Willkommen 

RE: Schweizer Lichtwechsel

#1 von Johannes Schmitt007 , 13.01.2007 11:37

Ich bin gerade dabei zwei E-Loks für einen Modellbahnkollegen von Delta auf digital umzurüsten. Bei Delta leuchten nur die vorderen Lampen die hinteren sind ohne Funktion wie sieht das Bild der Rückleuchten im Original aus : , habe da etwas vom Schweizerlichtwechsel gehört.
Würde mich freuen , wenn mich einer von den Schweizer Forumsteilnehmer aufklären könnte.
Vielen Dank im voraus für die Hilfe Johannes



Johannes Schmitt007  
Johannes Schmitt007
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 60
Registriert am: 16.10.2006
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Schweizer Lichtwechsel

#2 von Railion ( gelöscht ) , 13.01.2007 11:43

Tach auch...

also Schweizer Lichtwechsel [TM] bedeutet das wenn vorne das Dreilichtspitzensignal leuchtet hinten rechts eine weisse Lampe brennt....

das geht im Modell nur wenn die Lok entsprechend ausgerüstet ist die meissten älteren haben eben nur eine Birne für die 3 Lampen sodas eine nicht separat geschaltet werden kann....

also entweder man lässt es dann oder entscheidet sich für eine aufwendige LED Lösung (die Ae 6/6 und das Kroko haben zb 2 Birnchen(gehabt))



Railion

RE: Schweizer Lichtwechsel

#3 von digilox1 ( gelöscht ) , 13.01.2007 12:06

Hallo,

Die vier Signalbilder an schweizerischen Tfz/Zügen:

http://mypage.bluewin.ch/bruno.laemmli/S.../Zugsignale.htm

Gruss,
Manfred



digilox1

RE: Schweizer Lichtwechsel

#4 von Jens Wulf ( gelöscht ) , 13.01.2007 13:19

Moin Moin
wobei, um an Manfred anzuschliessen, als Zugschlusssignal inzwischen auch zweimal rot (unten) verwendet wird. Laut Berichten insbesondere wenn der Zug auf den Neubaustrecken (mit ETCS) fährt.
cheers/jw
(jens)
PS: wieso hat der Roco Steuerwagen (SBB EW IV, Roco 45913) einen Wechsel zwischen 3 weiss und 1 weiss?



Jens Wulf

RE: Schweizer Lichtwechsel

#5 von Gast , 13.01.2007 17:18

Hallo Jens,

weil ein Steuerwagen zu einem Pendelzug gehört und ein solcher als ein Triebfahrzeug behandelt wird.

Steht doch klar drin.

Wolfgang




RE: Schweizer Lichtwechsel

#6 von Johannes Schmitt007 , 13.01.2007 21:44

Danke für die schnelle Hilfe ich werde eine LED Lösung einbauen.
mfg Johannes Schmitt



Johannes Schmitt007  
Johannes Schmitt007
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 60
Registriert am: 16.10.2006
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Schweizer Lichtwechsel

#7 von Jens Wulf ( gelöscht ) , 13.01.2007 23:18

Zitat von Wolfgang Prestel
weil ein Steuerwagen zu einem Pendelzug gehört und ein solcher als ein Triebfahrzeug behandelt wird.


Und wie wahrscheinlich ist es das noch Wagen dranhaengen? Zugschluss ist Zugschluss ... oder siehe auch EW IV 1 rot oder doch EW IV 1 weiss oder doch irgendwie eher so EW IV 2 rot ?

auch beim IC-2000 gibt es wohl 2 Meinungen ... IC2000 1 rot und/oder 1 weiss

bei der Zuericher S-Bahn scheint es eindeutig zu sein 2 rot / 2 rot / 1 rot aber wer weiss ...

so langsam glaube ich es gilt der Wuerfel ...

uebrigens gibt es auch noch: http://web.utanet.at/smiderkr/asr/desigchfz.html

cheers/jw
(jens)
PS: alle Bilderlinks von http://www.railfaneurope.net/



Jens Wulf

RE: Schweizer Lichtwechsel

#8 von Gast , 14.01.2007 07:54

Also wenn ich das richtig verstehe, dann gibt es in der Schweiz die kennzeichnung des Lokendes (1xweiss) und den Zugschluß mit 1 oder 2 roten Lampen.

Aus betrieblichen Gründen werden wohl Pendelzüge als ein Triebfahrzeug betrachtet und mehrere Triebfahrzeuge hinterenander auch.

Mehr steht in dem Ding nicht drin.

Wolfgang




RE: Schweizer Lichtwechsel

#9 von MarkWald , 14.01.2007 09:17

Hallo Zusammen,

bei HGH kann mann schön nachlesen, wie der Umbau auf Schweizer Lichtwechsel funktioniert:
http://hgh-de.ath.cx/index_jsm_moba.htm?...00_0_suchen.htm. Hier einfach Krokodil eingeben und in der Trefferlliste (runterscrollen) findet Ihr den Umbauvorschlag.
(bin irgendwie zu blöd den direkten Link dahin einzustellen, aber geht auch so. ops: )

Hat bei mir beim Kroko wunderbar funktioniert.

Gruß

Markus



 
MarkWald
InterRegio (IR)
Beiträge: 199
Registriert am: 24.03.2006
Gleise K- und C-Gleis
Spurweite H0e
Steuerung CS2
Stromart AC / DC


RE: Schweizer Lichtwechsel

#10 von Lidokork , 15.01.2007 00:42

Hallo Forumsleser

der Schweizer-Lichtwechsel ist schon so, wie in der Homepage von Bruno Lämmli beschrieben
http://mypage.bluewin.ch/bruno.laemmli/S.../Zugsignale.htm
Die Abbildungen der einzelnen weissen Leuchten bei Pendelzügen im Beitrag von Jens Wulf haben eine andere Bedeutung: sie kennzeichnen einen Pendelzug oder auch eine einzelne Lokomotive in der sog. "Parkstellung". D.h., beim betr. Zug bzw. Lok sind die Heizung/Klimaanlage sowie gewisse Aggregate eingeschaltet. Man sieht diese Beleuchtung (beidseitig je die rechte Lampe weiss) jedoch nicht bei fahrenden Zügen.

Mit feundlichen Grüssen

Peter



Lidokork  
Lidokork
InterCity (IC)
Beiträge: 641
Registriert am: 14.06.2006
Spurweite H0
Stromart AC


RE: Schweizer Lichtwechsel

#11 von Jens Wulf ( gelöscht ) , 15.01.2007 01:15

Moin Moin Peter
das klaert was ich mit dem Roco EW IV Steuerwagen machen werde, Danke
cheers/jw
(jens)



Jens Wulf

   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 107
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz