RE: Spur Z Neuling - Fragen

#1 von Reth ( gelöscht ) , 09.03.2013 09:28

Hallo allerseits,

nachdem ich früher als Kind begeistert mit meinem Vater TT gespielt und gebastelt habe, später auch noch allein mit einem Klassenkameraden, geriet das Hobby über die Jahrzente in Vergessenheit und andere traten in den Vordergrund.

Nun hatte ich mal mit meinen beiden kleinen Mädels einen Märklin Spur Z Miniclub Plastikkoffer-Kreis aufgebaut, den ich vor Jahren bei meinem früheren Arbeitgeber mal geschenkt bekommen hatte. Die Begeisterung war bei uns allen sehr groß und aus Lego wurden sofort die notwendigen Gebäude errichtet (inkl. Wasserkran für die Dampflok). Nun ist bei mir das Ganze wohl wieder erwacht und ich habe mich in viele Sachen im Web eingelesen. Zusätzlich versuche ich gerade günstig an Material zu kommen, da ich versuchen möchte, eine kleine Anlage (100cm X 60cm) aufzubauen und dabei bei Spur Z zu bleiben.

Allerdings hab ich dazu schon einige Fragen:
Muss ich bei Bahnhofsgleisen auf Durchgangsstrecken überall 2 Trenngleise pro Haltebereich verlegen? Bei TT war es ein Unterbrecher (schaltbar) und am anderen Ende einfach ein durchtrenntes Gleis. Das hab ich so bei Z noch nicht gefunden, nur die Trenngleise. Aber eine Unterbrechung an einer Stelle ist bei nem Durchgangsgleis doch zuwenig?! Eigentlich sollten sich schaltbare und passive Trenngleise doch auch selbst bauen lassen, oder (trennen und Kabel anlöten - hab im Web noch nix dazu gefunden)?
Und kann man bei Z auch Stopweichen verwenden, wenn ja - wie? Auf was muss man achten?

Bin auch noch auf der Suche nach Reparaturmöglichkeiten, wenn Schwellen am Gleisende fehlen (hab einige hier, da halten dann die Verbinder nicht mehr). Gibt es dazu ne gute Anlaufstelle?

Hatte dann gestern noch die Herausforderung ein Starterset 8167 aufzubauen. Hatte ich gebraucht gekauft (nur eine Weiche fehlt). Leider war kein Gleisplan dabei. Vermutete schon, dass es nur ein Erweiterungsset ist, da ich im Web auch nix gefunden hab. Mit Hilfe des Mini-Startersets (Kreis) ging es dann - ein großes Oval mit 4 parallelen Kanten und eine etwas verschlungenere Innenstrecke.
Gibt es denn dafür im Web was, wo man die Anleitungen für diese Sets bekommt (konnte nix zu dem Set 8167 finden, auch nicht bei Märklin)?

Dank euch schon mal!

Ciao


Reth

RE: Spur Z Neuling - Fragen

#2 von 8erberg , 09.03.2013 13:09

Hallo,

die Märklin-Weichen sind keine Stoppweichen, die von der Geometrie gleichen (jedoch mit Bettung versehenen) Rokuhan-Gleise jedoch wohl

http://www.noch.de/de/produktkatalog/lis...&jahrNeuheiten=

ebenso sind dort die Antriebe in der Bettung verbaut - also kein hässlicher Antriebskasten.

Peter


Spur N Digital Selectrix/DCC
Spur 1 Teppichbahning Selectrix/MM


 
8erberg
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.446
Registriert am: 06.02.2007
Ort: westl. Münsterland
Spurweite N, 1
Stromart Digital, Analog


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz