Willkommen 

RE: Mal was regionales ...

#1 von Kehrdiannix , 18.06.2013 22:03

Hallöle zusammen,

vor der Sommerpause möchte ich meine aktuellen Baustellen kurz mal vorstellen.
Für den üblichen (und leider recht kleinen) Kreis der Eigenbauinteressierten ...


Angefangen mit dem Teil:



An sich schon erkennbar, was das mal wird, oder?


Geeeenau, ein Wittenberger, und zwar die Halberstädter-Version Bybdzf 481.2 in Verkehrsrot.




Mein Standardbild mit der Kupplungskulisse am Gummiwulstende ...



... und am Steuerende des Wagens.



Diese Lösung ermöglicht es, den Front"spoiler" größtenteils nachzubilden und vorne trotzdem eine funktionierende Kupplung zu haben.
Der Nachteil: Man ist bei den Kupplungsköpfen auf höhenverstellbare Köpfe (bzw. solche nach der Norm NEM 363) angewiesen ... Macht nichts.





Wie man sieht, fertig ist hier noch nix.



Soooo,
wer kann mir sagen, was das hier mal wird?



...

denk

...






Genau, richtig geraten!
Als Belohnung darfst Du Dir die Bilder anschauen, die jetzt kommen.





Den weißen Streifen habe ich wieder entfernt, hat nicht geklappt ... Das Material hat sich der Form nicht gut genug angepasst. Diesmal handelt es sich übrigens um eine Sandwichplatte für die Außenhaut: Der Dachbereich besteht aus 0,5er PS, im Bereich unterhalb der Wölbung ist es auf 1,0 mm aufgedoppelt, damit es nicht so ein verbogenes Kackergebnis wie bei meinem ersten Doppelstockwagen gibt.



Sooo, wenn ich nun noch die Front zeige, wird auch wieder klar werden, was das für ein Wagen wird:






... hmmm, sie will sich noch nicht so recht zeigen ...

... also mach ich erstmal mit dem Rahmen weiter:






Na, geht doch! So hässlich ist sie doch nicht, dass sie sich vor uns verstecken muss ...









Gruppenfoto!





So, für alle, die sich ein wenig für Umsetzung(sgedanken) interessieren ...

Der Doppelstockwagen ist - anders als sein Vorgänger - jetzt maßstäblich lang. Außerdem habe ich ihn nach einer Zeichnung gebaut, die mir ein netter Mitstummi zur Verfügung gestellt hat. Sie ist allerdings leider auch nicht 100 % präzise, deshalb musste ich an der Front mal wieder Maße schätzen ...
Außerdem reichen die Seitenwände nicht weit genug hinunter, das könnte im Verband mit den anderen Wagen von Nachteil sein. Der Wagen soll allerdings mintgrün werden; ich hoffe, dass das durch die recht verschiedenen Farbschemata ein wenig kaschiert wird.
Die tragenden Teile des Wagens sind diesmal aus Metall; es dient nicht nur dem Gewicht, wie bei den anderen Wagen. Dadurch werden die Rahmen viiiel stabiler und nicht mehr so labberig wie bei den anderen Wagen. Außerdem sorgen die Halbrundteile im Dach (halbierte Tanks von Werbegeschenk-Tank-LKW) für eine gute Stabilität.
Die Drehgestelle sind auch nur provisorisch; zurzeit habe ich keine anderen da und die Standarddrehgestelle, wie sie unter meinen Dosto-Mittelwagen und unter dem Wittenberger eingesetzt werden, sind bei meinem Händler (größtenteils durch mein Zutun ) ausverkauft. Da werde ich aber schon noch was finden.


Diese ganzen Züge machen einen irre!

Ursprünglich sollte es nur ein Mittelwagen sein.
Dann sollte noch der "besondere" Steuerwagen DABbuzf 760 her.
Dann ein ganzer Zug.
Dann dafür noch eine 143 als richtige Zuglok.
Dann noch ein Wittenberger, um sowas nettes hier bilden zu können.
Dann noch ein weiterer 760er, weil ich auch einen mintgrünen haben wollte und die Fehler des ersten verbessern wollte.
Dann dazu noch ein passender Zug aus mintgrünen Doppelstockwagen und altroter 143.
Dann noch Halberstädter Wagen für einen schönen, reinrassigen y-Wagen-Zug ...

Schon lustig; vor allem, wenn man sieht, was davon schon alles im Werden ist. Sieht so aus, als würde das in ein, zwei Jahren wirklich realistisch sein flaster:
Wo soll das nur hinführen?



Hmmm, mir fällt gerade auf, der Rahmen ist ja schön grün auf dem Foto ... Das Ladegerät meiner Kamera ist verschwunden, deshalb muss ich mit anderen Kameras ran, aber da bin ich mit den Einstellungen noch nicht so vertraut ...



Vielleicht konnte ich ja den einen oder anderen mit diesem "etwas anderen" Bericht etwas erheitern ?!


Gruß,
David




Meine Dachbodenbahn: Analog auf M-Gleisen mit viel Betrieb


 
Kehrdiannix
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.638
Registriert am: 21.12.2010
Homepage: Link
Spurweite H0
Stromart AC


RE: Mal was regionales ...

#2 von Pukodriver ( gelöscht ) , 18.06.2013 23:17

Heiho

Also als erstes mal RESPEKT meinerseits

-das du dir die Arbeit machst sowas selbst zu bauen !!!

-das du uns die Bilder hier zeigst...
ich werde das auf jeden Fall weiterhin verfolgen da meine Handwerklichen Fertigkeiten nicht sehr groß sind...
(also einen Bausatz zusammenbauen werde ich noch hinbekommen )

Schönen Abend noch

Pukodriver


Pukodriver

RE: Mal was regionales ...

#3 von torsten83 , 18.06.2013 23:54

Hallo David,

Deine beiden neuen gefallen mir ausgesprochen gut!

Freue mich schon auf die nächsten Bilderberichte!

Grüße,
Torsten


Meine Bastelecke | Meine Anlage


 
torsten83
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.386
Registriert am: 07.11.2007
Homepage: Link
Ort: Düsseldorf
Gleise märklin
Spurweite Z
Steuerung analog
Stromart DC, Analog


RE: Mal was regionales ...

#4 von Kehrdiannix , 19.06.2013 09:24

Guten Morgen Ihr zwei,

freut mich, Euch beide hier begrüßen zu dürfen! Damit ist der Kreis der Interessierten wieder größer geworden.


Ich habe noch was vergessen, und zwar:
Der Stefan7 hatte mal gesagt, meine Threads seien zu unübersichtlich.
Deshalb jetzt mal ein

Inhaltsverzeichnis meiner Eigenbauten.



1. Containerwagen

2. Talgo-Nachtzug V. 1

3. Güterwagen Ealos-x 053

4. Silberlinge mit Karlsruher Steuerwagen

5. weitere Containerwagen

6. Güterwagen Eas-x 061

7. Doppelstockwagen mit Steuerwagen DABbuzfa 760

8. Kombirail-Trailerzug

9. Güterwagen Eanos-x 059

10. Talgo-Nachtzug V. 2

11. Triebwagen VT 04 der WEG

12. Güterwagen Tbis 869

13. Güterwagen Es 027

14. ein weiterer DABbuzf 760 und ein Wittenberger Steuerwagen

15. doppelte 216 - V250 der hvle



Das dürfte es sein. Wird natürlich ergänzt, wenn was Neues hinzukommt!

Gruß,
David




Meine Dachbodenbahn: Analog auf M-Gleisen mit viel Betrieb


 
Kehrdiannix
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.638
Registriert am: 21.12.2010
Homepage: Link
Spurweite H0
Stromart AC


RE: Mal was regionales ...

#5 von DeMorpheus , 19.06.2013 10:55

Hallo David,

ich lese wie immer begeistert mit und staune, was man mit relativ einfachen Mitteln für tolle Modell zaubern kann.
Ich kommentiere halt nur nicht so häufig ...

Schöne Grüße,
Moritz


Viele Grüße,
Moritz

'Nitwit! Blubber! Oddment! Tweak!'


 
DeMorpheus
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.583
Registriert am: 22.12.2010


RE: Mal was regionales ...

#6 von Buttjer ( gelöscht ) , 19.06.2013 21:24

Der David hat wieder gezaubert
Einfach klasse!

Viele Grüße,
Lutz


Buttjer

RE: Mal was regionales ...

#7 von nico224 , 21.06.2013 13:24

Mich kennst du ja schon in der Fangemeinde!

Und wieder würde es jetzt ein "Like" von mir geben.


Mfg. Nico

Facebook: Mikroengineering
Instagram: Mikroengineering
Youtube: Mikroengineering

Bahnhof Freiberg "Ende. Aus. Abriss"


 
nico224
InterCity (IC)
Beiträge: 917
Registriert am: 05.09.2010


RE: Mal was regionales ...

#8 von trashmaster , 23.06.2013 22:29

Wieder mal ganz toll was du hier zauberst!
Und es freut mich dass du endlich auf die Seite der Mintgrünen gelandet bist! Ein 760er ist einfach nur in mintgrün wirklich vollkommen.


Grüße Georg


 
trashmaster
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.927
Registriert am: 26.10.2010
Ort: Wien
Gleise Roco Line
Spurweite H0, H0e
Steuerung z21
Stromart DC, Digital


RE: Mal was regionales ...

#9 von Der Raffinerist , 07.07.2013 16:30

Hey David,
ertseinmal WOW sieht echt toll aus was du da baust. Ich habe mir vorgenommen Containerdoppeltragwagen zu bauen und wollte dich daher mal fragen was das für ein Material ist ( weis) und woher du das bekommst Wäre über eine Antwort mega glücklich.
Lg flo


Unsere Clubanlage der Modellbahnfreunde Rheinzabern

viewtopic.php?f=64&t=137726&p=1549647#p1549647


Schaut doch mal vorbei !


 
Der Raffinerist
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 362
Registriert am: 11.12.2011
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: Mal was regionales ...

#10 von b216 , 07.07.2013 16:37

Irgendwann kannst du ein Betrieb aufmachen mit Lehrling usw
Jetzt aber mal im Ernst mich würde mal interessieren aus was du das baust und mit welchen Hilfsmitteln(ich hab da nämlich was vor

Gruß b216


b216  
b216
InterRegio (IR)
Beiträge: 179
Registriert am: 06.05.2012


RE: Mal was regionales ...

#11 von Kehrdiannix , 08.07.2013 16:10

Hallo ihr zwei,


das ist Polystyrol von Modulor. Das lässt sich gut bearbeiten und ist nicht teuer. Für stabile Teile sollte man 1 mm oder 1,5 mm nehmen, bei einer Bestellung am besten gleich alle Stärken bis 1,5 mm bestellen.
Polycarbonat ist noch härter und ebenfalls günstig bei Modulor erhältlich. Kann man gut für z.B. Rahmen verwenden.
Zu den Methoden schreibe ich später, schau solange mal in meinen anderen Berichten.

Sagt mir mal bescheid, wenn es bei euch losgeht. Sowas interessiert mich doch immer!


Gruß,
David




Meine Dachbodenbahn: Analog auf M-Gleisen mit viel Betrieb


 
Kehrdiannix
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.638
Registriert am: 21.12.2010
Homepage: Link
Spurweite H0
Stromart AC


RE: Mal was regionales ...

#12 von b216 , 08.07.2013 17:40

Dauert auf jeden Fall noch bis ich da alle sachen zusammen hab aber einen Tipp gebe ich es wird was Regionales in Blau Beige
Der Tipp mit Modular war gut

Gruß b216


b216  
b216
InterRegio (IR)
Beiträge: 179
Registriert am: 06.05.2012


RE: Mal was regionales ...

#13 von Stefan7 , 08.07.2013 17:49

Zitat von Kehrdiannix

Ich habe noch was vergessen, und zwar:
Der Stefan7 hatte mal gesagt, meine Threads seien zu unübersichtlich.
Deshalb jetzt mal ein

Inhaltsverzeichnis meiner Eigenbauten.






Ach jo, jetzt bin ichs wieder

Nee das ist schon toll mit der übersicht.

Auch deine zwei Steuerwagen sind für mich wiedermal aller erste Sahne.
Ich würde so etwas nichtmal anfangen, aber bei dir überzeugt ja schon der Zwischenstand.
Aber jetzt muß ich dich mal was fragen.............
Hast du schonmal was fertig lackiert von deinen tollen Eigenbauten?

Also das meine ich jetzt völlig kritikfrei, aber auf den Karlsruher warte ich ja schon ewig

Ich hatte dir ja schonmal prognostiziert, das aus die mal ein ganz großer wird und du das Potential hättest mit solchen Kleinsereien mal irgendwann Geld zu verdienen.

Das ist ganz persönlich meine Meinung.

Viele Grüße

Stefan7


Stefan7

https://www.facebook.com/Stefan7-4588506.../?ref=bookmarks

Aktuelle Geschehnisse
viewtopic.php?f=64&t=151273


Member of "M(E)C Garagenkinder"


 
Stefan7
ICE-Sprinter
Beiträge: 7.124
Registriert am: 01.02.2012


RE: Mal was regionales ...

#14 von Transalpin , 08.07.2013 19:24

Hallo David!

Bin gerade auf deinen Thread gestoßen, deine Webseite kannte ich allerdings schon. Ich finde es toll, was du so alles machst.
Weiter so und ich werde natürlich alles weiterverfolgen.
Eine Frage noch: wie schneidest du das Polystarol aus? Mit einem Messer?
LG,
Transalpin


Meine Teppichbahn(en)

Anlagenplanung Modulbahnhof Epoche V-VI


Transalpin  
Transalpin
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.214
Registriert am: 20.10.2011
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Central Station 2
Stromart AC, Digital


RE: Mal was regionales ...

#15 von Kehrdiannix , 08.07.2013 21:56

Hui, soviele Antworten in so kurzer Zeit bin ich ja gar nicht gewöhnt! ops:


Zum Polystyrol. (gilt für die Modulor-Sorte)
Bis 1,5 mm Stärke lässt es sich gut mit dem Cutter bearbeiten, darüber wirds etwas schwieriger, da sollte dann die Säge zum Einsatz kommen. Bohren geht mit einem Handbohrfutter und Metallbohrern sehr gut. Biegen ist schwierig, man kann es mit einem Heißluftfön auf etwa 80-100 °C erhitzen, wenn man einen hat, dann wird es weich. Ich habe keinen und probiers immer mit kochendem Wasser. Hat nur den Nachteil, dass es etwas warm an den Fingern wird.
Die Dächer würde iich, wenn möglich, von etwas anderem übernehmen. Für Personenwagen such mal bei Ebay nach Mehano Personenwagen. Mehr als die 3,50 sind die nicht wert, nicht mla Hobbyqualität und aus einem sehr spröden Polystyrol. Interessant sind eigentlich nur das Dach als Grundform (für maßstäbliche Wagen mehrere hintereinanderkleben) und evtl. die Fenstereinsätze. Die Drehgestelle sind für maßstäbliche Wagen zu kurz, sie werden derzeit unter meinen (stark verkürzten) Silberlingen eingesetzt, unter dem (leicht verkürzten) ersten DABbuzfa 760 sehen sie kacke aus und sollen irgendwann ersetzt werden.


Nun noch zum Stefan7.

Na, der Stefan ist schuld, ist doch klar! Er hat ja auch eingefordert, alles in einen Thread zu werfen. Kann man natürlich machen, und die einzelnen Projekte auf der Homepage aufsuchen, aber jetzt ist es schon so ... Und außerdem hatte ich den Gedanken des Inhaltsverzeichnisses auch schon für sinnvoll befunden ... Ich war dann doch überrascht, wie viel das schon ist! Zuhause merkt man das kaum ...

Ja, diese Sache mit dem Lackieren. Das geht mir halt nicht so leicht von der Hand, dann habe ich noch keine vernünftige Grundierung für Polystyrol, auf dem Modulor-PS hält der Lack sehr schlecht ... Die anderen vier Dostos und einige der Güterwagen sind fertig lackiert, außerdem der Talgo II und ein paar Kleinigkeiten. Dem Karlsruher fehlen äußerlich auch nicht mehr viele Sachen, usw ...

Der ganze Kleinkram ist immer so lästig und oft schwierig, deshalb drücke ich mich halt ... Ich verbuchs mal unter "künstlerische Freiheit" ... passt eigentlich nicht zum Modellbau, aber soll ja Spaß machen! Ach, ich hab so viel Halbfertiges ... Der Talgo wartet auf Neulack, die Silberlinge haben noch nix unterm Boden, genausowenig der Wittenberger. Meine Schienenbusse warten seit bald einem Jahr aufs Lackieren, da steht noch viel mehr rum ...

Und die Beschriftungen sind auch sowas ... Das schiebe ich immer wieder auf, intensiv damit befasst habe ich mich damit noch nicht ...
Sachen, die ich nicht einfach so machen kann, schrecken mich halt immer ab.

Aber was solls! Macht ja schließlich Spaß und die Sachen gefallen mir größtenteils trotzdem.




So, genug Text für die nächsten Wochen, oder?

Wenn ich irgendwas nicht beantwortet habe, einfach melden.


Gruß,
David




Meine Dachbodenbahn: Analog auf M-Gleisen mit viel Betrieb


 
Kehrdiannix
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.638
Registriert am: 21.12.2010
Homepage: Link
Spurweite H0
Stromart AC


RE: Mal was regionales ...

#16 von Der Raffinerist , 24.07.2013 14:51

Hey David,
versuch dich dochmal an der hier

oder an der hier

Ich werde sie vlt versuchen mit blech oder Polystyrol zu bauen nur mit der Elektronik muss ich vlt ne billige Pikolok das Fahrgestell entreißen und das dann zersägen
Lg Flo


Unsere Clubanlage der Modellbahnfreunde Rheinzabern

viewtopic.php?f=64&t=137726&p=1549647#p1549647


Schaut doch mal vorbei !


 
Der Raffinerist
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 362
Registriert am: 11.12.2011
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: Mal was regionales ...

#17 von Pukodriver ( gelöscht ) , 24.07.2013 16:17

das untere Bild ist das eine Dm3 ?

die von märklin könnte ja mal einer umlackieren ^^

Gruß
Kai


Pukodriver

RE: Mal was regionales ...

#18 von Der Raffinerist , 24.07.2013 16:49

Ja ist es Von Roco gibt es im Moment bei ebay eine für Wechselstrom
http://www.ebay.de/itm/121-Marklin-Roco-...=item2c70e7464f


Unsere Clubanlage der Modellbahnfreunde Rheinzabern

viewtopic.php?f=64&t=137726&p=1549647#p1549647


Schaut doch mal vorbei !


 
Der Raffinerist
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 362
Registriert am: 11.12.2011
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: Mal was regionales ...

#19 von Pukodriver ( gelöscht ) , 26.07.2013 22:38

ja gut von Märklin kommt ja eine die kan mal jemand umlackieren ^^

Gruß


Pukodriver

RE: Mal was regionales ...

#20 von Kehrdiannix , 27.07.2013 20:01

Hallo Flo,

an die IORE habe ich sogar schonmal gedacht. Aber ich habe so viele Ideen, was man alles machen könnte, und die Schwedin passt nicht in meinen Fahrzeugpark ...

Willst Du die bauen oder die Dm3? Ich denke, die IORE-Kästen könnte man aus Teilen der BR 185 bauen, die man ein wenig abändern müsste.



Gruß,
David




Meine Dachbodenbahn: Analog auf M-Gleisen mit viel Betrieb


 
Kehrdiannix
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.638
Registriert am: 21.12.2010
Homepage: Link
Spurweite H0
Stromart AC


RE: Mal was regionales ...

#21 von Der Raffinerist , 27.07.2013 20:18

Hey David ,
die Iore will ich bauen und eventuell aus der 146 von Märklin die bekommt man für 59 Euro bei ebay


Unsere Clubanlage der Modellbahnfreunde Rheinzabern

viewtopic.php?f=64&t=137726&p=1549647#p1549647


Schaut doch mal vorbei !


 
Der Raffinerist
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 362
Registriert am: 11.12.2011
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: Mal was regionales ...

#22 von Kehrdiannix , 27.07.2013 20:20

Die hat aber den Nachteil, dass sie nicht sechsachsig ist und sich das Metall nicht leicht bearbeiten lässt.
Die Gehäuse von Piko gibts als Ersatzteil für etwa 16 € und ein sechsachsiges Fahrgestell muss man irgendwo herbekommen.


Gruß,
David




Meine Dachbodenbahn: Analog auf M-Gleisen mit viel Betrieb


 
Kehrdiannix
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.638
Registriert am: 21.12.2010
Homepage: Link
Spurweite H0
Stromart AC


RE: Mal was regionales ...

#23 von Der Raffinerist , 27.07.2013 22:42

Hey David,
das stimmt allerdings aber ich glaub ersteinmal bau ich ein paar Wagen ich brauch nämlich noch ein paar für meine Class 77.Vlt bau ich Rungenwagen mit Holzbeladung. Du kannst ja vlt mal bei meiner Anlage nächste Woche vorbeischauen, denn da werde ich wahrscheinlich meine Versuche posten


Unsere Clubanlage der Modellbahnfreunde Rheinzabern

viewtopic.php?f=64&t=137726&p=1549647#p1549647


Schaut doch mal vorbei !


 
Der Raffinerist
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 362
Registriert am: 11.12.2011
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: Mal was regionales ...

#24 von Kehrdiannix , 27.07.2013 23:33

Hi Flo,

mit den offenen Wagen kann man gut anfangen, die sind leicht. Interessante Vorbilder gibt es da auch.

Schick mir dann mal den Link per PN, ich habe kaum noch Zeit, mich durch die ganzen tollen Threads zu lesen ...


Gruß,
David




Meine Dachbodenbahn: Analog auf M-Gleisen mit viel Betrieb


 
Kehrdiannix
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.638
Registriert am: 21.12.2010
Homepage: Link
Spurweite H0
Stromart AC


RE: Mal was regionales ...

#25 von Pukodriver ( gelöscht ) , 28.07.2013 00:05

Ich hätte da auch noch eine Idee für dich
hier mal ein Bilde von mir geschossen : ^^



Vielleicht sagt die ja zu ...
Gruß
Kai


Pukodriver

   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 53
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz