RE: Umbau der gelben Cgleis weichenbeleuchtung und prellböcke

#1 von macbee , 14.01.2007 15:27

hallo,

in den cgleis weichenbeleuchtungen und prellböcke sind auch die "Gelben" (um es mal milde auszudrücken) LEDs drin. nun habe ich einen schwung GoldenWhite LEDs von Conrad und frage die widerstandberechnungsn und LED experten hier ob man diese einfach austauschen kann? hat das schon wer probiert?

danke für eure hilfe...



 
macbee
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.543
Registriert am: 15.01.2006
Homepage: Link
Gleise Cgleis und Selbstbau
Spurweite H0e
Steuerung CS 2 MFX
Stromart DC


RE: Umbau der gelben Cgleis weichenbeleuchtung und prellböcke

#2 von stefankirner , 14.01.2007 17:55

Hallo Max,

die Überlegung hatte ich auch schon mal. Wobei ich mir die Frage stelle wie die Weichenlaternen im original ausgesehen habe/sehen.
Wie war das in den verschiedenen Epochen? Waren da Glühlampen oder Gaslaternen oder ähnliches drin?
Du hast dich wahrscheinich schon damit beschäftigt hast vielleicht eine Antwort darauf.

Viele Grüße
Stefan



stefankirner  
stefankirner
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.330
Registriert am: 29.08.2005
Ort: Oberbayern
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Windigipet
Stromart AC, DC, Digital


RE: Umbau der gelben Cgleis weichenbeleuchtung und prellböcke

#3 von macbee , 14.01.2007 18:02

naja,

egal was drin war. .so gelb gibt es keine petroleumfunzel oder gaslaterne.

also ich habe es einfach probiert. die goldenwhite gehen. einfach die alten ab und die neue drauf gelötet.. nur sind sogar die goldenwhite ein bissl blau.. so um die 3%.. das ist zwar wenig wenn man aber nun so ein ding nimmt und in ein haus anstelle der normalen birnen einbaut, sieht es bescheiden aus. an das farbspektrum einer glühbirne kommen die dinger nicht ran.

bei den weichen sieht es gut aus. die dinger leuchten nicht mehr so eindringlich gelb.. sieht echt gut aus..



 
macbee
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.543
Registriert am: 15.01.2006
Homepage: Link
Gleise Cgleis und Selbstbau
Spurweite H0e
Steuerung CS 2 MFX
Stromart DC


RE: Umbau der gelben Cgleis weichenbeleuchtung und prellböcke

#4 von Emschertrain ( gelöscht ) , 14.01.2007 21:04

Hi Max,

warm-white waeren besser. Ich beziehe meine LED´s, vor allem bei groesseren Stueckzahlen fuer diverse Zwecke hier - www.dotlight.de



Emschertrain

RE: Umbau der gelben Cgleis weichenbeleuchtung und prellböcke

#5 von Christian Lütgens ( gelöscht ) , 14.01.2007 21:52

Hallo.

Zitat von Max
in den cgleis weichenbeleuchtungen und prellböcke sind auch die "Gelben" (um es mal milde auszudrücken) LEDs drin. nun habe ich einen schwung GoldenWhite LEDs von Conrad und frage die widerstandberechnungsn und LED experten hier ob man diese einfach austauschen kann? hat das schon wer probiert?



Das war doch jetzt hoffentlich ein Witz, oder? Wenn Du LED und Vorwiderstände bei den Weichenbeleuchtungen austauschst, dann kannst Du doch gleich die Beleuchtung komplett selbst bauen. Bei den Preisen für die (gelben) Beleuchtungen... und mehr Aufwand ist es nicht.

Der Aufbau besteht im Original doch auch aus 2 antiparallelen LED und zwei Widerständen, richtig? D.h. Du müßtest für eine lächerliche Beleuchtung sogar zwei von den LED verbraten, deren Attribut "golden" wohl auf das Edelmetall hinweist, mit dem sie beim Verkauf aufgewogen werden sollen. Nee, Selbstbau ist angesagt.

Die vorhandenen Werte werden vermutlich etwas trübe Funzeln ergeben. Andererseits hat Märklin meines Wissens nach nur normalhelle LED verbraten, während die "Golden White" ja zu den "ultrahellen" gehören. Insofern könnte es am Ende hinkommen.

Ansonsten geht man von R=U/I aus. An 14-16V~ mit (Brücken-) Gleichrichter und Kondensator, 20mA Stromaufnahme und 3,5V Spannung für die LED landet man bei etwa 1 kOhm (sehr grob gerundet).


Bye,
Christian



Christian Lütgens

RE: Umbau der gelben Cgleis weichenbeleuchtung und prellböcke

#6 von sbetamax , 14.01.2007 23:10

Hallo,
ich habe mal probehalber eine Lateren mit einer weißen SMD LED mit 700mcd bestückt. Da wird man bei original Widerstandsbestückung fast blind

Original sind es 2 x 560Ohm. Ich habe mich dann langsam an eine passende Helligkeit herangeschafft und bin bei 10kOhm angekommen. Dadurch sinkt die Stromaufnahme (1,5mA bei 18V) und man kann sich den zweiten Widerstand sparen. Sprich einen 560Ohm brücken und den anderen durch 10kOhm ersetzen.

Wenn man die Laterne mit Gleichspannung betreibt, was zum beispiel mit dem Weicheidecoder der fall ist, braucht man auch nur eine LED und kann sich die antiparalle geschaltete spahren.

Leider ist die verwendete LED recht balu, trotzdem war sie bei einer Famileineinternenen Umfrage der favorit.

Wie baut man die Laternen eigentlich selbst? Das mit der LED währe ja noch machbar, aber wie baut man den Lichtleiter nach?

Wo wir schon beim Thema sind, was mich so an den Laternen stört ist das man trotz des hohen Preises keine Ersatzteile bekommt. Mir ist an drei Weichen der Lichtleiter gebrochen der in der Weiche steckt (Teppichbahner). Meine Anfrage bei meinem Ersatzteillieferant ergab aber nur das es keine Ersatzteile hier für gibt. Ich soll neue kaufen....



 
sbetamax
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.323
Registriert am: 26.11.2005
Homepage: Link
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Umbau der gelben Cgleis weichenbeleuchtung und prellböcke

#7 von Johannes Braser , 15.01.2007 20:16

Hallo Stephan,
frag mal nach bei deinem Händler
203871 Lichtkörper für C-Gleisweichenbeleuchtung und
205547 Leuchteneinsatz für C- Gleisweichenbeleuchtung
Gruß
Johannes



Johannes Braser  
Johannes Braser
InterCity (IC)
Beiträge: 980
Registriert am: 02.05.2005
Spurweite H0
Steuerung CS3, CS2
Stromart AC, Digital


RE: Umbau der gelben Cgleis weichenbeleuchtung und prellböcke

#8 von sbetamax , 15.01.2007 20:50

Hallo Johanes,
tausend Dank für die Nummern.
Dann kann ich die Schimferei ja einstellen! Aber mein Ersatzteilhändler hatte mir vor einem Jahr mitgeteilt das es den Lichtkörper nicht gibt??

Ich denke das 203871 das Teil ist das in der Weiche steckt, sieht ein biuschen aus wie ein Regenschirm, oder?

205547 ist gerade nicht lieferbar und ich denke es ist das Würfelförmige Teil was in die Laterne kommt?



 
sbetamax
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.323
Registriert am: 26.11.2005
Homepage: Link
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Umbau der gelben Cgleis weichenbeleuchtung und prellböcke

#9 von macbee , 15.01.2007 22:49

hi christian,

ja deine worte in gottes ohren.. aber ich bin bei elektrik eine niete. ich kann super mit allem pastik, gips, holz und was weiss ich umgehen wenn es um haus und landschaftsbau geht aber ...

gerne würde ich die fähigkeit haben diese minileiterplatten selbst zu machen aber am liebsten wäre es mir wenn ich solche dinger fertig bestückt zum kaufen bekäme.. wer kann mir hier helfen...

das mit goldenwhite versus warm white.. noch so ein ding.. wo und was ist der unterschied???



 
macbee
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.543
Registriert am: 15.01.2006
Homepage: Link
Gleise Cgleis und Selbstbau
Spurweite H0e
Steuerung CS 2 MFX
Stromart DC


RE: Umbau der gelben Cgleis weichenbeleuchtung und prellböcke

#10 von Christian Lütgens ( gelöscht ) , 15.01.2007 23:07

Hallo.

Zitat von Max
gerne würde ich die fähigkeit haben diese minileiterplatten selbst zu machen aber am liebsten wäre es mir wenn ich solche dinger fertig bestückt zum kaufen bekäme.. wer kann mir hier helfen...



Da tun's doch auch simple Lochrasterplatinen. Die kannst Du dann auch hübsch mechanisch bearbeiten.

Zitat von Max
das mit goldenwhite versus warm white.. noch so ein ding.. wo und was ist der unterschied???



Stell' Dir einen Weihnachtsbaum vor, einmal mit echten Kerzen, einmal mit Licherkette. Echte Kerzen = golden white, Lichterkette = sunny white.

(Amerikanische Licherkette = LED-Sortiment in den Farben rot, gelb und grün aus der Grabbelkiste. )


Bye,
Christian



Christian Lütgens

RE: Umbau der gelben Cgleis weichenbeleuchtung und prellböcke

#11 von macbee , 16.01.2007 08:23

hi,

also bei uns in den bergen brennen kerzen gelber als lampen.. daher dachte ich das goldenwhite ein hauch gelber ist als sunnywhite. nur leider gefehlt.

ich nehme an das du recht hast und das meine goldenwhite eher zu der schlechten qualität gehört.

lochplatine.. gibt es keinen hersteller der diese dinger einfach in massefabrikation mit den entsprechenden widerständen herstellt. also hausbeleuchtung inkl widerstand und SMW led für Euro 5 oder so...so ein dämliche lampenfassung bei brawa kostet ja auch 1 euro plus birne und ist megagroß...

cheers



 
macbee
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.543
Registriert am: 15.01.2006
Homepage: Link
Gleise Cgleis und Selbstbau
Spurweite H0e
Steuerung CS 2 MFX
Stromart DC


RE: Umbau der gelben Cgleis weichenbeleuchtung und prellböcke

#12 von Christian Lütgens ( gelöscht ) , 16.01.2007 23:13

Hallo.

Zitat von Max
also bei uns in den bergen brennen kerzen gelber als lampen.. daher dachte ich das goldenwhite ein hauch gelber ist als sunnywhite. nur leider gefehlt.



Genau so sollte es laut Werbung sein. Ich habe bisher die Yoldal-(?)-LED nicht verbaut, da sie mir ehrlich gesagt zu teuer sind.

Zitat von Max
ich nehme an das du recht hast und das meine goldenwhite eher zu der schlechten qualität gehört.



Dem Preis nach müßten die eigentlich durchaus zu den besseren LED zählen. ber ich schwöre eher auf Everlight, mit denen habe ich bisher die besten Erfahrungen gemacht. Allerdings nicht im "warmen" Farbtonbereich.

Zitat von Max
lochplatine.. gibt es keinen hersteller der diese dinger einfach in massefabrikation mit den entsprechenden widerständen herstellt. also hausbeleuchtung inkl widerstand und SMW led für Euro 5 oder so...so ein dämliche lampenfassung bei brawa kostet ja auch 1 euro plus birne und ist megagroß...



Ich glaube, Du verwechselst gerade die Threads. Zur Hausbeleuchtung schreibe ich nebenan gleich noch meinen Senf.


Bye,
Christian



Christian Lütgens

RE: Umbau der gelben Cgleis weichenbeleuchtung und prellböcke

#13 von Johannes Braser , 17.01.2007 20:54

Hallo Stephan,
so wie du es beschrieben hast sind die Teile richtig.
Habe die Teilenummern übrigens auf unserem Insiderstammtisch Ruhrpott erfahren.
Gruß
Johannes



Johannes Braser  
Johannes Braser
InterCity (IC)
Beiträge: 980
Registriert am: 02.05.2005
Spurweite H0
Steuerung CS3, CS2
Stromart AC, Digital


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz