RE: Erste Gehversuche

#1 von krokodilsbb , 07.04.2013 19:10

Hi Stummis,

um meinen Bestand zu dokumentieren habe ich immer Fotos der Fahrzeuge gemacht, doch irgendwie wurde dadurch das Verlangen größer, ein Stück Gleis mal komplett zu schottern, um eine schönere Basis zu erhalten.

Dieses Wochenende war es soweit. Meine Freundin hatte auch nichts dagegen und bastelte eifrig mit.

Als erstes habe ich das Gleis auf einem Holzbrett verlegt. Länge 470mm also das Piko A-Gleis Rastermaß. Als Unterlage kam Wellpappe zum Einsatz, da ich mir für diesen Test nicht extra Trittschalldämmung besorgen wollte.

Danach wurde das Gleis von mir "verrostet" und von meiner Freundin die Schwellen braun bemalt. Anschliessend habe ich das Gleis geschottert.

Hier das Zwischenergebnis



Als letzten Schritt habe ich die freien Flächen begrasst, soll heissen mit Farbe bestrichen, Streumaterial eingestreut und eine Idee meiner Freundin getestet, nämlich die überschüssigen Fasern mit einem aufgeblasenem Luftballon "aufgesogen" und einen Teil der Fasern dadurch elektrostatisch aufgeladen und zum Stehen gebracht.

Hier das Endergebnis in drei Akten








Fazit:

Alles in allem muss ich sagen das es alles recht einfach ging und großen Spass machte. Das einzige was mir nicht so richtig gefällt ist die Sache mit den Nägeln, mit denen die Gleise fixiert sind und die Böschnung ist defintiv nicht optimal. Das muss ich in Zukunft dann doch mit Trittschalldämmung machen und diese passend mit Winkeln versehen.

Bin mal gespannt wie es euch gefällt


Loks: Arnold, Fleischmann, Hobbytrain, Trix
Triebwagen: Arnold, Fleischmann, Kato, Liliput, Trix
Wagen: Arnold, Brawa, De Ago, FLM, Hobbytrain, Kato, Kühn, LC(Arnold), Liliput, MF-Train, MU, REE, Roco, Rocky-Rail, Trix
Heimatbahnhof: Frankenthal HBF

Meine Anlage - Brettingen

Schöne Grüße

Stefan


 
krokodilsbb
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 432
Registriert am: 19.04.2009
Homepage: Link
Ort: NRW
Gleise Kato Unitrack & Peco Code 80
Spurweite N
Steuerung Digikeijs DR5000 & Rocrail
Stromart DC, Digital


RE: Erste Gehversuche

#2 von SteBruBra ( gelöscht ) , 09.04.2013 12:13

Hallo Stefan,

meine Schotterversuche mit dem gleichen Gleis (leider habe ich die erste Anlage wieder abgebaut) zeigen, dass Du die Nägel nachher wieder entfernen kannst. Ich verwende Trittschalldämmung unter dem Gleis. Bei noch nicht geschottertem Gleis mit Schrauben dind diese noch recht laut. Das Schottern und danach das Entfernen der Schrauben bzw. Nägel bringt deutlich was an Ruhe aufs Gleis, wobei ich immer der Meinung bin: wo Züge rollen muss es auch laut sein

Dein Schotterversuch ansich ist recht gut, wenn auch etwas unregelmäßig. Das darf ruhig noch etwas gerader sein.

Die Farbe des Schotters finde ich gar nicht schlecht.

Viele Grüße

Stephan


SteBruBra

RE: Erste Gehversuche

#3 von Topham Hatt , 09.04.2013 13:16

Hallo Stefan,

siehe unten


Schöne Grüße
Jürgen


 
Topham Hatt
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.292
Registriert am: 26.01.2011
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz