Willkommen 

RE: Digitale Weichen mit IR-Steuerung schalten?

#1 von Millhelm ( gelöscht ) , 24.01.2013 09:11

Hallo zusammen,
ich bin ein absoluter Neuling in Sachen Modellbahn und benötige fachmännische Hilfe.
Ich habe mir das Starterset 29166 von Märklin mir der IR-Steuerung gekauft. Weiterhin habe ich mir ein Set 74445 Weichenmotor mit Digitaldecoder gekauft und auch verbaut. Leider kann ich die Weiche aber nicht mit der kleinen handfernbedienung steuern, da passiert einfach nichts egal welchen Knopf ich drücke. Ich habe bereits versucht die Adresse der Weiche auf die 78 zu stellen, die in der Anleitung der IR-Steuerung angegeben wird, aber nichts passiert.
Kann mir hier jemand weiterhelfen wie ich die Weiche nun ansteuern kann?
Falls das mit der IR-Steuerung gar nicht möglich ist, welche Geräte benötige ich denn dann?
Ich habe beim Weichenset auch eines Lämpchen mit dabei wo ich auch nicht genau weiß wohin mit den Kabeln.

So, viele Fragezeichen über meinem Kopf in der Hoffnung auf Hilfe.
Als Zusatzinformation möchte ich noch erwähnen, dass ich mir das Gelände "Königsfeld" von NOCH gekauft habe und das gerne ausbauen möchte.


Millhelm

RE: Digitale Weichen mit IR-Steuerung schalten?

#2 von Dreispur , 24.01.2013 09:36

Hallo !

Nur so ins Blaue
Sind da Batterien notwendig bei der Fernbedinung ?
Ansonsten müsste wahrscheinlich die Weichen programiert werden .
mfG Anton


mfG ANTON

Roco DigiSet+MMaus Rocomotin, IB 650 2.0 / IB 60500 ESU+CT-Programmer, IB+HV Prog.. http://www.henningvoosen.de/ Schalt/RMGB Dec Viessman , LDT,Roco,Lenz,LISSY,Lopi:Lenz,Tran+Sound/ESU+Sound/ Orig. Lok+Sound.anal.Trafo z.Test.WDP 7.0 u.9.2 / 2015


Dreispur  
Dreispur
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.673
Registriert am: 16.11.2010
Ort: Nähe Horn NÖ
Spurweite H0, H0e, H0m, TT, N, G
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Digitale Weichen mit IR-Steuerung schalten?

#3 von rainerwahnsinn ( gelöscht ) , 24.01.2013 10:48

Hallo Millhelm,

bis du dir da sicher, dass dies die IR überhaupt unterstützt? Habe von den Dingern auch so einige rumliegen und vieles ausprobiert. Aber das man Weichen damit schalten kann? Schau doch mal in die Beschreibung...

Viele Grüße
Rainer...w


rainerwahnsinn

RE: Digitale Weichen mit IR-Steuerung schalten?

#4 von Millhelm ( gelöscht ) , 24.01.2013 12:46

Vielen Danke erst mal für die Rückmeldung. Ich habe in der Anleitung gelesen das die Steuerung "4 Züge" ansteuern kann aber anscheinend keine Weichen. Das ist ärgerlich. Aber welche Geräte benötige ich denn zusätzlich um die Weichen steuern zu können und wie werden diese angeschlossen?


Millhelm

RE: Digitale Weichen mit IR-Steuerung schalten?

#5 von rainerwahnsinn ( gelöscht ) , 24.01.2013 14:20

Zitat von Millhelm
Aber welche Geräte benötige ich denn zusätzlich um die Weichen steuern zu können und wie werden diese angeschlossen?


Hallo Millhelm,

da brauchst du schon eine Digitalzentrale (statt des IR Geräts). Passen würde die MobileStation 2 von Märklin. Die Bedienung ist aber eher gewöhnungsbedürftig. Liegt nicht jedem. Besser bedienbare Zentralen (auch Märklin) liegen preislich dann aber gleich sehr viel höher, leider. Der Nachteil dabei ist, das du die Weichen dann auch auch mit einem Digitaldekoder bestücken musst (neben dem Weichenmotor). Das geht dann richtig ins Geld. Wenn du aber schon vollbestückte Weichen hast, und nicht viele weitere brauchst, wäre dies eine zeitgemäße Einstiegslösung. Ich selbst bin dann bald danach auf die Lösung von Tams gegangen. Wenn die Anlage wachsen soll, und auch der PC dran soll, braucht es doch eine solide Lösung.

Du kannst deine Weichen aber auch auf klassische Weise stellen (per Hand oder elektrisch mit separaten Schaltern). Das geht leicht, ist eher praktisch und du sparst viel Geld für eine Digitallösung( Zentrale, Weichendekoder). Probiere doch mal ob dir dies nicht reicht. Dann kannst du immer noch...

Viele Grüße
Rainer...w


rainerwahnsinn

RE: Digitale Weichen mit IR-Steuerung schalten?

#6 von Bodo , 24.01.2013 14:45

Hallo,

Weichen-Adressen und Lokadressen haben (zumindest im Motorola-Format) nichts miteinander zu tun. Der IR-Regler kann vier Lokadressen ansprechen - das war´s (dafür kostet er ja auch fast nix).

Es gibt von Viessmann Weichendekoder, die auf eine Lokadresse eingestellt werden können (wurde damals extra für die MS1 auf den Markt gebracht) - aber bei nur vier möglichen Adressen auch keine sinnvolle Lösung, zumal Du ja nun schon den Märklin-Dekoder hast.

Sinnvoll (nach vorne gedacht) ist der Ersatz des IR-Reglers durch eine MS2 - die kann erheblich mehr zu einem relativ günstigen Preis (die Sets aus geschlachteten Startpackungen als Maßstab genommen). Allerdings ist auch damit das Schalten von Weichen zwar möglich, aber nicht unbedingt übersichtlich, wenn es mehr als zwei bis vier Weichen werden.

Wenn Du die Anlage "fest" auf dem Fertiggelände aufbauen willst, brauchst Du aber nicht unbedingt digitale Weichen - hier würde der Weichenantrieb und für jeweils vier Antriebe ein Stellpult reichen (dann müßten von jeder Weiche Kabel zum Stellpult gezogen werden).

Die Weichenlaternen werden mit den beiden Kabeln entweder an eine eigene "Lichtstrom"-Versorgung angeschlossen (sinnvoll), oder notfalls mit den bleiden Gleisanschlüssen verbunden (belastet dann unnötig den Digitalausgang und ist nur für "fliegende Tisch- und Bodenanlagen" sinnvoll). Müßte aber eigentlich in der Anleitung stehen ...

Viele Grüße, Bodo


Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, dass er tun kann, was er will, sondern dass er nicht tun muss, was er nicht will. (Jean-Jacques Rousseau)

Meine Anlage - Meine Dauerbaustelle
Platinen für Modellbahn- und Arduino-Anwendungen


 
Bodo
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.414
Registriert am: 28.04.2005
Homepage: Link
Gleise C-Gleis, Lenz 0
Spurweite H0, 0
Steuerung IB1 & CS2
Stromart Digital


RE: Digitale Weichen mit IR-Steuerung schalten?

#7 von Millhelm ( gelöscht ) , 24.01.2013 17:41

Vielen Dank für eure Tipps. Ich werde mich mal mit der MS2 beschäftigen bzw. einlesen. Die scheint ja in meinem Fall bis auf absehbare Zeit den Ansprüchen zu genügen.
An einem geraden Schienenstück ist bei mir der IR-empfänger direkt in eienr grauen Box angebracht. Kann ich den bei der MS2 behalten oder wird dieses Schienenstück durch ein anderes ersetzt?


Millhelm

RE: Digitale Weichen mit IR-Steuerung schalten?

#8 von Bodo , 24.01.2013 18:47

Hallo,

das Gleisstück mit dem Empfänger entfällt (entspricht in der Länge einem Standard-Gleis 2418 - statt dessen wird die "Gleisbox" zwischen Gleis und MS2 gesetzt (die Gleisbox enthält den Eingang für das Netzteil, zwei Anschlüsse für bis zu zwei MS2 und den Gleisausgang mit den beiden Kabel "rot" und "braun", die ans Gleis angeschlossen werden).

Viele Grüße, Bodo


Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, dass er tun kann, was er will, sondern dass er nicht tun muss, was er nicht will. (Jean-Jacques Rousseau)

Meine Anlage - Meine Dauerbaustelle
Platinen für Modellbahn- und Arduino-Anwendungen


 
Bodo
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.414
Registriert am: 28.04.2005
Homepage: Link
Gleise C-Gleis, Lenz 0
Spurweite H0, 0
Steuerung IB1 & CS2
Stromart Digital


RE: Digitale Weichen mit IR-Steuerung schalten?

#9 von Millhelm ( gelöscht ) , 29.01.2013 18:43

Hallo ich bins wieder,
wollte kurz rückmelden das ich die Mobile Station 2 heute bekommen habe und alles wunderbar funktioniert. Vielen Dank noch mal für die Hilfe. Ein tolles Forum, wirklich.
kann mir jemand noch einen Tip (oder link) geben zu einem separaten Stromkreis für die Beleuchtung? Ich habe ein Haus mit einer Lampe drin fertiggestellt und keine Ahnung wie und wo ich das anschließen kann. Am liebsten wäre mir ja irgend ein Ding mit Knöpfen da noch viele andere Häuser mit Beleuchtung mal folgen sollen.
Kann mir jemand genau auflisten was ich dafür benötige?


Millhelm

   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 167
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz