RE: Big Boy 37991 und Rauchsatz

#1 von derdirk ( gelöscht ) , 25.12.2006 12:08

Liebe Kollegen,

es gibt so wie mich nun mehrere neue stolze Besitzer eines Big Boy. Ich habe bis jetzt noch keinen Rauchsatz eingebaut, gedenke dies aber nachzuholen. Nur stört mich, dass der nicht schaltbar ist. Dazu habe ich zwei Fragen:
1. Schadet es dem Rauchsatz, wenn er im Leerlauf ist, also kein Öl eingefült ist, und dennoch mit Strom versorgt wird?
2. Hat schon jemand den Rauchsatz an einen noch freien Funktionsausgang des Dekoders angeschlossen, so dass man den Rauchsatz doch wieder schalten kann?

Gruß und schöne Festtage,

Dirk



derdirk

RE: Big Boy 37991 und Rauchsatz

#2 von Thorsten Tomczak , 25.12.2006 12:31

Hallo Dirk,

der BigBoy hat zwei Steckplätze für Rauchsätze, wenn Du diese nun über den Decoder schaltbar machen möchtest ist der wahrscheinlich sofort "aufgefahren in den Himmel" da die beiden Rauchsätze eine Menge Strom benötigen. Wenn überhaupt, dann wäre es wohl besser dann nur einen Rauchsatz schaltbar einzusetzen oder zwei Rauchsätze über ein Relais (falls noch Platz in der Lok ist) mit dem Decoder schalten.

Vielleicht gibt es andere Meinungen oder Hinweise dazu.

Gruß und noch viel Freude mit dem "Grossen Jungen"

von



 
Thorsten Tomczak
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 483
Registriert am: 27.04.2005
Ort: Bottrop
Gleise K-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS3 Plus
Stromart AC, Digital


RE: Big Boy 37991 und Rauchsatz

#3 von Railion ( gelöscht ) , 25.12.2006 17:45

Tach auch...


ich würde bei aller Liebe bei dieser Traumlok KEINE Rauchsätze verwenden.. die siffen auf Dauer das schöne Modell doch arg zu....

hatte früher auch welche ( 50er borsig etc ) und bin froh dassi die wieder losbin....


aber das is ne persönliche Meinung



Railion

RE: Big Boy 37991 und Rauchsatz

#4 von Horst ( gelöscht ) , 25.12.2006 19:47

Hallo Dirk,

ich habe meinen BigBoy seit nicht ganz einem Jahr, die ersten vier Monate durfte er rauchen, dann habe ich es ihm abgewöhnt...

Zum einen hinterlässt der Rauch wirklich unschöne Spuren (ich habe die werkseitig gealterte Big Boy - Variante), und zwar in Form von winzig kleinen Flecken. Zum anderen war es doch etwas aufwendig, die Lok nach jedem Einsatz auf ein stromfrei schaltbares Gleis zu fahren: Einmal hab ich das vergessen, nach vier Stunden war einer der beiden leeren Rauchsätze dann auch schließlich durchgebrannt! Ich würde heute sagen: Also besser ohne Rauch, diese Lok wirkt auch so noch imposant genug...

schöne Grüße,

Horst



Horst

RE: Big Boy 37991 und Rauchsatz

#5 von Thilo , 25.12.2006 20:09

Hallo Dirk,

ich habe zwar keinen Big Boy und meine Dampfer sind alles Nichtraucher, aber ich meine mich zu entsinnen, daß vor ein paar Jahren im MEB eine Anleitung unter Tips und Tricks stand, wie man die Rauchgeneratoren an die Führerstandsbeleuchtung koppelt. Es ging zwar um den Trix Big Boy, aber der ist im Prinzig baugleich mit dem von Märklin.

Leider komme ich z. Zt nicht an meine älteren MEB-Jahrgänge um den Artikel zu suchen.

Schöne Festtage wünscht aus dem Norden

Thilo



 
Thilo
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.106
Registriert am: 21.04.2006
Ort: Kronsburg bei Rendsburg
Spurweite H0
Steuerung IB Basic mit Profi-Boss und Daisy
Stromart AC, Digital


RE: Big Boy 37991 und Rauchsatz

#6 von derdirk ( gelöscht ) , 26.12.2006 23:22

Hallo Thilo,

da bin ich ja neugierig - wenn Du noch an diese Anleitung kommst, wäre ich über eine PN sehr dankbar... BTW: was ist den der "MEB"? ops:

Gruß,

Dirk



derdirk

RE: Big Boy 37991 und Rauchsatz

#7 von Ruhr-Sider , 27.12.2006 09:10

Zitat von Thorsten Tomczak
.... wenn Du diese nun über den Decoder schaltbar machen möchtest ist der wahrscheinlich sofort "aufgefahren in den Himmel" da die beiden Rauchsätze eine Menge Strom benötigen. ....



Hi Leute,

dazu könnte ich Euch meine Platinen LP03-RB (als Rauchsatz-Booster [BigBoy, BR 53, etc.]) empfehlen.

Die besitzt zwei gemeinsam angesteuerte Schaltverstärkerstufen.



 
Ruhr-Sider
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.633
Registriert am: 29.04.2005
Homepage: Link
Ort: südlich der Ruhr
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Big Boy 37991 und Rauchsatz

#8 von Giese , 27.12.2006 11:49

Hallo zusammen,

ich kann zwar nicht direkt zu dem BB 37991 etwas sagen, aber bei meinem BB aus der seinerzeitgen US-Premium-Startpackung waren die Rauchsätze zusammen schaltbar.

Soweit ich das mitbekommen habe, hat dieser BB doch einen "Spar-"Decoder. Insofern verwundert es mich, daß der 37991 die Rauchsätze nicht separat schalten kann.

Gab es für den BB nicht 3 Decoder (Delta, Startpackung und der "richtige" Decoder mit 1001 Funktionen) ?

Mein BB hat dann auf der Paradestrecke schnell Dampf entwickelt und und den ganzen Keller vernebelt . War die eindrucksvollste Maschine, die ich je hatte.



Giese  
Giese
InterRegio (IR)
Beiträge: 105
Registriert am: 27.04.2005
Ort: Hamburg
Gleise Lenz
Steuerung Uhlenbrock IB-IR I
Stromart Digital


RE: Big Boy 37991 und Rauchsatz

#9 von Thilo , 27.12.2006 17:49

Hallo Dirk,

mit MEB meinte ich den "Modelleisenbahner". Sorry, ich habe manchmal den AbKüFi (=Abkürzfimmel) obwohl ich inzwischen bei der KdA (=Kampf den Abkürzungen) bin.

Ich werde den Artikel mal suchen, meine MEBs sind allerdings nicht mehr vollständig dank eines Wasserschadens.

Ich melde mich sobald ich näheres weiß.

Viele Grüße aus dem Norden

Thilo

EDIT: Sorry, ich habe erst jetzt gelesen, daß dein Big Boy defekt ist. Gute Besserung an den großen Jungen.



 
Thilo
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.106
Registriert am: 21.04.2006
Ort: Kronsburg bei Rendsburg
Spurweite H0
Steuerung IB Basic mit Profi-Boss und Daisy
Stromart AC, Digital


RE: Big Boy 37991 und Rauchsatz

#10 von derdirk ( gelöscht ) , 28.12.2006 08:19

Guten Morgen Thilo,

heute schicke ich meinen Big Boy erst mal zurück. Ich habe gestern abend noch festgestellt, dass er auf einer analogen Bahn weiterhin fährt, also handelt es sich anscheinend um den klassischen Ausfall ausschliesslich des Treibers für die Rückmeldung. (Da ich digital nur zwei MS besitze, kann ich nach meinem bisherigen Kenntnisstand einen reinen MM-Betrieb ohne mfx-Träger nicht simulieren, um diesen Verdacht noch weiter zu erhärten.)
Nichtsdestotrotz bin ich weiterhin an der Anleitung/Information informiert, wie man den Rauchsatz schaltbar machen kann. Vielen Dank schon mal und viele Grüße in den Norden,

Dirk



derdirk

RE: Big Boy 37991 und Rauchsatz

#11 von Thilo , 01.01.2007 15:12

Hallo Dirk,

ich habe im MEB 2/2005 auf Seite 69 den Umbauartikel gefunden. Der Umbau selber scheint nicht sehr aufwendig zu sein.

Bitte schicke mir per PN deine Emailadresse zu (Dateien per PN klappt bei mir leider nicht).

Viele Grüße aus dem Norden

Thilo

PS: Falls jemand anderes auch Interesse an den Artikel hat, kann er (oder sie) sich natürlich auch bei mir melden.



 
Thilo
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.106
Registriert am: 21.04.2006
Ort: Kronsburg bei Rendsburg
Spurweite H0
Steuerung IB Basic mit Profi-Boss und Daisy
Stromart AC, Digital


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz