Willkommen 

RE: Mein neues GROSSES Stückchen Schwarzwald ;)

#1 von -daniel- , 14.04.2013 18:08

Hallo Leute,

Endlich hab ich nach dem ganzen Umzugsstress mal die Zeit gefunden, und habe mir ein paar Gedanken über meine neue MoBa gemacht. Leider bin ich grade total unkreativ, was den Gleisplan betrifft und würde mich deshalb riesig über eure Mithilfe freuen.
Im folgenden habe ich dann also einmal den großen Fragebogen ausgefüllt.

Vielen Dank schonmal für eure Kommentare und Vorschläge


1. Wünsche und Anforderungen an deine Anlage:

Zitat
1.1 In welcher Region (Gegend, Landschaft) ist deine Modellbahn angedacht?



Schwarzwald

Zitat
1.2 An welche Motive hast du gedacht (Stadt/Land, Industrie, Bw, Landwirtschaft etc.)? Hauptbahn oder Nebenbahn?



Stadt mit mehrgleisigem Bahnhof (Durchgang oder Abzweig), ein kleines Industriegebiet, Übergang zum Land (Schwarzwald) mit kleinerer Ortschaft (mit Kopfbahnhof als Ende der Nebenbahn).

2-gleisige Hauptstrecke mit einem unterirdischen Bahnhof und dem großen Bahnhof,
1-gleisige S-Bahn-Strecke abzweigend vom Hbf mit Streckenführung durch die Stadt und Einmündung in die Nebenbahn
1-gleisige Nebenbahnstrecke abzweigend von der Hauptstrecke, in der Nähe der Abzweigung trifft die S-Bahn Strecke darauf und führt dort weiter in das Dorf. Im Dorf wieder ein Bahnhof (Kopf oder Durchgang)

Zitat
1.3 Welche Fahrzeuge sollen auf deiner Anlage fahren?



Epoche V, VI Fahrzeuge, hautpsächlich Personenzüge. ICE, IC, DoSto's (vereinzelt Güterzüge) auf der Hautpsrecke, Nahverkehrszüge, Triebwagen auf der Nebenstrecke, S-Bahn (Karlsruher S-Bahn) auf der S-Bahn-Strecke und der Nebenbahn

Zitat
1.4 In welchem Zeitraum/welcher Epoche soll deine Anlage angesiedelt sein?



Epoche V / VI

Zitat
1.5 Welche(n) Bahnhofstypen bevorzugst du (Durchgangsbahnhof, Endbahnhof, Spitzkehre, Abzweigebahnhof)?



hautpsache interessante Fahrmöglichkeiten

Zitat
1.6 Gibt es bestimmte Gebäude, Hochbauten, andere Besonderheiten, die auf die Anlage sollen?



nichts bestimmtes

Zitat
1.7 Welche von den genannten Wünschen sind ein unbedingtes Muss, welche sind verhandelbar?



Es sollte möglichst alles vorhanden sein, die Ausführung ist verhandelbar

Zitat
1.8 Gibt es im Internet publizierte Gleispläne, die dir gefallen haben und die in deine gewünschte Richtung gehen? Gibt es erste Ideenskizzen von dir, die deine Antworten anschaulicher machen können?



folgendes Projekt eines anderen Forumsmitglieds geht schon sehr in die richtige Richtung.
viewtopic.php?f=64&t=85732

2. Konkrete Rahmenbedingungen:

Zitat
2.1 Welche Fläche steht dir zur Verfügung? (Raum? Raumecke? temporäre Aufstellfläche? Bücherregal?)


--> siehe [Anleitung] Erstellen einer Raumskizze mit Inkscape

folgender Platz steht zur Verfügung:



Zitat
2.2 Gibt es eine bevorzugte Anlagenform (U, L, Zungenform, Rechteck, Rundum-Anlage, An-der-Wand-entlang)?



siehe Skizze

Zitat
2.3 Zu welcher Spurweite tendierst du? (diese Frage hängt naturgemäß eng mit der Frage nach dem verfügbaren Platz zusammen) Bevorzugst du ein bestimmtes Gleissystem ? (steile Weichen oder schlanke Weichen?) Normalspur oder Schmalspur oder eine Mischform?



HO - Wechselstrom, einiges an Märklin C-Gleis vorhanden, ein Wechsel zu K-Gleis ist bei entsprechendem Vorteil nicht ausgeschlossen.

Zitat
2.4 Gibt es bestimmte technische Bedingungen? Mindestradius, maximale Steigung, Eingrifftiefe oder Eingrifflöcher? Sollen Teile oder die ganze Anlage demontierbar sein?



Eingrifflöcher sind in dem breiten Schenkel notwendig, deren Platzierung voll flexibel. maximale Steigung sollte sich nach möglichst hoher Betriebssicherheit richten. Mindestradius R2, zur Not R1 aber beides nur im nicht sichtbaren Bereich. Draussen mindestens R3.

Die gesamte Anlage muss in mehrer Teile zerlegbar sein, da ich noch nicht weiss wie lange wir hier wohnen werden und sich sie gerne später mitnehmen möchte


Zitat
2.5 Steuerung: Wie möchtest du die Fahrzeuge betreiben (analog, digital)? Wie sollen Signale, Weichen etc. gesteuert werden (analog, digital, PC)?



digital, MS2 vorhanden, Kauf einer CS2 nicht ausgeschlossen. PC-Steuerung bin ich nicht abgeneigt gegenüber, habe da aber auch noch keine Erfahrungen.

3. Weitere Informationen

Zitat
3.1 Was reizt dich besonders an deinem Vorhaben? (Rangieren, realistischer Fahrbetrieb nach Fahrplan, lange Züge fahren sehen, Konstruieren und Bauen, Landschaftsgestaltung ... oder?)



realistischer Fahrbetrieb, lange Züge im Bahnhof und auf einer schönen Paradestrecke, Triebwagen die auf einer verschlungenen Nebenstrecke einige Höhenmeter hinter sich bringen um in einem höhergelegenen Ort einen Kopfbahnhof zu erreichen.

Zitat
3.2 andere relevante Informationen (Einzelspieler, mehrere Mitspieler, sonstige Besonderheiten)



nichts besonderes.


In diesem Sinne hoffe ich dass ihr mir ein paar Denkanstöße geben könnt und freue mich schon riesig auf eure Kommentare und Ideen.

Viele Grüße
Daniel


Von Karlsheim nach Neuenbürg - Schwarzwaldidylle in Epoche V/VI - PLANUNGSTHREAD


 
-daniel-
InterRegio (IR)
Beiträge: 191
Registriert am: 06.05.2011


RE: Mein neues GROSSES Stückchen Schwarzwald ;)

#2 von Leuchtdiode ( gelöscht ) , 14.04.2013 18:33

Hi Daniel!
Baust du auch wieder Carsystem ein?


Leuchtdiode

RE: Mein neues GROSSES Stückchen Schwarzwald ;)

#3 von -daniel- , 14.04.2013 18:44

Hi Christoph,

Ja ein carsystem werd ich nachher wenn der Gleisplan fertig ist noch integrieren. diesmal wohl auch mit einer Steuerung

Viele Grüße
Daniel


Von Karlsheim nach Neuenbürg - Schwarzwaldidylle in Epoche V/VI - PLANUNGSTHREAD


 
-daniel-
InterRegio (IR)
Beiträge: 191
Registriert am: 06.05.2011


RE: Mein neues GROSSES Stückchen Schwarzwald ;)

#4 von Yoshi ( gelöscht ) , 14.04.2013 21:06

Hallo,

Wie schaut es denn um die Anlage herum aus? Wo sind Wände, wo nicht?

Also würdest du gerne eine Hauptstrecke haben, von der aus eine nebenbahn und eine Stadtbahn abzweigen, die dann beide wieder zusammentreffen?


Yoshi

RE: Mein neues GROSSES Stückchen Schwarzwald ;)

#5 von -daniel- , 15.04.2013 18:47

Hi Yoshi,

Also drumherum sind fast überall Wände,

Ich hab das nochmal eingezeichnet.

Die dicken schwarzen Linien sind Wände.





Also ich möchte eine Hauptsrecke haben, von der eine Nebenbahn und eine Stadtbahn abzweigen.
Die Stadtbahn soll dann allerdings von ihrem Abzweig am Hbf bis zu dem Abzweig der Nebenbahn führen und dort in diese einmünden. Dann fährt die Stadtbahn auf dem Gleis der Nebenbahn in Richtung Kopfbahnhof der kleinen Ortschaft.

Ich hoffe dass ich das einigermaßen eindeutig ausgedrückt habe

Viele Grüße
Daniel


Von Karlsheim nach Neuenbürg - Schwarzwaldidylle in Epoche V/VI - PLANUNGSTHREAD


 
-daniel-
InterRegio (IR)
Beiträge: 191
Registriert am: 06.05.2011


RE: Mein neues GROSSES Stückchen Schwarzwald ;)

#6 von Yoshi ( gelöscht ) , 15.04.2013 22:36



Hallo Daniel,

das ist nur mal eine Ideenskizze:

  • Grün stellt Eingriffsluken dar, links oben ist es vermutlich zu eng für eine weitere Luke
  • Rot soll die Kleinstadt und das Dorf darstellen
  • Das graue dicke Band soll eine Car-System-Straße darstellen
  • Die schwarzen Striche die Hauptbahn, die eingleisige Stadtbahn durch die Stadt links oben, und die Nebenbahn(rampe) im "südlichen" Bereich (ein wenig kurz.......)
  • Die grauen Bereiche sollten die Bahnhöfe sein, wobei der rechte eigentlich noch weiter vom HBF weg sein sollte ...


Yoshi

RE: Mein neues GROSSES Stückchen Schwarzwald ;)

#7 von -daniel- , 16.04.2013 18:57

Hallo Matthias,

Vielen Dank für deine Ideenskizze und das geht schon so ziemlich in die richtige Richtung.
Ich werd mal auf der Basis n bischen planen und mein vorläufiges Ergebnis in den nächsten Tagen vorzeigen

Viele Grüße
Daniel


Von Karlsheim nach Neuenbürg - Schwarzwaldidylle in Epoche V/VI - PLANUNGSTHREAD


 
-daniel-
InterRegio (IR)
Beiträge: 191
Registriert am: 06.05.2011


RE: Mein neues GROSSES Stückchen Schwarzwald ;)

#8 von KBS962 ( gelöscht ) , 16.04.2013 23:54

Hallo Daniel,

Du möchtest "lange Züge im Bahnhof und auf einer schönen Paradestrecke" haben. Wie lange sollen die Züge denn konkret sein?
Ich möchte Dir nicht die Illusion nehmen, aber ich fürchte, dass Du Deine Wünsche nicht auf dem vorhandenen Platz unterbringen wirst. Der Plan von Yoshi enthält zwar die von Dir gewünschte Streckenkonzeption, lässt sich so aber kaum in der Baugröße H0 umsetzen. Der linke Anlagenschenkel ist 3,5m lang. In Yoshis Skizze ist der Bahnhof etwa halb so lang. Die Nutzlänge der Gleise im Bahnhof dürften dann kaum länger als 1 Meter sein. Das reicht nicht mal für einen Zug mit 3 Schnellzugwagen.

Für die Anlage eines Bahnhofes bietet sich der lange untere Anlagenschenkel an. Dann kannst Du auch halbwegs vernünftige Nutzlängen der Bahnhofsgleise erreichen.

Grüße,
Andreas


KBS962

RE: Mein neues GROSSES Stückchen Schwarzwald ;)

#9 von -daniel- , 17.04.2013 10:38

Hallo Andreas,

vielen Dank für deinen Hinweis,

ich habe gestern abend schon ein wenig angefangen, zu planen und bin auch recht schnell zu dem Schluss gekommen, dass ich den langen schmalen Schenkel für den Bahnhof nehmen sollte. Momentan bin ich auch noch der Hoffnung, dass ich mit schlanken Weichen arbeiten kann aber die nicht vorhanden schmalen DKW's sorgen echt für Platzprobleme.

Mit langen Zügen meine ich schon an die 2[m] also bspw eine 120er mit 6 DoStos.

Die Paradestrecke wird wohl aus Platzgründen ein bischen schrumpfen müssen, damit hab ich mich schon abgefunden

Ich schau mal wie ich damit weiterkomme Evtl. stell ich heut abend mal meinen aktuellen Planungsstand ein, vielleicht hat dann ja sogar jemand ne tolle Idee wie ich das noch kompakter hinbekomme

Viele Grüße
Daniel


Von Karlsheim nach Neuenbürg - Schwarzwaldidylle in Epoche V/VI - PLANUNGSTHREAD


 
-daniel-
InterRegio (IR)
Beiträge: 191
Registriert am: 06.05.2011


RE: Mein neues GROSSES Stückchen Schwarzwald ;)

#10 von Yoshi ( gelöscht ) , 17.04.2013 11:47

Zitat

HO - Wechselstrom, einiges an Märklin C-Gleis vorhanden, ein Wechsel zu K-Gleis ist bei entsprechendem Vorteil nicht ausgeschlossen.



So was mit schlanken DKWs wäre doch dann ein Vorteil


Yoshi

RE: Mein neues GROSSES Stückchen Schwarzwald ;)

#11 von -daniel- , 20.04.2013 10:42

Zitat von Yoshi


So was mit schlanken DKWs wäre doch dann ein Vorteil



Du hast ja so recht, und zack hab mich meine gesamte Planung auf K-Gleis umgestellt. Vielen Dank für den Denkanstoß

und damit Hallo an Alle

Ich hab den Samstag morgen jetzt mal genutzt, mir ne CD von Santiano reingelegt und angefangen zu planen.

Im folgenden das vorläufige Ergebnis (bis auf den noch folgenden Schattenbahnhof)



Wie iht seht hat die Stadtbahn insgesamt 5 Stationen, wo sie halten kann. Hbf, City, Hafen, Hang und Dorf.
Spontan hab ich mich dazu entschieden, möglichst viel Wert auf die Stadtbahn zu legen, vor allem weil ich ein absoluter Fan von Triebwagen bin. Dann fährt halt nicht nur die Karlsruher-Bahn dort entlang sondern auch der LINT, die Nagoldtalbahn etc. etc.

Rechts am Bahnhof soll es ein kleines BW geben, wobei dies eher ein Abstell und Wartungsbereich für die Triebwagen darstellen soll und wird. Evtl kommt ein kleiner Lokschuppen für die V60 dazu.

Die Nebenbahn ist ausgelegt auf Züge von ca 1m max Länge, Also Lok + 3 Silberlinge oder 5-teiliger Talent-2

Ich bin sehr auf eure Meinungen, Kommentare und Verbesserungsvorschläge gespannt.

Die Sikussion ist eröffnet

Gruss Daniel


Von Karlsheim nach Neuenbürg - Schwarzwaldidylle in Epoche V/VI - PLANUNGSTHREAD


 
-daniel-
InterRegio (IR)
Beiträge: 191
Registriert am: 06.05.2011


RE: Mein neues GROSSES Stückchen Schwarzwald ;)

#12 von histor , 20.04.2013 11:36

Moin Daniel,
sieht doch schon ganz interessant aus - eine Hauptstrecke und eine "Stadtbahn" oder Nebenstrecke, die sich den Berg links oben hinaufwindet. Den Bahnhof finde ich unten gut angeordnet - vielleicht an den Enden noch etwas geändert. Die Brücke über den Fluss sollte gerade gehen, ohne Knick in Flussmitte (das wird eine schwierige Ingenieuraufgabe). Viel Erfolg bei der weiteren Planung.


Freundliche Grüße
Horst
viewtopic.php?f=64&t=50018


 
histor
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.640
Registriert am: 06.09.2010
Homepage: Link
Ort: Niedersachsen-Nordost
Spurweite H0
Stromart DC, Analog


RE: Mein neues GROSSES Stückchen Schwarzwald ;)

#13 von -daniel- , 27.06.2013 18:14

Hallo Leute,

vielen dank für eure Mithilfe.

Da ich mich beruflich nochmal umorientiert habe, was mit einem erneuten Umzug verbunden ist, werden die Pläne erstmal wieder verworfen. Das neue MoBa - Zimmer ist aber auch groß genug und deswegen wird hier bald wieder von neuem geplant werden.

Viele Grüße
Daniel


Von Karlsheim nach Neuenbürg - Schwarzwaldidylle in Epoche V/VI - PLANUNGSTHREAD


 
-daniel-
InterRegio (IR)
Beiträge: 191
Registriert am: 06.05.2011


RE: Mein neues GROSSES Stückchen Schwarzwald ;)

#14 von -daniel- , 21.07.2013 18:21

Moin moin,

es gibt Neuigkeiten

der Umzug ist soweit abgeschlossen, der MoBa-Raum ist vermessen und die erste Gleisplanversion wurde erstellt.

Diesen möchte ich euch gerne präsentieren.

Unter folgendem Link findet ihr den Gleisplan. (Leider nicht direkt eingebunden da dies die einzige Möglichkeit war die Datei hochzuladen.... kein DSL... nur Iphone mit als Hotspot mi 64k...)

https://docs.google.com/file/d/0BzwsDP7H...dit?usp=sharing

Ich freue mich sehr auf eure Kommentare und Tips.

Vielen Dank und viele Grüße aus der neuen Heimat Wesermarsch
Daniel


Von Karlsheim nach Neuenbürg - Schwarzwaldidylle in Epoche V/VI - PLANUNGSTHREAD


 
-daniel-
InterRegio (IR)
Beiträge: 191
Registriert am: 06.05.2011


RE: Mein neues GROSSES Stückchen Schwarzwald ;)

#15 von Barbara13 , 22.07.2013 14:48

Hallo Daniel,

plane zur Zeit eine Anlage mit fast den gleichen Abmessungen (bis auf einen
zusätzlichen Industrieanschließer) und auch mit Fluss. Schau mal rein, vielleicht
sind noch einige Anregungen für Dich dabei.

Viele Grüße

Michael

viewtopic.php?f=24&t=93017&start=75


Viele Grüße

Michael

... Pragmatismus ist nicht das Gegenteil von Perfektionismus, sondern der Weg dorthin.

http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=103096#p1118087


 
Barbara13
InterCity (IC)
Beiträge: 986
Registriert am: 02.11.2012
Gleise Tillig & Roco
Spurweite H0
Steuerung Lenz
Stromart DC, Digital


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 204
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz