RE: Frage zu 3800 und 3900

#1 von steve1964 , 13.04.2013 13:21

-
Hallo zusammen ,
mich interessieren Gleise aus der guten alten Zeit , Serie 3800 und 3900.
Ich glaube , die gab es nur ganz kurz , eine oder zwei "Kataloglegislaturperioden" lang .
Weiß jemand , ob bei diesen M - Gleisen mit ihren Kunststoffschwellen auch
die beiden Fahrschienen gegenseitig isoliert sind ,
so daß man DC darauf fahren kann ?

Danke an die Experten !
Grüße
Steve

-


Ich baue, also bin ich.


 
steve1964
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.717
Registriert am: 15.02.2010
Gleise M, K, C, Roco Line, Geo Line, GT, Peco Code 55, Jouef, Fleischmann Messing, Hübner, Märklin 1
Spurweite H0, 1, N
Stromart AC, DC


RE: Frage zu 3800 und 3900

#2 von Peter BR44 , 13.04.2013 17:29

Hallo Steve,

schau mal hier.
Das sollte deine Fragen beantworten.


Viele Grüße Peter

Wenn Du Gott zum lachen bringen willst, schmiede Pläne!

Meine neue Anlage


 
Peter BR44
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.680
Registriert am: 09.02.2008
Homepage: Link
Ort: NRW
Gleise C+K Gleis
Spurweite H0
Steuerung 60214+MS2+6021+WDP MFX-DCC-MM
Stromart Digital


RE: Frage zu 3800 und 3900

#3 von klein.uhu , 13.04.2013 18:38

Moin Steve,

Unter Links hier im Forum findest Du einen Link zu den Märklin-Metallgleisen. Der Autor dort meint, dass bei den 3900ern die Schienen gegeneinander isoliert seien. Ob das auch bei den Weichen zutrifft steht dort nicht.
http://www.marios-modellbahn.de/Maerklin...kelnummern.html

Gruß klein.uhu


| : | ~ analog

Gruß von klein.uhu
Es ist keine Schande, etwas nicht zu wissen, wohl aber, nichts lernen zu wollen. (Sokrates)
Fantasie ist wichtiger als Wissen, denn Fantasie ist unbegrenzt. (Einstein)


klein.uhu  
klein.uhu
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 9.877
Registriert am: 30.01.2006
Spurweite H0
Steuerung mit Hand und Verstand
Stromart AC, Analog


RE: Frage zu 3800 und 3900

#4 von SAH , 13.04.2013 21:02

Guten Abend steve,

normalerweise sind die Außenschienen gegeneinander isoliert. Es gibt aber auch Gleisstücke, bei denen auf dem Kunststoffinlay ein Verbindungsstreifen eingepaßt ist. Also bitte auch auf die Schienenunterseite schauen.
Ansonsten ist mit diesen Gleisstücken auch 2L-Betrieb möglich. Bei Weichen kann ich (noch) nichts sagen.

mit freundlichen Grüßen,
Stephan-Alexander Heyn


Stephan-Alexander Heyn
www.sheyn.de/Modellbahn/index.php


SAH  
SAH
Tankwart
Beiträge: 12.884
Registriert am: 06.06.2005
Homepage: Link
Spurweite H0, N, Z
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Frage zu 3800 und 3900

#5 von Peter BR44 , 13.04.2013 21:24

Zitat von SAH
...Ansonsten ist mit diesen Gleisstücken auch 2L-Betrieb möglich......


Guten Abend Stephan-Alexander,

es sind immer nur Zweileiter.
Einen Hin- und einen Rückleiter.
Ob dabei beide Schienen und ein Mittelleiter
oder nur die Außenschienen nutzt werden,
ist dabei Wurscht.


Viele Grüße Peter

Wenn Du Gott zum lachen bringen willst, schmiede Pläne!

Meine neue Anlage


 
Peter BR44
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.680
Registriert am: 09.02.2008
Homepage: Link
Ort: NRW
Gleise C+K Gleis
Spurweite H0
Steuerung 60214+MS2+6021+WDP MFX-DCC-MM
Stromart Digital


RE: Frage zu 3800 und 3900

#6 von SAH , 13.04.2013 21:28

Guten Abend Peter,

Zitat von Peter BR44

Zitat von SAH
...Ansonsten ist mit diesen Gleisstücken auch 2L-Betrieb möglich......


es sind immer nur Zweileiter.
Einen Hin- und einen Rückleiter.
Ob dabei beide Schienen und ein Mittelleiter
oder nur die Außenschienen nutzt werden,
ist dabei Wurscht.




Hast recht! OK, dann halt so:
mit den Gleisen der Serien 3800 und 3900 ist grundsätzlich ein DC-Betrieb (vorbehaltlich Gleisstücke mit Verbindungsstreifen und evtl. Weichen/Kreuzungen) ohne Mittelleiter möglich.

So besser?

mit freundlichen Grüßen,
Stephan-Alexander Heyn


Stephan-Alexander Heyn
www.sheyn.de/Modellbahn/index.php


SAH  
SAH
Tankwart
Beiträge: 12.884
Registriert am: 06.06.2005
Homepage: Link
Spurweite H0, N, Z
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Frage zu 3800 und 3900

#7 von Peter BR44 , 13.04.2013 21:32

Hallo Steve,

habe dieses hier gerade bei den niederländischen Kollegen im Forum gefunden.
Dies könnte zur Aufklärung beitragen.

Du musst/kannst auf übersetzen klicken und erhältst die Beiträge,
mehr oder weniger in deutsch übersetzt.


Viele Grüße Peter

Wenn Du Gott zum lachen bringen willst, schmiede Pläne!

Meine neue Anlage


 
Peter BR44
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.680
Registriert am: 09.02.2008
Homepage: Link
Ort: NRW
Gleise C+K Gleis
Spurweite H0
Steuerung 60214+MS2+6021+WDP MFX-DCC-MM
Stromart Digital


RE: Frage zu 3800 und 3900

#8 von SAH , 13.04.2013 21:36

Guten Abend Peter,

für die niederländische Seite brauche ich trotz mangelnder Kenntnis in dieser Sprache keinen Übersetzer. Trotzdem vielen Dank für die Unterstützung!
Irgendwo habe ich außerdem noch die Umsetzliste, als diese Artikelnummern ins neue System umgesetzt wurden (50[5+]x-Gleise).

mit freundlichen Grüßen,
Stephan-Alexander Heyn


Stephan-Alexander Heyn
www.sheyn.de/Modellbahn/index.php


SAH  
SAH
Tankwart
Beiträge: 12.884
Registriert am: 06.06.2005
Homepage: Link
Spurweite H0, N, Z
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Frage zu 3800 und 3900

#9 von Peter BR44 , 13.04.2013 21:49

Guten Abend Stephan-Alexander,

Einen Übersetzer für Wort und Schrift habe ich in den 70ern
auch nicht gebraucht. Da wurde hier im Westen von uns
Jugendlichen hauptsächlich holländisches Radio und Fernsehen geschaut.
Aber nur der Musik wegen. Lieblingssender war überwiegend Avro.
Die Nachbarn waren uns immer Wochen voraus.

Man hat später hier bei den Sendern dann dazu gelernt(müssen) und wir
schauten und hörten dann immer seltener nach nebenan.
So ging dann leider das flüssige lesen und verstehen Stück für Stück verloren.


Viele Grüße Peter

Wenn Du Gott zum lachen bringen willst, schmiede Pläne!

Meine neue Anlage


 
Peter BR44
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.680
Registriert am: 09.02.2008
Homepage: Link
Ort: NRW
Gleise C+K Gleis
Spurweite H0
Steuerung 60214+MS2+6021+WDP MFX-DCC-MM
Stromart Digital


RE: Frage zu 3800 und 3900

#10 von SAH , 13.04.2013 21:51

Guten Abend Peter,

@all: sorry für t:
wenn Du statt Musik Fachliteratur nimmst, geht es mir genau so.

mit freundlichen Grüßen,
Stephan-Alexander Heyn


Stephan-Alexander Heyn
www.sheyn.de/Modellbahn/index.php


SAH  
SAH
Tankwart
Beiträge: 12.884
Registriert am: 06.06.2005
Homepage: Link
Spurweite H0, N, Z
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Frage zu 3800 und 3900

#11 von Dölerich Hirnfiedler , 13.04.2013 22:40

Hallo Steve,

Bei allen Weichen 3900W, die ich kenne, sind die Aussenschienen elektrisch verbunden. Bei geraden und gebogenen Gleisstücken kommen auch Exemplare ohne diese Verbindung vor, dies ist aber serienabhängig. Beim Gleis von Vollon & Brun (VB), das als Vorlage für das Märklin-Produkt diente, sind die Außenschienen durchgehend gegeneinander isoliert.

mfg

D.



Aus einem Märklin-Patentantrag von 1975.


 
Dölerich Hirnfiedler
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.675
Registriert am: 10.05.2005
Gleise VB
Spurweite H0, Z, 0, 00, 1
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Frage zu 3800 und 3900

#12 von marios-modellbahn ( gelöscht ) , 14.04.2013 16:21

Zitat von klein.uhu
Moin Steve,

Unter Links hier im Forum findest Du einen Link zu den Märklin-Metallgleisen. Der Autor dort meint, dass bei den 3900ern die Schienen gegeneinander isoliert seien...[/url]

Gruß klein.uhu



Vom Autor der besagten Seite:
Ich beschreibe nur, dass sie vom Gleiskörper isliert sind. Nicht untereinander. Somit stellt der Gleiskörper z.B. keine "Masse" dar, was z.B. bei Verwendung von Signalen dazu führt, dass man eine Masseleitung zum Signal legen muß anstelle der Leitbleche untendrunter. Ein großer Vorteil der Modellgleise ist daher. dass nicht so schnell ein Kurzschluß zwischen Gleiskörper und Fahrschiene entstehen kann weil z.B. eine Feder oder ein kleines Stück Späne auf den Gleisen liegt.
Somit hätte man, würde man nur mit Modellgleisen (3900) bauen (können) den Vorteil, dass man wirklich ein 3-Leiter-System bauen könnte um zusätzliche Funktionen analog umzusetzen.


marios-modellbahn

RE: Frage zu 3800 und 3900

#13 von Manolo , 14.04.2013 16:32

Da ist jetzt aber der Wurm drin, oder?!

PS: Hätte schon Interesse an einem Halbkreis von diesen "leichten M-Gleisen".
Aber, wie weiter oben geschrieben: Sehr schwer (gar nicht) zu bekommen!


Gruß, Manuel


 
Manolo
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.867
Registriert am: 10.09.2010
Ort: Süddeutschland
Gleise Pickelgleise
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Frage zu 3800 und 3900

#14 von marios-modellbahn ( gelöscht ) , 14.04.2013 16:48

Zitat von Manolo
Da ist jetzt aber der Wurm drin, oder?!



Meinst Du meinen Beitrag?

Um diesem vorzubeugen: Nein, da ist nicht der Wurm drin. Die beiden Fahrschienen können miteinander verbunden sein ohne mit dem Gleiskörper verbunden zu sein. Damit hat man natürlich die doppelte "Masse" aber keine Verbindung zum Gleisbett. Unterbricht man jetzt die "Masseverbindung", könnte man unter Zuhilfenahme von Gleichstromachsen ein 3-Leiter-System bauen. Das würde zwar viele Änderungen an Lokomotiven und evtl. Wagons erfordern durch Stromabnehmern an den Rädern, wäre aber möglich und somit wäre endlich das 3-Leitesr-System wirklich da..


marios-modellbahn

RE: Frage zu 3800 und 3900

#15 von Dölerich Hirnfiedler , 14.04.2013 16:59

Hallo Mario,

Bei Weichen der Serie 3900 besteht in der Regel eine elektrische Verbindung zwischen Bettungskörper und Schienenprofil. Diese Verbindung wird für die Weichenbeleuchtung benötigt. Diese hat keinen getrennten Masseanschluss.

mfg

D.



Aus einem Märklin-Patentantrag von 1975.


 
Dölerich Hirnfiedler
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.675
Registriert am: 10.05.2005
Gleise VB
Spurweite H0, Z, 0, 00, 1
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Frage zu 3800 und 3900

#16 von Manolo , 14.04.2013 18:45

Zitat von marios-modellbahn

Vom Autor der besagten Seite:
Ich beschreibe nur, dass sie vom Gleiskörper isliert sind. Nicht untereinander.



Deswegen dachte ich, wäre der Wurm drin.
Weil so der Dreileiter ja nicht funktioniert.


Gruß, Manuel


 
Manolo
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.867
Registriert am: 10.09.2010
Ort: Süddeutschland
Gleise Pickelgleise
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Frage zu 3800 und 3900

#17 von Dölerich Hirnfiedler , 14.04.2013 20:29

Hallo Manuel,

Wenn man beim VB-Gleis mit elektrisch komplett isolierten Außenschienen nur eine Schiene und den Mittelleiter mit dem Trafo verbindet, funktioniert es auch: Denn die Verbindung zur anderen Schiene erfolgt dann über das Fahrzeug, das auf der Schiene steht.

mfg

D.



Aus einem Märklin-Patentantrag von 1975.


 
Dölerich Hirnfiedler
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.675
Registriert am: 10.05.2005
Gleise VB
Spurweite H0, Z, 0, 00, 1
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Frage zu 3800 und 3900

#18 von Manolo , 14.04.2013 22:39

Hallo Dölerich!

O.k., hab's gecheckt


Gruß, Manuel


 
Manolo
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.867
Registriert am: 10.09.2010
Ort: Süddeutschland
Gleise Pickelgleise
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Frage zu 3800 und 3900

#19 von steve1964 , 15.04.2013 08:19

-
hallo an alle
danke !
klar sind es immer 2 Leiter .
Ich brauche halt isolierte Schienen .
Grüße
Steve
-


Ich baue, also bin ich.


 
steve1964
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.717
Registriert am: 15.02.2010
Gleise M, K, C, Roco Line, Geo Line, GT, Peco Code 55, Jouef, Fleischmann Messing, Hübner, Märklin 1
Spurweite H0, 1, N
Stromart AC, DC


RE: Frage zu 3800 und 3900

#20 von steve1964 , 15.04.2013 08:28

Zitat von SAH
Guten Abend Peter,

Zitat von Peter BR44

Zitat von SAH
...Ansonsten ist mit diesen Gleisstücken auch 2L-Betrieb möglich......


es sind immer nur Zweileiter.
Einen Hin- und einen Rückleiter.
Ob dabei beide Schienen und ein Mittelleiter
oder nur die Außenschienen nutzt werden,
ist dabei Wurscht.




Hast recht! OK, dann halt so:
mit den Gleisen der Serien 3800 und 3900 ist grundsätzlich ein DC-Betrieb (vorbehaltlich Gleisstücke mit Verbindungsstreifen und evtl. Weichen/Kreuzungen) ohne Mittelleiter möglich.

So besser?

mit freundlichen Grüßen,
Stephan-Alexander Heyn



-

hallo SAH
kann man den Verbindungsstreifen durchtrennen (so ähnlich wie beim C Gleis ?)
Grüße
Steve
-


Ich baue, also bin ich.


 
steve1964
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.717
Registriert am: 15.02.2010
Gleise M, K, C, Roco Line, Geo Line, GT, Peco Code 55, Jouef, Fleischmann Messing, Hübner, Märklin 1
Spurweite H0, 1, N
Stromart AC, DC


RE: Frage zu 3800 und 3900

#21 von Dölerich Hirnfiedler , 15.04.2013 08:45

Hallo Steve,

Dann solltest Du mal das VB-Gleis in Erwägung ziehen. Eine Übersicht und Abbildung der Gleise findest Du im unteren Viertel dieser Seite:
http://trainsdefrancois.free.fr/vb.php
Auf dem Gleis fährt fast alles, außer TRIX-Express. Probleme mit Mittelschleifer - Fahrzeugen gibt es nur bei wenigen Modellen mit extrem wenig Spielraum für den Schleifer, da der Mittelleiter ein wenig höher als bei Märklin liegt. Sonst ist es ein echtes Dreileiter-Gleis. Auch die Weichen.
Das Gleis gibt es zwar auch nicht geschenkt, in Frankreich es ist aber deutlich billiger als hiesiges Märklin Modellgleis.



mfg

D.



Aus einem Märklin-Patentantrag von 1975.


 
Dölerich Hirnfiedler
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.675
Registriert am: 10.05.2005
Gleise VB
Spurweite H0, Z, 0, 00, 1
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Frage zu 3800 und 3900

#22 von Dölerich Hirnfiedler , 15.04.2013 08:58

Zitat von steve1964



hallo SAH
kann man den Verbindungsstreifen durchtrennen (so ähnlich wie beim C Gleis ?)
Grüße
Steve
-



Hallo Steve,

Der geschickte Bastler kann die Streifen sicher ausbauen (auflaschen) oder durchsägen. Mir persönlich täte es Leid um das Gleis. So sieht das aus, die silbernen Streifen verbinden die Schienen:



mfg

D.



Aus einem Märklin-Patentantrag von 1975.


 
Dölerich Hirnfiedler
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.675
Registriert am: 10.05.2005
Gleise VB
Spurweite H0, Z, 0, 00, 1
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Frage zu 3800 und 3900

#23 von steve1964 , 15.04.2013 18:52

-
hallo Dölerich , danke für die Fotos !
ich weiß , es grenzt an Sakrileg , wenn man historische Material irreversibel verändert .
noch dazu weil es ja wirklich wenig davon gibt . Ich bedenke dies noch mal .

Der VB Gleiskörper sieht auch wie M - Gleis sehr stabil aus .
könnte für gelegentlichen fliegenden Open - Air - Aufbau geeignet sein .

Grüße
Steve
-


Ich baue, also bin ich.


 
steve1964
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.717
Registriert am: 15.02.2010
Gleise M, K, C, Roco Line, Geo Line, GT, Peco Code 55, Jouef, Fleischmann Messing, Hübner, Märklin 1
Spurweite H0, 1, N
Stromart AC, DC


RE: Frage zu 3800 und 3900

#24 von Dölerich Hirnfiedler , 15.04.2013 19:01

Hallo Steve,

Das VB-Gleis eignet sich durchaus für fliegenden Aufbau. Mechanisch ist es eher stabiler als die Märklin-Version. Das einzige was schwerer zu bekommen ist, sind die inneren Parallelkreisschienen. Wie bei Märklin wurde der größere Kreis deutlich öfter verkauft.

mfg

D.



Aus einem Märklin-Patentantrag von 1975.


 
Dölerich Hirnfiedler
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.675
Registriert am: 10.05.2005
Gleise VB
Spurweite H0, Z, 0, 00, 1
Stromart AC, DC, Digital, Analog


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz