RE: Frage wg. Telexkupplung BR 212, Märklin 37000

#1 von WMaerker , 11.03.2013 18:42

Moin zusammen,
ich habe eine Frage zu den Telexkupplungen an alle Besitzer dieser Lok. Beim Betätigen der F-Tasten ertönt bei mir nur das soundfile, die Kupplungen rühren sich nicht. Ich habe jetzt im ESU-Bearbeitungsmenü dieser Lok gesehen, dass bei AUX 3 + 4 keine Haken gesetzt sind. Könnt ihr bitte einmal an euren Zentralen - falls diese das technisch erlauben - nachsehen, ob bei euch - falls die Kupplungen tatsächlich schalten - AUX 3+4 aktiviert sind? Vielleicht ist das ja die Lösung und ich kann mir den Rückversand ersparen.

Herzlichen Dank für eure Hilfe!

Walter


WMaerker  
WMaerker
InterCity (IC)
Beiträge: 524
Registriert am: 21.04.2006
Ort: in der Nähe von Düsseldorf
Gleise C- und K-Gleis
Spurweite H0
Steuerung ECOS
Stromart Digital


RE: Frage wg. Telexkupplung BR 212, Märklin 37000

#2 von Max Maulwurf ( gelöscht ) , 11.03.2013 19:08

Abend Walter,
versuche mal den Decoder auf Werkswert zurücksetzen, damit sich die Lok neu anmelden kann.
Aber Achtung! Nur auf dem Programmiergleis wo nur diese Lok draufsteht.
Vermutlich ist der Decoder verstellt, wenn das alles nichts bringt!
Hilft nur das einschicken zu Mä.

Gruß
Max Maulwurf


Max Maulwurf

RE: Frage wg. Telexkupplung BR 212, Märklin 37000

#3 von WMaerker , 11.03.2013 19:35

Hi Max Maulwurf,
danke für Deinen Ratschlag. Sind denn bei Dir AUX3+4 aktiviert?
Walter


WMaerker  
WMaerker
InterCity (IC)
Beiträge: 524
Registriert am: 21.04.2006
Ort: in der Nähe von Düsseldorf
Gleise C- und K-Gleis
Spurweite H0
Steuerung ECOS
Stromart Digital


RE: Frage wg. Telexkupplung BR 212, Märklin 37000

#4 von kalle.wiealle , 11.03.2013 19:55

Zitat von WMaerker
Moin zusammen,
..dass bei AUX 3 + 4 keine Haken gesetzt sind. Könnt ihr bitte einmal an euren Zentralen - falls diese das technisch erlauben - nachsehen, ob bei euch - falls die Kupplungen tatsächlich schalten - AUX 3+4 aktiviert sind? Vielleicht ist das ja die Lösung und ich kann mir den Rückversand ersparen.

Herzlichen Dank für eure Hilfe!

Walter

Hallo Walter...

Soundslot 15 = Telex FS 2
Soundslot 16 = Telex FS 1


Grüsse, Kalle


 
kalle.wiealle
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.466
Registriert am: 13.01.2010
Gleise C-Gleis
Spurweite H0


RE: Frage wg. Telexkupplung BR 212, Märklin 37000

#5 von Ruhr-Sider , 11.03.2013 21:00

Zitat von WMaerker
.... Beim Betätigen der F-Tasten ertönt bei mir nur das soundfile, die Kupplungen rühren sich nicht ...



Hallo Walter,

nur eine weitere Möglichkeit.

Tausche mal die Anschlussleitungen der TELEXe, denn .... wer Lautsprecher verpolt einbaut, der kann das vielleicht auch mit TELEX-Kupplungen schaffen.


viele Grüße ... HGH
mein Leitspruche: .... wer warten kann, hat mehr fürs Leben bzw. die MoBa.

> *** Platinenanfragen bitte nur per eMail ***
> Meine Bilder dürfen hier im Forum verlinkt werden.


 
Ruhr-Sider
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.633
Registriert am: 29.04.2005
Homepage: Link
Ort: südlich der Ruhr
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Frage wg. Telexkupplung BR 212, Märklin 37000

#6 von Tini , 12.03.2013 17:54

Hallo Walter,

F3 u. F4 sind doch nur Logik-Ausgänge. Standardmäßig ist ABV F4 auf AUX3 u. Rangiegang F3 auf AUX4 gemappt.

Die Telexe werden einzeln über F1/AUX1 u. F2/AUX2 oder zusammen wahlweise über F1 oder F2 geschaltet.

Mit dem LokProgrammer kann man sehr leicht den sog. Kupplungswalzer einstellen.


mfG Martin

C-Gleise, ESU-ECoS 1, Lokprogrammer, Mä 6021, Ep. I-V, AC-Loks überwiegend von Roco u. Fleischmann mit LokPilot V1.1, V2.0, V3.0, LS3.0, LS3.5, wenige Mä Fx u. mfx, Piko, Rivarossi, Trix, Liliput, Kato.


Tini  
Tini
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 454
Registriert am: 26.09.2010
Ort: 71384 Weinstadt
Spurweite H0
Stromart AC


RE: Frage wg. Telexkupplung BR 212, Märklin 37000

#7 von kalle.wiealle , 12.03.2013 19:01

Zitat von Tini
Hallo Walter,

F3 u. F4 sind doch nur Logik-Ausgänge. Standardmäßig ist ABV F4 auf AUX3 u. Rangiegang F3 auf AUX4 gemappt.

Die Telexe werden einzeln über F1/AUX1 u. F2/AUX2 oder zusammen wahlweise über F1 oder F2 geschaltet.

Mit dem LokProgrammer kann man sehr leicht den sog. Kupplungswalzer einstellen.

Hallo Martin...

Nein...
..das trifft in diesem Fall nicht zu...
Der Decoder in der BR 212 (Märklin 37000) ist nicht von ESU....

Die Telexkupplungen werden über die Soundslot´s 15 und 16 aktiviert / geschaltet...


Grüsse, Kalle


 
kalle.wiealle
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.466
Registriert am: 13.01.2010
Gleise C-Gleis
Spurweite H0


RE: Frage wg. Telexkupplung BR 212, Märklin 37000

#8 von Torsten Piorr-Marx , 12.03.2013 19:10

Zitat von Tini
... F3 u. F4 sind doch nur Logik-Ausgänge. Standardmäßig ist ABV F4 auf AUX3 u. Rangiegang F3 auf AUX4 gemappt. ... Mit dem LokProgrammer kann man sehr leicht den sog. Kupplungswalzer einstellen. ...


Nö - Märklin baut schon eine ganze Weile keine ESU-Dekoder mehr ein.


Gruß
Torsten


nächste MISt-OWL-Stammtische:
Nächster MISt-OWL-Stammtisch siehe unter http://www.mist-owl.de

eMail: torsten.piorr-marx@mist-owl.de


 
Torsten Piorr-Marx
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7.604
Registriert am: 27.04.2005
Homepage: Link
Gleise C-Gleis
Steuerung CS2 - IB - 6021


RE: Frage wg. Telexkupplung BR 212, Märklin 37000

#9 von WMaerker , 13.03.2013 13:13

Hallo zusammen,
herzlichen Dank für eure Hilfe. Ich habe den Vorschlag von Max Maulwurf befolgt, den Decoder zuzückgesetzt und nu geht`s. Aber: Wer lesen kann und es auch tut, ist eindeutig im Vorteil. Ich habe den Betreig jetzt komplett gelesen:
http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=33&t=84575&start=50 und dabei diesen Beitrag vom 27. 11. 2012 gefunden:
Hallo Dirk,
nakott hat geschrieben:
Der Decoder hat ja verstärkte Aux 3 und 4.
Kannst Du bitte mal schauen, was auf Aux 1-4 liegt. Danke.
Geht irgend eine Lichtfunktion auch über SUSI, oder gar die Telex?


ich habe mal eben nachgeschaut, folgendes kann ich berichten.
Aux 1 = Beleuchtung FS1
Aux 2 = Beleuchtung FS2[/color][/color]
bei den Telexen ist im Mapping nur der Soundslot 16 zu sehen, keine Ausgangsbeteichnung
1. Versuch Ausgang 3 oder 4 auf eine freie F-Taste zu legen geht,
es zeigt sich aber keine Reaktion.
2. Versuch Aux 3 + Soundslot 16 auf freie F-Taste gelegt = Telex an FS1
3. Versuch Aux 4 + Soundslot 16 auf eine andere freie F-Taste gelegt = Telex an FS 1 :
EDIT:
neuer Versuch nur Soundslot 16 auf F-Taste = Telex FS 1
nur Soundslot 15 = Telex FS 2
beides ohne Zuordnung von Aux 3/4
_________________
Gruß Ingo
Wie gesagt.... Da steht bereits alles drin, was ich gefragt hatte.
Sorry!
Ld
Walter


WMaerker  
WMaerker
InterCity (IC)
Beiträge: 524
Registriert am: 21.04.2006
Ort: in der Nähe von Düsseldorf
Gleise C- und K-Gleis
Spurweite H0
Steuerung ECOS
Stromart Digital


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz