RE: In ModellStw wird Block immer in höchster....

#1 von Ferenc , 06.04.2013 18:40

Hallo,
unter ModellStw wird bei mir der Block immer in der höchsten Fahtstufe durchfahren.
Schalte ich im Block davor früher runter, beschleunigt er im nächsten Block wieder hoch auf
die höchste Fahrstufe.
Was löst dieses aus? Bin nicht dahinter gekommen was es sein könnte.
Hat das mit der "Art" von Signalen zu tun?

Ferenc


Immer eine Handbreit Schotter unter der Schwelle


Ferenc  
Ferenc
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.279
Registriert am: 27.09.2005
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: In ModellStw wird Block immer in höchster....

#2 von ronaldhelder ( gelöscht ) , 06.04.2013 21:15

Hallo Ferenc,

was hast du als Höchstgeschwindigkeit im Block eingegeben ?
Und wie passt diese Geschwindigkeit zu den Fahrstufen, wie ist die Lok kalibriert ?


ronaldhelder

RE: In ModellStw wird Block immer in höchster....

#3 von Ferenc , 06.04.2013 22:18

Hallo Ronald,
die Lok ist unter Lokdaten mit 100km/h eingegeben. Sie fährt auch in der FS 28 mit meinem Tachowagen 100km/h.
Im Fahrstufenprofil sind 9 Punkte mit "ja" bestätigt.
Unter Blöcke -> Automatik habe ich einen Haken bei Automatisches Fahren einschalten und die Höchstgeschwindigkeit ist auf 120km/h eingestellt.
Hoffe habe keine Angaben vergessen, wenn ja bitte nochmals melden.

Gruß
und Dank
Ferenc


Immer eine Handbreit Schotter unter der Schwelle


Ferenc  
Ferenc
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.279
Registriert am: 27.09.2005
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: In ModellStw wird Block immer in höchster....

#4 von ronaldhelder ( gelöscht ) , 06.04.2013 23:07

Hallo Ferenc,

wie ich das so sehe, darf eine Lok im Block 120 km/h fahren, deine Lok selbst kann/darf selbst 100 km/h fahren; im Block wird sie also auf 100 km/h beschleunigen, dies macht die Blocksteuerung. Wenn deine Lok in FS28 100km/h fährt, dann wird sie in diesem Block auch mit FS28 fahren.
In der neuen Version 8 kann man eine Lok auf 'Handbetrieb' umschalten, sie wird dann in einem Block nicht die angegebene Geschwindigkeit einhalten, ModellStw steuert dann nur die Geschwindigkeit um die Lok vor einem Signal an zu halten.


ronaldhelder

RE: In ModellStw wird Block immer in höchster....

#5 von Ferenc , 07.04.2013 00:30

Hallo,
nur ist es so das in dem Block in dem ich kein Signal habe ich die Lok steuern kann ohne
das sie wieder auf FS28 beschleunigt, nur in einem Block mit Signal passiert dies.

Gruß
Ferenc


Immer eine Handbreit Schotter unter der Schwelle


Ferenc  
Ferenc
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.279
Registriert am: 27.09.2005
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: In ModellStw wird Block immer in höchster....

#6 von ronaldhelder ( gelöscht ) , 07.04.2013 10:18

Hallo Ferenc,

ja, das stimmt. Wenn ein Block kein Signal hat, wird die Verarbeitung des Blocks (Loksteuerung) nicht gestartet.


ronaldhelder

RE: In ModellStw wird Block immer in höchster....

#7 von Ferenc , 07.04.2013 11:04

Hallo Ronald,
dann muss/sollte meine Messstrecke für die Lok nicht in einem Block liegen, in dem ein Signal vorhanden ist, sonst können die unterschiedlichen FS gar nicht durchfahren werden.
Es würde ja immer die max. FS von Programm eingestellt werden.

Gruß
Ferenc


Immer eine Handbreit Schotter unter der Schwelle


Ferenc  
Ferenc
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.279
Registriert am: 27.09.2005
Spurweite H0
Stromart Digital


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz