Willkommen 

An Aus


RE: Märklin 3056 Umbau bzw. digitalisieren

#1 von scootman , 26.01.2013 21:01

Hallo zusammen

ich habe vor mein Krokodil Märklin 3056 zu Umbauen bzw. zu Digitalisieren.
Folgende Komponenten habe ich vor zu verbauen, HLA 60941 und mSD 60947.

Nun habe ich auch noch Fragen:
Wie ist das mit dem Magneten, muss man den für dieses Krokodil 3056 auch so "bearbeiten", wie bei den nachfolge Modelle?
Kann ich die bestehende Glühlampe gegen dem Beleuchtungssockel E214033 und der Leiterplatte mit CH-Lichtwechsel E606218 tauschen/umbauen? Hat dass schon mal wer gemacht? Oder ist dieses Vorhaben nicht möglich?

Gibt es sonst noch eine (ev. bessere) bebilderte Anleitung? Oder sind dies die einzigen ...
http://www.modellbahn-muc.de/digital/dia...as-krokodil.htm
http://www.wedero.de/maerklin/lokomotiven/03056/03056_m.htm

Danke für Eure Tipps!


Cheers Michael

- LGB / kleine digitale GartenBahn und ab & zu etwas Echtdampf -
- Märklin H0 / Laminat-Bahning / Digital mit 2xMS 2 -
- Das war ein Mal -> Ein Brett mit drei, nein zwei M-Gleis Kreise -


scootman  
scootman
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 267
Registriert am: 20.10.2011
Spurweite H0, G
Steuerung 2xMS 2, Massoth Dimax
Stromart Digital


RE: Märklin 3056 Umbau bzw. digitalisieren

#2 von Peter BR44 , 26.01.2013 21:35

Hallo Michael,

hier ist der Umbaubericht meiner 3656.
Eventuell hilft dir dieser etwas weiter, da die Maschinen vom Antrieb her gleich sind.


Viele Grüße Peter


Wenn Du Gott zum lachen bringen willst, schmiede Pläne!


 
Peter BR44
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.144
Registriert am: 09.02.2008
Homepage: Link
Ort: NRW
Gleise C+K Gleis MFX-DCC-MM
Spurweite H0
Steuerung 60214+MS2+6021+WDP
Stromart Digital


RE: Märklin 3056 Umbau bzw. digitalisieren

#3 von scootman , 27.01.2013 19:40

Sali Peter,

danke für Deine Antwort, ein Umbaubericht eines ähnlichen Krokodils wie Deins, habe ich hier gefunden

Doch eigentlich, bin ich auf der Suche einem Umbau/Digitalisation spezifisch eines 3056 Krokodils.
Da dieses noch die Bajonett-Glühbirne hat und ich dies gerne auf den CH-Lichtwechsel umbauen möchte, wie z.B. bei der 39560.
Siehe Bild.


(oben von 3056 / unten von 39560)

Ist dies überhaupt Möglich? Hat dies schon mal wer gemacht?

Thx!


Cheers Michael

- LGB / kleine digitale GartenBahn und ab & zu etwas Echtdampf -
- Märklin H0 / Laminat-Bahning / Digital mit 2xMS 2 -
- Das war ein Mal -> Ein Brett mit drei, nein zwei M-Gleis Kreise -


scootman  
scootman
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 267
Registriert am: 20.10.2011
Spurweite H0, G
Steuerung 2xMS 2, Massoth Dimax
Stromart Digital


RE: Märklin 3056 Umbau bzw. digitalisieren

#4 von Peter BR44 , 27.01.2013 20:45

Hallo Michael,

wenn Du nicht gerade mit der Flex arbeiten möchtest ,
bleibt dir nur die Chance mit LEDs zu arbeiten.
Diese müssten dann direkt ins Gehäuse verbaut werden.
Etwas anderes fällt mir so im Moment nicht ein.


Viele Grüße Peter


Wenn Du Gott zum lachen bringen willst, schmiede Pläne!


 
Peter BR44
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.144
Registriert am: 09.02.2008
Homepage: Link
Ort: NRW
Gleise C+K Gleis MFX-DCC-MM
Spurweite H0
Steuerung 60214+MS2+6021+WDP
Stromart Digital


RE: Märklin 3056 Umbau bzw. digitalisieren

#5 von Werner Nettekoven , 27.01.2013 22:56

Hallo Michael,

aus meiner Sicht müßte man bei der 3056 nur der Steg oberhalb der runden Birnenaussparung wegfräsen oder raussägen, dann hätte man annähernd die U-Aussparung der 3956X Version.

In die Schlitze rechts und links der U-Aussparung müßte dann der Beleuchtungssockel (E)214033 passen.

Sollten die Schlitze nicht tief genug sein, müßte auch hier gefräst werden.

Statt der E606218 mit p.... gelben LED würde ich eher die E150476 mit weißen LED der 39563 verwenden. Sollte Dir die zu weiß sein, kann man sie immer noch etwas gelb anmalen.

3056 und 3956X haben aber unterschiedliche Lichtkörper!

Die 3056 hat oben 215230 und unten 216630 verbaut!

Während die 3956X nur noch einen Lichkörper 207990 besitzen.

Der Lichtkörper 207990 ist aber nicht mehr lieferbar!

Der Lichtkörper 207990 ist nun in E178404 "Zubehör-Set Pfeife, Pufferbohle, Licht" UVP 21,00 € lieferbar; gelistet bei der Version 3556!

Ob man mit den beiden Orginallichtkörpern der 3056 einen optimalen Lichtaustritt hat, kann ich Dir nicht sagen. Eventuell könnte auch die LED-Einheit anstoßen und dann das Gehäuse nicht mehr passen.

Am Besten wäre es, wenn sich einer aus dem Forum meldet, der beide Loks sein Eigen nennt!


Gruß

Werner


Werner Nettekoven  
Werner Nettekoven
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.856
Registriert am: 14.08.2005
Gleise M + T C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS 2 + Trix MS 2


RE: Märklin 3056 Umbau bzw. digitalisieren

#6 von obistruppi ( gelöscht ) , 28.01.2013 17:04

Hallo zusammen,
ich habe diese 3056, und zwar in beiden Ausführungen.
1x mit der "Bajonett-Birne" und
1x hab ich Sie schon umgebaut mit der LED-Platine der 39563...
Der Lichtleiterwechsel ist bei Verwendung der LED-Platine oder auch nur bei Umbau auf "schweizer Lichtwechsel" mit 2 Glühbirnchen mit Stecksockel (siehe 3756) zwingend erforderlich, da darüber auch das mit dem Lichtwechsel realisiert wird.
Denke, dass es den Lichtleitkörper bals wieder geben wird...
Wenn man die LED-Platine verbaut, sollte man anstatt der Märklin-Platine die schweizerLichtwechselplatine von HGH nehmen, die ist günstiger und auf jeden Fall erhältlich...

Viele Grüsse

Peter


obistruppi

RE: Märklin 3056 Umbau bzw. digitalisieren

#7 von scootman , 30.01.2013 22:31

Hallo zusammen, hallo Werner & hallo Peter,

so jetzt habe ich mal Zeit um zu Antworten

Zitat von Werner Nettekoven
aus meiner Sicht müßte man bei der 3056 nur der Steg oberhalb der runden Birnenaussparung wegfräsen oder raussägen, dann hätte man annähernd die U-Aussparung der 3956X Version.

In die Schlitze rechts und links der U-Aussparung müßte dann der Beleuchtungssockel (E)214033 passen.

Sollten die Schlitze nicht tief genug sein, müßte auch hier gefräst werden.


ja so in etwa habe ich mir das auch vorgestellt, nur brauche ich dazu ein extra Packet Mut wenn ich dies mache und hoffe schwer, dass es dann gut kommt. Einen Dremel habe ich, doch hätte mir jemand einen Tipp mit welchem Frässer das am bessten geht?

Zitat
Statt der E606218 mit p.... gelben LED würde ich eher die E150476 mit weißen LED der 39563 verwenden. Sollte Dir die zu weiß sein, kann man sie immer noch etwas gelb anmalen.


Super danke! Habe zwar schon eine Bestellung Ende letzter Woche gemacht. Habe dann aber am Montag noch per Mail nach einer Korrektur der Bestellung gebeten, doch habe ich bis jetzt noch nichts gehört. Ev. wegen der beforstehenden Messe, etc..

Zitat
3056 und 3956X haben aber unterschiedliche Lichtkörper!

Die 3056 hat oben 215230 und unten 216630 verbaut!

Während die 3956X nur noch einen Lichkörper 207990 besitzen.

Der Lichkörper 207990 ist aber nicht mehr lieferbar!

Ob man mit den beiden Orginallichtkörpern der 3056 einen optimalen Lichtaustritt hat, kann ich Dir nicht sagen. Eventuell könnte auch die LED-Einheit anstoßen und dann das Gehäuse nicht mehr passen.


Ich habe mein Krokodil für den Umbau noch nicht geöffnet, habe mir aber vorgestellt dass ev. ein anderen Lichtkörper/Lichtleiter rein müsste.
Schade das der 207990 nicht mehr Lieferbar ist. Ist der viel anders, als der Originale der 3056?


Zitat von obistruppi
ich habe diese 3056, und zwar in beiden Ausführungen.
1x mit der "Bajonett-Birne" und
1x hab ich Sie schon umgebaut mit der LED-Platine der 39563...
Der Lichtleiterwechsel ist bei Verwendung der LED-Platine oder auch nur bei Umbau auf "schweizer Lichtwechsel" mit 2 Glühbirnchen mit Stecksockel (siehe 3756) zwingend erforderlich, da darüber auch das mit dem Lichtwechsel realisiert wird.
Denke, dass es den Lichtleitkörper bals wieder geben wird...


Super, hast Du ev. Bilder zu dem Umbau Deiner 3056 gemacht?
Das Heiss dann wohl auch, dass man den Originalen Lichtleiter der 3056 dazu nicht umbauen kann
Ich hoffe mal dass es den passenden Lichtleiter bald wieder gibt, damit ich den Umbau noch dieses Jahr abschliessen kann.

Zitat
Wenn man die LED-Platine verbaut, sollte man anstatt der Märklin-Platine die schweizerLichtwechselplatine von HGH nehmen, die ist günstiger und auf jeden Fall erhältlich...


Hast Du gerade noch einen Link zu der Platine? Und was benötigt man sonst noch alles? Ist es damit möglich den alten Lichtleiter drin zu behalten?

Vielen Dank schon mal


Cheers Michael

- LGB / kleine digitale GartenBahn und ab & zu etwas Echtdampf -
- Märklin H0 / Laminat-Bahning / Digital mit 2xMS 2 -
- Das war ein Mal -> Ein Brett mit drei, nein zwei M-Gleis Kreise -


scootman  
scootman
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 267
Registriert am: 20.10.2011
Spurweite H0, G
Steuerung 2xMS 2, Massoth Dimax
Stromart Digital


RE: Märklin 3056 Umbau bzw. digitalisieren

#8 von scootman , 25.04.2013 03:02

Hallo zusammen

Zitat
ich habe vor mein Krokodil Märklin 3056 zu Umbauen bzw. zu Digitalisieren.
Folgende Komponenten habe ich vor zu verbauen, HLA 60941 und mSD 60947.


habe gestern nun mit dem Umbau mal angefangen. Den Magnetten habe ich bearbeitet
und ist eingebaut mit dem rest des HLA im Krokodil. Doch für den mSD 60947 mit der
Adapterplatine ist meines erachten zu wenig Platz da so muss ich nun nach einem
Decoder mit 8-Pol Schnittstelle umschauen, was die Digitalisation weiter verzögert.

Auf den CH-Lichtwechsel werde ich vorerst mal verzichten. Da ich mir nicht sicher bin, ob dies
bei diesem Krokodil (3056) auch wirklich funktioniert und geht.

Ansonsten freue ich mich jetzt schon, wenn's Krokodil auf meinen Kreisen die Runden dreht


Cheers Michael

- LGB / kleine digitale GartenBahn und ab & zu etwas Echtdampf -
- Märklin H0 / Laminat-Bahning / Digital mit 2xMS 2 -
- Das war ein Mal -> Ein Brett mit drei, nein zwei M-Gleis Kreise -


scootman  
scootman
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 267
Registriert am: 20.10.2011
Spurweite H0, G
Steuerung 2xMS 2, Massoth Dimax
Stromart Digital


RE: Märklin 3056 Umbau bzw. digitalisieren

#9 von aetzchef ( gelöscht ) , 10.10.2013 09:00

hallo Scootman
ich habe Deinen beitrag über Dein altes lichtsignal gelesen.
in einem anderen forum ging es um reedkontakte, und ich habe unter anderem geschrieben:
.... komme ich ohne weichen-gleiskontakte aus.
signale dienen nur der optik, sie werden über gleiskontakte und relais oder endschalter, sowie weichenantriebe, dem realen vorbild entsprechend geschaltet.
willst Du mehr infos, fragen über pers. E-Mail:
info@eisenbahn2000.de
viele grüsse
Konrad (Aetzchef)


aetzchef

RE: Märklin 3056 Umbau bzw. digitalisieren

#10 von ben1980_1 , 12.10.2013 08:17

Hallo,

Zu den LED's kann ich einen Tipp geben!

Im ebay verkauft der ledbaron LED's goldenwhite mit rot in 3mm , grad das es nicht zu weiß ist würde ich goldenwhite nehmen!

Ich bin begeister von den LED's , und passend aufgebaut fur den Umbau von Modelleisenbahnen!

Gruß Benny


 
ben1980_1
InterRegio (IR)
Beiträge: 150
Registriert am: 15.06.2013


RE: Märklin 3056 Umbau bzw. digitalisieren

#11 von redwest ( gelöscht ) , 12.10.2013 13:43

eine 3056 baut man nicht um,
es gibt andere versionen


redwest

RE: Märklin 3056 Umbau bzw. digitalisieren

#12 von Peter BR44 , 12.10.2013 16:07

Zitat von redwest
eine 3056 baut man nicht um,
es gibt andere versionen


Hallo Peter,

so lange ein Rückbau in den Originalzustand möglich ist,
ist es doch ok.
Habe ich bei meinen alten 44ern auch so gemacht.
Die original Teile habe ich aufbewahrt und sie können
jederzeit wieder zurück gebaut werden.


Viele Grüße Peter


Wenn Du Gott zum lachen bringen willst, schmiede Pläne!


 
Peter BR44
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.144
Registriert am: 09.02.2008
Homepage: Link
Ort: NRW
Gleise C+K Gleis MFX-DCC-MM
Spurweite H0
Steuerung 60214+MS2+6021+WDP
Stromart Digital


RE: Märklin 3056 Umbau bzw. digitalisieren

#13 von redwest ( gelöscht ) , 12.10.2013 16:17

peter ,
schon richtig,
aber solange es digi-versionen gibt
die sich vom preis einer analogen kaum unterscheiden,
(es gibt ausnahmen) baut man ne 3056 nicht um,
ist aber nur m.m.
zu meiner 2 jährigen digi-zeitbekam ich in der bucht
eine 3556(hoffe die nr. stimmt)in digital für 160,-tacken.


redwest

RE: Märklin 3056 Umbau bzw. digitalisieren

#14 von scootman , 12.10.2013 20:32

Zitat von redwest
eine 3056 baut man nicht um,
es gibt andere versionen


Hey Peter (redwest) was bist Du denn für einer

1. ist es schon längst zu spät!
2. habe ich ja nicht eine 3056 erst kaufen müssen, damit ich sie dann digitalisieren kann. Sondern sie war schon vorhanden und als allein Verdiner in einer 4 köpfigen Familie, muss man hald auch schauen was günstiger kommt.
3. ist es ja kein 3015er Kroko
Und 4. kann ich jetzt meinem "altes" Krokodil auch digital Fahren lassen

...


Cheers Michael

- LGB / kleine digitale GartenBahn und ab & zu etwas Echtdampf -
- Märklin H0 / Laminat-Bahning / Digital mit 2xMS 2 -
- Das war ein Mal -> Ein Brett mit drei, nein zwei M-Gleis Kreise -


scootman  
scootman
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 267
Registriert am: 20.10.2011
Spurweite H0, G
Steuerung 2xMS 2, Massoth Dimax
Stromart Digital


RE: Märklin 3056 Umbau bzw. digitalisieren

#15 von redwest ( gelöscht ) , 13.10.2013 09:54

moin michael,
dann wünsche ich dir viel spaß mit der 3056 als digi-version
kannst ja mal ein bild zeigen.


redwest

RE: Märklin 3056 Umbau bzw. digitalisieren

#16 von scootman , 13.10.2013 22:58

Sali Peter (redwest),

Ja sicher mach ich gerne:

Das noch analoge Krokodil
http://www.abload.de/image.php?img=mobile.9avut3.jpg
Mit dem demontiertem Gehäuse
http://www.abload.de/image.php?img=mobile.1080ohf.jpg
Der Magnet vor dem Bearbeiten
http://www.abload.de/image.php?img=mobile.12owsd7.jpg
Der Magnet nach dem Bearbeiten
http://www.abload.de/image.php?img=mobile.13mvse0.jpg
Grosse Auslegung
http://www.abload.de/image.php?img=mobile.14xqst8.jpg
Digital mit ESU LokPilot V4.0 & Märklin HLA
http://www.abload.de/image.php?img=mobile.15opszq.jpg


Und zuguterletzt noch ein Bild vom Original 13302
http://www.abload.de/image.php?img=mobile.160zs4b.jpg

Nächster Umbaugedanke wäre noch die Gleitlager gegen Kugellager zu wechseln und vorne & hinten ein neues Gehäuse zu spendieren. Damit sie wieder ganze Leiter hat.


Ps: wollte eigentlich die Bilder direkt einstellen, doch leider hat es mit der Grösse (800x600) reklamiert, "Grösse kann nich eruiert werden" oder so :-/


Cheers Michael

- LGB / kleine digitale GartenBahn und ab & zu etwas Echtdampf -
- Märklin H0 / Laminat-Bahning / Digital mit 2xMS 2 -
- Das war ein Mal -> Ein Brett mit drei, nein zwei M-Gleis Kreise -


scootman  
scootman
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 267
Registriert am: 20.10.2011
Spurweite H0, G
Steuerung 2xMS 2, Massoth Dimax
Stromart Digital


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 224
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz