute morgen unsere Projektwoche begann. Zur Info, ich studiere Maschinenbau, im dritten Semester mittlerweile, und in der Projektwoche geht's um Mikrokontrollerprogrammierung mithilfe des Arduino-Systems.

Da wir zunächst keine Ahnung hatten, was wir anfangen sollen, habe ich das Thema Modellbahn auf den Tisch gebracht. Daraus hat sich die Idee eines Rangierspiels entwickelt. Eine Lok soll (vom Arduino gesteuert) einen Zug auf mehrere Abstellgleise sortieren (ähnlich eines Ablaufberges). Dazu brauchen wir unter anderem auch Kontaktgleise, und die Notwendigkeit eines potentialfreien Signales hatte zuvor ich schon erkannt; heute hat sich auch gezeigt warum, als wir unser erstes Board gegrillt haben (durch einen dummen Verdrahtungsfehler).

Worauf ich hinaus will: Vielen Dank für deinen Beitrag, er hat uns sehr geholfen, dieses Kontaktgleis herzustellen, das man an das Arduino-Board anschließen kann. Im Prinzip ja genau der Anwendungsfall, wie du ihn vorgesehen hast. Evtl. werde ich zu gegebener Zeit noch hier im Forum davon berichten.

Eine schöne Woche wünsche ich!


Schöne Grüße, Niklas


 
TRAXXer
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.252
Registriert am: 19.01.2011
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: Gleisbesetztmelder für Dreileiter

#3 von Running.Wolf , 22.01.2013 01:39

Ni hao aus Nanjing
Separat habe ich zu Arduino geschrieben. Im Moment steuere ich nur Hausbeleuchtungen an. Trennung über Transistorstufen und Relais.

viewtopic.php?f=7&t=75319&sid=a28a490c5c92973c110c16e9a892a723

Darlingtonstufen sind in Vorbereitung. Wenn ich aus China zurück bin werde ich die ersten Besetztmeldersignale verarbeiten. Ich werde berichten.


Gruss Wolfgang

All that the young can do for the old is to shock them and keep them up to date. George Bernhard Shaw


 
Running.Wolf
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.012
Registriert am: 15.01.2006
Homepage: Link
Ort: Isernhagen
Gleise C-Gleis / M-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS 2
Stromart Digital


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 186
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz