MAX BÖGL-Edition (Märklin/Vedes-Sondermodelle) mB 11. UPDATE

#1 von holgi67 , 12.06.2013 18:06

Märklin 37617 "V60 608", Rangierlok der MAX BÖGL-Firmengruppe mit Sitz im bayerischen Sengenthal nahe Neumarkt in der Oberpfalz. (2013)




Märklin 48686 Schwerlastwagen mit Beladung Tübbings für den Kaiser-Wilhelm-Tunnel. (2012)




Märklin 47037 Flachwagen Rs mit Beladung Stahlsegmente für das Stadion Bukarest (2013)




Märklin 48743 Märklin H0 Schwerlastwagen Samms mit Beladung Feste Fahrbahn Bögl (FFB) für Katzenbergtunnel (2013)




Märklin 48744 Schwerlastwagen mit Beladung Zahnbalken für das EM Stadion Breslau (2013)




Märklin 47087-01 Zementsilo-Tragwagen (2014)




Märklin 47087-02 Zementsilo-Tragwagen (2014)




Märklin 47044 Niederbordwagen Res mit Beladung Tübbinge für den Leipziger Stadttunnel (2015)




Märklin 47094 Flachwagen Bauart Sgns mit einem 40" Container "MAX BÖGL" (2016)




Märklin 47132 Vierachsiger Container-Tragwagen Bauart Sgns 691 der Deutschen Bahn AG (DB AG) mit 3 x 20 ft Containern MAX BÖGL (2020)




Märklin 47140 Vierachsiger Rungenwagen Snps 719 der Deutschen Bahn AG (DB AG) mit Beladung Parkhausteile - MAX BÖGL Edition (2020)




Märklin 47152 Flachwagen Rs 684 der Deutschen Bahn AG (DB AG) beladen mit drei Betonturm-Segmenten für den Bau von Windenergieanlagen (2021)




Märklin 48849 Zwei 6-achsige Schwerlastwagen Bauart Samms 709 der Deutschen Bahn AG (DB AG),
beladen mit einem Satteldachträger des Bauunternehmens MAX BÖGL (2022)





*** Weiter, immer weiter! ***


Viele Grüße
Holger

100% Märklin
Märklin-Insider seit 1995


 
holgi67
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.036
Registriert am: 06.05.2005
Spurweite H0
Stromart AC

zuletzt bearbeitet 29.10.2022 | Top

RE: MAX BÖGL-Edition (Märklin/Vedes-Sondermodelle) mB 9.UPDATE

#2 von kalle.wiealle , 12.06.2013 18:13

Zitat von holgi67
*** Serie wird fortgesetzt ***

Viele Grüße
Holger

Hallo Holger...

..na...
..dann schaue ich hier mal öfter rein.....lächel...


Grüsse, Kalle


 
kalle.wiealle
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.466
Registriert am: 13.01.2010
Gleise C-Gleis
Spurweite H0


RE: MAX BÖGL-Edition (Märklin/Vedes-Sondermodelle) mB 9.UPDATE

#3 von holgi67 , 12.06.2013 18:19

Hallo Kalle,

die zur Zeit offiziellen, aber unverbindlichen, Liefertermine für die noch fehlenden Wagen sind Dezember 2013.

Allerdings werden die Liefertermine wie wild durcheinander geworfen:
Die V60 sollte ursprünglich erst im III. Quartal 2013 kommen.
Dafür hat sich der Liefertermin für einen Wagen vom 8. Januar auf April, dann auf Juni und jetzt auf Dezember verschoben.

Kannst Dir also Zeit lassen ... vielleicht

Viele Grüße
Holger


Viele Grüße
Holger

100% Märklin
Märklin-Insider seit 1995


 
holgi67
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.036
Registriert am: 06.05.2005
Spurweite H0
Stromart AC


RE: MAX BÖGL-Edition (Märklin/Vedes-Sondermodelle) mB 9.UPDATE

#4 von 181fan , 12.06.2013 21:05

Meint ihr die privatisierte V60 passt zu dem Bundesbahnwagen?

schmunzelnde Grüße


Gruß
Martin (181fan)
---------

Letztes Projekt: BR 101!
Aktueller Zug: IC2020 mit Re460
Next: Es wird die Bahn gebaut!


 
181fan
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.160
Registriert am: 25.07.2008
Gleise K-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Z21


RE: MAX BÖGL-Edition (Märklin/Vedes-Sondermodelle) mB 9.UPDATE

#5 von Toto , 12.06.2013 21:20

Hallo,

mein Vorgänger hat Recht. Die Lok ist eindeutig Epoche 6 und der Wagen Epoche 4. Das eindeutigste Kennzeichen ist die UIC Nummer der Lok und der Wagen hat diese nicht, aber dafür nen alten DB-Keks...

Gruß
Thorsten


Toto  
Toto
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.206
Registriert am: 28.10.2006
Gleise M-, C-Gleis
Spurweite H0, 1
Steuerung CS reloaded


RE: MAX BÖGL-Edition (Märklin/Vedes-Sondermodelle) mB 9.UPDATE

#6 von 181fan , 12.06.2013 23:25

Nicht falsch verstehen! Ich finde die Idee und das Set grundsätzlich OK. Mich wundert eher daß andere das noch nicht angemeckert haben.

Auch bei mir laufen Waggons mit abgelaufener HU... ops:


Gruß
Martin (181fan)
---------

Letztes Projekt: BR 101!
Aktueller Zug: IC2020 mit Re460
Next: Es wird die Bahn gebaut!


 
181fan
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.160
Registriert am: 25.07.2008
Gleise K-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Z21


RE: MAX BÖGL-Edition (Märklin/Vedes-Sondermodelle) mB 9.UPDATE

#7 von holgi67 , 13.06.2013 07:14

Warum der Wagen in Epoche IV erschienen ist, verstehe ich auch nicht.
Die 3 noch fehlenden Wagen sollen in Epoche VI erscheinen.

Aber vielleicht lässt sich das ja ganz einfach erklären: Märklin halt ...

Viele Grüße
Holger


Viele Grüße
Holger

100% Märklin
Märklin-Insider seit 1995


 
holgi67
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.036
Registriert am: 06.05.2005
Spurweite H0
Stromart AC


RE: MAX BÖGL-Edition (Märklin/Vedes-Sondermodelle) mB 9.UPDATE

#8 von andinbg , 15.06.2013 11:08

Hallo,

habe meine V60 soeben mit der Post bekommen. Fahreigenschaften sind sehr schlecht. Habe festgestellt das die Achse mit den Haftreifen vorn und nicht hinten bei der angetrieben Achse ist. Ist das bei Euerer auch so? Montagefehler?
Bei der 37616 BR-261 sind die Haftreifen auf der angetriebenen Achse unter dem Fahrerhaus.

gruß
Andreas


andinbg  
andinbg
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 34
Registriert am: 29.12.2009


RE: MAX BÖGL-Edition (Märklin/Vedes-Sondermodelle) mB 9.UPDATE

#9 von Johannes Braser , 15.06.2013 18:22

Hallo Andreas.
Meine Haftreifen sind auch vorne.
An den Fahreigenschaften kann man aber was ändern. Einstellungssache.
Gruß
Johannes


Johannes Braser  
Johannes Braser
InterCity (IC)
Beiträge: 980
Registriert am: 02.05.2005
Spurweite H0
Steuerung CS3, CS2
Stromart AC, Digital


RE: MAX BÖGL-Edition (Märklin/Vedes-Sondermodelle) mB 9.UPDATE

#10 von andinbg , 06.09.2013 15:43

Hallo,

habe meine Lok heute aus dem AW Göppingen zurückbekommen. Laut Reperaturschein habe die das Fahrgestell ausgetauscht. Haftreifen sind bei dießem nun auf der Antiebsachse unter dem Fahrerhaus wie immer.

gruß Andreas


andinbg  
andinbg
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 34
Registriert am: 29.12.2009


RE: MAX BÖGL-Edition (Märklin/Vedes-Sondermodelle) mB 9.UPDATE

#11 von markus1976 , 07.09.2013 14:03

Guten Tag Forengemeinde

Also ich habe heute bei meiner V60 MAX BÖGL nach geschaut und siehe da bei mir sind die Haftreifen auch auf der Achse die nicht vom Motor angetrieben wird.

Siehe auch Bilder:

http://www.flickr.com/photos/38277939@N06/9690251239/

http://www.flickr.com/photos/38277939@N06/9693484684/

http://www.flickr.com/photos/38277939@N06/9690250271/

http://www.flickr.com/photos/38277939@N06/9693485678/

Auf allen anderen V60 die ich habe sind die Haftreifen auf der Antriebsachse angebracht die vom Motor angetrieben wird. Diese Anordnung macht ja auch Sinn auch in der Anleitung der Lok bzw auf der Explosionszeichnung ist die Anordnung so beschrieben bzw zu sehen. Das ist doch nicht die erste V60 die Märklin baut warum immer diese Fehler die doch zu vermeiden wären???

Schönes Wochenende

Gruß Markus


 
markus1976
InterRegio (IR)
Beiträge: 113
Registriert am: 17.03.2006
Ort: Ostallgäu
Gleise C-Gleis Märklin
Spurweite H0
Steuerung MFX
Stromart AC, Digital


RE: MAX BÖGL-Edition (Märklin/Vedes-Sondermodelle) mB 9.UPDATE

#12 von vesteviken ( gelöscht ) , 08.09.2013 12:32

Zitat von andinbg
Hallo,

habe meine Lok heute aus dem AW Göppingen zurückbekommen. Laut Reperaturschein habe die das Fahrgestell ausgetauscht. Haftreifen sind bei dießem nun auf der Antiebsachse unter dem Fahrerhaus wie immer.

gruß Andreas



Hallo Andreas,

zum Fahrverhalten kann ich nichts sagen da ich keine Anlage habe. Bei meiner sind die Reifen auch vorne.
Was hast du als Grund angegeben als du die Lok zu Märklin geschickt hast. Auch wenn ich nicht fahre soll sie doch in Ordnung sein und will sie in den nächsten Tagen weg schicken.

Gruß
Jan


vesteviken

RE: MAX BÖGL-Edition (Märklin/Vedes-Sondermodelle) mB 9.UPDATE

#13 von markus1976 , 14.09.2013 19:05

Guten Abend Forengemeinde

Heute war ich in Göppingen auf der IMA und habe gleich mal am Märklinstand bei den Mitarbeitern der Reparaturabteilung nachgefragt bezüglich der Haftreifen auf der MAX BÖGL V60. Aber so richtig bin ich nicht schlau aus der Antwort der Mitarbeiter bin ich nicht geworden. Dieser hat immer nur von hinten geredet und von der Gewichtsverteilung an der Lok aber zu einer eindeutigen Antwort ob nun der Haftreifen auf die Achse gehört die direkt vom Motor angetrieben wird konnte ich ihn nicht bewegen. Entweder werden sie so gut geschult das Fehler nicht zugegeben werden dürfen? Ich werde mal meinen Händler darauf ansetzen er soll sich mal bei Märklin erkundigen was jetzt richtig ist. Auf alle Fälle war bei einer ausgestellten V60 in einer Vitrine am Märklinstand der Hauftreifen auf der Achse angebracht die vom Motor direkt angetrieben wird so wie bei allen anderen Modellen!

Schönen Abend.

Vielleicht hat von Euch heute auch jemand bei Märklin nachgefragt zu dem Haftreifen Probelm V60??

Gruß Markus


 
markus1976
InterRegio (IR)
Beiträge: 113
Registriert am: 17.03.2006
Ort: Ostallgäu
Gleise C-Gleis Märklin
Spurweite H0
Steuerung MFX
Stromart AC, Digital


RE: MAX BÖGL-Edition (Märklin/Vedes-Sondermodelle) mB 9.UPDATE

#14 von Stummilein , 14.09.2013 19:14

Hallo Markus,

ich kenne die Gewischtsverteilung auf die einzelnen Achsen nicht, aber wenn Achsen indirekt (z.B. über Kuppelstangen) angetrieben werden und
diese Achsen sind gewichtsmäßig stärker belastet, dann macht es doch Sinn, dort auch den Haftreifen anzubringen.


Beste Grüße Ralf


 
Stummilein
Administrator / Foreninhaber
Beiträge: 6.623
Registriert am: 26.04.2005
Homepage: Link
Spurweite H0
Stromart AC, Digital, Analog


RE: MAX BÖGL-Edition (Märklin/Vedes-Sondermodelle) mB 9.UPDATE

#15 von holgi67 , 07.11.2013 15:30

Heute habe ich den Märklin Flachwagen Rs mit Beladung Stahlsegmente für das Stadion Bukarest, Art.-Nr. 47037, erhalten.
Ursprünglich sollte der Wagen am 8. Januar 2013 ausgeliefert werden. Naja ...
Zwei Fotos habe ich oben eingefügt.

Natürlich geht auch gleich ein Foto an die Gleiswarze.

Viele Grüße
Holger


Viele Grüße
Holger

100% Märklin
Märklin-Insider seit 1995


 
holgi67
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.036
Registriert am: 06.05.2005
Spurweite H0
Stromart AC


RE: MAX BÖGL-Edition (Märklin/Vedes-Sondermodelle) mB 9.UPDATE

#16 von andinbg , 09.11.2013 09:07

Hallo Forum,

bei meiner Lok hat die mittlere Achse "geeiert" mit leichter blokierung. Die Lok kam mit neuer Fahrgestell zurück.
Am Fahrgestell hat die Serienummer gefehlt so das ich Kontakt zu Mä aufnahm. Der Mitarbeiter am Telefon der die Lok wohl reparierte saget mir das die Haftreifenachse an der falschen Stelle eingebaut war. Warum man die am alten Fahrgestell nicht gewechselt hat konnte man mir nicht sagen. Fahrgestellnummer wurde dann auch erneuert.

gruß Andreas


andinbg  
andinbg
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 34
Registriert am: 29.12.2009


RE: MAX BÖGL-Edition (Märklin/Vedes-Sondermodelle) mB 9.UPDATE

#17 von Fahranfänger ( gelöscht ) , 10.11.2013 20:59

Zitat von holgi67
Heute habe ich den Märklin Flachwagen Rs mit Beladung Stahlsegmente für das Stadion Bukarest, Art.-Nr. 47037, erhalten.
Ursprünglich sollte der Wagen am 8. Januar 2013 ausgeliefert werden. Naja ...
Zwei Fotos habe ich oben eingefügt.

Natürlich geht auch gleich ein Foto an die Gleiswarze.

Viele Grüße
Holger



Hallo Holger,

die Verschiebung der Auslieferung hat leider etwas mit der Produktionsverlagerung von Märklin aus Fernost zurück nach Ungarn zu tun. Der Neue Termin, aufgrund der Verlagerung, war eigentlich Dezember 2013. Nun ist er früher gekommen. Die nächste Ankündigung für den 48743 ist die KW47 und der 48744 soll in der KW48 ausgeliefert werden.

Der 48686 ist tatsächlich nicht zu 100% korrekt ops: . Eigentlich war eine andere Beladung für dieses Modell geplant. Dann sind uns allerdings Bilder von Max Bögl Beladungen in die Hände gefallen. Diese wollten wir unbedingt umsetzen. Leider war da aber schon der Samms in der Epoche III bestellt und konnte im Produktionsablauf nicht mehr verändert werden. Dieser Wagen kam damals noch aus Fernost, da sind die Vorlaufzeiten natürlich länger. Seit diesem Mißgeschick achten wir auf die korrekten Epochen. Ich hoffe man verzeiht uns.

Viele Grüße

Rainer


Fahranfänger

RE: MAX BÖGL-Edition (Märklin/Vedes-Sondermodelle) mB 9.UPDATE

#18 von holgi67 , 26.11.2013 16:46

Heute ist mit dem Schwerlastwagen Samms mit Beladung Feste Fahrbahn Bögl (FFB) für Katzenbergtunnel (Märklin 48743) der nächste Wagen eingetroffen.

Schön, dass die Serie 2014 mit 2 "Tragwagen mit 2 Bögl-Zementsilos" (Märklin 47087-01 u. -02) fortgesetzt wird.

Viele Grüße
Holger


Viele Grüße
Holger

100% Märklin
Märklin-Insider seit 1995


 
holgi67
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.036
Registriert am: 06.05.2005
Spurweite H0
Stromart AC


RE: MAX BÖGL-Edition (Märklin/Vedes-Sondermodelle) mB 9.UPDATE

#19 von Railion ( gelöscht ) , 26.11.2013 20:39

Moijen

Ich bitte mal um Bilder der Fahrbahnsegmente, auch wenn ich nicht glaube, daß Selbige zum Modellbau taugen.


Railion

RE: MAX BÖGL-Edition (Märklin/Vedes-Sondermodelle) mB 9.UPDATE

#20 von holgi67 , 28.11.2013 16:25

Hier ist ein Foto der Fahrbahnsegmente. Natürlich aus Vollplastik und nur als Ladung zu gebrauchen.



Viele Grüße
Holger


Viele Grüße
Holger

100% Märklin
Märklin-Insider seit 1995


 
holgi67
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.036
Registriert am: 06.05.2005
Spurweite H0
Stromart AC


RE: MAX BÖGL-Edition (Märklin/Vedes-Sondermodelle) mB 9.UPDATE

#21 von Railion ( gelöscht ) , 29.11.2013 14:14

Moijen

Ähmm.... warum sind dann diese Löcher vorhanden? Und die Kleineisenimitation?
Sieht nämlich so aus, als könne man da Schienenprofile einschieben.

Das Zeug im Blister zu 100 Stück oder so... würde manchen Ep V-VI Bahner weiterhelfen...


Railion

RE: MAX BÖGL-Edition (Märklin/Vedes-Sondermodelle) mB 9.UPDATE

#22 von DeMorpheus , 29.11.2013 14:23

Zitat von Railion
die Kleineisenimitation?
Sieht nämlich so aus, als könne man da Schienenprofile einschieben.

Das sieht erstaunlicherweise so aus als würde das wirklich gehen.
Vielleicht hat Märklin das absichtlich gemacht. Die Form musste eh hergestellt werden, wird aber bestimmt so bald nicht mehr als Ladegut verwendet, dann kann man auch noch weiteren Nutzen draus ziehen.
Wäre toll wenn die FFB wirklich kommt!

Auch als Ladegut gefällt die FFB, wie auch die ganze Serie einen gelungenen EIndruck macht.

Viele Grüße,
Moritz


Viele Grüße,
Moritz

'Nitwit! Blubber! Oddment! Tweak!'


 
DeMorpheus
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.661
Registriert am: 22.12.2010
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: MAX BÖGL-Edition (Märklin/Vedes-Sondermodelle) mB 9.UPDATE

#23 von Fahranfänger ( gelöscht ) , 30.11.2013 10:28

Hallo Moritz,

der Wagen stammt von Märklin und die Ladung wurde von Ladegüter Bauer aus Maxhütte-Haidhof produziert. Es war nie angedacht gewesen, die FFB im Modell mit Schienensträngen auszustatten. Die Anforderung war nur eine realistische Umsetzung der FFB ins Modell. Das ist gelungen, behaupte ich mal. Die 3 Löcher sind im Original ebenfalls vorhanden und dienen zur Unterfütterung nach dem verlegen.

Das Modell, Auflage 1.000 Stück, ist beim Hersteller bereits ausverkauft und nur noch bei den MC Händlern erhältlich. http://www.mc-vedes.de

Viele Grüße

Rainer


Fahranfänger

RE: MAX BÖGL-Edition (Märklin/Vedes-Sondermodelle) mB 9.UPDATE

#24 von V90 , 30.11.2013 12:53

Zitat von Railion
Moijen

Ähmm.... warum sind dann diese Löcher vorhanden? Und die Kleineisenimitation?
Sieht nämlich so aus, als könne man da Schienenprofile einschieben.

Das Zeug im Blister zu 100 Stück oder so... würde manchen Ep V-VI Bahner weiterhelfen...



Hallo,

habe zur Festen Fahrbahn Bögl mal gegoogelt und bin auf folgende Broschüre von Max Bögl dazu gestoßen, die ich als Link anfüge.
Muss sagen, das Modell der FFB ist sehr gelungen!

http://max-boegl.de/fileadmin/content/do...rbahn_Boegl.pdf

Gruß


V90  
V90
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 63
Registriert am: 29.11.2013
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: MAX BÖGL-Edition (Märklin/Vedes-Sondermodelle) mB 9.UPDATE

#25 von Railion ( gelöscht ) , 30.11.2013 16:28

Moijen

Das sag ich doch... also... her mit den Dingern.
Wird Zeit, das die Moba(hersteller) endlich in der Ep V ankommen.
Ein ICE 4 reicht nicht.


Railion

   

Fleischmann 89 1315
Hobbytrade 63143, gibt es eine Erweiterung?

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz