RE: Drossel: Position in Märklin 3029?

#1 von floete100 , 23.06.2013 18:49

Guten Abend in die Runde,

habe mich heute einer ungewohnten Tätigkeit gewidmet: Dem Analogisieren einer Lokomotive .

Meine gute alte 3029 (die Minimal-Dampflok ohne wirkliches Vorbild) hatte ich vor Jahren "entkernt" (Motor und Schleifer entfernt) und sie meiner kleinen Tochter als "Schiebelok" gegeben. Die Kleine ist inzwischen 21 . Aber jetzt hat mein (fast) zwölfjähriger Sohnemann um ein paar Rest-Schienen für sein Zimmer gebeten. Und man soll die Jugend ja fördern (gerade in Sachen Moba - da bin ich Eurer Zustimmung sicher). Also hab' ich heute die 3029 gereinigt, den Motor eingebaut (hab's nach einigem Überlegen tatsächlich zum Laufen bekommen - wie gesagt, sehr ungewohnte Tätigkeit: Seit Jahren nur noch digitalisiert ). Allerdings hab' ich da jetzt ein kleines Problemchen: Die fette Drossel ist etwas im Weg. Hab' zwar das Gehäuse draufbekommen, aber jetzt macht es "dicke Backen" (zumindest links, wo die Drossel sitzt).

Ich wäre sehr dankbar, wenn jemand von Euch, der ebenfalls dieses archaische Lokomotivchen besitzt, mal ein Foto einstellen könnte, aus dem die originale Position der Drossel hervorgeht.

Gruß,
Rainer


Am Ende wird alles gut.
Wenn es nicht gut ist, war es noch nicht das Ende ..

Mein Anlagenthread: Die unendliche Geschichte ...

Mein schwierigstes "Winzprojekt": Inneneinrichtung Kabinentender BR 50


 
floete100
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.401
Registriert am: 08.12.2007
Ort: Köln
Gleise M-Gleis, K-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CU 6021, WinDigiPet
Stromart Digital


RE: Drossel: Position in Märklin 3029?

#2 von akittstein , 23.06.2013 19:00

./. Beitrag entfernt ./.


Grüße aus Schwabach

Alex


Hier geht es rund: https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=6...725107#p1725107

Man kann alles besser machen, aber deshalb muss man nicht alles schlecht machen.

Frank Elstner


 
akittstein
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 80
Registriert am: 28.12.2012
Spurweite H0
Stromart AC, Digital, Analog


RE: Drossel: Position in Märklin 3029?

#3 von akittstein , 23.06.2013 20:39

./. Beitrag entfernt ./.


Grüße aus Schwabach

Alex


Hier geht es rund: https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=6...725107#p1725107

Man kann alles besser machen, aber deshalb muss man nicht alles schlecht machen.

Frank Elstner


 
akittstein
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 80
Registriert am: 28.12.2012
Spurweite H0
Stromart AC, Digital, Analog


RE: Drossel: Position in Märklin 3029?

#4 von floete100 , 23.06.2013 21:51

Zitat von akittstein
mensch hast du einen Dusel.


Ab und zu braucht Mensch das

Thanx a lot!


Am Ende wird alles gut.
Wenn es nicht gut ist, war es noch nicht das Ende ..

Mein Anlagenthread: Die unendliche Geschichte ...

Mein schwierigstes "Winzprojekt": Inneneinrichtung Kabinentender BR 50


 
floete100
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.401
Registriert am: 08.12.2007
Ort: Köln
Gleise M-Gleis, K-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CU 6021, WinDigiPet
Stromart Digital


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz