RE: Piko BR 183, Tams LD-G 33 plus und Zimo MX632: Lastregelung

#1 von Robert Bestmann , 28.04.2013 11:18

Hallo zusammen,

ich habe meine Piko Expert Arriva-183 (technisch baugleich mit der ÖBB 1216) mit dem Decoder Tams LD-G 33 plus ausgerüstet und möchte gerne wissen, ob mir jemand von Euch dazu passende Motorparameter (CV 50-52 und 164-165) geben kann?

Mit den Werkswerten fährt die Lok nämlich gruselig, d.h. sie ruckelt/schaukelt in Längsrichtung vor allem beim Fahrstufenwechsel, als ob der Motor einzelne Stromstöße bekommt anstatt eine kontinuierliche Versorgung. Schalte ich die Lastregelung aus, verschwindet der Effekt. Mit den Hinweisen in der Anleitung des Decoders komme ich leider nicht weiter.
Ich möchte auf die Lastregelung nicht verzichten, daher meine Frage.

Vorab vielen Dank für sachdienliche Hinweise sagt

Robert


Robert Bestmann  
Robert Bestmann
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.570
Registriert am: 02.03.2009
Gleise Märklin M-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Märklin/ESU CS1r
Stromart AC, Digital


RE: Piko BR 183, Tams LD-G 33 plus und Zimo MX632: Lastregelung

#2 von Oambegga Bockerl , 28.04.2013 13:05

Servus Robert,

deine Konstellation Lok/Decoder hat etwas "hardcoremässiges". Eine gute Abstimmung könnte ziemlich zeit- und nervenraubend werden. Ich empfehle dringendst einen Decoderwechsel. Richtig gut wird die Lok mit dem gewählten Decoder nie laufen..... Das Problem sind die von Piko verwendeten Motoren. Damit kommen nur wenige Decoder klar. Ich empfehle hier wie immer gerne Lenz, cT oder Zimo!


Grüsse Thomas,

Roco Z21, cT/Tran ZF5/HR3,WLAN-Multimäuse, RocRail, HSI-88, ZIMO MXULFA, Peco Streamline Code 75 Umbau auf 3-Leiter, nur DCC-Decoder von cT/Tran, Lenz, Tams, LDT und Zimo, Anlage Bad Reichenhall im Bau.


 
Oambegga Bockerl
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.064
Registriert am: 26.10.2007
Ort: Passau
Gleise Peco Code 75 AC Umbau. Bescheuert, ich weiß...
Spurweite H0
Steuerung Roco Z21 und cT/Tran ZF5, ZIMO MXULFA
Stromart Digital


RE: Piko BR 183, Tams LD-G 33 plus und Zimo MX632: Lastregelung

#3 von Robert Bestmann , 06.05.2013 20:37

Hallo Thomas,

vielen Dank für den Tip! Ich habe nun einen Zimo MX632 in der Lok drin, und mit dem läuft sie deutlich besser, Nur das Langsamfahren will noch nicht so recht klappen (die Lok setzt sich erst etwa bei Fahrstufe 4 in Bewegung). Vielleicht hat das mit der CV 57 (Regelreferenz) was zu tun, da die Lok bei mir nicht rasen soll und ich diese darum kräftig reduziert habe.

Viele Grüße

Robert


Robert Bestmann  
Robert Bestmann
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.570
Registriert am: 02.03.2009
Gleise Märklin M-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Märklin/ESU CS1r
Stromart AC, Digital


RE: Piko BR 183, Tams LD-G 33 plus und Zimo MX632: Lastregelung

#4 von Oambegga Bockerl , 07.05.2013 12:43

Hallo Robert,

die CV 5 ist auf Höchstwert?! Inwieweit hast Du die Lastregelparameter justiert?


Grüsse Thomas,

Roco Z21, cT/Tran ZF5/HR3,WLAN-Multimäuse, RocRail, HSI-88, ZIMO MXULFA, Peco Streamline Code 75 Umbau auf 3-Leiter, nur DCC-Decoder von cT/Tran, Lenz, Tams, LDT und Zimo, Anlage Bad Reichenhall im Bau.


 
Oambegga Bockerl
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.064
Registriert am: 26.10.2007
Ort: Passau
Gleise Peco Code 75 AC Umbau. Bescheuert, ich weiß...
Spurweite H0
Steuerung Roco Z21 und cT/Tran ZF5, ZIMO MXULFA
Stromart Digital


RE: Piko BR 183, Tams LD-G 33 plus und Zimo MX632: Lastregelung

#5 von Robert Bestmann , 07.05.2013 20:27

Servus Thomas,

hier die von mir gewählten Parameter:

CV 2 (vmin) = 4
CV 5 (vmax) = 1 (Werkswert)
CV 6 (vmid) = 1 (Werkswert)

CV 56 (PI-Regler) = 44
CV 57 (Regelreferenz) = 65
CV 58 (Regelungseinfluss) = 255

Bei der CV 9 (Motoransteuerungsperiode und -frequenz) kann ich einstellen, was ich will. Unterschiede sind nicht sichtbar.

Mit der CV 57 bekomme ich die Endgeschwindigkeit auf das Gewünschte eingefangen; bei Fahrstufe 1 gibt es mit den genannten Werten aber nur Geruckel, und bei 2 fährt sie schon recht flott. Setze ich - wie in einer alten Anleitung für den Piko Hobby-Taurus empfohlen - die CV 2 deutlich höher, beschleunigt und bremst die Lok merklich abrupter als jetzt.

Der Decoder hängt übrigens direkt am Motor, sodass die Entstörelemente außen vor sind.

Viele Grüße

Robert


Robert Bestmann  
Robert Bestmann
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.570
Registriert am: 02.03.2009
Gleise Märklin M-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Märklin/ESU CS1r
Stromart AC, Digital


RE: Piko BR 183, Tams LD-G 33 plus und Zimo MX632: Lastregelung

#6 von Oambegga Bockerl , 08.05.2013 19:09

Hallo Robert,

nimm bitte mal Regelungseinfluss CV58 auf 180 zurück, evtl. regelt der Decoder zu hart nach?!


Grüsse Thomas,

Roco Z21, cT/Tran ZF5/HR3,WLAN-Multimäuse, RocRail, HSI-88, ZIMO MXULFA, Peco Streamline Code 75 Umbau auf 3-Leiter, nur DCC-Decoder von cT/Tran, Lenz, Tams, LDT und Zimo, Anlage Bad Reichenhall im Bau.


 
Oambegga Bockerl
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.064
Registriert am: 26.10.2007
Ort: Passau
Gleise Peco Code 75 AC Umbau. Bescheuert, ich weiß...
Spurweite H0
Steuerung Roco Z21 und cT/Tran ZF5, ZIMO MXULFA
Stromart Digital


RE: Piko BR 183, Tams LD-G 33 plus und Zimo MX632: Lastregelung

#7 von Oambegga Bockerl , 08.05.2013 19:10

Wie hast Du CV3/4 eingestellt?!?


Grüsse Thomas,

Roco Z21, cT/Tran ZF5/HR3,WLAN-Multimäuse, RocRail, HSI-88, ZIMO MXULFA, Peco Streamline Code 75 Umbau auf 3-Leiter, nur DCC-Decoder von cT/Tran, Lenz, Tams, LDT und Zimo, Anlage Bad Reichenhall im Bau.


 
Oambegga Bockerl
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.064
Registriert am: 26.10.2007
Ort: Passau
Gleise Peco Code 75 AC Umbau. Bescheuert, ich weiß...
Spurweite H0
Steuerung Roco Z21 und cT/Tran ZF5, ZIMO MXULFA
Stromart Digital


RE: Piko BR 183, Tams LD-G 33 plus und Zimo MX632: Lastregelung

#8 von Robert Bestmann , 09.05.2013 10:54

Hallo Thomas,

hier die Lottozahlen von heute:

CV 2 (vmin) = 4
CV 3 (Beschl.) = 10
CV 4 (Bremsen) = 8
CV 5 (vmax) = 1 (Werkswert)
CV 6 (vmid) = 1 (Werkswert)

CV 56 (PI-Regler) = 22
CV 57 (Regelreferenz) = 75
CV 58 (Regelungseinfluss) = 150

Ich werde diese Werte wohl erstmal so belassen, denn bessere bekomme ich nicht hin. Schade, dass Zimo hier keine vorgefertigten CV-Sets für alle gängigen Fahrzeuge hat, von einer automatischen Einmeßfunktion wie bei meiner Hausmarke ganz zu schweigen (ich hatte in dieser Lok ja schon einen LoPi V4.0 mit super Ergebnissen drin, aber für das nachgerüstete Fern- und Führerstandslicht hat der leider zu wenige Funktionsausgänge).

Viele Grüße

Robert


Robert Bestmann  
Robert Bestmann
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.570
Registriert am: 02.03.2009
Gleise Märklin M-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Märklin/ESU CS1r
Stromart AC, Digital


RE: Piko BR 183, Tams LD-G 33 plus und Zimo MX632: Lastregelung

#9 von digilox1 ( gelöscht ) , 09.05.2013 14:29

Hallo Robert,

bei Zimo solltest du die Anpassungsarbeiten mit der CV 9 beginnen.
Die ist bei deinen Lottozahlen leider nicht dabei.
Siehe auch S. 15 der aktuellen Betriebsanleitung der Zimo-Decoder.

Und dann ist der Wert in CV 57 schon sehr tief, vielleicht solltest du damit doch ein bisschen weiter rauf und dafür CV 5 (leider Gottes) zu Hilfe nehmen zur Reduktion des Tempos auf die Wunschgeschwindigkeit.

Gruss,
Manfred


digilox1

RE: Piko BR 183, Tams LD-G 33 plus und Zimo MX632: Lastregelung

#10 von Robert Bestmann , 09.05.2013 19:27

Hallo Manfred,

die CV 9 habe ich wieder auf den Werkswert (55) gestellt, nachdem Änderungen zu keinen sichtbaren Konsequenzen führten.

Viele Grüße

Robert


Robert Bestmann  
Robert Bestmann
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.570
Registriert am: 02.03.2009
Gleise Märklin M-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Märklin/ESU CS1r
Stromart AC, Digital


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz