RE: Signalbrücke Eigenbau - wer kann helfen?

#1 von gobiman , 24.06.2013 18:01

Hallo MoBa-Gemeinde,

ich bin seit längeren auf der Suche nach einer Signalbrücke für meine Mä H0 Bahn. Sie sollte min. 2 Gleise erfassen. Besser wären 4. Sie sollte zudem mit Lichtausfahrtsignalen bestückt werden können. Die Signale sind schon vorhanden (Viessmann Ausfahrtssignale).

Ich möchte kein fertiges von Viessmann oder anderen Herstellern (z.B. Ebert) kaufen, da sie mir einfach zu Teuer sind.

Hat jemand eine Idee wie ich das selber bauen kann?

Vielen Dank für eure Anregungen.

Lieben Gruß

Thorsten



Über die vier Gleise sollte es eigentlich gehen. (Drei Gleise sind schon mit Signalen ausgestattet - Es fehlt noch das Gleis wo die BR204 steht)


Gruß aus Lünen (NRW)

Thorsten :)




Mä C-Gleis / CS2 und PC (iTrain) gesteuert / Anlage: Epoche III - IV (auf 3 Ebenen) - noch im Bau (seit 08/2010)

Und hier die Doku: http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=63969


 
gobiman
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 322
Registriert am: 31.12.2010
Ort: Lünen
Gleise Märklin C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Märklin CS2
Stromart Digital


RE: Signalbrücke Eigenbau - wer kann helfen?

#2 von kaeselok , 25.06.2013 07:27

Hallo Thorsten,

von Brawa gabs mal eine Signalbrücke (und auch einen Signalausleger), schon etwas betagte Plastikmodelle aber man bekommt sie immer mal wieder günstig bei Ebay. Ich müsste sogar noch eine Brücke daheim rumliegen haben ... ops:

Viele Grüße,

Kalle


 
kaeselok
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.760
Registriert am: 30.04.2007
Spurweite 1
Stromart Digital


RE: Signalbrücke Eigenbau - wer kann helfen?

#3 von gobiman , 25.06.2013 17:13

Hallo Kalle,

ja das habe ich auch schon gehört. Nur gibt es bei eBay leider kaum welche. Und wenn dann gehen die leicht defekt immer noch für fast ca. 30 Euro weg. Wenn du allerdings noch eines hast, was du nicht mehr benötigst, würde ich mich über ein Foto und deiner Preisvorstellung freuen.

Gruß

Thorsten


Gruß aus Lünen (NRW)

Thorsten :)




Mä C-Gleis / CS2 und PC (iTrain) gesteuert / Anlage: Epoche III - IV (auf 3 Ebenen) - noch im Bau (seit 08/2010)

Und hier die Doku: http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=63969


 
gobiman
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 322
Registriert am: 31.12.2010
Ort: Lünen
Gleise Märklin C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Märklin CS2
Stromart Digital


RE: Signalbrücke Eigenbau - wer kann helfen?

#4 von Schwanck , 25.06.2013 18:30

Moin Thorsten,

die Hilfe, die ich dir in diesem Fall anbieten Kann, besteht darin, dich aufzufordern die Selbstbauaktion einmal genau zu kalkulieren! Wenn du eine einigermaßen vorbildliche Signalbrücke selbst bauen willst, wirst du etliche Profile brauchen, die du einkaufen musst. Je nach handwerklichen Fertigkeiten nimmst du Mesingprofile und lötest die oder du nimmst Plastikprofile und klebst diese. In beiden Fällen wirst du für eine saubere Arbeit Schablonen und Hilfsvorrichtungen anfertigen müssen und das Material dafür beschaffen müssen. Abgesehen von deiner investierten Arbeit wird dich der Eigenbau kaum billiger kommen als besagte Industrieprodukte.


Tschüss

K.F.


Schwanck  
Schwanck
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7.681
Registriert am: 22.08.2006
Ort: OWL
Spurweite H0, 1
Stromart Digital


RE: Signalbrücke Eigenbau - wer kann helfen?

#5 von SCHIENEZEPPELIN , 06.07.2013 11:03

Hallo Thorsten,
von Kibri gibt es ein Stellerk wo man auch Signale an der Brücke befestigen kann.
http://www.viessmann-modell.com/kibri/in...h=&cat=&lang=de

Gruß Simon










SCHIENEZEPPELIN  
SCHIENEZEPPELIN
InterRegio (IR)
Beiträge: 130
Registriert am: 15.02.2013


RE: Signalbrücke Eigenbau - wer kann helfen?

#6 von Stefan7 , 06.07.2013 11:25

Hallo Thomas,

ich wollte auch eine Signalbrücke haben, und habe mir die zwei Signalköpfe gekauft.
Dann habe ich die Restekiste ausgekippt und gebastelt was ging.
Die Brücke ist völlig Vorbildfrei, aber das ist der Rest meiner Anlage auch
Versuch es doch mal, das hat weniger Zeit gebraucht, wie nach Lösungen suchen und macht Spaß





Kosten................. keine

Viele Grüße

Stefan7


Stefan7

https://www.facebook.com/Stefan7-4588506.../?ref=bookmarks

Aktuelle Geschehnisse
viewtopic.php?f=64&t=151273


Member of "M(E)C Garagenkinder"


 
Stefan7
ICE-Sprinter
Beiträge: 7.124
Registriert am: 01.02.2012


RE: Signalbrücke Eigenbau - wer kann helfen?

#7 von rolfuwe ( gelöscht ) , 06.07.2013 11:47


rolfuwe

RE: Signalbrücke Eigenbau - wer kann helfen?

#8 von Cyberrailer , 06.07.2013 21:35

Hallo

Hier mal ein Auhagen Stako Bauwerk.



Gruß Mario


Schaut doch mal bei mir vorbei :

H0 Anlage Lauterbach



Cyberrailers Modellbahnschmiede !!!


 
Cyberrailer
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.615
Registriert am: 14.03.2012
Homepage: Link
Ort: Quierschied
Spurweite H0
Stromart DC, Digital, Analog


RE: Signalbrücke Eigenbau - wer kann helfen?

#9 von gobiman , 11.07.2013 23:19

Hallo,

vielen lieben Dank für eure Anregungen. Ich werde wahrscheinlich auch eine selber Bauen. Das mit dem Auhagen Stako Bauwerk hat mir ganz gut gefallen, was nicht heißen soll, dass das von Stefan7 nicht schlecht aussieht. Werde mal sehen, was ich bei eBay so finde.

Das wird aber noch was dauern . Ich werde versuchen es hier dann zu präsentieren.

Danke an alle.

Gruß

Thorsten


Gruß aus Lünen (NRW)

Thorsten :)




Mä C-Gleis / CS2 und PC (iTrain) gesteuert / Anlage: Epoche III - IV (auf 3 Ebenen) - noch im Bau (seit 08/2010)

Und hier die Doku: http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=63969


 
gobiman
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 322
Registriert am: 31.12.2010
Ort: Lünen
Gleise Märklin C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Märklin CS2
Stromart Digital


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz